yggie

Trainee

  • "yggie" is male
  • "yggie" started this thread

Posts: 7

Date of registration: Oct 4th 2007

Occupation: Herstellung Sonderformen bei innenliegendem Sonnenschutz

  • Send private message

1

Thursday, July 21st 2011, 12:20am

Admiral Graf Spee Fragen

Hallo zusammen!

Es geht um das größere Schiffchen im Hintergrund:



Ich
weiß noch nicht, ob ich daran weiterbaue, oder den Rumpf als
Versuchsträger für das letztendliche Modell nehmen werde. Da ich den
Bogen wieder einmal überarbeiten möchte kam mir eine Frage bezüglich der
Decksgestaltung:



Es
geht um die rot begrenzten Bereiche, die oberen Decks. Ich finde
zahlreiche Abbildungen, Modelle, Zeichnungen davon. Leider sieht man
diese Decks mal dunkelgrau oder in Holzbeplankung wie in diesem
Beispiel. Was stimmt denn nun? Vielleicht kann mir ein Kenner unter Euch
helfen.

Des Weiteren möchte ich die Aufbauten etwas
detaillierter gestalten. Im Netz finde ich auch einige gute Bilder vom
Vorbild oder sehr guter Modelle. Leider nicht genug. Ich suche
Detailbilder oder Zeichnungen (Risse) wiederum der rot begrenzten
Bereiche (es geht mir nicht um den Anstrich, sondern die Konstruktion,
Fenster, Türen, Lüftereinlässe, etc..):



Hat
jemand unter Euch Bilder oder Zeichnungen, die er mir zur Verfügung
stellen könnte, bzw. kennt jemand noch eine gute Internetquelle, die ich
evtl. nicht kenne?


Wäre Klasse, wenn mir jemand helfen könnte!

Viele Grüße

  • "Gustav" is male

Posts: 2,501

Date of registration: Jun 16th 2011

Occupation: Ruheständler

  • Send private message

2

Thursday, July 21st 2011, 6:33pm

Details zur Admiral Graf Spee

Hallo yggie,

das Buch "Schlachtschiffe und Schlachtkreuzer 1905-1970" von S. Breyer enthält eine Detailbeschreibung zum Turmmast der Graf Spee sowie noch ein paar weitere Bauhinweise. Die Graf Spee ist 1938 in dem Bereich umgebaut worden, deine Skizzen scheinen in Wesentlich den Zustand ab 1938 darzustellen. In dem Buch sind auch ein Seitenriss (Steuerbord), ein Ausschnitt des Bereichs Turm-Schornstein (Bb) und eine Bugansicht des Turms 36-38 und 38/39 enthalten, allerdings buchgemäß klein.

Mir ist ansonsten noch aufgefallen, dass alle Bilder und Risse , die ich von der Graf Spee habe, Bb- wie Stb-seitig im Gegensatz zu deinem Foto immer nur einen Buganker zeigen.

Viele Grüße und gutes Gelingen

Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

  • "modellschiff" is male

Posts: 11,986

Date of registration: Dec 20th 2006

Occupation: Pensionär

  • Send private message

3

Sunday, August 21st 2011, 7:37pm

Hallo,
auch der Gröner: Die deutschen Kriegsschiffe, Bd.1 gibt Auskunft. Z. T. auch über die Farbgebung. Außerdem gibt es die Serie vo Gerhard Koop und K.P Schmolke: Vom Original zum Modell: Panzerschiffe der Deutschland Klasse.

Mit freundlichen Grüßen
Ulrich

Similar threads

Social bookmarks