Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Dezember 2010, 14:24

Albatros B I, Orlik, 1:33

Servus zusammen,

aller guten Dinge sind ja 3. Hier ein Modell von Orlik. Es ist die Albatros B I ein doppelsitziger Aufklärer in den Farben der k.u.k. Luftwaffe. Die Farben und Detaillierungen sind gut gelungen. Es sind 4 Seiten Modell, 1 Seite Spanten und der Rest wieder Anleitung. Das Modell wird bestimmt nicht leicht sein. Da viele Kleinteile vorhanden sind. Leider gibt es keine Übersetzung. Man soll sich eine auf Englisch runterladen können, aber der link ist tot. Auch hier habe ich den Lasercutsatz mitbestellt. Eine Seite nur mit Spanten. Mit dem Modell werde ich noch etwas warten bevor ich es baue. Es scheint mir ein anspruchsvolles zu sein. Auf zu den Bildern

Gruß Andy
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bilder 001_kartonbau.jpg
  • Bilder 002_kartonbau.jpg
  • Bilder 003_kartonbau.jpg
  • Bilder 004_kartonbau.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nasymon« (17. Februar 2012, 19:50)


2

Freitag, 10. Dezember 2010, 14:26

Und mehr für euch
»nasymon« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bilder 005_kartonbau.jpg
  • Bilder 006_kartonbau.jpg
  • Bilder 007_kartonbau.jpg
  • Bilder 008_kartonbau.jpg

3

Freitag, 10. Dezember 2010, 15:03

Hallo Andy,
in der Tat sehr schöne Modelle.
Kann Dir auch nur gratulieren zum Erwerb der Lasercutspanten. Gerade bei den WWI Fliegern sind im Bereich der Flügel Spanten vorhanden, die zumindest mein Schneidvermögen in Frage stellen würden.
Also, auf gehts,
Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Social Bookmarks