Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

alex1977

Schüler

  • »alex1977« ist männlich
  • »alex1977« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 17. November 2005

Beruf: Anlagenmonteur

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. November 2005, 15:00

Admiral Graf Spee von gpm

hi

ich wollte nur fragen wie groß meine chancen stehen die admiral graf spee von gpm in vernünftiger weiße fertigzustellen da es mein erstes schiffsmodell ist und gleich mit polnischer anleitung ( und ich als österreicher des polnischen leider nicht mächtig).

habe bisher nur modelle von geli gebaut und da auch nicht viele.

wenn ihr als profis im kartonmodellbau (traue ich mir sagen wenn ich mir eure bauberichte ansehe) bedenken wegen der fertigstellung habt sollte ich mir für den anfang vielleicht etwas einfacheres vornehmen (wenn ja was ist am vernünftigsten)

mfg alex
in arbeit: nix TU MP-6 in die Tonne gehaun

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. November 2005, 15:07

Moin Alex !

Also die GS von GPM als Einsteigermodell .... davon würde ich Dir wirklich ABRATEN !
Das Modell ist nicht ohne und wenn Du nicht gerade ein Naturtalent bist, dann sehe ich wenig Chancen das Teil vern. zusammenzubekommen.

Probier es doch erstmal mit den kostenlosen Downloads der Fa. DigitalNavy. Die haben dort sehr schöne Schiffsmodelle, die auch für Anfänger baubar sind.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

alex1977

Schüler

  • »alex1977« ist männlich
  • »alex1977« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 17. November 2005

Beruf: Anlagenmonteur

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. November 2005, 19:32

hi erst mal

hatte keinen nerf mir wieder papier zu besorgen.....
hab deshalb einfach angefangen da ich den karton schon besorgt hatte

werde jeden schritt per bild festhalten und meine fortschritte unter bauberichte einstellen damit gleich mal wer alarm schreien kann wenn ich blödsinn mach :D
in arbeit: nix TU MP-6 in die Tonne gehaun

4

Sonntag, 20. November 2005, 13:31

RE: Admiral Graf Spee von gpm

Da ich ja einige GPM-Schiffe im "Archiv" ;-) liegen habe, hier kurz mein Eindruck: Natürlich, mit Bismarck oder Roma vergleichen, ein eher einfaches Modell. Mir kommen aber Lützow und Conte di Cavour leichter vor, daher würde ich eher diese als Einsteigermodell sehen!

Wenn Du nicht auf GPM fixiert bist: Ich hab die Admiral Lewczenko von Halinksi als guten Einstieg empfunden! Ist aber sicher einfacher, mit einem GPM Modell anzufangen, wenn Du ein aufwendigeres GPM-Modell bauen willst!

Ich selber hab bislang nur Erfahrung mit Halinski (Adm. Lewczenko) und Fly Model (Noworossijsk).
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. November 2005, 17:40

Hey,

ich schreib jetzt auch nochmal meine Meinung.

Also ich bin zwar selbst blutiger Anfänger, aber versuche dir eine vernünftige Antwort zu geben. Ich wollte am Anfang auch ein schwereres Modell bauen und hab mich für das Sturmgeschütz IV von Modelik entschieden. Dazu muss ich sagen, dass ich jahrelange Erfahrung mit schweren Modellen anderer Art habe und deshalb gleich mit einem schweren Modell angefangen habe. Ich muss sagen, dass man als Anfänger auch schwere Modelle bauen kann, man braucht aber sehr viel zeit! Muss viel retuschieren und die Ergebnisse können natürlich nicht mit den von den Profi, die hier unterwegs sind mithalten. Ich habe auch die Graf Spee zu Hause liegen und bin der Meinung, dass das ein zu schweres Modell ist! Die Teile sind wirklich wahnsinnig klein und benötigen meiner Ansicht nach eine Menge Erfahrung.

Mein Tipp ist wie der von Mathias Nöring. such dir ein Model im Internet. Es gibt eine Menge gute Modelle zum freien download. Ich weiß ja nicht was du dir für eins ausgesucht hast (wenn du dir schon eins ausgesucht hast), aber das ist meiner Meinung der bessere Weg.

Lieben Gruß
Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel Schmidt« (20. November 2005, 17:43)


mike56

Schüler

  • »mike56« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2005

Beruf: Beamter im Ruhestand

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Januar 2006, 18:06

RE: Admiral Graf Spee von gpm

Ich habe die deutsche Bauanleitung der Graf Spee und könnte sie dir mittesl E-Mail oder Fax übermitteln!
@)

Social Bookmarks