Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. August 2011, 22:34

ANGRAF Nr3/2010 Sd.Anh 116 , 1:25

Hallo zusammen,

manchmal werden anscheinend lang gehegte Wünsche wahr, so auch hier.

Durch die Einstellung der Verlagstätigkeit von Answer/Angraf zur Jahresmitte hin wurden auch einige lang angekündigte Modelle storniert. Zuletzt war noch eine 0-Serie von 20 Exemplaren kolportiert worden und einige Modelle fanden sich bei Allegro ( polnisches Derivat zu ibäh) zu horrenden Preisen Preisen wieder.

In diesem Monat tauchten dann aber einige Modelle, die als Neuankündigungen storniert waren im Sortiment von GPM und jetzt auch Slawomir auf. Warum, das werde ich versuchen auf der Leipziger Messe von Gregor Pomorski zu erfahren, besteht vielleicht auch die Hoffnung das die Br 86 ( Kriegslok) hergestellt wird ( gelle, rene P?).

Heute kam also bei mir der Bogen des Sd.Anh 116 nach 2 Tagen nach Bestellung in Polen bei mir an, alle Achtung. Bezahlung über Paypal möglich, das geht dann richtig fix.

Zum Bogen: 10 Seiten ausführliche schriftliche Anleitung in polnisch ( leider),16 Seiten Billdanleitung ( und wer den Famo kennt , weiß was ihn erwartet) und 20 Seiten prallvoll mit Teilen,zusätzlich 2 Seiten Schablonen für eine Drahtorgie.

Einen dicken Klops gibt es dann auch wieder einmal: eine Seite ist komplett spiegelverkehrt gedruckt, ob das lustig ist weiß ich noch nicht, könnte aber bei 2 Teilen Schwierigkeiten geben.

Bilder dazu gibt es morgen abend, meine Digicam ist leer( sorry),

Der Preis bei GPM betrug 110 Zloty,Versand 40 Zloty, alles in allem akzeptabel. ( und wer den Famo billig schießen will besorgt ihn sich über Moduni).

gruß

Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

2

Mittwoch, 31. August 2011, 18:57

So, nun die Bilder. Bitte vorab die Qualität mit etwas Nachsicht bedenken, soll doch nur eine Ansicht sein!

Fangen wir mit der Bildanleitung an:
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • hood 017.jpg
  • hood 018.jpg
  • hood 019.jpg
  • hood 020.jpg
  • hood 021.jpg
  • hood 022.jpg
  • hood 023.jpg
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

3

Mittwoch, 31. August 2011, 19:02

und die Teile:
»Robert Hoffmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • hood 024.jpg
  • hood 025.jpg
  • hood 026.jpg
  • hood 027.jpg
  • hood 029.jpg
  • hood 030.jpg
  • hood 031.jpg
  • hood 032.jpg
  • hood 033.jpg
  • hood 034.jpg
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

4

Mittwoch, 31. August 2011, 19:05

Und noch der besagte Fehldruck, ärgerlich
»Robert Hoffmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • hood 028.jpg
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

5

Freitag, 2. September 2011, 23:19

Ab sofort auch bei Slawomir erhältlich, zusätzlich gibt es auch einen Lasercut.

Gruß

Robi
Jean Luc Picard ( USS Enterprise): Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten bleibt immer gleich, nur die Bevölkerung wächst.

  • »Axel Huppers« ist männlich

Beiträge: 1 099

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. September 2011, 10:10

Hallo Kartonverbieger,

da in meinem Fundus schon der "FAMO" ruht kam ich nicht umhin, auch den "Sd.Anh 116" in diese Sammlung einzureihen.

Robi hat in seinen Beiträgen ja schon auf den spiegelverkehrten Fehldruck aufmerksam gemacht. Bei meinen Exemplaren, ich habe derer nämlich gleich zwei bestellt, ist auch an einigen anderen Stellen der Bogen nicht so wie man ihn sich vielleicht vorstellt. So gibt es zwischen den Bogen Farbnuancen, an einigen Stellen sind die Farbflächen auf beiden Bogen minimal aus den schwarzen Begrenzungslinien "herausgewandert" und auf einem Bogen sind Farbflecken.

Auch beim Zusammentragen wurde wohl ein wenig geschlampt, so ist ein Blatt der Bauanleitung bei einem der beiden Bogen doppelt. Gottlob fehlt allerdings nirgendwo etwas. Allerdings sollte man sich ein allzu häufiges blättern verkneifen - die Verleimung ist sehr instabil, wer sein Exemplar allzu oft betrachtet hat bald eine lose Blattsammlung mit Hülle.

Fairerweise macht Slawomir Wojcik auf seiner Seite auf einen Teil der Problematik immerhin aufmerksam:

http://www.kartonmodellshop.de/shop/prod…-25-extrem.html

Fazit: Ein faszinierendes Modell, das einfach zum "FAMO" gehört, auch wenn man es nie bauen wird. Aber die Sorglosigkeit und Schnodderigkeit, mit welcher ANGRAF dieses Modell dem Kunden zumutet ist sehr bedauerlich. Ein deutscher Hersteller würde sich dies sicher nicht mehr leisten...

Axel

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. September 2011, 17:18

Hallo,

auf Konradus kann man ein fertig gebautes Modell des Sd 116 bestaunen.

Zaphod

Social Bookmarks