Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juli 2007, 23:24

Alte Bilder / Postkarten

Hallo Freunde
Gestern beim Sortieren und Einscannen von Flohmarktpostkarten kam mir der Gedanke, warum sollt ihr sie nicht auch sehen.
Hm..warum nicht einen extra Fred aufmachen, einige von euch haben doch sicher auch Schätze im Archiv zu liegen.
Ich denke da an eigene Fotos aus Nachlässen, oder Flohmarktpostkarten.
Haupsache älter oder ganz alt!
Wenn dazu noch eine Geschichte existiert, um so besser!
Das hat zwar nicht direkt mit Karton zu tun (doch die Karten sind aus Karton),aber liefert Stoff zum Träumen und ev.Anregung für ein neues Modell!
Ich hab mal zwei Fotos angehängt, wie das Aussehen kann:
Erstes Foto ohne weitere Angaben auf der Postkarte,
zweites Foto aus dem Nachlass meines Vaters, jedoch ohne Angaben auf der Rückseite. Keine Ahnung welche Schiffe es zeigt.
Gibt doch herrlich Stoff zum Diskutieren oder nicht?
Gruß Forscher
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • Karton 778_kartonbau.jpg
  • Karton 781_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Juli 2007, 11:56

Hallo

Idee finde ich gut,-
allerdings müssen die Bilder ein mindestalter haben um frei zu sein,- weiß im Moment nicht wie alt die sein müssen,- denke aber bei Bildern vor dem ersten Weltkrieg gibt es da keine Bedenken ,- oder,- schau auch mal nach was ich noch in Omas Fotoalbum finde

mfg
Nora
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. Juli 2007, 14:06

Hallo Nora
Das ist Selbstverständlich, mir geht es ja auch um diese alten Schätze.
Bei Postkarten ohne Verlagsvermerk dürfte es auch schwierig sein eine Veröffenlichsgenehmigung zu bekommen, sofern die Verlage überhaupt noch existeiren.
Mir geht es auch nicht darum, Fotos aus Büchern abzukupfern, sondern alte Postkarten und Fotos aus Privatbesitz vorzustellen.
(Frage an die Rechtswissenden, gilt Urheberschutz auch bei Postkarten?)


So in etwa dachte ich mir die Angaben, wenn bekannt:

"PATRICIA"
Totale Länge..........170,7 Meter
Breite......................18,o "
Tiefe.......................12,5 "
Brutto.Tonnengehalt 13424 Tons
Kraftentwcklung.........5500 HP
Fahrgeschwindigkeit: ca 12,8 Seemeilen pro Stunde
Verkehrt zwischen Cherbourg_ New York
Passagiere...162 erster Klasse
184 zweiter Klasse
212 dritter Klasse
1931 im Zwischendeck
zusammen 2489 Passagiere
Besatzung: 249 Offiziere und Mannschaften
2738 Mann im ganzen
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karton 798_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Forscher« (2. Juli 2007, 14:09)


Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Juli 2007, 15:51

hier eine postkarte meines grossvaters an meine grossmutter,am 20.4.1939 vermutlich in wilhelmshaven aufgegeben?
obe mein grossvater auf der spee gefahren ist weiss ich leider nicht,ich war noch zu klein als er gestorben ist,und so wirklich interessiert hätte es mich damals wohl nicht...
bei der gelegenheit: kann mir jemand sagen was auf der postkarte geschrieben steht?
ich kann das beim besten willen nicht entziffern.... :rolleyes:

ich hätte auch noch jede menge bilder aus der anfangszeit der fotografie von meinen ahnen,noch richtig schön auf karton;ich tippe mal auf jahrhundertwende.
aber das würde wohl den rahmen sprengen... ;)
»Peter P.« hat folgende Bilder angehängt:
  • spee1.jpg
  • spee2.jpg


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter P.« (2. Juli 2007, 15:53)


Liekedeeler

Fortgeschrittener

  • »Liekedeeler« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. Juli 2007, 16:54

Alte Bilder

Hallo Forscher,

hier 4 Aufnahmen aus meiner Sammlung vom Dampfer Elise Schulte, der im Oktober 1934 auf dem Juister Riff verloren ging.

Grüßle Liekedeeler
»Liekedeeler« hat folgende Bilder angehängt:
  • Elise_Schulte_10_34_001_kartonbau.jpg
  • Elise_Schulte_10_34_002_kartonbau.jpg
  • Elise_Schulte_10_34_003_kartonbau.jpg
  • Elise_Schulte_10_34_004_kartonbau.jpg
Was kümmert es die See, welcher Teil gerade Welle ist.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Juli 2007, 17:04

Hallo Peter,

also was ich entziffern kann ist, dass die Postkarte nicht an Deine Großmutter gerichtet ist sondern an seinen lieben Freund Leo.

Zitat

Lieber Freund Leo,
vor allem herzlichen dank für deinen lieben Brief nebst Bilder....


Wenn Dein Großvater Fritz geheißen hat, dann gratuliert er Leo auch noch zum 50. Geburtstag. Leo Hell hat in der Hübelgasse im 14. Bezirk gewohnt.

Der Rest ist wahrlich schwer zu übersetzten.

Servus
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Hansjörg Eder

Fortgeschrittener

  • »Hansjörg Eder« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

Beruf: Beamter i. Ruhestand

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. Juli 2007, 18:03

Hallo Peter

ich versuche mich auch mal an dem Text der Postkarte:

Lieber Freund Leo!
Vor allem herzlichen Dank für Deinen lieben Brief nebst Bilder und entschuldige daß ich Dir so lange nicht geantwortet habe. Werde Dir in nächster Zeit mehr Nachricht zugehen lassen.
Es grüßt Dich(?) zu unseren Führers 50sten Geburtstag Dein Freund Fritz (Name??)
Viele Grüße an die Frau(?)

Bei den mit Fragezeichen versehenen Wörtern bin ich mir nicht ganz sicher. Sinngemäß sollte es aber stimmen.

Schöne Grüße
Hansjörg
...und noch immer gibt es kein Kartonmodell der Transall C-160 und der Heinkel He 280 ... seufz...!

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Juli 2007, 18:11

besten dank kollegen!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. Juli 2007, 19:49

Hallo,
jo, dann will ich doch mal wieder einen alten Pott zeigen:
"SM Kreuzer Berlin"
Die "Kaiserlichen" mögen ihn ev. kennen, ich hab ihn auf dem Flohmarkt zum ersten mal gesehen.
Leider war auf der Karte keinerlei Daten vermerkt (wär ja auch zu leicht für die bösen Feinde)!
Aber vileicht kann ja jemand Daten beisteuern.
Gruß Forscher

Stapellauf 22.9.1903
Wasserverdrängung 3250 t
Schnelligkeit 23.2 kn
Dampfstrecke 5000 Sm
Länge 104 m
Bewaffnung 10 - 10.5, 10 - 3.7
Besatzung 286 Köpfe
Baubeginn 12.5.1903, fertig Winter 1904
Bauwerft: Vulkan, Stettin
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • Karton 780_kartonbau.jpg
  • Karton 780_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Forscher« (14. Juli 2007, 19:52)


  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. Juli 2007, 19:56

Ups 2x ?
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 15. Juli 2007, 10:03

Hallo,
hab noch einen kleinen Anhang nachzureichen über diesen kleinen Kreuzer mit einer recht innteressanten Geschichte.
Man sollte, bevor man Bilder einstellt ein wenig suchen im Net, das hilft meistens :rotwerd:

http://de.Wikipedia.org/wiki/SMS-Berlin-%281902%29

Gruß Forscher
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. Juli 2007, 21:43

hallo Freunde
hatten wir ausgemacht viele Schiffe zu zeigen,- kann mich nicht erinnern
deshalb habe ich im Archiv gekramt und möchte euch einmal 4 Karten vorstellen alle im eigenen Fensterr

wir kommen zu Kapitel 1

nein kein Schiff,- ein Flieger

Rückseite steht,
Segelflugzeug über der Wasserkuppe(Rhön)
"Kondor" mit Ditmar
Postdatum 7.5.1936
sonst nix
die Freaks werden wissen was das heißt.

mfg
Nora


morgen gibts ein neues Bild
»nora« hat folgendes Bild angehängt:
  • Segelflug-Wasserkuppe-Kondor kartonbau.jpg
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nora« (16. Juli 2007, 23:01)


nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Juli 2007, 12:16

Hallo Freunde


hat wohl nicht allgemeine Zustimmung gefunden,- OK diesmal Schiff

Heute das zweite Kapitel
Rückseite kein Verlag ,-
Schiff in den Fjorden Norwegens (wär mir gar nicht aufgefallen)
Handschriftlich,- KDF-Urlaub 1936 OPA (meiner)
Name Schiff unbekannt,- oder weiß es wer,- unschärfe vom Scannen





mfg
Nora
»nora« hat folgendes Bild angehängt:
  • in den Fjorden Norwegens KDF-Urlaub 1936 Karton.jpg
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Juli 2007, 12:22

und gleich das nächste
Rückseite
Hamburg-Süd-Schnelldapmfer und Stadt
na,ja welche wird das wohl sein
Schiff auch unbekannt

PS: hab auch eine AutogrammKarte gefunden,- Maria und Franco Duval,- sagt mir etwas,- komm aber nicht drauf was die gemacht haben

mfg
Nora
»nora« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hamburg-Süd-Schnelldapmfer und Stadt 1919karton.jpg
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nora« (17. Juli 2007, 12:22)


nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 17. Juli 2007, 13:11

hallo Freunde
hab mirs gedacht daß der Flieger nicht so recht ankommt,- also dann jetzt gehts weiter mit der grauen Flotte,- sind 3 Bilder und damit gebe ich weiter an....

Bild 1 wahrscheinlich die Scheer,- laß mich aber belehren,- Sammelkarte "Unsere Marine" Bild 90x60mm etwa 1938

Bild2 unbekannt war wohl eine Trauerwache an Bord (Unfall,oder bei einem Angriff umgekommen???) eigene Aufnahme (Vater oder Onkel) im Krieg

Bild 3 hohe Tier ann Bord,- aber die interessieren uns nicht so sehr, mehr das Schiff im Hintergrund,- Altmark??? eigene Aufnahme (Vater oder Onkel) im Krieg weiß zu den Herrn Offizieren jemand was,- glaub den vorne links kenn ich

Mfg
Nora
»nora« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kriegsschiff2.jpg
  • Kriegsschiff1.jpg
  • Offizier1.jpg
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nora« (17. Juli 2007, 13:13)


  • »Frank Kelle« ist männlich

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 17. Juli 2007, 14:01

Hallo Nora! Unwissenderweise - da noch nicht Lange "Fan" der Grauen:
Zu Bild 1= nix Scheer, sieht unfachmänisch gesagt "ähnlich" der Graf Spee aus, da ebenfalls Panzerschiff. Die 2 Doppeltürme gehen dann doch mehr Richtung Schlachtschiff.
Zu Bild 2 = war dein Vater/Onkel vielleicht auf der Lützow/ex Deutschland? Fliegerbombenbeschuß während des Span. Bürgerkriegs.

JETZT mögen mich die Fachmänner zerfleischen... ;)

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 17. Juli 2007, 14:16

Zitat

Die 2 Doppeltürme gehen dann doch mehr Richtung Schlachtschiff


Brücke, Mast, proportionen stimmen nicht für Bismarck und Tirpitz, bleibt also nur noch ein schwerer Kreuzer (Blücher, Hipper, Prinz Eugen). Welcher von den dreien weiß ich aber nun wirklich nicht (mit meinem Gröner ließe sich vielleicht was machen, aber den habe ich nicht hier).

Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. Juli 2007, 15:42

hallo
mein Vater sagte immer er wäe auf der Scheer gewesen deshalb wurde wahrscheinlich das 3 Bild auf der Scheer aufgenommen

mfg
Nora
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 17. Juli 2007, 21:01

Moin zusammen,
es muss die Blücher kurz nach der Indienststellung sein, da sie im Gegensatz zu der Hipper sofort den Atlantiksteven bekam. Man sieht auch, dass die Schornsteinkappe noch fehlt.
Gruß
Jochen

  • »Frank Kelle« ist männlich

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 17. Juli 2007, 22:00

Hach.. nun sind wir hier fast wie im Forum Marinearchiv :D. Aber eins haben wir Stoffel doch ganz vergessen: Danke für das Einstellen der schönen Bilder!

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 17. Juli 2007, 22:38

Zitat

Original von nora
mein Vater sagte immer er wäe auf der Scheer gewesen deshalb wurde wahrscheinlich das 3 Bild auf der Scheer aufgenommen


Hach je... mein Onkel war auch drauf :)

Viele Grüsse
Michael

Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 7. August 2004

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 17. Juli 2007, 23:01

Moin!
Dann mal meinen Senf dazu:

Bild 1 müßte tatsächlich Hipper sein. Hagen hat recht; das Argument mit dem mittleren Buganker zieht. Den hatten nur Blücher und PE.
Bild 2 müßte Scheer sein. Alternativ käme nur Lützow in Betracht. Es handelt sich um eine Aufnahme deutlich nach 1940 (wegen der dunklen Farbgebung). Da war Spee schon Geschichte. Außerdem hat Spee nie diesen Schornsteinaufsatz gehabt. Lützow scheidet eigentlich aus, weil man beiderseits des Schornsteins ansonsten die Ladepfosten samt Scheinwerferplattformen erkennen müßte. Bleibt also nur Scheer.
Bild 3 ist auf definitiv eines der Panzerschiffe. Kein anderer Schiffstyp der KM endet scheinbar so plötzlich vor oder hinter einem schweren Geschützturm. Da geht es nämlich zum Achterschiff runter, auf dem die Torpedorohrsätze regelmäßig im Wasser standen.

Gruß
Nävchen

PS: Die Rätsel waren bei papership immer 'ne tolle Sache!! Michi kann das sicher bestätigen. Mehr davon!!!!!!
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), HSwMS Stockholm (ecardmodels.com), RV Celtic Voyager (papershipwright)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 616

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 17. Juli 2007, 23:25

Moin zusammen,
auch wenn es Haarspalterei ist, ich habe mir das Buch von Koop/Schmolke "Die Schweren Kreuzer der Admiral Hipper Klasse" mal rausgeholt. Dort steht auf Seite 88, dass der Kreuzer Hipper vom 6.11.1939 bis 12.01.1940 in der Werft lag und neben der Schornsteinschrägkappe auch den typischen Atlantiksteven erhielt.
Im Bildteil der Blücher findet man auf Seite 141 ein Foto der Blücher bei der Meilen- oder Brennstoffmessfahrt ohne Schornsteinkappe, aber mit Atlantiksteven und ohne Buganker.
Somit bleibe ich bei der Blücher. Es muss ein Foto sein, dass bei den ersten Fahrten des Kreuzers aufgenommen wurde.
Gruß
Jochen

Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 18. Juli 2007, 00:13

zeig ruhig weiter bilder von alten flugzeugen,auch hier gibt es liebhaber von nichtschiffen :P

Jagdpanther

Fortgeschrittener

  • »Jagdpanther« ist männlich

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2006

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 18. Juli 2007, 15:09

Richtich ! Wie wär's mal mit alte Panzers ...
Fertig: nix wesentliches
im Bau: nix wesentliches

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 19. Juli 2007, 10:21

hallo Jagdpanther

tu dir keinen Zwang an,- alle Bilder sind willkommen

anbei doch noch ein Panzer,- hoffe ich habe nix übersehen,-
Rückseite steht: Gemälde von... und nun habe ich das Problem daß ich die Karte nach dem Scannen wieder in den Haufen (5 Schuhkartons voll) gesteckt habe und nicht mehr weiß wohinein,- werde die Haufen nicht nochmal durchsuchen,- shit,- weiß nur noch Poststempel glaube 1940 oder 1941

hätte da noch ziemlich viele Karten, aber andere sollen auch mal wieder was einstellen,- habe jetzt 5 Stück eingestellt

mfg
Nora
»nora« hat folgendes Bild angehängt:
  • Panzer und Stuka im Angriff Karton.jpg
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

nora

Fortgeschrittener

  • »nora« ist weiblich

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 15. Februar 2005

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 19. Juli 2007, 10:28

Ok einmal Nachschlag gibts noch
aber kein Schiff
Burg Hohenneuffen bei Neuffen Luftaufnahme ca 1932 aufgenommen (Poststempel)
wohnt jemand in der Nähe,- wie sieht die heute aus???

mfg

Nora
»nora« hat folgendes Bild angehängt:
  • Burg Hohenneuffen bei Neuffen karton.jpg
Nur noch meine Eisenbahn Spur N,-
arbeite ja wieder und habe keine Zeit für mehr

außer,- gelegentlich ein Kartonmodell,- man gönnt sich ja sonst nichts

Jagdpanther

Fortgeschrittener

  • »Jagdpanther« ist männlich

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2006

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 19. Juli 2007, 16:12

Hallo Nora,

war eher als Scherz gemeint, da ich mit den meisten Flugzeugen oder Schiffen "nich viel am Hut" habe. Fotos von Postkarten etc. kann ich leider überhaupt keine einstellen, da mir schlicht die Originale (sprich Postkarten) fehlen.

Ist trotzdem ein interessanter Trööt.

Gruß Jagdpanther
Fertig: nix wesentliches
im Bau: nix wesentliches

  • »Frank Kelle« ist männlich

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 19. Juli 2007, 20:14

Zitat

Original von Jagdpanther
...
Ist trotzdem ein interessanter Trööt.

Gruß Jagdpanther


Hallo Jagdpanther! Kann Dir nur zustimmen! Und "zum Grauen" meiner Frau habe ich den Entschluß gefasst, bei den nächsten Trödelmarktbesuchen auch auf solche Karten mal zu achten. Schnäppchen wird es wohl keiner mehr geben, aber vielleicht finde ich ja ein paar Schiffchen, die mir gefallen!
Frank

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 31. Juli 2007, 19:16

Jo, Leute, dann werd ich dem Tröt mal wieder etwas Leben einhauchen.
Hier haben wir den Raddampfer "Kronprinz Wilhelm"
Ein unscheinbares Schiff, aber mit einer interessanten Geschichte.
Erbaut 1881 auf der Elbwerft Blasewitz als Meissen(IV)
1887 Umbau der Schaufelräder.
1907 verkauft nach Hameln.
1924 wurde das Schiff verlängert.
1968 erfolgte die Überführung nach Bremerhaven.
Das Mittelschiff steht noch heut im Schiffahrtsmuseum, der Rest wurde verschrottet.
Die Postkarte mit dem Stempel von 1910 zeigt also das noch nicht verlängerte Schiff, aber mit einem zusätzlichen Oberdeck, auf der Weser.
»Forscher« hat folgendes Bild angehängt:
  • Postkarten 009_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 31. Juli 2007, 20:49

Bad Sooden - Werra

Hallo,

das ist tatsächlich ein sehr interessanter Tröt, offenbart er doch einen kurzen Blick auf verschiedene Familiengeschichten. Hierdurch angeregt, viel mir ein, dass ich noch alte Postkarten meines Vaters besitze. Mein Vater war Maler und er "künstelte" sich Mitte der 1920er Jahre durch die Mitte und den Norden Deutschlands.

Hier ein paar Panoramakarten von Bad Sooden - Werra sowie zwei weiteren Werbekarten vom Werratal, von Allendorf-Sooden bis Witzenhausen und von Treffurt bis Eschwege, die allsamt aus seiner Feder stammen.

Vielleicht kennt jemand die Gegend, wie es da heute aussieht, etwa 80 Jahre danach ?

Mein Vater starb, als ich 25 war und wir hatten nicht viel Gelegenheit über diese Zeit zu sprechen.

Servus
René
P.S.
upps, ich hatte 2x Bluescreen
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bad Sooden Werra.jpg
  • Allendorf-Sooden bis Witzenhausen.jpg
  • Treffurt bis Eschwege.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 31. Juli 2007, 21:20

.
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Forscher« (31. Juli 2007, 23:15)


  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 31. Juli 2007, 23:05

Hallo
Habe grad bemerkt, das die Daten zur SMS Berlin ergänzt wurden. Danke eskatee, genau so hab ich mir das vorgestellt!
Gruß Forscher
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 31. Juli 2007, 23:07

Von der Wohnzimmer meines Urgrossvaters aus gemachtes Bild zeigt einen LKW mit massiven Reifen in Rotterdam,

Betrifft es einen NAG?

Gert
»eskatee« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rtd.jpg
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 550

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 31. Juli 2007, 23:16

Und diese Karte vom Herkules Denkmal auf der Wilhelmshöhe in Kassel stammt auch von meinem Vater.

Die Karte ist sicher mehr als 70 Jahre alt, da mein Vater 1934 aus Deutschland nach Wien zurückgekehrt ist. Da ist der Mann 1919 von daheim geflüchtet, da sein Vater wollte dass er Priester wird. Er hatte aber vorgezogen nach Amerika auszuwandern und sich deshalb auf den Weg nach Hamburg gemacht. Aus dem Plan wurde aus verschiedenen Umständen nichts, dafür studierte dann an der Kunstakademie in Hamburg Malerei. Es ist mir nicht bekannt, ob er das Studium abgeschlossen hat aber es ist sicher, dass er sich etwa 1928 auch in der Künstlerkollonie in Worpswede aufgehalten hatte.

Hat Inhaltlich nichts mit Kartonbau zu tun, aber die Karten sind aus Papier.

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Herkules-Kassel.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 1. August 2007, 06:24

Ich kann zwar nichts Inhaltliches zu deines Vaters Bildern beitragen, René, finde die Geschichte aber überaus beieindruckend und abenteuerlich! Aus solchen Stoffen sind Romane geschnitzt!

Will dich jetzt aber nicht ins Hobby-Autoren-Forum hinauslocken ...

Schöne Grüße,
Peter
Der Ziel ist das Weg

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 1. August 2007, 06:27

Und übrigens, René, herzliche Gratulation zur Papstwahl!
Dein Vater hätte Priester werden sollen, nun bist du Forumsmitbetreiber geworden. Ich denke, deine Vorfahren wären stolz auf dich.

Peter
Der Ziel ist das Weg

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 19. August 2007, 15:31

Hallo Leute
Ich hab am Sonnabend mal wieder einige Flohmärkte unsicher gemacht, und dem Urtrieb des Menschen (...nein nicht DEM Urtrieb!) nachgegeben, dem Sammeln, Jagen und Horten.
Nachdem man das Euro Zeichen in den Augen des Verkäufers übersieht und ihn auf die Hälfte runtergehandelt hat( Karten sind schmutzig, haben Knicke, die Marke fehlt.....)konnten 20 Karten für 20 Euronen im Archiv landen.

Eine recht interressante Karte dürfte das Lazarettschiff sein.
Es fehlt leider jegliche Angabe über das Schiff.
Ob es ein bestimmtes Vorbild hat, ist ungewiss da es sich um ein Gemälde handelt.
Gruß Forscher
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • 35_kartonbau.jpg
  • 36_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 19. August 2007, 15:47

Hallo,

in WikiPedia findet man unter diesem Link einen Eintrag über den Maler Michael Zeno Diemer, der dieses Lazarettschiff aus dem 1. Weltkrieg gemalt hat.

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »Forscher« ist männlich
  • »Forscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 19. August 2007, 19:08

Hallo bauerm
Danke für die Infos.

"Na jetzt schiebt Forscher gleich noch ein paar Karten hinterher"
Nee nee, ich will euch mal mit etwas anderem langweilen.
Ich habe im Archiv der Ersten Museumsbahn gebundene Zeitungen gefunden, gedacht für das Direktionsbüro der Kleinbahn HSA.
Beim vorsichtigen Sichten, und noch vorsichtigerem Durchblättern fand ich einige wenige Bilder die hier von Interesse sein könnten.
Die Zeitung besteht aus ca. 12 Seiten, wobei die Berichte über Seine Majestät natürlich auf der ersten Seite stehen.
Dann gehts weiter über Beamtentum, Eisenbahnrelevanten Themen, Klagen das die Sozis immer frecher werden und unglaubliche Forderungen stellen, bis hin zu Vorschlägen was die Frau von Stand jetzt anzieht.
Ich war desshalb erstaunt, das es ein Foto eines Benzoltriebwagens auf die erste Seite geschafft hat.
Ein Foto dieses Triebwagens ist meines Wissens noch nie veröffentlicht worden.
So, nun langweilt euch mit den Fotos
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • Postkarten 007_kartonbau.jpg
  • Postkarten 005_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Forscher« (19. August 2007, 19:45)


Social Bookmarks