Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Julchen

Schüler

  • »Julchen« ist weiblich
  • »Julchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 18. Februar 2012

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. April 2012, 18:50

Absturz im Taschenbuchformat

Hallo Zusammen!

Ich möchte Euch mal mein Minidiorama im Maßstab 1:250 präsentieren.

Es ist das Ergebnis aus der Rettung meines ersten mißglückten Versuchs ein Flugzeug zu bauen. :D
Das Buch ist aus dem Bastelladen und die Modelle sind aus verschiedenen Downloadbögen zusammengewürfelt.

Kritik, Fragen und Verbesserungsvorschlägen sehe ich positiv entgegen, da ich noch nicht lange Kartonmodellbauerin bin.
Wer das kleine Buch in live sehen will, kann gerne zur Intermodellbau nach Dortmund kommen.

Schönen Gruß
Julchen


P.S. der zweite Versuch ist geglückt (siehe Profilbild) ^^
»Julchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2012-04-13 18.24.46.jpg
  • 2012-04-13 18.24.10.jpg
  • 2012-04-13 18.23.51.jpg
  • 2012-04-13 18.24.00.jpg
  • 2012-04-13 18.23.19.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

2

Freitag, 13. April 2012, 19:21

Hey Julchen

Auf diese Idee muss man erst mal kommen, ein missratenes Modell so in ein Diorama zu integrieren. Auch wenn das Thema makaber ist, aber von mir gibt's Daumen hoch :thumbsup:
Wirklich sehr originell, auch mit dem Buch.

Bin ja gespannt, was Dir sonst noch so einfällt!

Schönen Abend
Peter

AndyBaCH

Schüler

  • »AndyBaCH« ist männlich

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 7. April 2012

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. April 2012, 19:31

Einfach Genial. :thumbup:

Julchen

Schüler

  • »Julchen« ist weiblich
  • »Julchen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 18. Februar 2012

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. April 2012, 19:41

Erstmal ein riesen Dankeschön für de positiven Rückmeldungen. :)
Das freut doch jedes Bastelerherz :)


Ich habe auch schon ein zweites kleines Diorama in einem ähnlichen Stil fertig (auch wieder in einer kleinen Dose, Fotos und Beitrag dazu folgt)

"Leider" ist auch das zweite Diorama wieder ein Unfallszenario, aber diesmal auf dem Wasser und mit Modellen die direkt beim ersten Mal gelungen sind. :D
Mir fehlend halt einfach Ideen (wenn ich dann eine Idee habe ist sie kaum umzusetzten oder ich finde keine Modelle passend dazu...) und meine Familie fühlt sich genervt durch meine Fragerei was ich als nächstes bauen könnte. Deswegen habe ich mich hier angemeldet um hier ein paar Anregungen im Forum zu finden.

  • »lft-doenecke« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 13. Januar 2011

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. April 2012, 19:52

Hallo Julchen,

respekt vor deinen Baukünsten ich finde das sieht echt klasse aus !!!
Abr die Bögen zu den Bäumen und der Wiese würden bestimmt einige hier sehr erfreuen ;)

gruß Bernd Dönecke

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. April 2012, 21:57

Hey, Julchen,

DAS ist ja wohl der oberknüller!
Das schreit gerade zu danach, Neuauflagen von Büchern zu gestalten. Was für eine göttliche Idee!
(Dabei fällt mir ein, ich habe gerade von Kollegen aus der Werbebranche ein Angebot von Verpackungen im Buchformat bekommen. Da kommt ja gerade eins zum anderen....
Sollten wir nicht vielleicht zusammen eine ganz neue Sparte aufmachen? Eine Buchverpackung zum Aufklappen und innen drin die Kartongewordenen Inhalte.
Also, jetzt mal, "Die Deutschstunde" oder "Das Boot", oder meinetwegen Zelazny´s "Tore in der WÜste" (wundervolles Buch, by the way). Als Quirl-Fanatiker würde mir dann auch gleich "Bomber" von Len Deighton einfallen. Und und und....
Haaaach, da sprudeln schon wieder die Ideen.
Herzlichen Dank, Julchen, für den wundervollen Impuls - und , not at least, die tolle Ausführung dieses Impulses.

Viele Grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

7

Freitag, 13. April 2012, 22:03

Eine Buchverpackung zum Aufklappen und innen drin die Kartongewordenen Inhalte.
...und wenn man das Buch kauft sind darin die noch 2-dimensionalen Bögen...!

Beiträge: 138

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2006

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. April 2012, 17:38

Buch-Diorama

Bemwerkenswert, julchen !

Social Bookmarks