Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ch_crusader

Schüler

  • »ch_crusader« ist männlich
  • »ch_crusader« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. November 2008, 00:14

Anfänger - Baubericht Motor Fishing Vessel

Hallo zusammen....

da ich keine Lust habe alleine vor mich hin zu leiden :D , sondern dies auch mit euch teilen möchte, habe ich beschlossen einen kleinen Baubericht zu verfassen (vor allem als Übung für mein nächstes "richtiges" Bauprojekt).

Zu Beginn habe ich mir selbstverständlich viele Anregungen aus dem Forum hier geholt. Nachdem ich feststellen musste, dass die Bismarck ein wenig über meinen Fähigkeiten liegt habe ich mich für ein kleineres Model entschieden ;)

Meine Wahl viel auf das Model von cfP eines kleinen Motor Fishing Vessel, welches ausgedruckt im Masstab 1:250 bequem auf einem A4 Platz hat.
Hintergrund war wahrscheinlich meine natürlich angeborene Faulheit.

Da ich davon ausgehe, dass die meisten wissen was mir blüht erspare cih Euch die Details, mit der Bemerkung das ich zum dritten Mal angefangen habe. Einerseits weil ich abends die Konzentration nicht mehr hatte, oder weil meine älteste Tochter immer wieder nach mir verlangte, habe ich es geschafft schneller zu arbeiten als es den kleinen Teilen gut tut.

Nicht destotrotz ist es mit gelungen im dritten Anlauf das Spantengerüst fertigzustellen.
»ch_crusader« hat folgendes Bild angehängt:
  • Spantengerüst MFV 250.jpg
Breit fahren, schmal denken.


Aktuell im Bau:
Canon Cutty Sark

In Planung:
cfp Armed Fishing Vessel; Mali Modelarz HMS Bounty

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ch_crusader« (20. November 2008, 00:16)


Horst

Schüler

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 4. September 2004

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. November 2008, 20:51

Hallo allerseits,
auch von mir gutes Gelingen für den Bau. Wer das MFV vernünftig hinkriegt, der kann sich auch an die Bismarck wagen. Dauert halt unwesentlich länger. Bei Fragen stehe ich ebenfalls gerne zur Verfügung.

Gruß
Horst

Dalibor Kalna

Fortgeschrittener

  • »Dalibor Kalna« ist männlich

Beiträge: 550

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2006

Beruf: Software Entwickler / Architekt

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. November 2008, 22:24

Hallo crusader aus Bern.... und alles beste für dein Bau. :)
Danke und Gruss
Dalibor

Liekedeeler

Fortgeschrittener

  • »Liekedeeler« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. November 2008, 11:31

RE: Anfänger - Baubericht Motor Fishing Vessel

Hallo Crusader,

der Horst hat Recht, denn dieses Modell ist sehr detailliert und in meinen Augen auch sehr anspruchsvoll gemacht, vor allen Dingen für große Hände schwer zu handeln, da sehr klein (siehe Bild). Zum Glück hat man da seine Arbeitsplatzlupe. Ich hatte eigentlich vor, dieses Modell so zwischendurch an einem Tag zu bauen, aber ich war erstaunt, dass ich doch 3,5 Tage fast durchgehend (8 Std. pro Tag) am Bau gesessen habe. Oben das Ergebnis. Trotzdem, lass Dich nicht abschrecken, Du kannst ja zuerst mal die unbewaffnete Variante bauen. Zum Üben sind auch die "coaling barges" von Paper Shipwright (Free Download) gut geeignet. Sie lassen sich an einem halben Tag gemütlich bauen und sind auch sehr passgenau.

Liebe Grüße - Liekedeeler
»Liekedeeler« hat folgendes Bild angehängt:
  • PA165788_kartonbau.jpg
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Liekedeeler« (21. November 2008, 11:39)


wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. November 2008, 13:15

Moin Moin,

lass Dich bloss nicht abschrecken. Bin auch kein Experte und habe den kleinen zusammen bekommen. Und ich traue mich noch nicht an die Bismark :D.

Jedenfalls gehört dieses Modell in die Kategorie "klein aber fein" und man merkt, dass klein nicht auch gleich leicht bedeutet.

Viele Grüße
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. November 2008, 14:04

Hi Crusader,
sehen doch gut aus Deine Winzlinge. Weiterhin viel Spaßß beim Kleben.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

ch_crusader

Schüler

  • »ch_crusader« ist männlich
  • »ch_crusader« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

  • Nachricht senden

7

Freitag, 21. November 2008, 21:17

Danke für die breite Zustimmung.... ich hoffe ich kann mir morgen wieder Zeit freischaufeln.

Gestern auf einer beruflichen Veranstaltung die Zeit vergessen und heute leider eine Stunde in der Badewanne fast ertrunken :D


Habe mittlerweile auch Post von Moduni bekommen. da warten die Schwan II und die Tre Kronor auf mich, sobald ich das MFV mal fertig kriege.

Die kleinen Teile sind auch eine schöne Herausforderung. Aber man tut was man kann ;) Ich habe mich auch für die zivile Variante in weiss entschieden um es mir einfacher zu machen

Bis später oder morgen...

Gruss

crusader
Breit fahren, schmal denken.


Aktuell im Bau:
Canon Cutty Sark

In Planung:
cfp Armed Fishing Vessel; Mali Modelarz HMS Bounty

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Beltsazar« (23. September 2017, 11:51)


ch_crusader

Schüler

  • »ch_crusader« ist männlich
  • »ch_crusader« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. November 2008, 00:17

Habe ich noch schnell mein Modell hervorgekramt und weitergemacht (war ein Fehler)

Zuerst fing ja alles gut an. Deck ausschneiden und verkleben, das ging ja noch einigermassen gut.

Danach wollte ich die Bordwände ebenfalls ausschneiden und verkleben. Tja und gerade da habe ich nicht konzentriert gearbeitet. Zuviel "EULE klebt alles" drauf gemacht und schlecht geformt. Das Ergebnis war bescheiden. Klebespuren auf der Bordwand, Zehntelmilimeter Versatz am Bug und am Heck.

Habe es jetzt einigermassen ohne Schaden runterbekommen. Die Bordwände muss ich allerdings neu schneiden. Nur nicht mehr heute.

Gute Nacht !

crusader
»ch_crusader« hat folgende Bilder angehängt:
  • Deck MFV 250.jpg
  • Deck auf Spantengerüst MFV 250.jpg
  • Deck und Bordwand 1 MFV 250.jpg
Breit fahren, schmal denken.


Aktuell im Bau:
Canon Cutty Sark

In Planung:
cfp Armed Fishing Vessel; Mali Modelarz HMS Bounty

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Beltsazar« (23. September 2017, 11:51)


ch_crusader

Schüler

  • »ch_crusader« ist männlich
  • »ch_crusader« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

  • Nachricht senden

9

Samstag, 22. November 2008, 23:41

Zitat

Original von Horst
Hallo allerseits,
auch von mir gutes Gelingen für den Bau. Wer das MFV vernünftig hinkriegt, der kann sich auch an die Bismarck wagen. Dauert halt unwesentlich länger. Bei Fragen stehe ich ebenfalls gerne zur Verfügung.

Gruß
Horst


na das mit dem vernünftig übe ich noch.

habe die Borwand nun mit dem Rumpf verklebt. Aber mit dem Ergebnis bin ich überhaupt nicht zufrieden.

Erstens musste ich feststellen, dass kleine Unstimmigkeiten grosse Auswirkungen haben ;) und zweitens habe ich die Bordwand so fest am Rumpf, das man die Spanten erkennt. Auch das Heck ist nicht ordentlich geworden.
»ch_crusader« hat folgende Bilder angehängt:
  • Deck mit Bordwand 1 MFV 250.jpg
  • fertiger Rumpf MFV 250.jpg
  • fertiger Rumpf 2 MFV 250.jpg
Breit fahren, schmal denken.


Aktuell im Bau:
Canon Cutty Sark

In Planung:
cfp Armed Fishing Vessel; Mali Modelarz HMS Bounty

Liekedeeler

Fortgeschrittener

  • »Liekedeeler« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 23. November 2008, 13:44

Zitat

habe die Bordwand nun mit dem Rumpf verklebt. Aber mit dem Ergebnis bin ich überhaupt nicht zufrieden.

Erstens musste ich feststellen, dass kleine Unstimmigkeiten grosse Auswirkungen haben ;) und zweitens habe ich die Bordwand so fest am Rumpf, das man die Spanten erkennt. Auch das Heck ist nicht ordentlich geworden.


Hallo crusader,

der Tischler würde jetzt sagen: "Da machen wir dann ein Leistchen drüber"!
Ich finde aber den Rumpf trotzdem gut gelungen. Das mit den Spanten kann man jetzt auf den Bildern nicht erkennen.

Liebe Grüße - Liekedeeler
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

Horst

Schüler

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 4. September 2004

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 23. November 2008, 18:55

Hallo Crusader,
im Gegensatz zu deinen kritischen Anmerkungen sehen die Bilder doch eher gut aus. Ich habe das auch schon umgekehrt erlebt.

Bau das Schiff erst mal zu Ende, bis jetzt ist der Gesamteindruck gut. Einige kleine Herausforderungen folgen aber noch.

Beim nächsten Mal wird sowieso alles besser.

Grüße
Horst

ch_crusader

Schüler

  • »ch_crusader« ist männlich
  • »ch_crusader« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. November 2008, 21:47

so da bin ich wieder....

die Herausforderungen sind echt hart für einen Anfänger. Die kleinen Teile sind mir mehrmals gründlich misslungen. Mein letzter Versuch war allerdings einigermassen akzeptabel.

Das ich bewusst nur schöne Bilder ins Netz stelle, welche die schlimmsten Fehler verbergen ist doch klar :P

Ernsthaft, man sieht die Fehler in Natura besser als auf den Bildern. Meine Kamera ist (Gott sei Dank) nicht die beste....

Auf dem zweiten Bild sieht man die am Dach des Steuerhauses. Ich Rindvieh war ja mal wieder besser als die Bauanleitung und habe das Dach nicht Innenverklebt sondern auf die Seitenwände. Nur gut das man das aus zwei Meter Entfernung nicht mehr sehen kann. 8)

Ein weiterer Fehler war und ist die Verwendung von 160 gr. Papier.

Gruss

crusader
»ch_crusader« hat folgende Bilder angehängt:
  • Deckaufbauten 1 MFV 250.jpg
  • Deckaufbauten 2 MFV 250.jpg
Breit fahren, schmal denken.


Aktuell im Bau:
Canon Cutty Sark

In Planung:
cfp Armed Fishing Vessel; Mali Modelarz HMS Bounty

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Beltsazar« (23. September 2017, 11:52)


Horst

Schüler

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 4. September 2004

  • Nachricht senden

13

Montag, 24. November 2008, 17:38

Hallo Crusader,
160gr Papier ist viel zu unhandlich, besonders für die kleinen Teile. Damit machst du dir den Bau unnötig kompliziert. Ich würde es mal mit ganz normalem Schreibmaschinenpapier versuchen. Das reicht völlig und ergibt ein schönes Modell.

Meint
Horst

ch_crusader

Schüler

  • »ch_crusader« ist männlich
  • »ch_crusader« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 25. November 2008, 22:07

Ich hatte mir auch 130 gr Tonpapier zugelegt, fand das ganze auch nach dem Verdoppeln als zu dünn und schwer zu schneiden....

Da Du ja das Model kostenlos anbietest, wir es sicher gleich nochmals einen Versuch in der mitlitärischen Variante geben.... Die kleinen Teile drucke ich jetzt mal auf 80er nochmals aus.....

Ich hoffe ich kann morgen weitermachen, war gestern und heute auf Seminar und noch völlig "wirr" im Kopf

Gruss

Daniel
Breit fahren, schmal denken.


Aktuell im Bau:
Canon Cutty Sark

In Planung:
cfp Armed Fishing Vessel; Mali Modelarz HMS Bounty

ch_crusader

Schüler

  • »ch_crusader« ist männlich
  • »ch_crusader« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. Dezember 2008, 00:06

Hallo zusammen,

1. Karton-Modellbau ist nicht einfach
2. Bau nie nach 22:00 Uhr
3. Eile mit Weile
4. Mein erstes Modell ist auf dem Weg zum Krematorium (Kamin)

Ernsthaft. Die Deckaufbauten haben es in sich. An den kleinen Teilen bin ich jetzt mehrmals gescheitert und mein Deck sieht immer schlimmer aus. Mit dem Ergebnis bin ich immer weniger zufrieden.

Darum habe ich mich entschlossen, ein paar grössere Freeware-Modelle anzufangen bevor ich nochmals das MFV versuche. Allerdings hat mir das Bauen bisher viel Spass genmacht. Darum werde ich es sicher nochmals auf Kiel legen.

Gruss

Daniel
Breit fahren, schmal denken.


Aktuell im Bau:
Canon Cutty Sark

In Planung:
cfp Armed Fishing Vessel; Mali Modelarz HMS Bounty

ch_crusader

Schüler

  • »ch_crusader« ist männlich
  • »ch_crusader« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

  • Nachricht senden

16

Montag, 1. Dezember 2008, 00:21

Hallo Mainpirat

Habe ich gerade mal geladen, danke für den Tip. Aufgegeben wird bei mir so gut wie nie :D

Allerdings werde ich keinen Baubericht dazu schreiben. Ich blamiere mich ja nur :)

Gruss und Gute Nacht

Daniel
Breit fahren, schmal denken.


Aktuell im Bau:
Canon Cutty Sark

In Planung:
cfp Armed Fishing Vessel; Mali Modelarz HMS Bounty

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Montag, 1. Dezember 2008, 10:21

RE: Anfänger - Baubericht Motor Fishing Vessel

Hi Liekendeeler,
Du schreibst Oben, dass man so ein Schiffchen gernen man in einem Tag so zwischedurch baut, aber . Dieses Aber kenne ich sehr zur genüge. Auch die kleinen wollen mit derselben Sorgfalt und Akribie gebauten werden die großen Pötte. Und schnell kommt dann die veranschalgte Bauzeit in Verzug.
Dieses kleine Dingelchen gefällt mir sehr gut. Wo kireigt man denn das her?


Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (1. Dezember 2008, 10:21)


  • »claus_p_j« ist männlich

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Beruf: Descheck vom Dienst

  • Nachricht senden

18

Montag, 1. Dezember 2008, 11:13

Zitat

Original von ch_crusader
...
1. Karton-Modellbau ist nicht einfach
2. Bau nie nach 22:00 Uhr
3. Eile mit Weile
4. Mein erstes Modell ist auf dem Weg zum Krematorium (Kamin)
...


Ad 1) Wem sagst Du das! Ich arbeite derzeit noch an einem Holz-Modell. Und da habe ich schon oft gedacht, ich steh an. Aber der Kartonmodellbau ist eine echte Herausforderung.

Ad 2) Dann dürfte ich ja nie bauen ?(

Ad 3) Ja, ja, vom hudeln kommen die kleinen Kinder ;)

Ad 4) Mein erstes ging ja so. Aber dann habe ich ein Download Modell probiert - ein Leuchtturm. Einfach - sollte man meinen. Das ist gleich mehrere Male als kompakte kleine Papierkugel im Altpapier gelandet. Allerdings erst nachdem es mit ein paar volkstümlichen Worten eine Flugbahn in Richtung nächster Wand beschrieben hatte ;)

Aber mal ehrlich: Wäre es einfach, wäre es kein Spaß.

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

19

Montag, 1. Dezember 2008, 15:06

Moin Daniel,

tröste Dich, ich habe auch schon Modelle in der Rundablage entsorgt. Das gehört dazu. Habe aber an dem kleinen Ding mir auch ganzschön die Zähne ausgebissen, daher ist es vollkommen ok und vorallem nicht peinlich. Eigentlich ist es nie peinlich wenn man mal etwas nicht hinbekommt.

Übrigens, ich würde mich bei Paper Shipwright nicht gleich an die Cerberus oder die Rhein machen. Das Mortar Boat oder die Leuchttürme. Sind schnell fertig und nicht so kompliziert.

Viele Grüße
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

  • »claus_p_j« ist männlich

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Beruf: Descheck vom Dienst

  • Nachricht senden

20

Montag, 1. Dezember 2008, 15:11

Zitat

Original von wolkenstürmer
Übrigens, ich würde mich bei Paper Shipwright nicht gleich an die Cerberus oder die Rhein machen.


Ganz meiner Meinung, das sind echte Fingerbrecher

Zitat

Original von wolkenstürmer
Das Mortar Boat oder die Leuchttürme. Sind schnell fertig und nicht so kompliziert.


Dachte ich auch. Aber an beiden habe ich recht lange gekiefelt. Der Teufel steckt im Detail ;)

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

21

Montag, 1. Dezember 2008, 15:22

Ich weiß Claus_p_j die sind auch etwas fummilig, aber das sind die Sachen bei Paper Shipwright alle. Sind aber dafür auch wunderschöne Modelle und vorallem sind die alle zum kostenlosen Download.

Bei den Kaufmodellen kann ich als absolutes Anfängermodell das Schul- und Forschungsschiff Horyzont II von JSC empfehlen. Kostet nicht viel, hat nicht viele Teile und ist recht einfach zu bauen. War auch mein zweites Modell. Ansonsten sind auch die HMV-Modelle sehr zu empfehlen. Z.B. die Jan Molsen oder die Norderney. Schon etwas anspruchsvoller, aber dank der super Bauanleitungen gut zu bauen.

Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

ch_crusader

Schüler

  • »ch_crusader« ist männlich
  • »ch_crusader« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2008

  • Nachricht senden

22

Montag, 1. Dezember 2008, 20:06

Hallo zusammen,

danke erstmal für die Tipps und euer Motivationsprogramm ;)


Das MFV gibt es hier CFP
Für die, die es noch suchen.

Was die Schwierigkeit angeht. Ich habe da jetzt diverse Modelle vor mir liegen


"Richtige" Bögen
Kombifrachter Schwan II von HMV
Tre Kronor von JSC

"Download"
HMVS Cerberus von Papershipwright
SMS Rhein von Papershipwright
Isolda vom Schwedischen Schiffahrtsmuseum

Ich weis nur nicht so recht, was ich jetzt wirklich bauen soll.....
An die Baubögen will ich noch nicht wirklich dran, sind zu schade um sie zu verschneiden :)

Das mit der Leistungsschau ist so eine Sache. Wenn man sich die vielen Bauberichte so ansieht, hat man den Eindruck dass sich hier nur Profis tummeln ;)

Gruss

Daniel aka crusader
Breit fahren, schmal denken.


Aktuell im Bau:
Canon Cutty Sark

In Planung:
cfp Armed Fishing Vessel; Mali Modelarz HMS Bounty

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 2. Dezember 2008, 10:40

Moin,

wenn das Deine Auswahl ist versuche die SMS Rhein. Sollte von Download-Bögen das einfachste sein und man kann immer wieder neu ausdrucken. Ausserdem gibt es hier auch schon gute Bauberichte zu dem Modell die einem auch helfen können. Und natürlich solltest Du auch einen Baubericht starten, damit Dir auch direkt geholfen werden kann :D.

Und nun zur Leistungsschau. Schonmal meinen letzten Baubericht gesehen? SS Baychimo, 1:250, Paper Shipwright

Hier darf man sich auch nicht die Makroaufnahmen ansehen und fragen stecken da auch drin :-))))))

Also trau Dich einfach !!!

Viele Grüße
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wolkenstürmer« (2. Dezember 2008, 10:41)


Social Bookmarks