Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »morewings« ist männlich
  • »morewings« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Februar 2006, 12:18

B 707 PanAm und KC135

Edit :Jetzt NEU KC 135, siehe unten.

Bob Bendorf hat eine neue Version seiner "707" eingestellt.
Die PanAm Version.

Jetzt mit hilfreichen Fotos vom Bau des Fliegers.
Eine spitzenmäßige "seven-o-seven"

Einfach mit B 707 PanAm von Bob Bendorf starten, und dann mit "next" "last" "first" und "previous" navigieren.

Dieser link ist übersichtlicher: hier

Vor dem Download, oben links im kasten "size" die große Auflösung einstellen.
Etwas Geduld mitbringen dann es ist alles im .jpg-Format.

Nebenbei kann man noch die schon oben angesprochene ebenso feine Lockhheed 10-A Electra mitnehmen.

Alles in M 1:120

Viel spaß damit.
Grüße

PS: Eigentlich wollte ich dies an den Thread "Boeing 707" anhängen, und zack da wars der falsche Knopf.
LG Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »morewings« (30. August 2006, 20:56)


Elger Esterle

unregistriert

2

Donnerstag, 2. Februar 2006, 19:47

Die 707 und die Electra, beides schöne Modelle.

Aber der Download ist ja ein Abenteuer.
Groß stellen, spreichern, weiter, groß stellen, speichern, weiter...

  • »morewings« ist männlich
  • »morewings« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Februar 2006, 20:20

Download 707

Oder mit mozilla oder firefox alles in einzelnen tabs öffnen.
Das geht dann ganz fix.

Grüße
LG Roman

Andreas

Fortgeschrittener

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 19. November 2004

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Februar 2006, 21:17

:D Habe mir die 707 heute morgen als 51MB Zip-File im Photoshop-Format runtergeladen. Das war in weniger als 5min auf der Festplatte.

Einfach den Link auf http://www.clarksvegas.com/bob/ kürzen, und schon kann es losgehen! =D> =D>

Ich habe ausserdem ein wenig mit den Druckoptionen gespielt (ArcSoft Photostudio 5.5) und bei 600dpi ungefähr die richtige Größe für DIN A4 gefunden (ist zwar für Letter optimiert, aber es funktioniert). Ich glaube, das auch einmal als Empfehlung von Bob für die JPG's gelesen zu haben.

Ich freue mich schon auf den ersten Baubericht!

Gruß Andreas
Gruß aus Wien
Andreas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas« (2. Februar 2006, 23:36)


Marian

Fortgeschrittener

Beiträge: 227

Registrierungsdatum: 21. Juli 2005

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. Februar 2006, 10:09

RE: B 707 PanAm "NEU" Free download

Danke für den Hinweis, ich wollte schon mit der "nackten" 707 anfangen, aber die ist natürlich noch viiieel netter!

Ich habe die Dateien in Corel Draw importiert. Bei 600dpi passt es hier nicht so ganz auf A4. Corel Draw moniert diese Übergröße beim Versuch zu drucken und ich habe ihm erlaubt passend zu skalieren. Es verkleinert auf 84% um alles in den bedruckbaren Bereich zu packen.

Nun habe ich ein sehr schönes PDF davon das so aussieht als ob es gut zu drucken wäre, aber der Maßstab stimmt natürlich nicht mehr. Damit könnte ich durchaus leben, ich habe nix in 1:120 zum danebenstellen, muss aber noch irgendwie nachmessen ob die Skalierung auch sauber funktioniert hat und nachher dann alles zusammenpasst.

Andreas

Fortgeschrittener

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 19. November 2004

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

6

Freitag, 3. Februar 2006, 11:31

Hallo Marian,

Photostudio erlaubt es, den Druckbereich leicht zu verschieben, sodass ich es bis auf die Räder und den linken Flügel geschafft habe, alles in den druckbaren Bereich zu bekommen.
Bei den Rädern war eine Vergrößerung auf 600dpi nicht möglich, aber durch Zurechtschneiden des linken Randes habe ich die Breite reduziert, dann ging auch das.
Die äußerste Spante beim linken Flügel habe ich beim Ausdruck auf 160g-Papier abgeschnitten. Weil die Spanten auf Karton geklebt werden, habe ich ohnehin alles auch auf normalem Papier gedruckt und dabei die Spanten voll gedruckt.

Gruß Andreas
Gruß aus Wien
Andreas

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. Februar 2006, 13:41

Zitat

Original von Andreas
:D Habe mir die 707 heute morgen als 51MB Zip-File im Photoshop-Format runtergeladen. Das war in weniger als 5min auf der Festplatte.


2min44 :)

ich wollte die gestern auch schon einzeln runterladen aber da werd ich ja alt nebenbei. in der art ging das ruzk zuzk (DER zungenbrecher). danke für den tipp

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

  • »morewings« ist männlich
  • »morewings« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Februar 2006, 19:43

Alt

Zitat

waltair:
ich wollte die gestern auch schon einzeln runterladen aber da werd ich ja alt nebenbei.

2min44 :)

Nee, seitdem 11 Tage, 6 Stunden, 1 Minuten

Man trifft das nie so genau.

Grüße
Roman

PS: Stimmt grad' noch!

Pest: Daneben!!!!!! :)
LG Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »morewings« (14. Februar 2006, 19:44)


$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 637

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Februar 2006, 21:39

RE: Alt

hallo leute

ich hab mal ne frage

wo ist denn die bauanleitung von der pan-am???????????

viele güße

guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

Andreas

Fortgeschrittener

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 291

Registrierungsdatum: 19. November 2004

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 15. Februar 2006, 11:28

Hallo Guido!

Die "Bauanleitung" ist zwischen all den Fotos auf Bob's Homepage verteilt.
Den besten Überblick hast du über
http://www.clarksvegas.com/bob/gallery2/v/bob/

Gruß Andreas
Gruß aus Wien
Andreas

  • »morewings« ist männlich
  • »morewings« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. August 2006, 20:46

Boeing KC 135

Bei Bob Bendorf gibt es auch die
KC 135 (Kerosin Carrier) in verschiedenen
Versionen zum download.

Obige Links gelten noch.
Auch in Marian's Thread (Kartonbau.de): Boeing 707 zu finden.

Grüße

Edit: Nur der von Jörg Schulze genannte Link hat sich geändert: Boeing 707 im Egiftshop von John Leslie.
LG Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »morewings« (30. August 2006, 20:50)


  • »josef mayer« ist männlich

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 31. August 2006, 03:08

RE: Boeing KC 135

Hallo Kartonisten,

kann es sein daß Herr Bendorf ein Model des Flugboots China Clipper Boing 314 vorbereitet ?

Ich werde nicht ganz schlau aus den Angaben.

schöne Grüsse

Sepp
:D :thumbup: :P

Marcus

Schüler

  • »Marcus« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. März 2006

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 31. August 2006, 07:57

RE: Boeing Clipper

Hallo Sepp!

Hier findest Du Barry´s Bericht zur Konstruktion seiner Boeing Clipper:

http://www.cardmodels.net/forum/showthread.php?t=3489

"Golden Bear" baut gerade "Barry`s" Entwurf des Fliegers. "Airbob" (Mr. Bob Bendorf) hat dafür die Motorgondeln überarbeitet. Es dürfte sich um WIP handeln, wobei Barry überlegt, die Boeing kostenlos zu veröffentlichen:

http://www.cardmodels.net/forum/showthread.php?t=4794

Hochinteressant!!!

Grüße

Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Marcus« (31. August 2006, 08:21)


Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 31. August 2006, 08:29

I don't think I'll be breaking any confidences if I disclose that Barry intends to publish his Boeing clipper on this site as well. So if we just wait around a little bit, hopefully they will pop up in the downloads department!

Personally, I think this is just so great, and verfy generous of Barry. It will be a pleasure to convert the files also to a 1:87 version. And I imagine they will go way down in scale as well, judging from the posts above!

At present I think they are at a rather undefined scale around 1:120 or so, in order to fit in on A4 sheets.

This is something to look forward to!

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Masw

Fortgeschrittener

  • »Masw« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 27. Januar 2006

Beruf: Dipl. Ing. Elektronikentwicklung PC-Systeme

  • Nachricht senden

15

Freitag, 1. September 2006, 09:52

Hello Leif,

in the recent time I tried to convert the Boeing 707 (PanAm Version)
from Bob Bendorf from 1/120 to 1/87.
I have some problems with the front and the heck of the plane.

Since i am going to marry soon I have no time at the moment
for card-modeling, i think it will be better in november or
december.
Have You ever tried to build the 707? I asked for assistance
in this forum, but it seems nobody else has tried to build the
plane.
I will add some photos later.
I want to use it for my (plastic-model) airport fire-brigade
as a training plane.

Best Regards
Markus

  • »morewings« ist männlich
  • »morewings« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

16

Freitag, 1. September 2006, 11:23

Hallo Masw,

vielleicht bin ich nach deiner Hochzeit soweit mit der "707" anzufangen.
Denn eines ist sicher. Diese legendäre Maschine kommt in meine Sammlung, und zwar in 1:100. Und zwar als LH, Awacs + KC 135.
(Die liegt hier bei mir auch noch in der Ausführung von Schreiber in 1:100. Ich mag aber die Farben von Schreiber nicht.)

Wo passen denn die Nasen und Schwanz-Kegel nicht?

Aber zuerst mal: Alles Gute zu deiner Hochzeit.

Bis dann

Roman
LG Roman

17

Freitag, 1. September 2006, 11:38

Ich habe mir auch schon einige Gedanken über eine Realisierung der 707 gemacht und werde dies in kürze ausprobieren - mit Baubericht und trotz Hochzeit :D
Stay tuned...

Masw

Fortgeschrittener

  • »Masw« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 27. Januar 2006

Beruf: Dipl. Ing. Elektronikentwicklung PC-Systeme

  • Nachricht senden

18

Freitag, 1. September 2006, 12:59

Hallole

@Leif:
Hello, here are the promised pictures. The model is just a prototype, built with normal printer paper, not with cardboard and should just be a
study how to build it because there is no assembly-instructon .
That's why the model does not look very good.


@morewings:
Hallole, die Kegel passen schon, nur an der Nase habe ich
noch nicht genau verstanden, wie das mit den
Cockpit-Fenstern funktioniert und am Heck
weiss ich nicht, wie die Versteifungen in der Heckflosse
zusammengebaut gehören.
Für die vordere Verstärkung sind zwar Aussparungen
vorgesehen, nicht aber für die hintere.
Hier ist keine bestimmte Stelle markiert.


@Henni:
Ich habe den bisherigen Baufortschritt so gut es ging
dokumentiert. Es ist wie gesagt ein Probebau mit Normal-
papier und ohne großartige Bemühungen.
Er soll nur dazu dienen, die Baubarkeit zu untersuchen,
da es keine ausführliche Anleitung gibt.
Bei den Versteifungen der Flügelaufnahmen
im Hauptrumpf habe ich ein paar - meiner Meinung
nach - Verbesserungen eingefügt.


Vielen Dank für die Glückwünsche zu unserer Hochzeit.

MfG
Markus
»Masw« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG3529-707-front.jpg
  • CIMG3528-707-seitlich.jpg

  • »morewings« ist männlich
  • »morewings« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

19

Freitag, 1. September 2006, 15:12

Bauanleitung

Hallo Markus,

oweia, hatte der schon einen kleinen Unfall in der Ablage P?

Auf Bobs Seite habe ich dieses Bild zur Konstruktion des Leitwerks gefunden.
(Bildausschnitt)
Zur Kanzel habe ich nichts gesehen.

Grüße
Roman
»morewings« hat folgendes Bild angehängt:
  • vertical tail assembly2.jpg
LG Roman

Masw

Fortgeschrittener

  • »Masw« ist männlich

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 27. Januar 2006

Beruf: Dipl. Ing. Elektronikentwicklung PC-Systeme

  • Nachricht senden

20

Freitag, 1. September 2006, 15:35

Hallo Roman,

mein Problem liegt mehr in dem Seitenleitwerk,
auf dem "PanAm" draufsteht.
Dieses ist durch zwei Längs- und zwei
Querstreben versteift, wobei ich nicht
weiss, wo genau die hintere Längsstrebe
hinkommt.

Der Flieger liegt hier bei mir im Geschäft und
wird hauptsächlich in den Mittagspausen
bearbeitet, ansonsten liegt er im Regal.
Ist ja, wie gesagt, nur ein Prototyp um
genau solche Feinheiten herauszufinden.
Ich musste auch schon ein paar mal Teile
wieder ab- und ummontieren, ausserdem
besteht er ja wie gesagt aus dünnem
Druckerpapier, da kann sowas schon mal
vorkommen...

Danke für die Infos.


MfG
Markus

Social Bookmarks