Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:05

Man erkennt deutlich, daß sich der Rumpf nach hinten hin verjüngt.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 051.jpg
  • 052.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

42

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:08

Damit geht es bereits zur letzten Sektion:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 053.jpg
  • 054.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

43

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:09

zusammengebaut ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 055.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

44

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:10

... und mit dem Vorderteil verklebt:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 056.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

45

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:12

Zum Abschluß sind hier erstmals die Rumpfsegmente zusammengestellt.

Als Vergleich habe ich mir erlaubt, eine 1ct-Münze draufzulegen, falls sich auch mal ein Schiffbauer in diesen Bericht "verläuft" ;-)))
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 057.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

46

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:13

Bis jetzt hat eigentlich alles ganz gut gepaßt. Ich hoffe, daß es so bleibt, wenn ich beginne, die Außenhaut aufzuziehen. Als Nächsten kommen jedenfalls die Fahrwerksschächte dran.

Bis demnächst!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 28. Mai 2006, 22:42

jawohl........... da ist sie wieder !!!!

hi rutz, freut mich wirklich, dass das schmuckstück voran schreitet.... sieht sehr gut aus und bloss nicht den mut verlieren, es wird immer besser.
kleiner hinweis noch, versuch im vorderen teil irgendwie noch ein gewicht unterzubringen, sonst kippt der flieger nach hinten ..... das zwei cent stück wird da wohl nicht ausreichen :D

weiter so...
gruss dett
_______________

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dett« (28. Mai 2006, 22:45)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 611

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 28. Mai 2006, 23:05

Hi, Rutz,

nach der Fetten auch noch fette Spanten. :D

Das wird ja ein riesen Ding und sieht gut aus bis jetzt. Viel Erfolg und ich nehme an, dass Du wieder ganz schnell bist, willst Du doch bald was wirklich großes bauen.

Alles Gute zum Bau und Servus

René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

49

Sonntag, 28. Mai 2006, 23:17

Zitat

Original von dett
jawohl........... da ist sie wieder !!!!

hi rutz, freut mich wirklich, dass das schmuckstück voran schreitet.... sieht sehr gut aus und bloss nicht den mut verlieren, es wird immer besser.
kleiner hinweis noch, versuch im vorderen teil irgendwie noch ein gewicht unterzubringen, sonst kippt der flieger nach hinten ..... das zwei cent stück wird da wohl nicht ausreichen :D

weiter so...
gruss dett


Servus, dett,

bis ich den Mut verliere, dauert es wohl noch - bis jetzt hat ja alles ganz gut gepaßt, also mal schaun, wie es weitergeht!

Danke für Deinen Hinweis, da werd ich morgen zur Elbe tingeln und mal Steinchen suchen. Wenn das nicht funktioniert, hab ich noch ein paar alte Batterien herumliegen ...

Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

50

Sonntag, 28. Mai 2006, 23:20

Zitat

Original von René Pinos
Hi, Rutz,

nach der Fetten auch noch fette Spanten. :D

Das wird ja ein riesen Ding und sieht gut aus bis jetzt. Viel Erfolg und ich nehme an, dass Du wieder ganz schnell bist, willst Du doch bald was wirklich großes bauen.

Alles Gute zum Bau und Servus

René


Servus, René,

echt fett ;-)

Das Ding schaut schon jetzt, also ohne Haut, Düsen und Lufteinlässen, groß aus, und echt massiv. Kein Wunder bei der Rumpfform.

Aber eilig hab ich's nicht wirklich - bei dieser für mich doch ungewohnten Konstruktion will ich's nicht zu schnell erledigen und mich dann verfluchen.

Egal, Urlaub ist eh erst für September geplant ;-)))))

Pfiat God, Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 28. Mai 2006, 23:21

5mal zwei euro-stücken machen es auch, da sparst du dir den weg zum strom und wertet das modell auch noch richtig auf..... :D :D :D :D :D :D

nix für ungut......
_______________

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dett« (28. Mai 2006, 23:22)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 611

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 28. Mai 2006, 23:43

Hi, Dett, Rutz,

ich hab schon alte Öschis verbaut, das ist wesentlich billiger. :D :D :D
Ist ja immer noch richtiges Geld.

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Öschis.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 28. Mai 2006, 23:49

hallo rene,

feine sache mit den öschis, wenn ich richtig suche, finde ich auch noch ein paar alu-ships, da braut der rutz für die mig aber einen eimer voll... :D :D :D

viel spass noch
dett
_______________

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 611

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

54

Montag, 29. Mai 2006, 00:01

Hallo Dett,

also nur die 10 und 2 Groschen waren aus Alu und das was man auf dem Bild sieht sind 50 Groschen und 1 Schilling Münzen aus Alubronze und 10 und 5 Schilling aus Nickel-Kupfer Legierung. Also die sind alle ziemlich schwer.

Viele Germanen haben sich die 10 Groschen aus Alu vom Urlaub mit nach Hause gebracht und dann die heimischen Kienzle Parkuhren damit gefüttert. :D

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

55

Montag, 29. Mai 2006, 00:11

Zitat

also nur die 10 und 2 Groschen waren aus Alu und das was man auf dem Bild sieht sind 50 Groschen


rene, als alter ossi ( 8)) habe ich natürlich unsere alten ossi-alu-ships gemeint !!!
_______________

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 688

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

56

Montag, 29. Mai 2006, 00:27

Moin

rutz: aus "was richtig großes" freu ich mich schon ungemein ;)

Als Balast entwerte ich das ganze 1 Cent Wechselgeld. Das kostet ja nix ausser gewicht im Portemonaie.
Mit unsren alten Alu-Chips kann ich allerdings nicht mehr auwarten.

greetz
Marco

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 611

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

57

Montag, 29. Mai 2006, 17:33

Hallo Dett,

wie man an Rutz sieht und auch dem alten Kleingeld, ist Ossi und Ösi nicht so unterschiedlich :D :D :D

René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Alu-Chips-Vergleich.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

58

Montag, 29. Mai 2006, 18:06

Zitat

Original von René Pinos
wie man an Rutz sieht und auch dem alten Kleingeld, ist Ossi und Ösi nicht so unterschiedlich :D :D :D


Mhm, die Öschis mit Hammer uns Sichel (dank dem nationalen Pleitegeier) und die Ossimünzen mit Ähren und Sichel!?

Wie schön, daß es den Euro gibt (na, den den deutschen mit dem plattgefahrenen Pleitegeier)!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

59

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:12

Nach einer "schöpferischen Pause", auch Meditation oder Mittagsschlaf ;-) genannt, geht heute mal wieder was weiter. Na, im Ernst, Bunny wollte was gegen die Weltherrschaft von Pinky and Brain vorbereiten und hat Hilfe benötigt.

Ich hab mich entshclossen, den Bug weiter in Richtung Heck zu bauen. Also hier mal die Einzelteile. Aufwändig wird nur die Rundung der Raketenaufnahmen werden.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 058.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

60

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:14

Ursprünglich wollte ich die Spanten mit der Hülle bekleben, dann aheb ich mich aber entschieden, zunächst die Spantenkonstruktion an die Cockpitsektion zu kleben und dann erst die Hülle drüber zu ziehen. Dadurch sollte der Übergang der Teile eine geringere Spalte aufweisen.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 059.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

61

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:23

Beim Ankleben tauchten dann tatsächlich im BEreich der Raketenschächte Unstimmigkeiten auf, die sich aber im Sub-1mm-Bereich halten. Wenn man's gebaut hat, fällt es halt umso mehr auf, aber ich hoffe, daß das dann mit montierten Raketen nicht mehr auffällt. Außerdem kommen da noch die Lufteinläufe ran.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 060.jpg
  • 061.jpg
  • 062.jpg
  • 063.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

62

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:25

Dann kommt der Fahrwerksschacht dran. Hier der Ist-Zustand vor dem Einbau ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 064.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

63

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:25

... dieser Teile:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 065.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

64

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:31

Den linken Spant hatte ich vorher ja an den Spant in der Mitte geklebt. Ich habe ihn wieder abgelöst und dann ganz außen erneut angeklebt. Dies führt zu einem einfacheren Ausformen des Fahrwerksschachts.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 066.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

65

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:34

Die Funktion von Teil 11f (im obigen Bild der Spant ganz oben) habe ihc nicht verstanden, ich habe ihn aber einfach mit der restlichen Verkleidung beklebt.

Es gäbe dann noch ein Verkleidungsstück, dieses wird aber erst auf die Innenseite der Hülle geklebt.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 067.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

66

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:36

Zwischenschritte vom anderen Fahrwerksschacht:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 068.jpg
  • 069.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:36

hallo kartonveredler,

wie ich seh, ist alles wieder im lot ? sag mal rutz, warum ist die unterseite an den raketenschächten blau gemacht worden, hast du da noch was vor ???

gruss dett
_______________

68

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:36

Von unten betrachtet schaut es dann so aus:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 070.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

69

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:39

Dann habe ich mich noch an die Raketenaufnahmen der Teile 9 und 12 gemacht. Bislang sind sie aber nur aufgelegt.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 071.jpg
  • 072.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

70

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:41

Damit reicht es für's Erste wieder - ich habe Gewichte auf den Spant oberhalb der Fahrwerksschächte geklebt und die wollen erst mal trocknen. Beplankt wird also erst morgen! Ich hoffe aber, daß ich den Rumpf bis zum Wochenende fertig stellen kann.
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

71

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:44

Zitat

Original von dett
hallo kartonveredler,

wie ich seh, ist alles wieder im lot ? sag mal rutz, warum ist die unterseite an den raketenschächten blau gemacht worden, hast du da noch was vor ???

gruss dett


Servus, dett,

ich hab nix vor, baue das Modell so, wie es vorgesehen ist! Wie Du auf den letzten beiden Fotos erahnen, zieht sich der blaue Balken bis zum Heck durch.

Ich bin schon gespannt, wie das Bespannen des Rumpfs geht!

Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 1. Juni 2006, 23:51

hab gerade den bogen nochmal vorgekrammt, stimmt.... auf den bildern hat es den anschein, dass du nachretuschiert hättest. alles i.o. und ??? macht wie ich seh , macht wieder spass ???? eine frage noch, du baust sicherlich das fahrwerk starr oder hast du noch eine andere überraschung ???

gruss dett
_______________

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dett« (1. Juni 2006, 23:52)


73

Freitag, 2. Juni 2006, 00:10

Retouchiert ist nix. Nicht mal Kanten gefärbt ;-) Abgesehen von einem leicht durchgedrückten Spant am vorderen Ende ist alles okay. Ich wollte das noch korrigieren, aber nachdem das schon gut geklebt hat, habe ich es lieber gelassen.

Meine (also Bunnies ;-) Nebenarbeiten habe ich jetzt mal abgeschlossen, also geht es jetzt hier mit voller Energie weiter.

Das Fahrwerk wird starr, so was Bewegliches wie es uns Marcfro bei seiner F-15 gezeigt hat habe ich nicht vor. Muß auch stabil gebaut werden, da ich 2 Batterien und 6 ehem. Inbusschlüssel von Produkten des großen gelb/blauen Möbelhauses zum Beschweren einklebe. Da kann es nicht massiv genug gebaut werden! Also auch mit Innendraht.

Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

74

Samstag, 3. Juni 2006, 01:31

Für heute gibt es nicht viel Neues zu berichten - da ich ordentlich Gewicht in die MiG gepackt und das Ganze mit viel Kleber befestigt habe, braucht es eben so seine Zeit um zu Trocknen. Fotos stelle ich erst rein, wenn das Zeug trocken ist!

Heute hat mich daher Bunny in Beschlag genommen, um ein paar Teile für seine Antwort an Pinky und Brain vorzubereiten.

Bei der MiG werde ich mich zunächst dem Hinterrumpf widmen. Also Düsen und Beplankung der hinteren Teile, die noch nicht mit dem vorderen Teil verbunden sind. Das ist jedenfalls der Plan für Samstag und spätestens am Sonntag möchte ich den Rumpf endgültig zu machen.
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

75

Samstag, 3. Juni 2006, 19:36

Viel ist bis jetzt nicht weitergegangen, daher zunächst mal meine Konstruktion, um eine Hecklastigkeit der MiG zu vermeiden.

Insgesamt sind es 6 Inbusschlüssel der gelb/blauen Möbelhauses und zwei Mignon Akkus, die eine nicht zufriedenstellende Leitung geboten haben.

Wie man sieht, habe ich das Ganze sehr in Klebstoff getränkt. Dies (und das unzureichende Wetter für eine schnelle Trocknung) ist der Grund, warum es bei der Beplankung des Rumpfs nicht weitergeht.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 073.jpg
  • 074.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

76

Samstag, 3. Juni 2006, 19:38

Daher wende ich mich zuerst den Düsen zu. Es handelt sich hierbei um jeweils 18+1 Teile, wobei ich mir den einen zusätzlichen Teil selbst gebaut habe, um die Düse straff in der Führung sitzen zu lassen.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 075.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

77

Samstag, 3. Juni 2006, 19:40

Beim Runden der Teile ist nur darauf zu achten, daß der eine Teil, der den Außenteil der Düse darstellt, die Farbe außen hat, der Rest inne. Eigentlich ganz einfach, wenn man das Ganze richtig aufgelegt hat ;-)
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 076.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

78

Samstag, 3. Juni 2006, 19:41

Hier die Teile einer Düse. Unten in der Mitte ist das Hinterteil der Düse zusammengebaut.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 077.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

79

Samstag, 3. Juni 2006, 19:48

Weiter geht es dann mit der Düse, die aus Innen- und Außenteil sowie einem Ring besteht, der dann die Verbindung zum Rumpf darstellt. Daß der Auslaß auch wirklich rund wird, habe ich den im vorigen Bild gezeigten runden Teil, das Ende der Düse, reingesteckt. Wenn das nicht rund wird, was dann?
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 078.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

80

Samstag, 3. Juni 2006, 19:52

So schaut es dann fertig aus. Der außen weiße Tail kann dann schon eingeklebt werden, der Auslaß kommt erst dran, wenn ich den Rumpf fertig habe.

Aber zunächst geht es mit der zweiten Düse weiter.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 080.jpg
  • 079.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks