Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. April 2011, 16:21

9.KBW Fokker F.VIIb Orlik 1:33

Hallo zusammen

Habe mich gestern kurzerhand entschlossen am 9.KBW teilzunehmen.

Modell:
Fokker F.VIIb/3m von Orlik Nr.74,1:33.

Gebaut wird,wie immer bei mir,nur was der Bogen hergibt.
Also Karton plus Schablonenteile.

Mein Name:Andreas Kramer
Alter:37
»andreask« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC01175.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. April 2011, 16:27

Begonnen wird natürlich mit der Cockpitsektion.
Die Spanten sind ausgeschnitten und verklebt.
»andreask« hat folgende Bilder angehängt:
  • 04.04.jpg
  • 04.04.01.jpg
  • 04.04.02.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

3

Dienstag, 5. April 2011, 16:49

Servus Andreas,

ich wünsche dir gutes Gelingen. Ein schönes Modell, besonders die Motoren haben es mir angetan. Ich habe mal eine Frage zu den Flügelspanten. Sind die schneidbar? Bei der Fokker Dr I und bei der Albatros B I möchte ich die Lasercutspanten nicht missen. Die sind mir etwas zu filigran geraten und bringen meine Feinmotorik in arge Bedrängnis.

Gruss Andy

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. April 2011, 16:18

Hallo und Frohe Ostern zusammen

Erst einmal danke Andy(nasymon).
Bei der Fokker gibt es keine filigranen Flügelspanten,das Spantengerüst ist hier klassisch mit ein paar Längs-und Querspanten realisiert.

Aber nun weiter beim Bau.
Als nächstes habe ich die Amaturen und Steuerräder gebaut.
Leider schaut alles recht steril aus,es fehlen mir halt die Alterungsspuren von Halinski.

Gruß Andi
»andreask« hat folgende Bilder angehängt:
  • 24.04.jpg
  • 24.04.01.jpg
  • 24.04.02.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 24. April 2011, 17:53

Hey, Andreask,

das ist ja eine wundervolle Mühle.
Und das Cockpit sieht schon mal richtig toll aus.
Wie Nasymon bin ich auf die Motoren auch total gespannt.


Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. April 2011, 17:31

Hallo zusamen

Heute waren die Pilotensitze an der Reihe.
Damit ist das Cockpit fertig und es kann mit der Passagierkabiene weitergehen.

Gruß Andi
»andreask« hat folgende Bilder angehängt:
  • 25.04.jpg
  • 25.04.01.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 628

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Mai 2011, 08:27

Servus Andy,

Spitzen Mühle hast du gewählt, und wegen der fehlenden Alterungen, mach dir nicht´s draus, wird halt mal eine Nigelnagelneue Maschin aus deiner Hand :D

Viel Erfolg beim Bau und liebe Grüße über die Mur

Kurt

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Mai 2011, 21:39

Hallo zusammen

Weiter geht´s mit der Passagierkabiene.

Hallo Kurt,zur Zeit sind wir ja beide mit "rustikalen" Sitzgelegenheiten beschäftigt.

Gruß Andi
»andreask« hat folgende Bilder angehängt:
  • 04.05.jpg
  • 04.05.01.jpg
  • 04.05.02.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Mai 2011, 21:26

Hallo zusammen

Heute waren die Wände der Passagierkabiene an der Reihe.

Gruß Andi
»andreask« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05.05.jpg
  • 05.05.01.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 863

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. Mai 2011, 21:53

Servus Andi,

dumme Frage - gab es damals schon Gurte ? Die Sitze sehen so leer aus ohne..
Wie lange hast du für dieses Mobiliar gebraucht ?

lg, Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. Mai 2011, 14:44

Oh, this is so good. What pleasure to watch!

(Wolfgang, I'm not so sure they were into safety belts in those days. Not in cars, and not in passenger aeroplanes, since that would have given the impression that they were indeed needed - which was the last thing they wanted, I can imagine. Riding an aeroplane should be like riding a car, only better. In fact, of course, it was a nauseating experience, noisy, turbulent, with a need not only for safety belts but even more so puking bags...)

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

12

Freitag, 6. Mai 2011, 19:55

Hallo zusammen

Vielen Dank,Wolfgang und Leif.
Ich glaube auch nicht,das zu dieser Zeit Gurte vorhanden waren.
Damals wurden ja,meines Wissens, noch eher die "Gefahren" durch Strangulation und Quetschungen hervorgehoben,als das Risiko aus dem Fahrzeug herausgeschleudert zu werden.

Aber weiter zum Bau.
Nach den Spanten der Passagierkabiene habe ich auch gleich die Spanten des Hecks ausgeschnitten und verleimt.
Damit hat der Rumpf schon fast die fertige Länge erreicht.

Gruß Andi
»andreask« hat folgende Bilder angehängt:
  • 06.05.jpg
  • 06.05.01.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 628

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. Mai 2011, 20:05

Servus Andy,

wunderbare Ausführung der Kabine - Bravo !!!

LG über die Mur

Kurt

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

14

Samstag, 21. Mai 2011, 19:40

Hallo zusammen

Wird langsam Zeit das hier etwas weitergeht.
Bevor die Passagierkabiene geschlossen wird,war noch die Gepäckablage an der Reihe.
Dafür habe ich einen Rest Fliegengitter verwendet.
»andreask« hat folgendes Bild angehängt:
  • 19.05.01.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

15

Samstag, 21. Mai 2011, 19:50

Als nächstes folgte die Außenhaut des Rumpfes.
Davor hatte ich etwas Angst,da bei diesen großen Teilen kleine Fehler bei der Spantenkonstruktion zum Desaster geführt hätte.
Passte aber alles sehr gut,einzig die Verkleidung an der Unterseite war im hinteren Drittel etwas zu schmal.

Gruß Andi
»andreask« hat folgende Bilder angehängt:
  • 19.05.jpg
  • 19.05.02.jpg
  • 19.05.03.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 664

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

16

Samstag, 21. Mai 2011, 19:54

Zitat

Original von andreaskBevor die Passagierkabiene geschlossen wird, war noch die Gepäckablage an der Reihe.
Dafür habe ich einen Rest Fliegengitter verwendet.

Tolle Idee! Die Fliegengitter sind wohl noch mit einem Metalizer lackiert?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 5. Juni 2011, 13:01

Hallo zusammen

Wird höchste Zeit das ich mich wieder einmal melde.

Henryk:

Zitat

Tolle Idee! Die Fliegengitter sind wohl noch mit einem Metalizer lackiert?

Danke.Dafür habe ich einfach Acryl-silberlack verwendet.

Nach den großen Teilen,brauche ich etwas Fingerübung.
Also habe ich mit den 3 Sternmotoren begonnen.
Die Anleitung dazu ist etwas dürftig ausgefallen,wird aber hoffendlich reichen.
»andreask« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05.06.jpg
  • 05.06.01.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 5. Juni 2011, 13:03

Zum warmwerden habe ich mit den 27 Zylindern begonnen.
»andreask« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05.06.02.jpg
  • 05.06.03.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 5. Juni 2011, 13:06

Als nächstes habe ich den mittleren Teil gebaut und die Zylinder angeklebt.
»andreask« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05.06.04.jpg
  • 05.06.05.jpg
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 5. Juni 2011, 13:39

Hey, Andreas,

Zitat

Original von andreask
Also habe ich mit den 3 Sternmotoren begonnen.
Die Anleitung dazu ist etwas dürftig ausgefallen,wird aber hoffendlich reichen.


Mag sein, daß die Anleitung etwas dürftig ist, aber wenn die Dinger nur halbwegs so werden, wie die Zeichnungen suggerieren, werden das echte Hingucker. Boaaah, ey.
Und deine ersten Baufortschritte sehen schon ganz danach aus.
Klasse!

Viele grüße

till
Is das Kunst, oder kann das wech?

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 3. Juli 2011, 15:22

Hallo zusammen

Während des Bau´s der Sternmotoren hatte ich Lust nach etwas grösseren.

Also habe ich kurzerhand die Spanten der Tragflächen ausgeschnitten.

.

Das fertige Spantengerüst der Mittelsektion.



Die Hülle noch drüber,und der Mittelteil ist fertig.



Leider Steht die Hülle beiderseits um rund einen Millimeter über.

Aber besser zu viel als zu wenig.

Gruß Andi
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 664

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

22

Samstag, 17. September 2011, 20:06

Hallo Andi,
gibt es was neues? Wächst deine Fokker weiter?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henryk« (10. November 2011, 11:09)


andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 10. November 2011, 11:05

Hallo zusammen

Melde mich nach längerer Pause wieder zurück.

Einer der Gründe warum hier die letzten Monate nichts weitergegangen ist will ich euch kurz zeigen.

Als erstes habe ich das Spantengerüst der Tragflächen zusammengeleimt.

Hat auch alles gut gepasst.



Als dann die Verkleidung darüber sollte,ging das Desaster los.



Das Ergebnis seht ihr hier.

Es hat den Eindruck als passt der gesamte Winkel des Spantengerüstes mit der Verkleidung nicht zusammen.

Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 10. November 2011, 11:21

Aufgeben wollte ich dann doch nicht,also habe ich einen zweiten Bogen nachbestellt.

Alle Spanten ein zweites mal ausgeschnitten und zusammengeleimt.

Habe aber diesmal die Taktik geändert und das Spantengerüst in einem Stück gebaut.

Die Teile 33dL+P habe ich noch nicht eingeklebt um notfalls noch etwas korrigieren zu können.

Etwas unhandlich,das 60cm Brettl,aber es wird schon gehen

.

Erste Anprobe der mittleren Verkleidung.

Komischerweise passt sie diesesmal auf den zehntel Millimeter genau.





Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 10. November 2011, 11:36

Nun wird´s spannend.

Die erste anprobe der äusseren Verkleidung.



Jetzt habe ich probeweise das Teil 33d eingesteckt.

Man sieht sehr gut,das hier der Winkel tatsächlich um einiges abweicht.

Da das Teil noch nicht eingeklebt ist,lässt es sich leicht korrigieren.



Weiter geht´s hoffentlich am Wochenende.

Gruß Andi
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 863

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 10. November 2011, 11:42

Hallo Andreas - fein das es hier weitergeht !
Wie es aussieht ist dieser Bogen nicht gerade der einfachste. Umso mehr frage ich mich immer wieder wie die zum Teil extrem gut aussehenden Probebauten entstehen welche dann auf den Bögen zu sehen sind.
Ich nehme an du wirst den Winkel des Skeletts korrigieren ?
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 10. November 2011, 11:50

Danke Wolfgang.

Jetzt wo ich weiß wo der Fehler ist lässt er sich leicht korrigieren.

Ich vermute,das sich bei meinem ersten Versuch das Spantengerüst verzogen hat,als ich Teil 33d eingeklebt habe.

Das Teil sollte eigendlich den Winkel der äusseren Tragfläche vorgeben.

Gruß Andi
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 628

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 10. November 2011, 17:31

Servus Andi,
bist mir schon abgegangen, schön dast wieder zurück bist :)
Ja, das mit den ungenauigkeiten kommt mir bekannt vor, bei meinem Bus gibt es das auch immer wieder, aber thats live :D

Lieb Grüße nach Kalsdorf rüber
Kurt

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 15. November 2011, 18:50

Hallo zusammen

Weiter geht´s mit den Tragflächen.

Zuerst habe ich die Unterseite angeklebt und über Nacht beschwert.



Dann die Oberseite.Man sieht hier wie stark der Winkel abweicht.



Zum Schluss habe ich noch die restlichen Spanten angeklebt.Teil 33d habe ich einfach durchgeschnitten.



Das Ergebnis.66cm Tragfläche.



Gruß Andi
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 15. November 2011, 18:58

Hallo andreask (Andi),

wow, das ist ja ne mächtige Tragfläche. Sieht aber dennoch sehr sauber gebaut aus ( nachdem der Überschuss abgeschnibbelt ist ) !!

Freue mich, das es weiter geht. Das wird ein schönes Teil .

Weiterhin viel Spaß wünscht

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 13:15

Hallo zusammen

Mir reicht´s vorläufig.Werde diesen Baubericht wiedermal für längere Zeit unterbrechen.

Der Grund,es passt zur Zeit überhaupt nichts.

Hier die Spitzen der Tragflächen.Da passt die ganze Krümmung der Spanten nicht mit der Verkleidung zusammen.

Hier sind einige mm abzeschleifen.



Inzwischen habe ich beim Seitenleitwerk begonnen.

Die Spanten passen recht gut,aber dann die Verkleidung.

Sie ist um einige mm zu kurz,obwohl ich den Spant schon großzügig abgeschliffen habe.





Um den Frust etwas abzubauen,werde ich,man möge mir verzeihen,etwas neues anfangen.

Die Halinski Helldiver.

Gruß Andi
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 863

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 14:20

Na geh komm - des bissl Zellolouse kannst auch noch wegschneiden ! Aber es sei Dir gegönnt das du einen HAL anschneidest - jedoch aufgegeben wird die Fokker nicht, hast g´hört ! ;)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich
  • »andreask« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 8. Dezember 2011, 14:36

Hallo Wolfgang

Aufgegeben hab ich auch noch nicht.

Die Spanten der Flügelspitzen sind auch schon passend geschliffen.



Auch die Korrektur des Seitenleitwerkes ist bereits abgeschlossen.

Will einfach nur wieder etwas bauen wo alles passt,falls nicht weiß ich wenigstens,das ich es versaut habe.

Gruß Andi
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 628

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

34

Freitag, 9. Dezember 2011, 11:35

Servas Andi,

Nicht ärgern nur wundern, aber das Projekt mal ruhen lassen und zwischendurch was anderes angehen ist ein guter Kompromiss.

Vielleicht schaust auch mal rüber nach Fernitz zu unserem nächsten Stammtisch, wäre schön einige von Deinen Modellen in Echt zu sehen :)

Liebe Grüße über die Mur

Kurt

Social Bookmarks