Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 719

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. Juli 2014, 00:44

Auftragsarbeit I&II: Karton KINO mit LEGO Figuren

Meine allerliebste Tocher hat mich am Sonntag gebeten, da ich ja so toll mit Karton umgehen kann, ob ich ihr vielleicht ein Geschenk basteln könne.

Sie ist zu einer Hochzeit geladen, die Braut ist eine ehemalige Arbeitskollegin aus dem Lüner Kino und so war das Thema klar. Sie überreichte mir am Montag eine Skizze und dann habe ich losgegebaut.

Alles ist aus 2 mm Finnpappe "verschweißt" und mit Acrylfarbe gestrichen. Der Vorhang ist aus Tonkarton.



Auf den 5 Reihen á 4 Sitze tummelt sich seltsames Publikum und über allen schwebt Spiderman.
Und auf der Projektionswand und davor das Brautpaar, es lebe hoch.




Obwohl die Zeit kurz war hat es trotzdem Spaß gemacht.

Liebe Grüße René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Beiträge: 1 550

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. Juli 2014, 00:49

Moin René,

da ich ja auch mit zwei allerliebsten Töchtern gesegnet bin - da macht man sich doch schon mal krumm! Wird keiner verstehen, der keine Kinder hat .. ich finde das Ergebnis sehr gelungen .. Playmo .. auch für mich immer noch das beste, was für Kinder und Erwachsene auf den Markt gekommen .. na gut, LEGO ...

mit liebem Gruß und schönes Wochenende
Wilfried

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. Juli 2014, 00:57

Schnuckliges Kino und die Idee gut umgesetzt :thumbsup: .
Das mit dem "Einteilen" eines Kartonbauers zur Erstellung solcher Geldgeschenke kenne ich nur zu gut ;) .
LG
Michael

wiesel

Hennings Dino

  • »wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 980

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. Juli 2014, 13:27

Wunderschön originelles Ergebnis!
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Godwin

Konstrukteur - Amateur

  • »Godwin« ist männlich

Beiträge: 1 174

Registrierungsdatum: 6. Juli 2004

Beruf: noch nicht vollständig im Ruhestand

  • Nachricht senden

5

Samstag, 19. Juli 2014, 15:38

Und was gucken die Kleinen?

René,

gefällt mir sehr gut Deine Auftragsarbeit!

Die Größe kann ich nicht genau abschätzen, ich habe keine Lego-Figuren (mehr) zuhause. Aber Du könntest ja als Leinwand einen Klapprechner (Laptop) nehmen und dann "Vorhang auf!"




Alles Gute!

godwin

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 270

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Kfz-Sachverständiger

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. Juli 2014, 16:15

Ahoi René,

ich liebe solche Ideen und deren Verwirklichung, die Dir wirklich sehr gut gelungen ist.

Bravo !!!



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 719

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. April 2015, 23:26

Auftragsarbeit II: Karton KINO für LEGO Figuren

Jau das Töchterlein, wenn es einmal klappt, warum nicht wieder.

Hier Kinosaal II:

Wieder auf 2 mm Finnpappe mit Bleistift und Dreieck aufgerissen. Die Teile sind mit WL verklebt und mit Acrylfarben gestrichen.


Die Lego Figuren setzt meine Tochter noch rein.

Ihr jungen Leute heiratet, zeugt viele viele Kinder, die dann meine Rente bezahlen. ;)

LG
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

  • »Oldenburger67« ist männlich

Beiträge: 297

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. April 2015, 00:34

Absolut putzige Arbeit!

Hallo Rene,

wunderschöne Arbeit.
Wie sagte schon Erich Kästner so schön treffend:
Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch !!!

Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen!

Ausser einem Modifikationsvorschlag für Kino III

Statt des Fotos als Kinoleinwand nimmst Du einen Raspberry Pi mit Display (guckst Du hier: Raspi 1, nimmst ein Paar Minilautsprecher (Minilautsprecher und installierst darauf noch OpenElec Openelec, dann wird daraus ganz schnell ein kartonales Funktionsgerät !!!

nur mal so ein Gedanke am Rande
:D :D :D :D

Thomas

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 270

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Kfz-Sachverständiger

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. April 2015, 05:12

Ahoi René,



wiederum sehr schön !

"Es gibt nichts, was ein Kartonmmodellbauer nicht bauen kann" :thumbsup:







Gruß

Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 692

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. April 2015, 09:18

Moin René,

das sieht sehr gut aus und ist auch gleich Inspiration für mich, denn ich will sowas als Schulklasse bauen.
Wunderbar :thumbup:

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks