Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich
  • »Thomas-Theo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

1

Freitag, 25. Mai 2007, 16:14

Hallo Stephan,

ich habe mir bei der "Randveranstaltung" in Bremerhaven diesen Bausatz auch zugelegt - sehr zum Mißfallen meiner Frau. Als sie allerdings den "Leopold" in den Fingern hatte, stands 1:1 ! :D Muß allerdings erst noch einiges Andere fertigstellen. Kannst Du schon Aussagen über die Paßgenauigkeit treffen? Ich habe zwar schon Erfahrungen mit Bausätzen von Quest und Halinski gesammelt, aber noch nicht von Answer. Nebenbei: die Flugzeuge sehen gut aus. Das macht Appetit auf mehr!
Gruß Thomas-Theo

Dennis1993

Schüler

  • »Dennis1993« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2006

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. Mai 2007, 16:21

Hallo Stephan,

sehen toll aus, deine Flieger,
schonmal dran gedacht,
die ins 1:200er Telegramm zu stellen?;)

Gruß
Dennis
nothing's impossible, the impossible just takes longer :D

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

3

Freitag, 25. Mai 2007, 16:53

Hallo,

die Zero gibt es auch als Kostenlosen Download bei paper-hobby dot com (ich schreibe das mal so von wegen Zeichen, ihr wisst schon...)


Super gebaut Stephan.... 8o

Gruss

Wanni

P.S.(späterer Nachtrag nach Hinweis): leider funktioniert der Download nicht mehr...

schulligung... :rotwerd:
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild-1.jpg
  • Bild-15.jpg
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (26. Mai 2007, 00:15)


nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

4

Freitag, 25. Mai 2007, 17:47

Hallo Stephan!
Na das wird doch ein toller Bot, oder??
Durchhalten, durchhalten, und nochmals durchhalten!!
Liebe Grüße!
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

5

Freitag, 25. Mai 2007, 22:48

Hallo Peter!
Es könne gar nicht genug Japaner und Smilies im Forum sein. Damit so richtig Freude aufkommt :yahoo: :yahoo: :yahoo: :yahoo:
Liebe Grüße!
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Mai 2007, 07:48

Hallo Stephan!
Na also wer sagt,s den - es geht ja und das hurtig!!! Allerbeste Sahne!! :yahoo: :yahoo: :yahoo:
Viel Spass weiterhin!
wünscht
Nick

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. Mai 2007, 08:59

Hallo Stephan,

schaut doch gut aus; das mit dem Farbmischen ist so eine sache, 100% klappt fast nie, selbst wenn du denkst, du hast die Farbe, wirds nach Klebstoffauftrag doch anders, zudem gelingt selten, den Glanz des Kartons zu treffen, Wasserfarben sind Stumpf und Plastikfarben oft zu glänzend.
Eine Wahnsinnsarbeit steckt ja in der Unterkonstruktion des Flugdecks! Schade, dass man nach Montage wenig davon sieht; ist halt so.

Viele Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. Mai 2007, 08:59

Hallo Stephan,

Ich sag nur super!!!!!!!!!!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. Mai 2007, 18:14

1:200 oder größer

Hallo Stephan,

langsam fühle ich mich im Herzen Mittelfrankens von 100-ern und 200-ern umzingelt. Schon toll, was ihr da alles so macht. Ich bleibe aber beim deutschen Standard - denn irgendwie sollen ja die Flotten richtig zusammenpassen. Außer der 200-er Gorch Fock von Schreiber habe ich nur fertige 250-iger - und einen 1:100 er im Schrank - noch dazu von Piet ! Mal schaun'n, wann ihr mich umbiegt.
Tolles Modell, das Du rausgesucht hast. Viel Erfolg - und ich werde Dein Werk gerne verfolgen.

Gruß

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 29. Mai 2007, 20:28

Hallo Stephan,

rasante Fortschritte machst Du da, insbesondere der Unterbau mit den 1001 Löchern, da steckt Arbeit drin.
Die Japaner haben das gemacht, um bei den Schiffen soviel Gewicht wie möglich einzusparen, ihre Devise war halt immer die Offensive, also wollten sie möglichst schnelle Schiffe Flieger etc.

Schön, dass das Modell so gut passt, da war wieder der Hauskonstrukteur Herr Herbut (oder Harbut? aber ich glaube, das ist ein Anderer) am Werk. Von dem ist angeblich auch die gerade erschienene Fuso.

Der Unterwasserrumpf ist nicht von dieser Welt !!!!!!! (Das könnte sich anscheinend sogar Halinski mit der Yamato noch eine Scheibe von abschneiden).

Zaphod

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. Mai 2007, 08:38

Moin Stephan,

die mit römischen Ziffern bezeichneten Teile sind auf dem Schablonenbogen und müssen selbst hergestellt werden. Für die Lüfter dieser Beiboote habe ich einen Giessast genommen und den vorsichtig einer Flamme angenähert, bis er sich etwas aufblähte und bog; dann entsprechend zugeschnitten.

siehe hier:

Beiboote Kirishima

Viele Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

12

Montag, 4. Juni 2007, 01:03

Hallo Stephan,

Ich finde der Rumpf sieht ganz toll aus.

So große Schiffe baue ich im Moment nicht, kann mir aber gut Vorstellen welche Tücken im Objekt lauern.

100% wird das nie. Wenn du das Deck füllst wird man auf ein paar kleine Fehler beim Rumpf nicht mehr achten.

Grüße aus Wien, Herbert

13

Donnerstag, 14. Juni 2007, 16:15

Hi Stephan,

Long time no see. I miss you.
I do not understand German. Let me guess. You were busy making these excellent 6 Zeros and forgot your friend.
Then again will busy making remaining 28.

Cheer up =)

14

Freitag, 15. Juni 2007, 08:42

Hallo Stephan,

Ich durecke dir die Daumen aus Japan!

Gruss

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

15

Montag, 16. Juli 2007, 14:22

Also, ICH hätte jetzt vom Fliegerchenbasteln gehörig die Nase voll, hähä.
Ich gucke gespannt weidää, der Bogen ist wirklich ein Kleinod, Deine Fortschritte sind beeindruckend, und der Bericht schön detailliert. Yeah!

A Gruss vom Glum
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

16

Montag, 16. Juli 2007, 23:26

HAllo,


ich kann mich GlueMe da voll anschließen. Der Bogen macht beim Betrachten immer wieder Freude.

Die einzige Schwäche der Bögen von Answer ist die Titelzeichnung. Wenn nicht Slawomir seinerzeit explizit darauf hingewiesen hätte, dass das Modell nicht so wie diese ist und vom selben Konstrukteur wie Shokaku/Zuikaku stammt, aufgrund der Titelzeichnung hätte ich ein roh und undetailliertes Modell vermutet und das nie bestellt.

Zaphod

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

17

Montag, 13. August 2007, 14:27

Hallo Stephan!
Beeindruckend was man aus bedrucktem Papier und Leim alles machen kann.
Gratuliere zu Deinem Modell! =D>
LG.
Nick

kaktus

Fortgeschrittener

  • »kaktus« ist männlich

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 4. November 2004

Beruf: Automobilmechaniker

  • Nachricht senden

18

Montag, 13. August 2007, 16:14

Hallo Stephan!

Sieht Super aus. :super:
Gratuliere. =D>
fertig gestellt:
Conte di Cavour, Leopard 2A4, Oyodo
im Bau:

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

19

Montag, 13. August 2007, 22:31

Hallo Stephan,


ein prima Baubericht, alles 1A erklärt !


Zaphod

20

Mittwoch, 12. September 2007, 15:48

Hi Stephan

Clean build
Now it turns out to be imposing cool aircraft carrier!!!

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 25. September 2007, 23:46

Knitterfreie Hemden

Das Thema "knitterfreie Hemden" erinnert mich an was:
In den 50er und 60er Jahren bekam man seine Hemden von der Wäscherei "Schneeweiß" gebügelt und mit einem Modellbaubogen als Pappeinlage zurück :D
(Hersteller dieser Modellbaubogen-Hemdenpappen war eine Firma Heise in Göttingen-Holtensen - nicht zu verwechseln mit der EDV-Firma gleichen Namens in Hannover! Es gab die Heise-Modellbogen auch direkt, ohne Reklame-Aufdruck. Gelegentlich findet man welche bei iibäh angeboten.)
Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

22

Sonntag, 30. September 2007, 06:19

Hi Stephan

When you gave a press with iron, did you apply steam too?

Best regards,

23

Sonntag, 30. September 2007, 09:12

Hi Stephan

I hope putting a bit white glue doesn't ruin the iron. I am afraid you will be scolded by your wife messing up the iron.
But, try to find out new method is quite interesting. I am looking forward to hearing you the result.


Cheers,

24

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 02:23

Even without ironing build is clean and crisp :super:
Although number of parts for airplane are lot, you can enjoy airplane and ship build at the same time.
Aircraft carrier must be ideal model for those who like airplane and ship.

Best regards,

  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 10:56

Hallo Stephan.

Da hast Du ein sehr schönes Schiff gebaut und vor allem, sehr sauber.
Es sei mir aber ein kleiner humorvoller Einwurf gestattet? Die ganzen runden Plattformen am Rumpf, erinnern mich so ein wenig an Waschbecken mit Abfluss. Sei mir nicht böse. Aber das ist mir bei den japanischen Schiffen aufgefallen, auf jedem Schiff diese " Waschbecken "! Aber das macht sie so interessant und einzigartig.
Also, noch einmal, sehr schönes Modell. Freue mich wenn Du es fertig gebaut hast.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

26

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 15:28

RE: Neulich bei Mitsubishi

Beautifully made zeros =D>
Inspired by your work I now decided to make aircraft carrier as next ship model
Thank you for sharing your nice photos with us

Cheers,

27

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 17:58

Zitat

Original von Stephan Hintze
The Grumman F6F-5N Hellcat as only 39 pieces per plane and only 35 planes. The
Grumman TBF-1 Avenger is easier, only 70 pieces per plane and 21 of this kind.
Stephan


@) 39 times 35 equals 1.365 then 70 times 21 equals 1.470.... and 1.365 plus 1.470 equals, oh, 2.835... :zweifel:
I think it right carrier for you well experienced ship modelers skill, not for my immature skill....

Thomas-Theo

Fortgeschrittener

  • »Thomas-Theo« ist männlich
  • »Thomas-Theo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 11. Oktober 2007, 22:25

Hallo Stephan,

also wenn ich Deine Junyo so sehe, muß ich mir wirklich sehr überlegen, ob ich meinen Bausatz überhaupt anfange oder doch nicht lieber liegen lasse. Wirklich ein schönes Ding, was Du da gebaut hast. =D>Werde es weiter verfolgen.

Gruß Thomas-Theo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas-Theo« (11. Oktober 2007, 22:29)


Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

29

Samstag, 13. Oktober 2007, 07:52

Hallo Stephan,


bei dem Tempo dürfte das Geschwader in Kürze einsatzbereit sein.


Eine Frage: bei den japanischen Trägern gibt es immer diese (klappbaren?) Antennen zwischen denen Gitternetze gespannt waren. hast Du da schon eine Idee, was Du verwenden wirst?

Zaphod

30

Samstag, 13. Oktober 2007, 09:54

According to my reconnaissance troop's report, Stephan factory started mass production.
We must keep up with their advanced technology.

Cheers,

31

Samstag, 13. Oktober 2007, 10:13

Zitat

Original von Stephan Hintze
Sh..t - you caught me. I have to work more secretly - and faster :D


No, you can't work secretly, In this globalized era with popularized internet you can't hide. I could use Google Earth to locate you.
And sharing good techniques and information with fellow modelers in the world is your responsibility :D :D :D

Cheers,

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 14. Oktober 2007, 07:04

Toll!

Man kann schon die laufenden Motoren hören... Ein tolles Projekt mit sauberer Umsetzung. So ein Fluffzeugträger fehlt mir auch noch, aber mit den Fliegerchen... ob ich dafür das Durchhaltevermögen besitze???
Vielleicht mal irgendwann!

Viel Freude mit den Fliegerchen weiterhin!

Gruß vom Klebär
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

33

Sonntag, 14. Oktober 2007, 18:09

Aichi D3A2 Val is one of my favorite plane.
I'm very glad to see clean built Aichi.
Looks time consuming....

Cheers,

cwiokster

Schüler

  • »cwiokster« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 22. Mai 2006

  • Nachricht senden

34

Samstag, 10. November 2007, 21:51

Stephan Hintze schreibt/wrote;

Im Anhang also ein paar Bilder von 6 (wie ich vermute) Radareinheiten

Attached some pictures from 6 (as I guess) radar units

http://www.kartonbau.de/wbb2/attachment.…chmentid=136503

Diese sind wirklich ein Teil des Bewaffnung. Sie sind Fliegerabwehrraketenwerfer, die eine lange Leitung abschleppten, die beabsichtigt ist, um den propellor usw zu verwirren. Ein früher Versuch an '"schließt im Waffensystem"'.

Ich genieße wirklich das baubericht bis jetzt!

These are actually part of the armament. They are anti-aircraft rocket launchers that towed a long wire intended to tangle up the propellor, etc. An early attempt at a 'close-in-weapons-system'.

I really am enjoying this build report so far!

cwiokster

sennaend

Schüler

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2007

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 11. November 2007, 03:22

hello,Stephan-san
Your delicate work is splendid! @)

I want to know a paper clip a little more. Because I want to make zuikaku.

Your work serves as a reference very much!


Gruß sennaend :D

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 11. November 2007, 13:22

Draht...

=D> =D> =D>Danke, Stephan, für Deinen Trick mit dem ummantelten Draht aus Büroklammern - der kommt gleich auch in meine Trickkiste :] Bisher habe ich gelb ummantelten Draht (aus Fernmeldekabeln - etwas dicker) nur für die Darstellung von Schlauchbooten genommen ;).
Zum Thema drahtabspulende Raketen erzählte mir ein ehemaliger Mariner, daß es solche Raketen-Abschuß-Geräte im Kaliber 86 mm auch gegen Ende des 2. Weltkriegs auf zahlreichen Einheiten der Kriegsmarine gab: Zerstörer (z.B. Z 34, Torpedoboote (z.B. T 36), Minensuchboote, Fährprahme usw. erhielten das RAG 86 zur Tieffliegerabwehr in Einzelwerfer-Vorrichtungen. Da Raketen ja keinen großen Rückstoß haben, konnten diese leicht ausgeführt sein. Ob es auch noch Salvenwerfer an Bord gegeben hat, weiß ich nicht.

Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 11. November 2007, 14:26

Hi Stephan,

hier ein Link, unter dem diese Waffe unter Punkt 3 beschrieben wird.
Ich bin drauf gestossen, als ich für die Togo Informationen über das RAG benötigte.

RAG

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

sennaend

Schüler

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2007

  • Nachricht senden

38

Freitag, 16. November 2007, 00:37

Stephan-san

Your method is very interesting.
Because my pocket money is limited. And my Minister of Finance does not allow to buy a metal parts or etching parts. :(

And in japan,The card models are more expensive than the plastic model. Really.

Your Titanic and Junyo please get along well.

And I decided to make I-19 before a carrier for an exercise.

sennaend

Reference(I have superficial knowledge). Most of the Japanese anticraft rocket launchers seem to have been worthless. It destroyed just several planes(one or two). The first fault of the rocket seem to have needed it approximately 5 minutes to replace it.

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

39

Freitag, 16. November 2007, 08:23

Hallo Stephan!
Also von Unfähigkeit Deinerseits kann überhaupt keine Rede sein. Stell Dein Licht nicht unter den Schäffel. Mit dem Flugzeugträger hast Du gute Arbeit geleistet. Und die Idee mit den Büroklammern als Flak Rohre ist doch einfach - genieal. :super:
Es grüßt!
Nick

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

40

Freitag, 16. November 2007, 20:49

HAllo Stephan,


die Flak sieht super aus,Rohre von GPM gibt es z.B. über Slawomir (10 Stück für 2,5 EUR, wenn ich mich recht erinnere). Die sind sehr gut, vor allem wegen der trichterförmigen Mündung.


Zaphod

Social Bookmarks