Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8. Juni 2009, 10:34

[ABGEBROCHEN] GPM Nr. 122 - Sikorsky SH-60 Seahawk

Mahlzeit Mädels!

So, nach Umfrage und Frisch ausgepackt gehts jetzt aber los mit dem Baubericht.

Gestartet wird logischerweise, mit dem Spantengerüst für den Vorderteil. Dieser beinhaltet Cockpit und Laderraum. Ich verwende ausschließlich Finnpappe, vor allem bei solch Spanten-Orgien ist das extrem fingerschonend.

Für einige sichtbare Flächen gibts aber im Bausatz keine dazugehörende Abdeckung! (z.B. Unterseite des Cockpits). Da musste halt gefärbt werden. Kanzelsatz habe ich auch, und da würden sich Weißflächen wirklich nicht gut machen.

Bau-Aufwand ca. 5 Stunden.
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • seahawk 001.jpg
  • seahawk 002.jpg
  • seahawk 003.jpg
  • seahawk 004.jpg

2

Montag, 8. Juni 2009, 10:40

...und da kommen wir schon zu den ersten kleineren Problemen. Die Spanten passen nicht immer hunderprozentig zusammen. Die rot markierten Bereiche zeigen einen Niveau-Unterschied von immer ca. 1-2 mm auf. Auch bei der Nase passen horizontaler und vertikaler Spant um ca. 2 mm nicht zusammen.

Welche Spanthöhe ist also nun die Richtige? Die Lösung wird dann erst die Anpassung der Aussenhaut zeigen. Hier heißts halt dann gut vorformen und trockenpassen, trockenpassen, trockenpassen,....

Ein Tip noch: die Nuten im Spantgerüst immer größer ausschneiden. Sie sind zwar im besten Fall 1 mm breit vorgesehen (meistens schmäler), aber es kommen auch oft noch links und rechts eine Lage 160g Papier dran. Das wurde nicht berücksichtigt.

Das wars einstweilen. Bis demnächst!

Grüße, Thomas
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • seahawk 005.jpg
  • seahawk 006.jpg

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 215

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Juni 2009, 11:32

Wow!

Da geht echt was weiter bei Dir, Thomas!
Kaum erhalten, legt er schon los!

Ich hoffe, der Spantenunterschied wirkt sich nicht aus und es passt alles.

Ich schau Dir sicher gespannt zu!

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Juni 2009, 13:33

Super!Lass mich Dir huldigen (so prophylaktisch einmal fürs erste..!)
Ich freu mich auf Deinen Baubericht, und aufs fertige Modell beim nächsten Treffen!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

5

Montag, 8. Juni 2009, 14:14

Danke!

Also Peter hat gehuldigt, du wirst auf der Huldigungsliste abgehakt!

Na obs bis zum nächsten Treffen schon wird, wage ich zu bezweifeln. Die Seahawk hat ihre Homebase in Silvias Hobbyzimmer, meines wartet noch auf Arbeit.

6

Montag, 8. Juni 2009, 14:16

Hi Thomas,

kaum vorgestellt, wird der Bau dieses Hubschrauers von Dir in Angriff genommen. Da hast Du womöglich noch in der Nacht gewerkelt... 8o

servus

frettchen

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. Juni 2009, 17:42

Also bei diesem Bericht werde ich auch genau zusehen. Habe selber das "Original" zu Hause rumliegen - die gleichen Teile aber eben viel einfachere Colorierung. Da haben sie anscheinend bei der Neuauflage nur die Textur verbessert. Könnte ein gutes Zeichen dafür sein, dass die Teile gut zusammen passen.
LG
Michael

8

Dienstag, 28. Juli 2009, 10:39

Ahoihoi!

Ein kurzes Update zum Seahawk:

Die Inneneinrichtung ist soweit fertig, bis auf den Sonarbojenwerfer. Da die Öffnungen desselben mit den Öffnungen in der Aussenhaut passen sollten, werd ich diesen erst später, nach Anbringen der rechten Aussenhaut, einpassen.

Alles in allem gehts momentan recht schleppend voran, das Wetter ist einfach zu unpassend fürs Kartonmodelle bauen.

Vorrerst hab ich schon mal die Aussen- und Innen"häute" vorbereitet. Jetzt ist erst mal Denkarbeit angesagt, in welcher Reihenfolge ich diese anbringen werde.

Bis demnächst!

Thomas
»Thomas Stickler« hat folgende Bilder angehängt:
  • seahawk 007.jpg
  • seahawk 008.jpg
  • seahawk 009.jpg
  • seahawk 010.jpg

Kartonist86

Schüler

  • »Kartonist86« ist männlich

Beiträge: 94

Registrierungsdatum: 17. August 2007

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 28. Juli 2009, 12:57

heyho,

sehr schöner hubi den du da hast!
der liegt auch noch auf meinem to-do stapel, der "leider" immer größer wird. aber das kennen wir doch alle oder?! :D

werde deinen bericht aufmerksam verfolgen.

mfg
marcel
im Bau:derzeit einige MDK Modelle + Das große Buch des Kartonmodellbaus
Kranich IL-62 Aeroflot (wird bestimmt bald weitergebaut!!!)

in der Warteschlange: viel zu viele :D + Historische Stadt von Vyskovsky

Fertiggestellt: 2009:MDK H3A Sachsenring, GW/60 S-4000-1,Skodà 120 LS, Tyrell P-34
2010:ein paar Vyskovsky Modelle

Social Bookmarks