Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Dezember 2008, 22:29

AGK - Heft 8

Liebe Schnippelfreunde,

kürzlich erschien im Arbeitskreis Geschichte des Kartonmodellbaus e.V. das Heft 8. Ich habe mir erlaubt wieder einmal auch in diesem Jahr dem Heft irgendwie meinen Stempel aufzudrücken =)

Bestellt werden kann das Heft hier:

http://www.moduni.de/product_info.php/products_id/6139008

Ein Inhaltsverzeichnis verbunden mit einer Leseprobe für jeden Artikel findet man hier:

http://www.kartonmodellbau.de/publikatio…t_nr_8.shtml.de

Leider ist bei der Bogenbeilage ein kleiner Fehler unterlaufen. Das Original, von meiner Wenigkeit zur Verfügung gestellt, sollte für den Reprint von 1:20 auf 1:25 verkleinert werden. Bei der Bearbeitung der Druckdaten ist es dann jedoch noch weiter verkleinert worden und nun nur noch ein DIN A 4 Bogen, somit also auch nur noch etwa 1:36.

Es wurde zwar in Hamburg schon überlegt den Nachdruck noch einmal neu und korrekt aufzulegen, aber so kurz vor Weihnachten und im Trubel um den EGV ist halt noch nichts passiert.

Nun ja, vielleicht im neuen Jahr. Trotzdem als Appetithappen hier ein paar Bilder des von mir für den Beitrag gebauten Modells.

Axel
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.jpg
  • PICT0009.jpg
  • PICT0003.jpg
  • PICT0016.jpg

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Dezember 2008, 02:07

Hallo Allerseits,

noch ein kleiner Nachtrag: Nicht nur bei der Bogenbeilage, auch bei dem Artikel über die MON - Modellbaubogen sind einige Fehler unterlaufen.

Daher beschloß der AGK - Vorstand eine Korrektur zu veröffentlichen um zumindest diese Fehler auszugleichen. Die folgende pdf - Datei enthält alle Korrekturen wo zuvor leider Fehler in dem betreffenden Beitrag über MON unterlaufen sind.

Auch ich als Autor bedauere dies sehr, aber so wurde noch eine akzeptable und sinnvolle Lösung gefunden nachdem das Heft schon regulär veröffentlicht worden ist.

Und aus solchen Fehlern lernt man auch für die Zukunft!

Viele Grüsse und auf ein erfolgreiches Modellbaujahr 2009!

Axel
»Axel Huppers« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel Huppers« (30. Dezember 2008, 02:23)


Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Dezember 2008, 11:44

Ahoi Axel,

danke für die Korrekur !!!



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Dezember 2008, 12:06

Dem schließe ich mich an Axel

Gruß
Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. Januar 2009, 13:22

Ein frohes neues Jahr allerseits!

Ich erlaube mir diesen Beitrag noch einmal nach oben zu schieben damit auch gelegentliche Gäste dieser Seite noch die Information erhalten.

Der Korrekturbogen wird auch in einer gedruckten Version voraussichtlich ab Februar den Beziehern des Heftes und den Mitgliedern des AGK e.V. nachträglich zugesandt.

Was die Sache mit dem zu klein geratenen Modellbogen angeht habe ich gestern noch ein schnelles Telefonat mit Benjamin Scheuer von moduni geführt. Das Problem ist im Weihnachtstrubel nicht mehr zu beheben gewesen. Mal schauen, wie es nun im neuen Jahr weitergeht.

Alles Gute

Axel

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. Januar 2009, 22:48

Hallo Axel,

vielen Dank für die Berichtigung.

Ich habe heute das Heft gelesen und vor etwa einer Stunde zu den vorherigen sieben Heften ins Regal gestellt.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Jürgen« (4. Januar 2009, 15:54)


  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Januar 2009, 15:54

Hallo Axel,

nachdem ich gestern Deine Berichtigungen eingefügt habe, stellte ich dabei noch folgende Kleiinigkeiten fest:

1. Seite 41: zwischen Bogen [17] und [20] muss es nicht Bogen [13], sondern Bogen (18] heißen (= 61 cm).

2. Bei Seite 44 handelt es sich nicht um Bogen[34], sondern um Bogen [36].

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. Dezember 2012, 06:34

Endlich gibt es eine Lösung!

Hallo, Freunde der schnippelnden Zunft,

sicher fragt sich nun mancher: Wieso gräbt der blöde Kerl diesen alten Thread von vor exakt vier Jahren aus? Weil es nun endlich eine Möglichkeit gibt, sich den Bogen des "Ford Thunderbird" in einem vernünftigen Maßstab zuzulegen.

Lange Zeit wurde im AGK beratschlagt, wie man nun mit dem Problem der 2008 zu klein geratenen Bogenbeilage umgehen soll. Schließlich wurde beschlossen, den Bogen als Download zur Verfügung zu stellen. Die anfangs gehegte Vorstellung, die Beilage noch einmal in korrekter Größe neu aufzulegen wurde aufgrund der Kosten fallengelassen.

Also, hier

http://www.kartonmodellbau.org/publikati…wnload.shtml.de

gibt es den Modellbaubogen des "Ford Thunderbird" in verschiedenen Dateiformaten zum freien Download!

Viel Freude damit. Über den Bogen des Kreuzers "Emden" werde ich vielleicht später auch noch einige Worte verlieren. Immerhin stammen beide Bogen im Original aus meiner Sammlung...

Viele Grüße

Axel

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 23. Dezember 2012, 08:10

Moin Axel...
;) Na, das ist doch mal ein Weihnachtsgeschenk nach meinem Geschmack! :P
Hinter diem Ford Thunderbird bin ich schon eine ganze Weile her. Bislang allerdings glücklos.
Und nun ein freier Download dieses heiß begehrten Bogens. :rolleyes: Hach das waren noch Zeiten als es solche Autos gab.
Vielen lieben Dank dafür an Dich und den AGK und eine
:) frohe Weihnacht :)
wüscht Dir, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Scotty

Fortgeschrittener

  • »Scotty« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 10. November 2009

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 23. Dezember 2012, 08:48

Guten Morgen Axel,

vielen Dank für diesen Download. Das ist ja mal eine tolle Geste :thumbup: und ein sehr schönes Weihnachtsgeschenk :thumbsup: .

Viele Grüsse aus Villingen-Schwenningen

Thomas
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

BlackBOx

Meister

  • »BlackBOx« ist männlich

Beiträge: 1 325

Registrierungsdatum: 9. Juni 2008

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 23. Dezember 2012, 10:36

Moin Axel,

Vielen Dank für den Link.
Die Feiertage können kommen :thumbsup:

Verregnete Grüße aus Bremen
Stephan
"Das Ding ist baubar, solange es etwas zum Wegschneiden gibt." Gerald Friedel

www.srk-bremen.de


oder besucht die facebook Seite des Versuchsrettungskreuzers BREMEN

Social Bookmarks