Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 18:28

Hier hätten LC-Teile, sinnvoll und intelligent eingesetzt, wirklich einmal Sinn gemacht.
Nämlich, in dem man die einzeilnen Rippen auf unterschiedlich starkem Karton als ganzes geschnitten hätte. Um sie dann nur noch über den jeweilen Körper der Exocet zu schieben ...

Aber davon verstehe ich gottseidank nichts .. von solchen Teilen ...

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 12:45

Moin Günter und Wilfried,

ich stimme euch zu. Wilfrieds Lösung wäre optimal. Aber ich musste so durch. Ganz optimal ist das Ergebnis auch nicht geworden, aber ich kann (oder besser gesagt muss :D ) damit leben. Die Laserrippen habe ich gestern noch aufgeklebt und sie über Nacht trocknen lassen:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0830 (1024x684).jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 12:47

Heute habe ich dann die MM 38 Container fertig gestellt und sie auf das Schiff geklebt:
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0831 (1024x372).jpg
  • IMG_0832 (1024x427).jpg
  • IMG_0833 (1024x346).jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 12:52

Die nächste Baugruppe sind die 76mm Geschütze. Die Konstruktion ist total anders als bei den alten Jade-Verlag (Möwe-Verlag) - Modellen von Piet. Sie erinnert an die Konstruktion von Henning für die Korvetten der K-130 Braunschweig - Klasse. Ich glaube, dass diese erst in Flensburg an Bord kommen, denn der Urlaub neigt sich leider dem Ende zu ;( .

Gruß aus Vesterhusby

Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0834 (1024x624).jpg

45

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 12:57

Moin Jochen,
ganz ehrlich: Ich find es gar nicht schlecht. Und bei der "Aufschiebe-Lösung" von Wilfried gibt es ganz sicher auch wieder Gemecker, weil es beim Zusammenkleben der Behälter garantiert auch Abweichungen gibt. Da sind die Ringe dann entweder zu stramm oder zu locker...
Beste Grüße aus dem verregneten Hamburg
Fiete

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 13:04

Ahoi Jochen,

die Raketenschächte sehen sehr gut aus, klasse gebaut.

Die 76 mm - Geschütze sehen interessant aus. Freue mich sie im fertigen Zustand
zu sehen.

Gut, dass wir das Schengener Abkommen haben, da sind die Grenzen offen und man
muss keine Waffen deklarieren :D :D
Schöne Heimfahrt !

Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 13:10

Moin Jochen,

ich muß sagen, es sind die für mich überzeugendsten MM-Container, die ich bis dato gesehen habe. Insofern, Fiete - in jeder Suppe kann man ein Haar finden, da gebe ich Dir recht .. :D

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

48

Freitag, 18. Oktober 2013, 19:24

Moin Fiete, Jo, Wilfried und Günter,

danke für das Lob des Konstrukteurs! Trotz des Superwetters des letzten Urlaubstages (meine Frau lag auf der Veranda auf dem Liegestuhl und hat gelesen), fand ich doch noch Zeit für das erste 76mm Geschütz. Es wirkt viel runder und besser als die alte Jade-Konstruktion!

So, das wars von der Auslandswerft, da es morgen heimwärts geht ;( ! Aber da uns das Haus hier supergut gefallen hat, haben wir es eben für den Oktober 2014 erneut zwei Wochen gebucht.

Gruß aus Vesterhusby

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0835 (1024x381).jpg
  • IMG_0836 (1024x1009) (2).jpg
  • IMG_0837 (1024x455).jpg
  • IMG_0838 (1024x304).jpg

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

49

Freitag, 18. Oktober 2013, 19:29

Moin Jochen,
sieht prima aus, das "fliegende Monstrum". Wenn Du Dich bei solch "Lappalien-Modellen" noch mit dem Fenster-Aussticheln anfreunden könnstest... ^^ :rolleyes: :thumbsup:
Gruß aus Kiel,
Kurt

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

50

Freitag, 18. Oktober 2013, 21:12

Moin zusammen


Wenn Du Dich bei solch "Lappalien-Modellen" noch mit dem Fenster-Aussticheln anfreunden könnstest... ^^ :rolleyes: :thumbsup:



sach ich doch. Da sind wir schon zwei ^^ .

Ne komm Jochen, mach wie Du denkst...sieht super aus.

Gruß

Jens

P.S.: schöner wäre es schon......
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

51

Freitag, 18. Oktober 2013, 21:43

So Jochen, du bist Schuld, der Bogen hat Einzug in meinen Fundus gehalten.

Fenster aussticheln: wäre nicht schlecht, aber dann fehlen die Schleuderscheiben im LC Satz. Tja, und Peter Hurler muss wirklich bald eine Kleinserie der Oto Melara 76 mm Rohre machen ( mein Vorrat schwindet beim Bau dieses Schiffes).

Weiterhin viel Spaß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

52

Freitag, 18. Oktober 2013, 22:14

Moin Kurt und Jens,

danke! Aber die "Fenster" bleiben unverglast! Lasercut, Ätzteile und Kantenfärben überfordern mich schon jetzt :D !

Moin Robi,

es freut mich immer, wenn ich "Macht" über den Geldbeutel anderer habe :D ! Aber in diesem Fall sogar ohne Gewissensbisse!

Gruß aus DK

Jochen

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 20. Oktober 2013, 12:33

Moin zusammen,

nun bin ich leider wieder zuhause in Flensburg. Nachdem alles wieder verstaut ist und man sich eingelebt hat, will ich doch mal Bilder von meinem Jade-Modell einstellen. Es hat meine Baunummer 88 und ist kurz nach dem Erscheinen des Bogens in der Zeit vom 22. - 25. April 1981 entstanden.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0858 (1024x402).jpg
  • IMG_0859 (1024x646).jpg
  • IMG_0860 (1024x717).jpg
  • IMG_0861 (1024x267).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jochen Haut« (20. Oktober 2013, 20:34)


Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 20. Oktober 2013, 12:37

Und nun noch alt und neu zusammen. Man, was sind da gravierende Unterschiede in der Detaillierung! Damals dachte ich, das Modell ist das Nonplusultra und nicht mehr steigerungsfähig. Man war ich damals einfältig :D !

Gruß

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0863 (1024x388).jpg
  • IMG_0864 (1024x678).jpg
  • IMG_0865 (1024x581).jpg
  • IMG_0862 (1024x415).jpg

  • »Evilbender« ist männlich

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 23. August 2007

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 20. Oktober 2013, 14:18

Moinsen Jochen,

bisher sehr schön gebaut und vielen Dank für den Vergleich. Das alte Modell sieht schon sehr gut aus, aber die Detaillierung bei der überarbeiteten Variante ist schon enorm besser. Nur die Schutzhülle vom neuen Geschütz gefällt mir nicht so gut, da finde ich die alte Version mit den Ringen eleganter als die neue mit den Spitzen. Wird das Radom auch so ausgeführt?

Weiterhin viel Erfolg!

Grüße aus HH, Torsten

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 593

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 20. Oktober 2013, 17:16

... Nur die Schutzhülle vom neuen Geschütz gefällt mir nicht so gut, da finde ich die alte Version mit den Ringen eleganter als die neue mit den Spitzen. ...


Wie die Geschmäcker doch unterschiedlich sind...

Mir gefällt gerade auch die neue Variante besser - die Form wird m.E. besser wiedergegeben.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 20. Oktober 2013, 18:04

Moin zusammen,

ich muss Helmut da absolut beipflichten! Die neue Version kommt der Originalform wesentlich näher! Die alte, wesentlich schrägere Form im unteren Bereich trifft das Original deutlich schlechter.

Gruß

Jochen

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 20. Oktober 2013, 21:29

Moin zusammen,

die neue Form der Oto Melara 76mm kommt gut :) . Vielleicht sollte man am Modell den oberen "Abschlussdeckel" des Geschützes auch noch ganz leicht wölben, weil das Oberteil der Kanone nicht eine ebene (platte) Fläche bildet, sondern "rund" bleibt.

Gruß
HaJo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Joachim Möllenberg« (21. Oktober 2013, 19:46)


59

Montag, 21. Oktober 2013, 07:36

... Aber die "Fenster" bleiben unverglast! Lasercut, Ätzteile und Kantenfärben überfordern mich schon jetzt :D ...

Sag niemals nie, Jochen, ich kann mich noch an Zeiten erinnern, da waren Ätz-/LC-Teile absolut "bäh"... :D
Was das Geschütz anbelangt, da kann ich mich der bisherigen Mehrheitsmeinung nur anschließen, das Teil ist wirklich um Klassen besser, als die alte Version. Den Tip von HaJo werde ich bei meiner Umsetzung aufgreifen.
Weiterhin viel Erfolg und gutes Wiedereinleben
Fiete

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

60

Montag, 21. Oktober 2013, 10:15

Moin Jochen,

kommst ja gut voran. Dieses Modell wird auch für mich zu einem "must do" werden. Dennoch: der Vergleich zur alten Piet'schen Version von WHV lässt nach meiner Meinung den "Ursprung" gar nicht so alt aussehen, wie es bei anderen Vergleichen der Fall war.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 29. Oktober 2013, 12:23

Moin zusammen,

da gestern die Gefahr bestand, einen unfreiwilligen Flug zu machen und dadurch bedingt auch Gremiensitzungen ausfielen, war Zeit, die zweite 76mm-Kanone fertigzustellen. Die nächsten Tage bieten dafür leider weniger Zeit für den Modellbau, da im Garten Aufräumen mit der Motorsäge angesagt ist. Das gibt eine Menge Holz! Daneben muss der Zaun repariert werden. Aber alles halb so schlimm, denn es hätte auch schwere Schäden am Haus geben können. In ca. 20m Entfernung stand bis gestern eine über 60Jahre alte Pappel, die ca. 25m hoch war. Zum Glück kam der Wind aus West. Bei Ostwind hätten wir sie auf dem Haus gehabt nun hat sie das dahinter stehende Hochhaus angekratzt und einen darunter stehenden Bauschuttcontainer zusammengefaltet.

Gruß aus Flensburg

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0879 (1024x346).jpg
  • IMG_0880 (1024x677).jpg
  • IMG_0881 (800x795).jpg

62

Dienstag, 29. Oktober 2013, 13:21

Moin Jochen,
Probefahrt im Roten Meer? Und ich dachte schon, Du würdest den heutigen Unterrichtsfreien Tag für die ALBATROS nutzen... ;)
Beste Grüße von der Elbe an die Förde
Fiete

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

63

Freitag, 1. November 2013, 22:18

Moin Fiete,

Du bist ja gut informiert - ja, ja, die armen Schüler, wenn die faulen Säcke von Lehrern frei haben! Es ist nicht das Rote Meer, sondern mein Herzensblut, das in den Bau geflossen ist :D !

Heute war etwas Zeit für den Bau der Relinge. Da ich kein passendes dünnes Papier für die Persennige habe und auch keine Lust habe, in den nächsten Tagen die Papiergeschäfte Flensburgs abzuklappern, habe ich einfach die Bogenteile mit den LC-Relingsstücken hinterklebt.

Gruß

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0885 (1024x325).jpg
  • IMG_0883 (1024x335).jpg
  • IMG_0884 (1024x423).jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

64

Freitag, 1. November 2013, 23:11

Als nächstes - Baugruppe 51 - stand die "Bierzeltgarnitur" auf dem Programm. Zuerst wollte ich sie weglassen - passt meiner Meinung nach nicht auf ein solches Schiff - aber da die ganzen Markierungen dafür vorhanden waren, habe ich sie doch gebaut. Beim alten Modell war hier das Schlauchboot gelagert. Das wars für heute. Bis demnächst

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0886 (1024x582).jpg
  • IMG_0887 (1024x741).jpg

65

Samstag, 2. November 2013, 16:49

Moin Jochen,
die Bierzeltgarnitur - oder besser Parkplatz-Sitzgruppe - ist aber korrekt, entspricht dem Vorbild in späteren Jahren.
Was das "gut informiert" anbelangt: die Welle Nord hat den besten Wetterbericht... ;)
Beste Grüße
Fiete

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

66

Sonntag, 3. November 2013, 15:21

Ahoi Jochen,

sehr schön.

Da kann man sagen: "O`zapft is !!!" :D :D :D


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

67

Sonntag, 3. November 2013, 17:58

Moin Fiete,danke für die Info mit der Festzeltgarnitur. Übrigens Welle Nord war früher für mich ein absolutes No Go! War der Sender für Greise und Scheintote! Entweder ich gehöre inzwischen diese Gruppe an - oder es liegt an der geänderten Programmstruktur, dass es heute mein Lieblingsprogramm ist :D !

Moin Jo, danke! Angezapft wird gleich, um den saunabedingten Flüssigkeitsentzug zu bekämpfen.

Nachdem es gestern heilig bei uns zuging (Motto: War das ein Sägen!) und ich mit meinen (hoffentlich) angehenden Schwiegersöhnen den Garten mit der Kettensäge massakriet habe, war heute neben der Sauna Modellbau angesagt. Es geht weiter mit Spinden im Brückenbereich. Im Vergleich zum alten Modell gibt es deutlich mehr an Details. Dabei kann ich nicht sagen, ob die schon anfangs an Bord waren oder erst später hinzu gekommen sind.

Gruß

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0894 (1024x280).jpg
  • IMG_0895 (1024x917).jpg
  • IMG_0896 (1024x696).jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 3. November 2013, 19:33

Es geht weiter mit einer Richtsäule - ??? - (falls ich falsch liege hoffe ich auf eine Korrektur!). Die neue Version ist deutlich besser - aber die alte tat es auch.

Gruß

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0897 (1024x595).jpg
  • IMG_0898 (1024x712).jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 3. November 2013, 21:33

Ein paar Details auf der Brücke sind noch hinzu gekommen. Diese fehlen auf der Erstausgabe ganz. Ich bin jetzt bei der Baugruppe 63 gelandet und habe bisher 424 Teile verbaut.

Das wars fürs erste - wann es weiter geht, kann ich momentan noch nicht abschätzen - ich hoffe aber bald!

Gruß aus Flensburg

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0899 (1024x846).jpg
  • IMG_0900 (1024x684).jpg
  • IMG_0901 (1024x684).jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

70

Samstag, 9. November 2013, 20:06

In den letzten Tagen sind etliche Kleinteile, wie z.B. Poller, Seiltrommeln, Ankerwinsch, usw. hinzugekommen. Sie fallen kaum auf, prägen aber doch das neue, detailliertere Erscheinungsbild stark.

Gruß

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0906 (1024x411).jpg
  • IMG_0907 (1024x482).jpg
  • IMG_0908 (1024x621).jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

71

Samstag, 9. November 2013, 21:46

Jetzt sind die Relinge und die Flaggenstöcke noch hinzugekommen. Hier zeigt sich ein Nachteil der LC-Teile: - die Farbe stimmt nicht und es gibt "Brennränder". Theoretisch kann man pönen. Ich habe mich dafür entschieden, es nicht zu tun, da ich die Farbe wohl auch nicht treffen werde. Für mich sind es somit Alterungsspuren.
Gruß aus Flensburg

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0909 (1024x418).jpg
  • IMG_0910 (1024x597).jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 593

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 10. November 2013, 09:14

Moin Jochen,

ich stimme Günter in allen Punkten des vorigen Beitrags absolut zu.

Kauf Dir eine Sprühdose mit seidenmattem Lack. Selbst wenn Du den Farbton nicht hundertprozentig triffst, wird es trotzdem deutlich besser wirken als jetzt.

Wichtig ist der dünne Farbauftrag.
Hierzu mit der Sprühdose aus dem richtigen Abstand (!) mit kurzen Farbstößen die Laserteile "anhauchen" und antrocknen lassen. Immer auf eine dünne Farbschicht achten, die dann zunächst trocknen muss und dann den Vorgang wiederholen (und wiederholen), bis die Farbe deckt.
Nicht die Teile einsuppen!!

Mit der Spritzpistole ist das noch etwas einfacher, weil man (bei guten Pistolen) die Farbmenge dosieren kann. Aber eine Sprühdose funktioniert auch, wenn man den eigentlich Sprühvorgang jeweils sehr kurz hält (wirklich nur kurze "Stöße" von etwa einer halben Sekunde) und nicht zu nah an das Bauteil geht.

Die Relingteile kann man dazu in der Hand halten. Es gibt bei Aldi (und woanders sicher auch) preisgünstige ungepuderte Latexhandschuhe, die ich mir überziehe und nach dem Lackieren wegwerfe. Die Stellen, wo beim Halten des Bauteils die Finger waren, sollte man im jeweils zweiten Sprühgang aber nicht vergessen...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 10. November 2013, 21:54

Moin zusammen,
gesprayt habe ich bisher selten und meist Tränen bekommen - aber vielleicht sollte ich es doch mal versuchen.
So, parallel zum Handballspiel Flensburg - Hamburg habe ich die Torpedorohre gebaut, da ich es nicht ständig aushalten konnte, auf den Fernseher zu schauen. Aber mit beiden Ergebnissen bin ich zufrieden! 569 Teile sind bis jetzt verbaut.
Gruß aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0911 (1024x700).jpg
  • IMG_0912 (1024x366).jpg
  • IMG_0913 (1024x529).jpg
  • IMG_0914 (1024x695).jpg

74

Sonntag, 10. November 2013, 22:31

Hallo Jochen,
ich verfolge deinen Bau auch vom ersten Anschnitt an, und natürlich habe ich parallel dazu im DSM beim Workshop mit dem S-Boot angefangen. Der Rumpf ging ohne Probleme von der Hand, aber beim Deckshaus, meine Herren, da sind ein paar fiese Fallen eingebaut. Ich habe fast 2 Stunden für die blöden Nocks gebraucht, die Ausschnitte für die Lichter ( keine Ahnung wie die benamst werden) waren im Endeffekt zu groß, ich habe mich über mich selbst geärgert. Ansonsten ein schöner Bogen.

Gruß
Robi


Viel Spaß beim Endspurt
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 10. November 2013, 22:42

Moin Robi,
da hatte ich keine Probleme. Aber so ist das manchmal. Man sieht einen Bericht, wo alles gut klappt und hat selbst Probleme. Kenne ich zur Genüge. Ich habe auf den Bildern vom Workshop in BHV gesehen, dass jemand auch diesen Bogen in Arbeit hatte - nun weiß ich wer :thumbsup: ! Schön, dass ich Dich zu diesem Bogen "verführt" habe und Du ihn auch so schnell anpackst! Also viel Spaß und Freude trotz des kleinen Problems weiterhin.
Hier noch ein paar Fotos alt und neu.
Gruß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0915 (1024x372).jpg
  • IMG_0916 (1024x360).jpg
  • IMG_0917 (1024x436).jpg
  • IMG_0918 (1024x399).jpg

76

Sonntag, 10. November 2013, 22:49

Danke Jochen, nächste mal kommst aber auch, oder?

Für alle Nachbauer vielleicht mein verspäteter Tipp: Die Positionsleuchten zunächst mal ganz normal vorbauen. Die Markierungen auf der Auflagefläche des Peildecks ab- bzw ausschneiden, die Positionslampen an der Äußeren Nockverkleidung hinterlegen und dann erst einpassen. Das sollte besser klappen.

So richtig schnell gehts leider nicht, wie bei dir, aber es wird, macht nämlich auch viel Spaß.

Liebe Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

77

Montag, 11. November 2013, 13:14

Jetzt sind die Relinge und die Flaggenstöcke noch hinzugekommen. Hier zeigt sich ein Nachteil der LC-Teile: - die Farbe stimmt nicht und es gibt "Brennränder". ....
... nicht nur das; ich finde sie auch viel zu grob für diese Einheiten; da wäre eine 2zügige Ätzreling von Saemann wohl die bessere Wahl gewesen; und wenn man sowieso Pönen muß, dann gleich mit einer stabilen und filigranen Ätzreling operieren... !

mit liebem Gruß
Wilfried

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

78

Montag, 11. November 2013, 17:18

Hallo,
da habe ich gedacht das Schnellboot (alte Version) wäew schon eine Spitzenkonstruktion. Aber die Bildere von Jochen zeigen, dass es doch noch besser geht. Die Grenzen den Kartonmodellbaus haben sich weit verschoben.
Viele Grüße
Ulrich

Beiträge: 1 542

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2012

  • Nachricht senden

79

Montag, 11. November 2013, 21:40

Moin Uli,

nein, der Fortschritt ist nicht aufzuhalten :D aber gebe mal ein wenig auf Deine Grammatik acht ... sonst tut die Omma mir wieder mit die Chantalle kommen und ich muß ihr ei machen ...

mit einem lieben Gruß
Wilfried

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

80

Samstag, 16. November 2013, 22:58

Es geht ein wenig weiter. Das Schlauchboot ist an Bord - eigentlich das letzte Teil in der Nummerierung nach den Flaggen! Aber mit der Flagge ist das Schiff in Dienst - und so könnte bei mir das Schlauchboot nicht mehr an Bord :D ! Dazu ist auch der Mastunterbau für das Radom auf dem Brückendeck montiert. Nachdem ich zuerst diesen aus den LC-Teilen gebaut habe, flog der dann doch in die Rundablage P, da mir der Farbkontrast nicht gefiel! Also wurde das Teil - bis auf wenige Ausnahmen konventionell aus dem Bogen gebaut.
Gruß aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0919 (1024x436).jpg
  • IMG_0920 (1024x526).jpg
  • IMG_0921 (1024x270).jpg
  • IMG_0922 (796x1024).jpg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks