Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Juni 2014, 15:51

Ariane 5 Evolution Esa (ohne Datum)

Heute möchte ich euch mal ein Schnäppchen vorstellen, daß ich vor ein paar Tagen auf dem Hessentag in Bensheim ergattern konnte.
Eigentlich bin ich da zum Spiele präsentieren, aber bei den Temperaturen ist praktisch nichts los.
Also habe ich mich um ein paar neue Auftrage gekümmert und geschaut, was es so interessantes gibt.

Und was mußte ich sehen???!!! Ein absoluter HighTec-Bausatz der Ariane Rakete. Mit Boostern und allem Kram. Und absolut kostenlos!!!!! Mannomann, für polnische Modelle muß man so ein Schweinegeld ausgeben! Und, Hadu, du weißt ja, wo immer ich was sparen kann, ich bin dabei.

Ich befürchte allerdings, daß das Modell meine Fähigkeiten bei weitem übersteigen wird.
Die Rakete durchbricht die magische 5-Teile-Grenze und geklebt werden soll das weder Spant-zu-Spant (Iiiiiihhhhhhhh), noch Lasche-Spant. Spanten gibt es nämlich keine, und die Laschen sind direkt an die Bauteile angeflanscht. Naja, die könnte man auch absäbeln und unterkleben....
Die Grafik ist ein klein bißchen verwaschen, was aber nur bei den Aufschriften, den Länderflaggen auf dem Booster und teilweise bei den Linien auffällt.
Schade ist allerdings, daß die Düsen nur grafisch dargestellt sind. Schade ist auch, daß die Bugkegel der Booster falsch sind - oder die Abbildung oben ist verkehrt. Auf letzerer sieht man nämlich, daß die Bugkegel nicht mittig ausgerichtet sind, sondern sich sozusagen zur Rakete hinneigen.
Naja, eigentlich müßten die Dinger, inklusive der Raketenspitze selbst, abgerundet sein, aber das bekommt man mit dieser Konstruktion eh nicht hin.

Man könnte ja nun sagen, daß es ein Anfänger-Modell ist, aber ich glaube, wenn man nicht etwas Ahnung hat, wird es verdammt schwer werden, einen gut 30cm langen Raketenkörper und 18cm lange Booster einigermaßen sauber zu runden, wenn keine Spanten drin sind, die für die Form sorgen.

Also, Kurt und Ruth.... ich glaube, die ESA braucht da mal was Neues (Interessiert, Woody?)

Aber wenn jemand von euch das Teil bauen will, oder eins für seine Sammlung braucht.... kurze PN, ich hab zwei davon.

Viele Grüße

Till
»Gummikuh« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ariane 5.jpg
Is das Kunst, oder kann das wech?

2

Mittwoch, 11. Juni 2014, 17:03

Die Spitzen der Booster zeigen doch auch in der Realität nach innen...
http://de.wikipedia.org/wiki/Ariane_5

Im übrigen gibt es einen kostenlosen Download von Ton Noteboom bei jleslie48:

http://www.jleslie48.com/ariane5ton/

und auch die von mir konstruierte Startrampe dazu:

http://www.jleslie48.com/ariane_platform/
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_2326.JPG
  • 100_2331.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Gummikuh

Erleuchteter

  • »Gummikuh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 11. Juni 2014, 18:09

Hey, Michael,

jaaaaaa, DAS ist mal eine Ariane! Klasse!
Und deine Startrampe ist ja wohl vom Feinsten. Toll gemacht.

Betreffs der Booster: Meinte ich ja; in der Realität zeigen die Dinger nach innen. Beim ESA-Modell sind sie allerdings mittig ausgerichtet, also fast so, wie bei der Rakete selbst. Naja, nicht ganz, das Kreissegment hat innen 50mm Länge, an den Rändern 4,7 - etwas schräg stehen die Dinger also schon.

Danke für die Bilder von deinem Modell.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Juni 2014, 21:18

Hi Till,

jetzt habe ich mal kurz in meiner eigenen Modell-Datenbank recherchiert; ich bin mir ziemlich sicher (>60%), dass es sich hier um ein ESA-Werbemodell handelt, das vom Möwe-Verlag gedruckt wurde. OK, nicht gerade ein Halinsky ...

Zitat

(Interessiert, Woody?)
Klar, immer doch! :D
Soll ich es Dir auf 8 oder auf 15 Teile "aufblasen"???

Ehrlich, bei der Konkurrenz (Ton Noteboom) macht das nicht wirklich Sinn.

Servus, Woody

SaBu

Schüler

  • »SaBu« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 11. April 2014

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Juni 2014, 10:31

Hi,

ich habe vor kurzem erst die Ariane 5 ES gebaut. Meine habe ich von hier: http://www.axmpaperspacescalemodels.com/ArianeV.html
Ist nicht von Alfonso selber. Das besondere ist das die einzelnen Stufen auseinander genommen werden können und die Rakete auch von innen nett gestaltet ist. An einigen Stellen hat mich das allerdings zur Weißglut getrieben... Wenn ich dann schön eifrig und mit viel Mühe die Innenseite der Spitze fertig gestellt habe nur um festzustellen das die Außenseite nicht mehr drum herum passt.
Jetzt ist sie fertig und sieht nicht mal so übel aus. Bei Interesse mache ich gerne mal ein paar Fotos.

6

Freitag, 13. Juni 2014, 13:58

Das witzige an dieser Version (Alfonso/D.Brown) ist ja, das auch hier, genau wie bei Ton, die deutsche Flagge auf den Boostern falsch ist (schwarz-gelb-rot anstatt schwarz-rot-gold) . Ein Schelm, wer....
Ton hat da wenigstens ein Korrekturblatt erstellt.
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Social Bookmarks