Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Januar 2005, 18:15

"Alt ausgepackt"- "Wellington" MM

Hallo alle Modellbaufreunde :)

In meine Rubrik "Alt Ausgepackt" möchte ich das nächste "alte" Modell vorstellen. Es handelt sich um einen englischen Bomber aus dem 2.Weltkrieg den Vickers "Wellington". Die alte MM Ausgabe aus Oktober/November 1984 ist eine Seltenheit und Rarität zugleich. Der Bomber wurde hier ausnahmsweise im Masstab 1:50 gebaut und stellt eine Nachtversion dar. Hier das erste Foto :



bis später

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert7773« (13. Januar 2005, 18:28)


  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Januar 2005, 18:37

und hier ist nochmal das Prachtstück beim Fliegen : :]



.... :))
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. Januar 2005, 18:38

hier ein Auszug aus dem Bogen....

--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. Januar 2005, 17:54

Hallo Malo :)

Hast Du vielleicht ein Foto von Deinem "Gei-Wellington" ? Würde mich persönlich interessieren.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

5

Samstag, 15. Januar 2005, 07:40

Hallo :)

hier noch ein Foto der "Wellington" :)



schöne Grüße

RObert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

keleborn

Schüler

  • »keleborn« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 4. Mai 2004

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. Januar 2005, 20:09

Welli...

zrobilem go w zeszlym roku, model nie jest lekki w budowie ze wzgledu na duze niedokladnosci i kiepski papier...
mam pytanie - czy mozesz powiedziec czy chcesz go przemalowywac na barwy morskie, czy zostawiasz tak jak jest
jesli chcesz /i ci to tutaj nie przeszkadza/ to moge wstawic zdjecia swojego - juz skonczonego
pozdrawiam!

PRIVAT UNTERHALTUNG

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Januar 2005, 00:31

Witam :)

Sam zauwazylem, ze w niektorych miejscach jest dosyc niedokladnosci. Nie wiem jeszcze, czy zrobie Wellingtona w oryginale czy ze scanow z malowaniem. Jezeli masz fotki, to je wstawiaj :)

Serdecznie pozdrawiam.

Robert

Hallo :) Ich habe selber bemerkt, dass auf dem Bogen viele Ungenauigkeiten mit blossem Auge zu finden sind. Ich weiss noch nicht, ob ich das Modell aus dem Originalbogen baue oder aus der gescanten Version mit einer anderen Bemalung. Wenn Du Fotos von der Wellington hast, dann rein damit :) Schöne Grüße Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

keleborn

Schüler

  • »keleborn« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 4. Mai 2004

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 16. Januar 2005, 01:13

hej!
co do niedokladnosci...
segment nr 8 wpada w segment nr 9 /doslownie!/
w ostatnim segmencie czesc pod wiezyczke strzelca jest krzywa.. trzeba wyciac kawalek i wkleic pasek
papier jest MM jest koszmarny i sie zalamuje, nalezy "utopic" go w wodzie aby sie upalstycznil, farba drukarska tez jest kiepskiej jakosci i odchodzi od papieru - dlatego polecalbym jednak przeskanowanie i robienie z drukow
a malowanie - ja tego zrobilem, a marzy mi sie teraz morskie Mk. X lub Mk. XIII .... echh..
jesli dowiem sie jakiej wielkosci zdjecia mozna wklejac to wrzuce

Hier berichtet Kollege über sehr schlechter Qualität der Baubogen
Schlechter Papier und Druck Qualität

keleborn

Schüler

  • »keleborn« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 4. Mai 2004

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 16. Januar 2005, 01:21

a zanim sie dowiem to pokombinuje :)
pierwsza z fotk -widok z tylu, widoczny doklejony pasek pod wiezyczka strzelca
»keleborn« hat folgendes Bild angehängt:
  • Willi.jpg

keleborn

Schüler

  • »keleborn« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 4. Mai 2004

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 16. Januar 2005, 01:30

eech. poszlo..
zdjecie z przodu -wyraznie widac wystajacy na calym obrysie segment nr 9, poza tym byt "ostry" jest dziub samolotu
silniki - choc sa, to tak uproszczone ze warto by sie pokusic o ich uszczegolowienie
»keleborn« hat folgendes Bild angehängt:
  • Willi 2.jpg

keleborn

Schüler

  • »keleborn« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 4. Mai 2004

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 16. Januar 2005, 01:34

i ostatnie - zeby Ci nie zasmiecac watku - widac tez za duze czesci oslon silnikow
nie pisze o taki szczegolwach typy nidokladnosci malowania, czy przesuniecia kolorow, bo i takie sie u mnie zdarzyly.
model generalnie do porawki, je niestety - troche sie spieszylem, a i na "konkursowym" wykonaniu niespecjalnie mi zalezalo
pozdrawiam!
ps -ale i tak zapytam - jaki jest max wilekosc zdjec,czy jest jakas, czy tylko ograniczenie "wagowe" do 200 kB?
»keleborn« hat folgendes Bild angehängt:
  • Wiili1.jpg

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 16. Januar 2005, 10:13

Witam :)

Wielkie dzieki, za fotki i za cenne informacje. Tutaj mozesz ladowac zdjecia bez ograniczenia, poniewaz sa one na Twoim Serwerze. Ja zawsze wstawiam fotki o formacie 640 x 480.

Z tego co piszesz o modelu, bede naprawde musial robic go ze skanow i pomalowac. Co do motorow, to mialem juz taki problem jak robilem B-25 Mitchella z MM. Tam byly motory bardzo skapo zrobione. Trzebabylo troche improwizowac. a poza tym wiele czesci nie pasowalo do siebie.

Serdecznie pozdrawaim

Robert

Hallo :) Vielen Dank für die Fotos und für die wichtigen Informationen. Hier kannst Du BIlder in beliebiger Grüße hochladen. Meine Bilder sind im Format 640 x 480. Deine Beschreibung der Fehler des Bogens der Wellington zeigt mir, dass ich wirklich das Modell aus der gescanten Version machen muss. Was die Motoren betrifft, waren die bei der B-25 Mitchell aus MM genauso dürftig konzipiert. Da musste ich viel improvisieren und ausserdem haben viele Teile nicht zusammengepasst. Viele Grüße. Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »pappenbauer« ist männlich

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. Januar 2005, 13:26

Ist vielleicht nicht ganz passend, aber ich habe vor Jahren mal eine Wellington aus Plaste gebaut und anschließend möglichst abstrus bemalt. Warum das?
Ich hatte mal einen Nebenjob bei einer dieser Plaste-Bausatz-Firmen, nämlich das Zeichnen von Bauanleitungen, übernommen und in diesem Zusammenhang mehrere Flugzeuge gebaut. Wenn nun einer Plastemodelle weniger und Militärflieger gar nicht mag, wohin dann mit den gebauten Fliegern? Wegdonnern? Ich entschloß mich, die Biester bunt mit Acryl zu bemalen, um dann mal ein Mobile draus zu machen. "Dann mal" ist vielleicht irgendwann demnächst, dieser Beitrag hier hat mich daran erinnert, die Flieger wieder aus der Versenkung zu holen.
»pappenbauer« hat folgendes Bild angehängt:
  • DCP_0001_0001.jpg

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 16. Januar 2005, 14:27

Hallo :)

Danke Pappenbauer für Deinen Beitrag. Ich habe vor, den Vickers "Wellington" vielleicht in anderen Tarnfarben zu fertigen. Ich besitze dazu leider nur ein kleines Foto. Wenn jemand etwas mehr Materiall dazu besitzt, dann rein damit :)

Hier nochmal der "Wellington"...



Hallo . dzieki papenbauer za Twoja odpowiedz, Jak bede budowal wellingtona to chcialbym go zrobic najprawdopodobniej w tej teraz zamieszczonej wersji. Mam tylko dosyc male zdjecie. Jezeli ktos ma wiecej materialow do tej wersji to prosze wstawic na forum. Wielkie dzieki i pozdrawiam. Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert7773« (16. Januar 2005, 14:33)


  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. Januar 2005, 14:13

Hallo :)

Vielen Dank für die Hilfe. Tatsächlich, je mehr ich darüber nachdenke, umso eher möchte ich nicht die Nachtversion der Wellington machen. Ich bin bereits am Material suchen, um den Flieger mit einer vernünftigen Tarnung zu bauen.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 19. Januar 2005, 20:28

Hallo :)

Ich habe etwas gesuch und natürlich gefunden. Diese Version der Wellington ist für den Bau sehr interessant. Es handelt sich hier um eine Winterversion der Wellington.

Hier das Foto ...



schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. Januar 2005, 10:50

Hallo Robert!
Sei mir nicht böse,

Zitat

Es handelt sich hier um eine Winterversion der Wellington.


aber das glaub' ich nicht! Die abgebildete Maschine müßte eine Wellington der französischen Marine sein, die der Seeraumüberwachung diente. Man sieht ja ganz deutlich die Anker auf den Kokarden und auch die vielen Antennen an den Flügeln und auf dem Rumpfrücken (das ist also eine sehr ähnliche Ausführung, wie die Coastal Command Maschine in Deiner Signatur). Nun ist die vorherrschende Wetterlage über dem (Nord-)Atlantik ein völlig bewölkter Himmel und vor diesem Hintergrund ist ein weißer Anstrich am unauffälligsten. Aus dem selben Grund waren auch die Britischen Coastal Command und Fleet Air Arm Flugzeuge, die die Nordatlantikrouten beschützten, weiß gestrichen. Nur daß diese größtenteils auf den Oberseiten noch eine dunkle Tarnung trugen (es gab aber auch Sea Hurricane, die praktisch vollständig weiß waren).

Viele Grüße,
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 20. Januar 2005, 11:03

Hallo Michi :)

Danke für Deine Information. Dass mit der Winterversion wusste ich nicht 100 % -ig. Ich konnte auch keine sicheren Information dazu finden. Deswegen vielen Dank an Dich, dass Du uns aufgeklärt hast.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Social Bookmarks