Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. April 2008, 21:57

Avia Modell Nr. 22 - Douglas B-66C Destroyer (1:40)

Bislang habe ich erst ein Mal bewußt Avia-Modelle bei ebay wahrgenommen. Anno Juni 2006 wurde von fast jedem Modell des Verlags ein Bogen versteigert. Norbert hat damals die T-33 ersteigert und uns vor Kurzem mit einem auf 1:100 verkleinerten Modell beehrt.

Ich konnte letzte Woche die B-66C Destroyer, die Landvariante der A-3 Skywarrior (das schwerste Trägerflugzeug), ersteigern. Anno 2006 wurde das Modell um ca. EUR 35 verkauft, ich konnte es um EUR 21,50 + Versand ersteigern.

Der Bogen besteht aus 4 Seiten A3 mit Teilen, zwei Seiten A3 mit Typenblatt, Anleitung und Skizzen sowie einer Seite A3 mit Spanten (auf 80g Papier) plus einer Skizze. Das Modell ist in 1:40 gehalten.

Das, was bei anderen Verlagen üblicherweise als Titelblatt käme, hier in WHV-Manier nur in kleiner Form auf dem ersten Blatt zu finden ist:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 01.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

2

Mittwoch, 9. April 2008, 22:02

RE: Avia Modell Nr. 22 - Douglas B-66C Destroyer (1:40)

Der Bogen enthält - wie schon von den Gelis und WHV-Modellen bekannt - eine recht ausführliche Bauanleitung. Wie der gesamte Bausatz kommt sie als gefaltetes A2-Blatt daher.

Neben einem Typenblatt im Format A5 (Bild 02) enthält die Anleitung weitere 4 Blätter im A5-Format mit Text sowie 5 Skizzen. Die Abbildungen B-B, C-C, D-D und E-E befinden sich auf den zwei Seiten Anleitung:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Mittwoch, 9. April 2008, 22:07

RE: Avia Modell Nr. 22 - Douglas B-66C Destroyer (1:40)

Die Seite mit den Spanten und Rädern enthält 45 Teile. Hier wird bereits klar, daß das Modell nur die unbedingt notwendigen Spanten verpaßt bekommen hat. Da die Spanten nur einfach vorhanden sind, wird hier bereits ersichtlich, daß die Modelle in Geli-Manier mit Laschen zu bauen sind.

Ganz wichtig: Die umfangreichste Skizze, die den Rumpf in der Seitenansicht zeigt und erkennen läßt, daß das Modell - zumindest aus heutiger Sicht - sehr einfach gehalten ist:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 05.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

4

Mittwoch, 9. April 2008, 22:11

RE: Avia Modell Nr. 22 - Douglas B-66C Destroyer (1:40)

Zum Abschluß der Vorstellung noch die vier Blätter mit den Teilen. Der Karton hat eine Stärke von ca. 120g/m² und ist somit deutlich dünner als der heutzutage weit verbreitete 160er Karton. Genau das Richtige, um auf 1:33 vergrößert zu werden ;-)

Die einzelnen Blätter enthalten (in aufsteigender Reihenfolge der Numerierung) 33, 16, 12 und 15 Teile, gesamt also deren 76 (!). Alles sehr übersichtlich, fast schon ein bißchen grobschlächtig:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. April 2008, 22:20

GOIL !!!!!

Endlich wieder ein Jet aus der 50er Epoche - der meines Erachtens nach besten Ära für oage Jetkonstruktionen..

Wann seh ich das Teil zusammengepickt ? :D :D
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

6

Mittwoch, 9. April 2008, 22:23

RE: Avia Modell Nr. 22 - Douglas B-66C Destroyer (1:40)

Resumé:

Ein einzigartiger Bogen, da die A-3 nur von WHV in 1:250 (diese hat schon ca. 80 Teile inkl. Spanten!!) beim Set der Trägerflugzeuge für die USS Forrestal enthalten ist, aber weder die A-3 noch die B-66 als Kartonmodell im größeren Maßstab (1:50 oder größer) im Angebot sind. Oder sie sind mir nur noch nicht bekannt :D

Die Druckqualität ist ausgezeichnet. Zum Einen handelt es sich um einen Glanzdruck, zum Anderen sind alle Teile sehr gut gedruckt und nicht mit der Qualität mancher polnischer Bögen auch der späten 90er Jahre oder bereits nach 2000 zu vergleichen.

Das Modell ist ob des umrunden 1:40er Maßstabs dazu prädestiniert, auf 1:33 aufgeblasen oder 1:50 bzw. 1:200 verkleinert zu werden. Wer meine Modelle verfolgt hat, kennt meine Präferenzen.

Aufgrund der überschaubaren Teileanzahl ist das wohl ein Modell für ein Wochenende, welches freie Valenzen läßt. Mal schaun, wann ich zum Scannen komme...

Das Modell wird übrigens 57 x 55cm (1:40) bzw. 69 x 67 (1:33) groß!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

7

Mittwoch, 9. April 2008, 22:28

Zitat

Original von woppy73
Wann seh ich das Teil zusammengepickt ? :D :D


Grüssi der Herr,

wenn es Dir um oarge Jetkonstruktionen geht, möchte ich Dich auf die XB-51 und XF-103 von NOBI verweisen. Die sind, was die Auslegung betrifft, oarg! Leider in 1:48, aber trotzdem groß :D

Das Modell wird irgendwann mal zwischendurch gebaut. Zuvor hat jedoch 7L-WH Vorrang, sonst tret ich das Werkl vielleicht doch noch in die Rundablage.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

8

Mittwoch, 9. April 2008, 22:34

moinmoin Rutz,

sag ich doch: Ein geiler Flieger und ein Jet :yahoo: :yahoo: :yahoo:
Die 50er haben was :D
Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Social Bookmarks