Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich
  • »Martin Sänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Mai 2005, 12:03

Atomfrachter N/S Savannah

Hallo Leute,

ja ich weiß, ich habe vielleicht einen merkwürdigen Geschmack, was die Auswahl an Modellvorbildern angeht. Aber damit muss ich wohl leben. :D

Jedenfalls läuft mir immer wieder das erste atomangetriebene Frachtschiff "Savannah" vor den Bug. Ein wirklich elegantes Schiff. Nun gab es von Schreiber in den 60er Jahren ein Kartonmodell von dem Schiff. Lohnt es sich, auf die Jagd danach zu gehen oder ist die Qualität nicht so gut?
»Martin Sänger« hat folgendes Bild angehängt:
  • Savannah.jpg

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich
  • »Martin Sänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Mai 2005, 12:05

Hier sind noch einige Infos über das Schiff: http://www.radiationworks.com/NSSavannah.htm

Die elegante Linienführung wird einem erst von oben bewusst, mehr wie eine Yacht als ein Frachter.
»Martin Sänger« hat folgendes Bild angehängt:
  • savjames1.jpg

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich
  • »Martin Sänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Mai 2005, 12:08

Wenn mir mal detaillierte Pläne in die Hände fallen, würde ich mich vielleicht selbst versuchen.
»Martin Sänger« hat folgendes Bild angehängt:
  • savjames2.jpg

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich
  • »Martin Sänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Mai 2005, 12:11

noch eins
»Martin Sänger« hat folgendes Bild angehängt:
  • getsomeair.jpg

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich
  • »Martin Sänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Mai 2005, 12:12

und das letzte
»Martin Sänger« hat folgendes Bild angehängt:
  • deck.jpg

6

Sonntag, 1. Mai 2005, 12:58

Hallo Kohlen Sänger,

die Savanna wird zZt bei ebay angeboten. Die Gebote stehen im Moment bei 1,99 €
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Albrecht

unregistriert

7

Sonntag, 1. Mai 2005, 14:29

MS Savannah

Hallo Kohlensänger,
die Savannah ist ein ausgesprochen schönes Schiff.
(Ist mein Geschmack jetzt auch ausgefallenn?????).
Mal Spaß bei Seite: Ausser der Cap San Diego ist für mich die Savannah
das frachtschiff mit der schönsten Rumpfform.
Echt lecker!.
In welcher Qualität der Schreiber Bogen ist würde mich auch interessieren.
Die Frage ist halt immer der Preis der für solch ein Schmankerl gefordert wird.
Ebay ist ja ganz nett aber es ist dann schon blöd wenn wir Forumsmitglieder uns gegenseitig überbieten und den Preis in die Höhe treiben.
Hier noch ein Bild der Cap San Diego (wer kennt sie nicht) im Sommer 3003 vor Cuxhaven, zum Vergleich zur Savannah.
Gruß Albrecht
»Albrecht« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cap San Diego 2003.jpg

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich
  • »Martin Sänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Mai 2005, 14:29

Zitat

Original von Seeteufel
Hallo Kohlen Sänger,

die Savanna wird zZt bei ebay angeboten. Die Gebote stehen im Moment bei 1,99 €


Ich weiß, deswegen frag ich. :D

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich
  • »Martin Sänger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Mai 2005, 22:11

Also der erwähnte Schreiberbogen ist incl. Versandkosten für 15,00 Euro ersteigert worden und ich war's nicht.
Hätte ja gerne mal ein fertiges Modell gesehen. Wie sind die Bögen aus den 60er denn im Vergleich zu den heutigen digitalen Konstruktionen ? Von der Detaillierung her muss es ja nicht das Nonplusultra sein, mir reicht (noch) der normale Durchschnitt.

Kohlen Sänger

Albrecht

unregistriert

10

Montag, 2. Mai 2005, 07:05

Hallo Wilfried,
es sollte eigentlich 2003 und nicht 3003 heißen.
Da waren die Finger auf der Tastatur mal wieder schneller als das Kleinhirn.
Aber davon mal abgesehen, ich dachte das die Cap SD fest in Hamburg als Museumsschiff vor Anker liegt. Als ich die Bilder von der 2003er Fahrt im Web gesehen habe war ich doch etwas überrascht.
Weiß da jemand mehr???
Wird das Schiff in Abständen mal bewegt?.
So wie etwa die US Segel-Fregatte Constitution, die einmal jährlich den Bostoner Hafen verlässt und bei der Rückkehr mit der anderen Seite am Kai festmacht.
Habe mal gehört, das so beide Seiten gleichmäßig Wind und Wetter (der Seeseite) ausgesetzt sind.
Gruß Albrecht

PS: Kohlen Sänger, falls du bei E-bay das Modell der Savannah ersteigert hast, berichte mal über die Qualität des Bogens.
Das Schiff ist glaube ich im Maßstab 1:500. Wie sind da noch die Details etc.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 593

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Mai 2005, 10:17

Die CAP SAN DIEGO ist mit eigener Maschine fahrfähig.

Sie liegt normalerweise so, wie sie jeder kennt, an der Überseebrücke mittels eines speziellen Beschlags vor Dalben.
Zu besonderen Anlässen geht sie allerdings auf Sonderfahrten; wegen der Kosten leider aber eher selten.

Details unter http://www.capsandiego.de
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Jos Kasekopf« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 8. Januar 2005

  • Nachricht senden

12

Montag, 2. Mai 2005, 15:28

RE: Atomfrachter N/S Savannah

Kohlen Sanger,

Ich habe der schreiber bogen von die Savannah lange her gebaut und ich musste sagen das das model ziemlich einfach aussah, das schif is sicherlich nicht so detailliert als was wir jetzt normal finden, aber der form von der rumpf is richtig schoen.
Obwohl mein bericht nicht so positiv ist gibt es verschiedene moeglichkeiten das schif zu supern(detailieren auf eigene idee) und das ziel is doch ein sehr schoenes schiff.

Gruesse aus Holland
Jos Kasekopf

Social Bookmarks