Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. April 2012, 11:48

Aviso Grille von Möwe 1:250

Hallo Freunde der grauen Schiffe,
diesmal nicht grau sondern in weiß präsentiert sich der Aviso Grille der ehem. KM-Das Schiff war 135 m lang und wurde seit 1935 als Staatsschiff eingesetzt. Ausgerüstet war die Grille mit 2 12,7cm Kanonen und vier 3,7 Flak und vier 2cm Doppelflak C/30. Sie konnte 280 Minen laden Im Jahre 1942 verschwand der weißeAanstrich und das Schiffe wurde wie die anderen Marineschiffe grau. Sioe diente dann als Stabsschiff und Hauptquat#rtier der KM Später kam sie nach Norwegen. Ab 1944 führte die Grille den Oberbefehl der U-Boot im Nordmeer.
Nach dem Krieg wurde das Schiff den Engländern zugesprochen, die es 1948 nach Ägypten verkauften. Bis 1951 lag sie noch als Attraktion in New York und wurde 1951 verkauft undin Bordentown, New Jersey abgewrackt.
Der 3 DIN A 3 Bogen zeigt asich in giter Möwe Qualität. Die Bauanleitung ist schrift. Einige Teile wie die Beiboote und die Geschütze sind Module anderer Möwe KM Schiffe. Es gibt nur wenig Farben . Grün für den Wasserpass und blau wie bei Möwe für die Fenster. Grau sind die Geschütze innen und die Pivots der Flak Die Masten und der Schornstein sind in einem blassen gelb gehalten. Schwarz die Anker und die Schornsteinabdeckung. Rot die Außenhaut des Beibootes und dann gelblichdunkel die Planken und die Holzteile bei den Ruderbooten. Grün und rot gelten für die Positionslichtet.
Das Modell ist mi tTintenstrahldrucker hergestellt. Der Karton glänzt nicht.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1868.JPG
  • DSCN1867.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (20. April 2012, 13:55)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. April 2012, 11:48

Weiterer Eindruck vom Bogen
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1863.JPG
  • DSCN1864.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. April 2012, 11:50

Die DIN A 3 Bogen sind über die Mitte hinaus (es wären von der Zeichnung her sonst 6 DIN A 4 Seiten) gezeichnet. Ich bin mal gespannt, wie sich der Bogen verbauen lässt. Auf den ersten Blick lässt er sich gut an. Da viele Bauteile weiß sind könnte man diese, wenn passt von der Rückseite her bauen, um so die unvermeindlichen scharzen Kanten zu vermeiden.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN1865.JPG
  • DSCN1866.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. April 2012, 13:29

Moin Ulrich,
da bin ich ja mal gespannt, wie sich das Schiff bauen lässt. Merkwürdig finde ich das "Entleihen" von Details aus anderen Bögen. Hier stoßen mir sofort die drei 12,7cm Geschütze auf. Die auf dem Bogen enthaltenen Geschütze sind die 15cm Einzelgeschütze der Panzerschiffe, bzw. von den Schlachtschiffen Scharnhorst und Gneisenau. 12,7cm - Geschütze sehen ganz anders aus. HGoffentlich ist der Rest nicht auch so schlecht recherchiert.
Gruß
Jochen

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Freitag, 20. April 2012, 14:23

Hallo Jochen,
hast Du irgenwo ein Bild der 12,7cm Kanone, sei es Original oder Modell? Mit liegt ein Foto eines Modelles vor, das anhand des zu sehenden Mannes rund 2m lang sein dürfte. Nach diesem Bild zu schließen könnten die 12er so aussehen wie auf dem Bogen gedruckt. Das Innenleben der Geschütze kommt wohl von anderen Modellen aus WHV. Was ja nicht schlimm wäre, wenn es korrekt wäre. (Guy Williams: Das große Buch der Schiffsmodelle, Umschauverlag, Frankfurt 1983 S. 229.
Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. April 2012, 16:27

Moin Ulrich,
ich schau mal. Aber es sind die Geschütze, die auch auf den Zerstörern der KM zu finden sind. Vielleicht hast Du ja die cfm-Modelle mit den 12,7benern. Dann kannst Du die nehmen. Übrigens erkennt man die Geschütze vage auf dem Bild bei Wikipedia.
Gruß
Jochen

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

7

Freitag, 20. April 2012, 17:05

Moin Ulrich,
ich habe bei mir mal in den Büchern geschaut, aber kein gutes Foto gefunden. Aber die Skizze im Gröner Band 6 zeigt eindeutig den Typ 12,7cm - Geschütz, wie sie auch die Zerstörer Z1 - Z15 an Bord hatten. Ich denke, dass Du mit diesen Geschützen besser liegst, als mit den viel zu klobigen 15ern des Bogens.
Gruß
Jochen

  • »Axel Schnitker« ist männlich

Beiträge: 1 057

Registrierungsdatum: 4. August 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Freitag, 20. April 2012, 18:30

Hallo Ulrich!

Laut dem Buch „ Die Deutschen Kriegsschiffe“ aus dem Köhler-Verlag war der Aviso „ Grille“ folgender maßen Bewaffnet:

3 SK-12,7cm, 4 Flak-3,7cm und 4 Flak-2cm.

Genaue Angaben für Geschütze findest Du hier:

Marine-Arsenal Sonderheft Band18 „Leichte und mittlere Artillerie auf deutsche Kriegsschiffen“ aus dem Podzun­-Pallas-Velag.

Mfg

Axel
»Axel Schnitker« hat folgendes Bild angehängt:
  • neu-1.jpg
Hier mein Blog: http://minikartonwerft.blogspot.com/

Viel Spaß beim bauen!

Axel von der BKW !

  • »Axel Schnitker« ist männlich

Beiträge: 1 057

Registrierungsdatum: 4. August 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Freitag, 20. April 2012, 18:46

Hallo Ulrich!

Hier einige Bilder von einer vor Jahren gebauten Grille. Der Bogen stammt von Dietrich Schmitt und ist eine von ihn Handcolorierte Fotokopie gewesen. Diese Angeben von Enno Schiel dem Erbauer dieses Models. Die Bilder sind von mir gemacht worden.

Mfg

Axel
»Axel Schnitker« hat folgende Bilder angehängt:
  • 07 Grille w.jpg
  • 010 Grille.jpg
  • 06 Grille Web  w.jpg
Hier mein Blog: http://minikartonwerft.blogspot.com/

Viel Spaß beim bauen!

Axel von der BKW !

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

10

Freitag, 20. April 2012, 19:26

Moin Ulrich,
die Geschütze des Modells aus Axels Beitrag stimmen nicht. Ich hänge mal Bilder der 12,7ener der cfm-Modelle an und ein Bild mit den 15enern der Lützow (die sind auf dem Bogen!). Auberdem kriegst Du eine PN.
Gruß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7952.JPG
  • IMG_7954.JPG
  • IMG_7955.JPG

  • »Axel Schnitker« ist männlich

Beiträge: 1 057

Registrierungsdatum: 4. August 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. April 2012, 19:41

Hallo Jochen!

ich weiß nur, das Herr Schmidt damals auf Geschütze aus dem Fundus des Möwe-Verlages zürück gegriffen hat.Genauso is tes auch mit den Booten. Wenn Ihr nach Bremerhaven kommt werde ich Enno fragen, ob er die Grille mit nach Bremerhaven mitbringt.

MfG

Axel
Hier mein Blog: http://minikartonwerft.blogspot.com/

Viel Spaß beim bauen!

Axel von der BKW !

Ähnliche Themen

Social Bookmarks