Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christian Biskup

unregistriert

1

Dienstag, 2. März 2010, 14:03

8. KBW Schlossareal Dwasieden

Name des Modells : Schlossareal Dwasieden
Herausgeber : Christian Biskup
Maßstab : 1:160
Kurzbeschreibung der Bauweise : Überarbeitung + Konstruktion der Schlossparkbauten, Ausichtsplattform, Ufermauer. Plateau+Steilküste aus anderen Baustoffen.
Name des Teilnehmers : Christian Biskup
Alter des Teilnehmers: 16

Christian Biskup

unregistriert

2

Dienstag, 2. März 2010, 14:38

Vorstellung des Projekts

Hallo Kartonbauer,

dank des diesjährigen Wettbewerbs kann ich mich endlich an dieses Mammut Projekt wagen. Dabei habe ich mir folgende Ziele gesetzt:

1: Schloss Dwasieden: ( BILD 1 + 2 )
1.1. Überarbeitung der vorhandenen Bögen unter einbezug von weiteren Originaltexturen
1.2. Erstellen aller fotografisch festgehaltenen Räumlichkeiten und einbezug dieser ins Schloss.

Arbeitsmaterialien: Papier, Folie, ggf. fertige Möbelstücke aus Platik


2. Marstall Dwasieden: ( BILD 3 )
1.1. Erstellen eines Bausatzes des Marstalls mithilfe von selbst angefertigten Plänen sowie Originaltexturen.
1.2. Darstellung der ehemaligen Schlosskutsche

Arbeitsmaterialien: Papier, für die Schlosskutsche evnt. auch Metalldraht , o. Plastik


3. Aussichtsplattform: ( BILD 4 )
1.1. Erstellen der Aussichtsplattform

Arbeitsmaterialien: Papier,Plastikketten,


4. Schlossareal mit Ufermauer ( BILD 5 )
1.1. Herstellung des Schlossareals mit Steilküste und Sandstrand, ggf. mit Landungsbrücke
1.2. Erstellen der Ufermauer und Einbindung dieser an die Steilküste
1.3. Beplanzung des Schlossareals mit Bäumen

Arbeitsmaterialen: Gips, Spachtel, Bäume+Büsche aus Modellbahnzubehör, Sand, Grasstreu





Dies ist mein bisheriger Plan. Möglicherweise könnte die Aussichtsplatform aufgrund von Platzmangel wegfallen, aber dazu später.
Auf Bild 6 ist mein Diorama-Aussschnitt in etwa dargestellt!
Bild 2,4,5,6 (c) Ralf Lindemann
Bild 1,3 (c) Christian Biskup


Lieben Gruß
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mappe03.jpg
  • img040.jpg
  • 105_4397.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 02.03.2010 142947.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 02.03.2010 142930.jpg
  • Dwasieden.jpg

Christian Biskup

unregistriert

3

Samstag, 6. März 2010, 21:36

Überarbeitung Bogen 1 Terasse

Hallo Mitleser,

an dieser Stelle möchte ich euch meine erste Überarbeitung vorstellen.
Ich werde in den nächsten Tagen von allen 17 Bögen die Unterschiede zur 1. Version vorstellen.


Bogen 1: Grundplatte, Säulen und Terasse / Bild 1

Da ich in einen Fernsehbeitrag eine Fliese , die auch beim Schloss verwendet wurde , entdeckt habe, haben mein Freund Ralf Lindemann und ich herausgefunden , dass viele Fliesen von der Firma Villeroy und Boch geliefert wurden.
Dabei handelt es sich um die sogenannten Mettlacher Platten die zur damaligen Zeit günstig und dennoch für höhere Kreise gedacht waren.
Nachdem Ralf nachgeforscht hat, hat es vor Archiv alte Katalogseiten gekommen, in denen die Fliesen der Terasse ( sowie von den Säulengängen, aber dazu später ) hochaufgelöst abgebildet waren, sodass es mir nun möglich war diese originalgetreu in Muster und Farbgebung darzustellen. Auch dienten mir ein Holzstich dafür, dieses Muster nachzubilden.
Modell /Bild 2
Original / Bild 3 (c)Christian Biskup

Auch verändert wurden die Säulen, welche ich zuvor doch ziemlich schlicht, ohne den ehemaligen Prunk dargestellt habe.


LG
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 06.03.2010 211919.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 06.03.2010 211957.jpg
  • Archiv  Holzstich.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (6. März 2010, 21:37)


Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. März 2010, 23:08

RE: Überarbeitung Bogen 1 Terasse

Hallo Christian,

ein ambitioniertes Projekt und gleich der erste Schritt professionell gelöst.
Fliesen aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert sind z.T. begehrte Sammlerobjekte, aber wenn ich mich richtig erinnere, zählen die meisten Mettlacher Platten nicht dazu, ggf. ließe sich sogar ein Original bei Ebay ersteigern.
Die Firma Golem produziert solche Fliesen neu, in den Hackeschen Höfen in Berlin haben sie ein Geschäft mit Ausstellungsfläche, falls Du mal in der Gegend bist, schau rein, der Eindruck ist beachtlich.

Zaphod

Christian Biskup

unregistriert

5

Sonntag, 7. März 2010, 00:03

Antwort

Hallo Zaphod,

dass die Mettlacher Platten noch "recht" oft zu bekommen sind ist richtig.
Dies liegt eben daran, da diese eine gute Qualität hatten,für drinnen und draußen waren, edel, sowie ziemlich günstig zu haben sind. Weil diese eben günstig und robust waren , haben viele diese natürlich gekauft.
Das Schiff des Kölner Doms ist übrigens auch mit den Platten ausgestattet.


Die besagte Fliese (die ich nicht besitze ), die beim " Trödelking" gezeigt wurde hat glaube ich 30 o. 40€ das Stück gekostet. Dafür bekommt man 1 Postkarte vom Schloss, also ein ganz schöner Preis.

Die Platten vom Schloss Dwasieden besitze ich im Original ( wie ich an die rangekommen bin verrate ich aber nicht ;) ) und kann daher einen schönen Eindruck vermitteln.Vielleicht schieße ich morgen sogar mal ein Foto von meiner "Ecke ".

LG
Chrissi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (7. März 2010, 00:05)


Christian Biskup

unregistriert

6

Sonntag, 7. März 2010, 11:08

Fliesen

Nun , wie angekündigt, die Bilder meiner Fliesen...

/ BILD 1:
Oben links: Fliese der Küche, sowie der überdachten Einfahrt. Titel: Pflastersteine ; Artnr. 5

Oben rechts: Fliese des Vorraumes zum Treppenhaus . Titel : Fondmuster Imitation römischer Mosaiken Artnr. 323

Das Fragment darunter: Fliese der offenen Halle sowie der Terasse. Titel: Fries 2 Platten breit

unten links und rechts: Fliese der Halle sowie Terasse. Artnr. 313,315

/ BILD 2: Zeigt die Fliesen der Seitenflügel sowie der Pavillons.
Titel: Gothisches Fondmuster Art.199,200


LG
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 105_4693.jpg
  • 105_4695.jpg

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. März 2010, 11:15

RE: Fliesen

Hallo Christian,

das sieht in Bezug auf das von Dir rekonstruierte Muster repräsentativ aus, was Du da an Fliesen zeigst. Und auch für weitere Räume ist ja offensichtlich vorgesorgt.

Ich bin gespannt, wie die Doppelsäulen ausfallen werden. Das alte Photo ist ja sehr vielversprechend.

Zaphod

Christian Biskup

unregistriert

8

Sonntag, 7. März 2010, 11:51

Bogen 3

Hallo Zaphod und andere ,

bevor wir zu der offenen Halle kommen ist erstmal der 3. Bogen dran. / BILD 1
Bogen 2 hat sich kaum verändert und ist nicht der Rede wert.

Bei meinem letzten Dwasiedenaufenthalt Weihnachten 09 ist mir an jedem Pavillon ein Wassertrog aufgefallen den ihr auf /BILD 2 recht unscheinbar erkennen könnt.

Desweiteren befinden sich auf der Seite zum Park hin an den Seitenflügeln noch Türen. Diese habe ich nun hinzugezeichnet, wobei der auch der Weg zu diesen nicht fehlen durfte. Den habe Anhand der alten Postkarte / BILD 3 hinzugezeichnet.

LG
Chrissi

Bild 2 (c) Christian Biskup
Bild 3 (c) Ralf Lindemann
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 06.03.2010 224513.jpg
  • 105_4455.jpg
  • Schloss02.jpg

Christian Biskup

unregistriert

9

Sonntag, 7. März 2010, 12:54

Bogen 4 ; Offene Halle zum Meer

Hier dann nun der 4. Bogen / BILD 1

Hier hat sich eine ganze Menge verändert.

Zum einen die Säulen: In der 1. Vesion habe ich diese wieder sehr schlicht dargestellt. In 2. Versuch hingegen habe ich probiert alle Verzierungen der Kapitelle darzustellen. /BILD 2

Zum anderen wurden auch die Verbindungstücke erneuert / BILD 3
Vergleich Original / BILD 4

Als wichtigste Erneuerung bei dem Bogen sehe ich die Treppe an.
Hier wurde die Figur im Mittelteil, sowie das treppengeländer detailgetreuer dargestellt.

/BILD 5
Vergleich Original / BILD 6

LG
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 07.03.2010 123221.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 07.03.2010 123827.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 07.03.2010 123949.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 07.03.2010 124103.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 07.03.2010 123905.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 07.03.2010 125032.jpg

Christian Biskup

unregistriert

10

Montag, 8. März 2010, 13:57

Bogen 5 ; Offene Halle zum Meer & Dach

Hallo,

hier nun der 5. Bogen meines Bausatzes der auch die Säulenhalle sowie das Dach darstellt. / BILD 1

Die wichtigsten Veränderungen auf einen Blick :

1. Die Halle wurde in der Treppenhöhe etwas detailierter gestaltet. / BILD 2
2. Die Tür wurde auf beiden Seiten mit einbezogen / BILD 3, Original :4
3. Der Balkon wurde mit eingebaut. / BILD 3


LG
Chrissi

(c) Ralf Lindemann Bild 3
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 08.03.2010 134647.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 08.03.2010 134721.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 08.03.2010 134736.jpg
  • Bild42.jpg

Christian Biskup

unregistriert

11

Montag, 8. März 2010, 21:09

Bogen 6,7 Türme

Hallo Mitleser,

nun ist der 6, sowie der Identische bzw. gespiegelte Bogen 7 an der Reihe.

/ BILD 1

Hier hat sich bisher am meisten verändert.
Komplett neu ist die Fassadengestaltung, da ich bei dieser die Quader an den Ecken stärker herausgebildet. / BILD 2
Des weiteren habe ich die aufzuklebenden Tür und Fensterumrahmungen stärker ans Original bindend abgebildet / BILD 2 rechts / BILD 3

Vergleich Original / BILD 4

LG
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 08.03.2010 204940.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 08.03.2010 205004.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 08.03.2010 204959.jpg
  • 105_3969.jpg

Christian Biskup

unregistriert

12

Dienstag, 9. März 2010, 21:26

Bogen 8 ; Hauptgebäude

Hallo Kartonbauer,

als nächstes ist der 8. Bogen an der Reihe. Dieser stellt die Wand des Hauptgebäudes dar. / BILD 1

Auch hier hat sich einiges Verändert:

Zuerst wurde auch hier die Fassade detailreicher gestalter. Sämtliche Verzierungen habe ich probiert so gut es geht , einzuarbeiten. / BILD 2

Des weiteren wurden nun auch die Fenster des Kellergeschosses mit eingefügt. Die Besonderheit hier: Die Fenstergitter sind die Originalen des Schlosses. Die noch bestehenden Gitter wurden 1970-80 vom Schloss entfernt und am heutigen Stadtarchiv angebracht, wo ich diese 2009 fotografieren konnte. Leider hat das Corel Programm , Probleme beim " radieren, sodass die Gitter leider nicht ganz so gerade geworden sind, wie in der Realität. Dies wird aber beim Druck wahrscheinlich nicht zu erkennen sein.

/ BILD 3 /Original BILD 4

LG
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 09.03.2010 211618.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 09.03.2010 211633.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 09.03.2010 211655.jpg
  • 105_3775.jpg

Christian Biskup

unregistriert

13

Mittwoch, 10. März 2010, 20:47

Bogen 9; Wand für den Portikus

Hallo,

nun ist der 9. Bogen dran. Hier hat sich im Prinzip genau das Gleiche verändert wie beim 8. Bogen. / BILD 1

Der einzige Unterschied sind, dass ich nun auch eine Tür im Kellergeschoss entdeckt habe und diese mit eingefügt habe. / BILD 2

Da die Tür auf dem Originalfoto nur im groben zu Erkennen ist, habe ich diese genau so gestaltet wie in der offenen Halle zum Meer.

/ ORIGINAL BILD 3 (c) Ralf Lindemann

LG
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 10.03.2010 203029.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 10.03.2010 203102.jpg
  • img102.jpg

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 10. März 2010, 21:06

Faszinierend (copyright lt. spock :) )

Ganz Großes Kino, daß du hier zeigst.

Die Gitter an den Fenstern würde ich aber neu machen.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Christian Biskup

unregistriert

15

Mittwoch, 10. März 2010, 21:36

Hallo Waltair,

wie du dir vorstellen kann bin ich mit dem Ergebnis auch nicht zufrieden.
Aber leider kann ich es nicht ändern.
Sobald ich es wirklich exact machen möchte haut die Radierfunktion irgendein Fehler rein.

Wie du beim Bild sehen kannst habe ich zwischen den beiden Gittern zuerst im Groben ein Rechteck rausradiert. Sobald ich aber nun die Rundungen ausradieren möchte bilden sich in dem bereits radiertem Teil wieder Teile des kompletten Bildes. Leider gibt auch mein Corel Handbuch zu dieser Funktion keinerlei Infos, sodass ich das Problem auch nicht lösen konnte.

Auch habe ich probiert die Flächen einfach mit meiner Fenstertextur auszufüllen, was aber auch nicht gelingt, da dann die Texturen nicht mehr ineinander gleiten.

Wenn du dafür eine Lösung hast wäre ich um eine PN dankbar.

LG
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 10.03.2010 213219.jpg

Christian Biskup

unregistriert

16

Montag, 22. März 2010, 21:17

Bogen 10 ; Portikus

Hallo Kartonbauer,

nun sind endlich Ferien und hatte somit wieder Zeit, die wohl 2. größe Problemstelle des Schlosses anzugehen: Den Portikus auf Bogen 10 / BILD 1

Hier hat sich eine ganze Menge neues, durch präzisere Beobachtung der Fotos ergeben:

Im unteren Teil bin ich nun verstärkt auf die Wandverzierungen eingegangen. Auch war im 1. Modell das Unterteil zu hoch, weswegen es ein wenig zusammengequetsch wirkte / BILD 2 / Vergleich ORIGINAL BILD 3

Daher wurde das Teil verkleinert und die Wand demnach verlängert. Auch hier habe ich versucht die angedeuteten Reliefs der historischen Fotos nachzuzeichen. / BILD 4

Eine weitere Änderung war an den Säulen notwendig. So wurden diese 1. größer und mit Verzierungen versehen . Die beiden mittleren Säulen waren vorne abgerundet, was nun auch in meinem Modell der Fall ist. / BILD 5 / Vergleich ORIGINAL BILD 6


Lieben Gruß
Chrissi


(c) Bild 6 : Ralf Lindemann
(c) Bild 3 : Christian Biskup aus Herrmann Münch " Adolph von Hansemann" ( ich besitze das Exemplar der Enkeltochter Hansemanns :D )
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 22.03.2010 205302.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 22.03.2010 205525.jpg
  • img103.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 22.03.2010 205622.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 22.03.2010 205615.jpg
  • img102-1.jpg

Christian Biskup

unregistriert

17

Sonntag, 28. März 2010, 18:39

Hallo Kartonbauer,

mich erreichte vor wenigen Minuten ein Bild, auf dem man genau sehen kann, dass über dem Haupteingang das Wappen des Hansemanns , der sogenannte " Wilde Mann" hing. Dies ist nun auch auf meinem Modell so eingerichtet wurden. Auch wenn es auf dem 1. Blick komisch aussieht, passen die Texturen beim Ausdruck gut zueinanden.

Auch wurden von meinem Freund " Felix Oppenhoff" die Gitter perfekt ausradiert. Ein herzliches Dankeschön daher nochmal für ihn!

LG
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 28.03.2010 173836.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 28.03.2010 183758.jpg

Christian Biskup

unregistriert

18

Mittwoch, 31. März 2010, 22:55

Bogen 12 1. Stock

Hallo kartonbauer,

heute habe ich es endlich geschafft meine Konstruktion fertigzustellen und werde diese in den nächsten Tagen komplett einstellen.


Als nächstes ist der Bogen 12 an der Reihe. Dieser stellt die Überdachung der Haupteingangs sowie das 1. Obergeschoss dar. / Bild 1

Hier gab es auch einige wichtige Veränderungen.
Zuerst wurde das flache Dach der 1. Version durch das Originaldach ersetzt / Bild 2 / Vergleich Achitektonisches Skizzenburg Bild 3

Danach habe ich die Einfahrt mit der Original Fliesentextur sowie mit dem Sandsteineingang ergänzt / Bild 4 / Vergleich heutiger Zustand mit einer kläglichen Fliese Bild 5

Als letzte große Erneuerung war die 3D-Darstellung des Oberteils. Aus der ehemaligen Teil gegen Teil Bauweise ist dieses 3D Gebilde geworden.
/ Bild 6

LG
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 31.03.2010 224000.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 31.03.2010 224128.jpg
  • Bild.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 31.03.2010 224138.jpg
  • 105_3699.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 31.03.2010 224055.jpg

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 31. März 2010, 23:15

RE: Bogen 12 1. Stock

Hallo Christian,

eine äußerst gewissenhafte Arbeit mit einem vorbildlichen Blick für das Detail, ich freue mich auf die kommende Gesamtsich (vielleicht mit einem vorher-nachher-Bild?)


Zaphod

Christian Biskup

unregistriert

20

Mittwoch, 31. März 2010, 23:49

Hi Zaphod,

das kommende vorher nachher Bild könnte ein Problem werden, da ich kein Modell mehr bei mir habe. Eins ist bei Ralf Lindemann auf Rügen, das andere in Minden bei der letzten Schlossherrin. Mal gucken, was sich machen lässt.

Hier nun der 13. Bogen. mit den Grundflächen der Seitenflügel. / Bild 1

Hier hat sich zuerst das Kellergeschoss verändert ( werde ich übrigens nicht von innen darstellen, obwohl es noch heute begehbar ist ). Dort hat sich von außen die Textur verändert. Die Feldsteine wurde eingearbeitet sowie die Türen. Vorne wurde dann auch die Sandsteinverkleidung mit einbezogen. / BILD 2 / Vergleich Original / BILD 3+4

Dann wurden noch die Fliesen erneuert, eben nach den Originalfliesen von Villeroy und Boch. Für die unbekannten Fliesen diente mir aber ein Bild von der Hochzeit vom B.Hauptmann und seiner Frau W. v. d. Schaumburg-Lippe.
/ Bild 5 /Original Bild 6

LG
Chrissi

(c) 1-5 Christian Biskup
(c) 6 Gerhardt Hauptmann Gesellschaft.
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 31.03.2010 223426.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 31.03.2010 223457.jpg
  • 105_3423.jpg
  • 105_3423.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 31.03.2010 223515.jpg
  • Hauptmann und Fließen.jpg

Rudolf

Fortgeschrittener

  • »Rudolf« ist männlich

Beiträge: 251

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 1. April 2010, 11:30

Hallo Christian

Ich verfolge deine Arbeit sehr aufmerksam, und bin sehr auf das Ergebnis gespannt. Zur den bisherigen Verbesserungen möchte ich Dir gerne ein großes Lob aussprechen.
Zur Gegenüberstellung könntest du doch Bilder aus deinem Baubericht der ersten Version verwenden, vielleicht auch in Parallelität einen neuen Baubericht schreiben.

Gruß Rudolf

Christian Biskup

unregistriert

22

Donnerstag, 1. April 2010, 13:21

Bogen 13 Dach Seitenflügel

Hi Kartonbauer, Hi Rudolf,

ein Baubericht wird hier entstehen , klar doch :D
Mit den Bildern aus dem anderen Bericht ist auch eine gute Idee, brauch aber noch ein wenig Zeit, dass Ding zu bauen. Bremerhaven bekommt erstmal eins ohne Inneneinrichtung, und danach gehts los!

Hier nun der 13. Bogen. / Bild 1

Hier gabs nicht viele Umänderungen. Die einzige nennenswerte ist die etwas abgeänderte Gestaltung der Ziergeraden, die ich nun auch dem Original entsprechend nachgezeichnet habe / Bild 2 / Vergleich Original / Bild 3

LG
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vollbildaufzeichnung 01.04.2010 130955.jpg
  • Vollbildaufzeichnung 01.04.2010 131006.jpg
  • Mappe03.jpg

23

Mittwoch, 9. Juni 2010, 19:00

Hallo Leute,
gibt es eigentlich gerade eine Lücke an Beiträgen, hier in Wettbewerb?
Nur die Hälfte schreibt gerade weiter?
Naja, wird schon was kommen, oder?
Sind halt 2 Monate zurück...
mensch

Social Bookmarks