modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. März 2007, 18:34

Aus meinem ModellkellerIII

Hallo Ihr Scherenritter,
anbei die gute alte CIANDRA und der Schlepper Hermes. Bei der CIANDRA lassen sich die Kräne drehen und heben. Das Deck achtern besteht aus Furnuerholz. Die der Hermens sind die Bulleyes ausgestanzt

Euer modellschiff
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Modellkeller.jpg
  • Modellkeller 001.jpg
  • Modellkeller 002.jpg
  • Modellkeller 003.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. März 2007, 18:37

RE: Aus meinem ModellkellerIII

Es geht aber auch in 1:100 wie bei der Westphalen. Hier lässt sich alles bewegen, was zu drehen geht, die Winschen, die Ladebäume rauf unf runter und links und rechts.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Modellkeller 004.jpg
  • Modellkeller 005.jpg
  • Modellkeller 006.jpg
  • Modellkeller 007.jpg
  • Modellkeller 008.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (31. Oktober 2010, 18:57)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. März 2007, 18:50

Hier einige Bilder der anderen deutschen Marine. Der mdk in Berlin bringt DDRbezogene Modelle heraus. So auch die hier vorgestellten Modelle, den schwimmenden Stützpunkt, die Schnellboote, das Minenleg- und Räumschiff Habicht. Das sieht doch ganz nach den MBöcken der KM und später der BW aus, ist aber eine DDR Konstruktion.
Nur der Leuchtturm ist von ? Nun ein bischen raten dürft Ihr.Der Maßstab von mdk ist 1:250. Es sind aber keine Spantmodelle. Die Konstruktion ähnelt so manchen Schreibermodell.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Modellkeller 009.jpg
  • Modellkeller 010.jpg
  • Modellkeller 011.jpg
  • Modellkeller 012.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (23. März 2007, 19:33)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. März 2007, 19:02

Die nächsten Modelle hatten Rostock als Heimathafen, deshalb der Teepott und der leuchtturm im Hintergrund. Die J.G. Fichte wurde als Claude Bernard 1950 in Frankreich gebaut. Als Schif der deutschen Seereederei war sie neben dem Lininedienst als Schulschiff für die Seemannsausbildung mit einer Lehrbrücke achtern ausgestattet.
Cubalco war ein Gemeinschaftsdienst der DSR und der Polen im Einsatz nach Cuba.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Modellkeller 013.jpg
  • Modellkeller 014.jpg
  • Modellkeller 015.jpg
  • Modellkeller 016.jpg
  • Modellkeller 017.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. März 2007, 19:12

Was für die Hapag die Hamburg oder den Lloyd imn Bremen die Schwabenstein war, war für die DRS der Typ Frieden: Hier die Dresden.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Modellkeller 018.jpg
  • Modellkeller 019.jpg
  • Modellkeller 020.jpg
  • Modellkeller 021.jpg
  • Modellkeller 022.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. März 2007, 19:22

Natürlich besaß die DSR Arbeitspferde, so das Framo Condor mit dem klassischen Ladeschirr und die Rudolf Diesel mit den Wippkränen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Modellkeller 023.jpg
  • Modellkeller 024.jpg
  • Modellkeller 025.jpg
  • Modellkeller 026.jpg

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. März 2007, 19:52

Sehr schön Deine Schiffchen...

ich krieg richtig Heimweh nach Rostock. Der Leuchtturm ist von Gerd Borgward, dann hast Du den runterskaliert ?
Der Teepott ist der vom MDK ? Der Teepott war zu DDR Zeiten berühmt berüchtigt bei der feiernden Jugend :prost: , ich kenn die Geschichten darüber nur von meinen älteren Geschwistern. Bin halt etwas zu jung...

Gruß Thomas
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas Bietz« (23. März 2007, 19:53)


  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. März 2007, 20:27

Moin,Moin, modellschiff,

Schön Deine Schiffchen und Gebäude , hübsch auch das Gebäude der GST-Marineschule vom MDK , heute noch für die gleichen Aufgaben nur mit anderen Namen .

Hast Du noch mehr solche Schätzchen in Deinem Keller ?
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. März 2007, 09:13

Nein, der Leuchtturm ist von mir nicht runterskaliert, sondern war in 1:250 gedruckt.

Von der Sorte Modelle habe ich noch einige. Die werde ich im Laufe der Zeit peu a peu mal vorstellen.

Der Teepott ist von mdk. Webseite www. mdk-verlag.de

Die Modelle bauen sich gut und sind sehr stabil. Man braucht keine Wochen und Monate zum Bauen und kann supern solange die Schere schnippelt und es UHU oder sonstige Kleber gibt.
modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (24. März 2007, 09:17)


  • »lutschinchen« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 7. August 2010

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 31. Oktober 2010, 03:51

RE: Aus meinem ModellkellerIII

Hallo Modellschiff,

super Modelle, die Du da hast. :P :P
Ich baue z. Zt. die Westfalen, die Du ja schon, klasse gearbeitet, fertig hast. Ich hab´da eine Bitte. ;) Kannst Du mir Bilder von der Takelage mailen (Adresse gebe ich Dir in der PN-Box) ? Der Bauplan gibt so nicht genug her. :(
Danke
Günther

Social Bookmarks