Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. März 2011, 18:33

9. KBW - "Fernweh", ein Diorama aus den 30ern

Hallo Leute,

jaah, richtig gekuckt, der Hascher macht auch mit. Und jaaah, auch richtig gekuckt, der Hascher postet im Bereich Schifffahrt. Einigen dürfte aufgefallen sein, daß ich hinter den Kulissen nach einer Monte Rosa samt Ätzsatz geforscht hatte. Nun ja, mit Erfolg. Und weil es zeitmäßig so schön passt, mach ich gleich beim Bewerb mit.

Also:
Name: Jan Hascher
Alter: 36
Kartonmodellbau seit 1986

Modell:
Motorschiff "Monte Rosa" von 1930, Passat Verlag/DSM, Maßstab 1:250
Bauweise wie im Bogen vorgesehen, ergänzt durch den Ätzsatz von Peter Hurler

Natürlich wird das Schiff am Ende noch durch ein Goodie ergänzt, das meiner eigentlichen Gesinnung nachkommt.

So, das war's für den Start. Viel Spaß beim Zuschauen.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 1. März 2011, 18:38

So, ich werde nicht zu sehr ins Detail gehen. Sonst muss ich zeigen, was bei mir als Flugzeugbauer alles nicht geklappt hat. Nein, im Ernst, ich habe gewartet bis ich den Rumpf fertig habe. Aber das hat ganz gut geklappt. Neu für mich ist das Arbeiten mit Uhu, hab ich lange nicht mehr gemacht. Zuletzt 1990 bei der Phantom von Wilhelmshavener.

Also zunächst die Grundplatte mit Fixogum auf eine hübsche Holzplatte fixiert. Hier hatte ich noch ein paar Drähte zum Trennen vorgesehen, die tragen aber zu sehr auf und ich hab sie wieder rausgeschmissen. Wird schon runtergehen.

Dann ordentlich Spanten gedoppelt und ausgeschnitten. Alles in allem sehr befriedigend für einen Flugzeubauer, weil man im Grunde an einem Abend das Grundgerüst fertig hat.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1030986 2.jpg
  • P1030987 2.jpg
  • P1030988 2.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 1. März 2011, 18:41

So, weiter gings mit den Decks und einige erste Poller waren auch schon dran. Natürlich wird das Modell in maximaler Detaillierung gebaut und die Türen einzeln aufgeklebt.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040012 2.jpg
  • P1040013 2.jpg
  • P1040011 2.jpg
  • P1040014 2.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. März 2011, 18:43

Das Promenadendeck. Hier offenbart sich mein erster Fehler. Irgendwo hat was nicht gepasst. Aber das ist halb so wild.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040015 2.jpg
  • P1040016 2.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. März 2011, 18:45

Viel interessanter war da mein erster Angstgegner: die Bordwand. Aber wat mud dat mud. Teile schön vorformen, Kanten färben und durch.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040017 2.jpg
  • P1040019 2.jpg
  • P1040020 2.jpg
  • P1040021 2.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 1. März 2011, 18:51

So, Rocky hat gesagt, wenn jetzt die Decks noch grade sind, dann bin ich aus dem Gröbsten raus.
Also geht es weiter mit den Planken.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040022 2.jpg
  • P1040023 2.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 1. März 2011, 18:52

Übrigens hier mal meine Arbeitsweise bei der Beplankung:
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040024 2.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 1. März 2011, 18:53

So, Stand der Dinge: Rumpf ist soweit fertig. Jetzt geht es wohl an den Kleinkram.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040025 2.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. März 2011, 21:38

Moin Jan,

ja die Schiffe der "Hamburg-Süd" haben halt was für sich...
Ich bin gespannt, was Du Dir sonst noch fürs Diorama ausgedacht hast. Die "Monte Rosa" inklusive Ätzsatz ist schonmal ein echter Augenschmaus (leider schwer zu bekommen ;( ).
Was Deinen "Fehler" angeht: Hast Du evtl. einfach etwas zuviel Material beim Übergang der beiden Promenadendeck-Teile abgeschnitten? Denn die Grundplatte scheint an der Stelle ja optimal zu passen. Dann wäre es sicher nicht weiter schlimm.
Blöd wäre nur, wenn der Versatz an anderer Stelle liegen würde und man das bei den Aufbauwänden später sehen würde. Ich drücke die Daumen, dass es sich als unwichtig heraus stellt :)

Die Bordwand liegt auch sehr gut an, das ist ja mit das Wichtigste am Modell (Bullaugen aussticheln wäre bei dem Modell wohl Strafarbeit gewesen).

Viel Spaß weiterhin!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 1. März 2011, 22:11

Zitat

Original von Lars W.
... Hast Du evtl. einfach etwas zuviel Material beim Übergang der beiden Promenadendeck-Teile abgeschnitten? Denn die Grundplatte scheint an der Stelle ja optimal zu passen. Dann wäre es sicher nicht weiter schlimm.
...


Das wird passen.

"Zur Not" sind leichte Überlängen eingebaut.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. März 2011, 07:50

Zitat

Original von Lars W.
Was Deinen "Fehler" angeht: Hast Du evtl. einfach etwas zuviel Material beim Übergang der beiden Promenadendeck-Teile abgeschnitten? Denn die Grundplatte scheint an der Stelle ja optimal zu passen.


Hallo Lars,
nein, ausschneiden kann ich. Aber offensichtlich potenzieren sich kleinste Fehler bei so einem Schiffsrumpf.

Gruss
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Juli 2011, 21:31

Hallo Leute,
sooo, nachdem mir ein bisschen neuer Job und ein bisschen Umzug dazwischen gekommen ist, geht es hier endlich weiter. Mein neuer Arbeitsplatz ist endlich fertig.
Leider habe ich die Bilder vom Bau lange nicht mehr angefasst, weswegen ich jetzt einfach in lockerer Reihenfolge einige davon einstellen werde. Die Kommentare werden erstmal etwas dünn sein, bis ich wieder beim aktuellen Bauzustand angekommen bin.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Juli 2011, 21:32

Schanzkleidstützen.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040029 2.JPG
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. Juli 2011, 21:35

Bug und Gesamtansicht
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040030 2.JPG
  • P1040031 2.JPG
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Juli 2011, 21:37

Teile der Ankerwinde und die fertige Winde an Deck. Kette folgt.
Wie man sieht, sind auch die Deckshäuser und einige Relinge schon montiert.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040032 2.JPG
  • P1040039.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. Juli 2011, 21:38

Ein kleiner Scan über das Oberdeck.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040040.jpg
  • P1040041.jpg
  • P1040042.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. Juli 2011, 21:39

Noch eine kleine Ansicht. Jetzt weiß ich auch wieder, warum ich eigentlich keine Schiffe baue...Lüfter, Lüfter, Lüfter....
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040043.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. Juli 2011, 21:41

Weiter geht es mit...anderen Lüftern und Winden, Winden, Winden...
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040045.jpg
  • P1040046.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. Juli 2011, 21:43

So, das ist erstmal der Zwischenstand vorm Umzug. Ab jetzt wird es wieder detaillierter weitergehen.
Alles in allem aber bis jetzt ein problemloser Bau. Wenn man den Rumpf erstmal hin hat, ist der Rest ein Selbstgänger.

Im Moment baue ich Boote, Boote, Boote :D
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

20

Samstag, 23. Juli 2011, 14:29

Moin Zusammen,
die letzten Tage habe ich verbracht mit Booten, Booten, Booten :D
Aus den vorgefertigten Bootskörpern wurden die Boote.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040116.JPG
  • P1040117.JPG
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

21

Samstag, 23. Juli 2011, 14:32

Bevor es an die Montage der Boote ging, musste ich takeln. Hierfür habe ich einen Klingeldraht aufgedröselt und die Litzen jeweils einzeln gereckt.
Dann werden erstmal alle Litzen mit einem Tropfen Weißleim an den Schornsteinen befestigt.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040118.JPG
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

22

Samstag, 23. Juli 2011, 14:35

Zum Spannen der Drähte musste ich den Kompromiss eingehen, diese an der Reling und nicht am Deck zu befestigen. Aber ich bin da ja nicht so. Die Drähte werden also durch die Reling gezogen und mit einer Klammer beschwert. Ein Tropfen Weißleim fixiert das Ganze dann.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040119.JPG
  • P1040120.JPG
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

23

Samstag, 23. Juli 2011, 14:37

Wenn der Leim trocken ist, werden die Drähte bündig abgeschnitten. Jetzt können die Boote montiert werden.
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040121.JPG
  • P1040123.JPG
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

24

Samstag, 23. Juli 2011, 14:38

Zum Abschluß des Tages noch eine Gesamtansicht. Ein paar Boote fehlen noch...
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1040122.JPG
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »Niklaus Knöll« ist männlich

Beiträge: 1 693

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

25

Samstag, 23. Juli 2011, 20:56

Hallo Jan

Ich erblasse vor Neid! Ganz grosses Kino. Aber was ich mich frage wenn ich die Zeitangaben allein des heutigen Tages ankucke musst du ja noch mindestens 5 Mitarbeiter im Hintergrund haben die dir zuarbeiten sonst wäre ein solches Arbeitstempo kaum möglich.Gibs zu du hast sicher Robert und Rocky im Keller angekettet, beide mit einem Skalpell und Schneidmatte ausgerüstet.

L.G.Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

26

Samstag, 23. Juli 2011, 21:57

Danke Niklaus,
aber das Einstellen von Bildern repräsentiert leider nicht die dahinterstehende Arbeitszeit.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

27

Samstag, 20. August 2011, 14:30

Hallo Zusammen,
weiter geht es am Hintergrund für mein Diorama. Als letztes haben wir ja die Boote und Takelage abgehandelt. Weiter geht es mit den beiden Masten, welche ich mit meiner genialen Universalhelling montiert habe.
Aber von vorne. Die Masten habe ich natürlich nicht sechseckig gemacht, sondern mittels Schreibmaschinenpapier auf einem 0,8er Blumendraht gewickelt. Ein bisschen trial and error war es schon, aber wenn man das Dreieck einmal raushat, geht es echt easy.

Als nächstes geht es an die Rahen und Ladebäume. Bei letzteren war es mit der etwas dürftigen Anleitung für einen nicht-Schiffbauer ziemlich schwierig rauszufinden, wie die Dinger montiert werden. Ich hab ein bisschen geraten. Gefertigt wurden diese jedoch auch aus 0,8er Blumendraht, welcher mit einer Lage 80gr-Papier umlegt wurde.

Hier wird alles montiert:

Neben meinem Schreibtisch steht eine Lampe und mit ein paar Powermagneten habe ich meine Pinzette etwas gepimpt:

Dann geht es an den zweiten Mast:


Die Masten sind jetzt beide montiert und die Monte Rosa wartet auf die abschließende Takelage.
Jetzt starte ich einige Versuche für das zweite Modell meines Dioramas, Mal sehen, was da rauskommt. Mehr dazu später.
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

28

Samstag, 20. August 2011, 15:06

Hallo Jan,

nur "hilfsweise" können die Masten auch achteckig geformt werden.
Sie lassen sich aber auch prima runden, ohne "Wickeln".

Wir sollten zu diesem Thema vielleicht mal einen Workshop machen... ;)

Schön, dieses Modell wachsen zu sehen! :)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

29

Freitag, 2. September 2011, 20:14

N'Abend Leute,
so, die Monte Rosa ist bis auf die Takelage jetzt erstmal fertig. Zumindest möchte ich mich mal wieder mit Luftfahrt beschäftigen. Zu diesem Zwecke mache ich unserem neuen Betreiber etwas Konkurrenz und wir schauen mal ob das ein sich gegenseitig befruchtender Wettbewerb wird.
"Fernweh"...also was ist das zweite Modell? Die Monte dient mir (natürlich) nur als Hintergrund. Wir befinden uns in einer Ära der technischen Umschwünge. Die Schiffe fahren noch mit Dampf und die Boote bekommen Flügel.
Was lag also näher, als sich einen guten alten bekannten herzunehmen und runter zu skalieren. Die gute alte

Do X von Schreiber
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

30

Freitag, 2. September 2011, 20:20

Damit ich nun aber eine Chance gegen Hadus Größenwahn habe, muss hier schon etwas mehr geleistet werden. Zunächst ist da mal das Problem mit dem Silberdruck. Einscannen und skalieren, gut und schön. Aber dann ein graues Modell? Nein, danke. Aber ich hatte mir vor längerem schonmal silbernes Tintenstrahler-Papier besorgt. Geiles Zeuch, beidseitig silber, ziemlich gut durchgefärbt und praktisch nicht "polierbar". Bezugsquelle muss ich nochmal recherchieren.
Das führt aber zu dem Problem, daß der Scan dann immer noch grau auf silber gedruckt wird. Ich musst also fix zwei Bierchen zu mir nehmen und das ganze in Rhino durchpausen. Dann kann in passender Größe auf Silberpapier gedruckt werden. Für 1:100, was der originale Bogenmaßstab ist, ist die Detaillierung schwach. Für 1:250 jedoch genau richtig.

Hier mal ein Vorgeschmack.
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

31

Freitag, 2. September 2011, 20:21

So sieht der Originalscan auf Silberpapier gedruckt aus -> iiibah.


Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

32

Freitag, 2. September 2011, 20:23

Naja, während der Drucker nochmal läuft, kann man ja schnell ein Spantengerüst bauen :D
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1040137.JPG
  • P1040139.JPG
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

33

Freitag, 2. September 2011, 20:27

Un dann kamen mir ein paar Ideen. Wenn die Do-X meine wäre, würde die nicht in schäbig-alu rumfliegen, sondern im Red-Bull-Style. Also hübsch poliert. Und ich hatte doch mal diese Kleefolie aus Japan besorgt. Die gibt es dort, ist mit dem Tintenstrahler zu bedrucken (ja, wischfest) und zwar gestochen scharf wie ein Foto. Aber leider halt Klebefolie. Naja, bau ich halt noch eine Do in weiß und tapezier die nachher. Dann sehe ich auch gleich, wie sie bei der Lufthansa ausgesehen hätte.
Außerdem hab ich dann gleich mehrere. Wenn wir denn schon ketzerisch sind...

Der Ausdruck auf den besagten zwei Medien sieht dann so aus:
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

34

Freitag, 2. September 2011, 20:30

Erstmal baue ich eine Testversion. Das Silberpapier läßt sich übrigens sehr geil verarbeiten. Es formt sich besser als 160gr-Karton, läßt sich genauso verkleben und nimmt keine Fingertappsen an.

Bilder!

Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

35

Freitag, 2. September 2011, 20:34

OK, hier habe ich den Test dann abgebrochen und beschlossen: "Es geht!"
Jetzt baue ich also eine saubere, silberne Version und gleich parallel die Trägerversion für die Spiegelfolie. Ich bin sehr gespannt, ob das so funktioniert, wie gedacht.

Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

36

Freitag, 2. September 2011, 20:35

Soweit erstmal dazu. Das Wetter wird ja langsam schlechter, dann kann man auch wieder schneller bauen :D

So long...
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

37

Samstag, 3. September 2011, 10:34

Rattenscharf!

Vor allem die Spiegelfolie wirkt richtig gut!

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

38

Samstag, 3. September 2011, 19:22

Grössenwahn?

Moin zusammen,

bei meinem grade tobenden Umzug ist halt die Do X etwas in den Hintergrund gerückt, aber das wird noch...

Was heisst hier Grössenwahn? 1/33 ist doch der "normale" Maßstab....grinsbreit... :D

Aber ich kriegs hin, und dann werden wir sehen, jedenfalls ist Deine Do X in 1/250 jetzt schon ein Schmankerl...!

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

39

Samstag, 3. September 2011, 20:04

Hallo Hadu,
jau, ich freu mich drauf! Wo stellst du den ganzen Kram eigentlich unter? Hat dein neues Gemäuer einen gescheiten Keller?

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

40

Samstag, 3. September 2011, 21:39

Platz....

Moin zusammen,

..einen ausgebauten Dachboden.... Platz für grosse Dinge. Endlich.

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Social Bookmarks