Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich
  • »MichiK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. September 2016, 21:40

Ausflugschiff "Etta von Dangast" (Klaus Jürgen Witt, 1:100)

Hallihallo,

ich möcht' Euch mal ein kleines Urlaubsmitbringsel vorstellen!
Heuer waren wir mal zwei Wochen an der Nordsee (der Bub wollte unbedingt eine Wattwanderung machen!) und da haben wir auch einen fünfeinhalb-Stunden-Törn durch den Jadebusen mit dem Ausflugsschiff "Etta von Dangast" gemacht:
An deb Seehunden vorbei durch den Jade-Weser-Port und den Marinehafen, zum Arngaster Leuchtturm und anderen Seehunden, Schiff auf einer Sndbank geparkt und ein Stündchen die Füße vertreten



und im Sonnenuntergang zurück. Dabei noch eine Schiffstrauung



und originelle Beflaggungen



miterlebt, und - ganz wichtig! - gegrillt!



Und noch ein Bild für eventuelle Nachbauwillige:
Die Abtritte sind schön ordentlich für Jungs und Mädels in Himmelblau und Rosa gehalten!




Und genau dieses Schiffchen gibt es auch als 1:100er Kartonmodell.
Der Bausatz ist ein echter "Garagenkit", handgezeichnet und mit dem Tintenstrahler ausgedruckt. Bestehen tut er aus 4 A4 Bögen mit Bauteilen,



einem kleinen Zusatzbogen für die Gangway und den Grill, die man selber Silber anmalen muß,



sowie Deckblatt und Textanleitung, die zusammen auf weitere zwei Blätter gedruckt sind. Das ist jetzt - offensichtlich - kein Schüttelbausatz aus dem Computer, also lieber einmal mehr nachmessen und anpassen (steht im übrigen auch so in der Anleitung). Ich würde sagen, ungefähr mit den alten, handgezeichneten Bögen von DSM vergleichbar.

Meine Etta ist einstweilen auch schon "fertig", dazu werde ich auch einen Baubericht erstellen, aber nicht mehr heute. Wer neugierig ist, wie der Bogen gebaut aussieht, kann aber schonmal einen Blick zurück auf die Berichterstattung über das 23. Kartonmodelltreffen in Bremerhaven 2011 werfen, damals war auch die (Papier-)Etta vor Ort und ist mehrfach geknipst worden.

EDIT: Hier geht's zum Baubericht!


Beziehen kann man sie
- direkt beim Autor, die Adresse steht auch im Bremerhaven-Bericht,
- seit neuestem auch bei Fentens,
- am stilvollsten ist es aber natürlich, den Bogen direkt an Bord zu kaufen, so wie ich.

Grüßlis!
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MichiK« (23. September 2016, 10:04)


Es haben bereits 7 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Suncat (18.09.2016), Unterfeuer (18.09.2016), Pianisto (18.09.2016), Reinhard Fabisch (19.09.2016), Joachim Frerichs (19.09.2016), Riklef G. (19.09.2016), Tor (20.09.2016)

  • »Unterfeuer« ist männlich

Beiträge: 716

Registrierungsdatum: 28. Mai 2015

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. September 2016, 22:49

Moin Michi,

da habt Ihr ja eine tolle Tour gehabt und das bei bestem Wetter - Freut mich sehr für Euch!

Danke erstens für den Ausflugstipp auf einem echt urigen Schiff (wir nehmen meist die Geestemünde von Bremerhaven aus und da ist aussteigen definitiv nicht vorgesehen...) und zweitens für den Tipp zu diesem wundervollen Modell. Dein Vergleich mit den älteren DSM-Bögen war auch mein erster Eindruck. Ich freue mich schon auf den Baubericht und/oder Galeriebilder!
Viele Grüße Nils/Unterfeuer

"Fehler sind nicht schlimm, die müssen sein!" (Bibo)

Fertiggestellt: Schlepper VEGESACK (WHV 1:250), Peilschiff ZENIT (HMV 1:250), Hafenfahrzeuge (Auswahl, HMV 1:250)
Im Bau: Seebäderschiff ALTE LIEBE (WHV 1:250), Hafenschlepper SATURN/RESOLUT bzw. WESER (HMV 1:250) Lotsenversetzboot SEELOTSE (DSM 1:250, zurückgestellt)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. September 2016, 09:28

Moin zusammen,

schöne Fotos...mal ne Runde durch Rungholt gedreht...gelle?

Wieso eigentlich US-Navy...welche Geschichte steckt denn da dahinter?

Gruß
Hadu

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. September 2016, 10:10

Hi Hadu:
Wieso "Rungholt"?

Ich glaube, Rungholt lag vor der nordfriesischen Küste bei der heutigen Insel Nordstrand, oder? :rolleyes:
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. September 2016, 11:13

Moin zusammen,

richtig, Helmut. Vor vielen Jahren gab es Lesungen und Ausflüge mit der "Etta" zum Thema Rungholt. Danach kam noch der "Friesendom" als Denkmal für die Sturmflutopfer. Der Zusammenhang zwischen den Mandränken und Rungholt wurde da regional gepflegt, sozusagen als friesisches Erbe.

Gruß
Hadu

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (19.09.2016)

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich
  • »MichiK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. September 2016, 11:40

Der Fahnenschmuck wechselt wohl recht regelmäßig, Hadu, wohl zu Ehren der Gäste. In dem Fall galt das eben einem mitfahrenden Amerikaner und später auf dem Törn wurde dan auch noch die Peruanische Flagge aufgezogen.
ROMANES EVNT DOMVS !

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. September 2016, 11:49

Hihihi...das Flaggenschapp muss aber sehr gut gefüllt sein!
Nette Geste des Skippers.

Gruß
Hadu

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 407

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. September 2016, 11:53

Hallo,
das ist ja ein entzückender Schlickrutscher. Es zeigt sich mal wieder wie breit die Palette von Schiffen und Kartonmodellen ist.
Ulrich

  • »theo modellbau« ist männlich

Beiträge: 203

Registrierungsdatum: 21. März 2014

Beruf: ev. Pastor

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. September 2016, 18:43

Na, dann werden wir wohl zwei parallele Bauberichte veröffentlichen.
Ich habe mir nämlich beim Sommerurlaub im August die Modellbögen der Etta von Dangast und des Leuchtturms Arngast bei Klaus Witt in Varel abgeholt und will sie jetzt als Urlaubserinnerung auf 1:250 skaliert bauen.
An einer Rundfahrt der Etta teilzunehmen, ist übrigens nicht so einfach. Manchmal fährt Käptn Tapken, wenn das Schiff voll ist, auch schon eine halbe Stunde früher los - und ich sah nur noch die Heckflagge ...

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich
  • »MichiK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. September 2016, 08:18

Das ist aber schon ulkig: Da gibt es den Bogen schon seit mindestens fünf Jahren und man hat seit BHV in der Szene nie etwas davon gehört oder gesehen, und jetzt -zack! - kommen gleich drei Leute/Institutionen praktisch zeitgleich daher!

Schade, Theo, daß Du die Gute nur noch von hinten gesehen hast. Einen Erstztermin hinterherzuschieben ist leider auch nicht so ganz einfach, nachdem üblicherweise nur eine Fahrt am Tag angeboten wird...
Aber auf Deinen Baubericht freu' ich mich schon!
ROMANES EVNT DOMVS !

Social Bookmarks