Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

1

Montag, 19. Februar 2007, 09:24

6.Minensuchgeschwader im Maßstab 1:500

Ahoi Kartonmodellbauer,

joh, ihr habt richtig gelesen. Nach dem 1. Minensuchgeschwader folgt nun das 6.Minensuchgeschwader. Eigentlich müßte ja das 2.Minensuchgeschwader, das 3. und so weiter folgen, aber ich habe mich für das 6. Minensuchgeschwader entschieden.


Das 6.Minensuchgeschwader, das in Wilhelmshaven stationiert war, bestand aus:

- Tender WERRA (A 69)
- Hohlstablenkboot SCHLESWIG (M 1073)
- Hohlstablenkboot PADERBORN (M 1076)
- Hohlstablenkboot DÜREN (M 1079)
- Hohlstablenkboot KONSTANZ (M 1081)
- Hohlstablenkboot WOLFSBURG (M 1082)
- Hohlstablenkboot ULM (M 1083)
- 18 Hohlstäbe SEEHUND 1 - 18

Dies vorab als ein kleiner Appetitanreger. Später gibt es mehr Infos.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (19. Februar 2007, 13:23)


Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

2

Montag, 19. Februar 2007, 11:52

RE: 6. Minensuchgeschwader im Maßstab 1:500

Ahoi Kartonmodellbauer,

hier folgen die beiden Bögen für den Bau eines Hohlstablenkbootes. Ich habe die Bögen aus dem Möwe-Verlag grafisch bearbeitet und das helle Grau verwendet, welches auch der seitlichen Gestaltung (Außenhaut und Aufbauwände) der Schnellen Minensuchboote entspricht.

Das Deck habe ich allerdings in dem Holzdesign so gelassen.

Ich habe alle Klebelaschen entfernt, bzw. da wo noch vorhanden, werde ich sie bis auf die Klebelaschen der Grundplatte nicht verwenden.

Ich habe sämtliche sichtbaren Knicklinien wegretuschiert.

Jedes Hohlstablenkboot erhält natürlich seine eigene NATO-Kennzeichnung.

Das Podest für die Lenkradarantenne (Teil 35) werde ich aus zwei Teilen erstellen: Einmal das Deckshaus und darüber die Mastkonstruktion.

Die 40-mm-Flak habe ich wieder aus dem Bausatz des Binnenminensuchbootes entnommen.




Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgende Bilder angehängt:
  • HSL-Boot002.jpg
  • M 1073-001.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (19. Februar 2007, 11:55)


3

Montag, 19. Februar 2007, 12:09

Hallo Jo
Schön das auch die Hohlstablenkboote ( was ein Begriff ) im Maßstab 1:500 einzug halten. Der Bogen ist gut zu bauen, ich hoffe du hast kein Laserreprint als Vorlage. In 1:250 hatte ich jedenfalls Schwierigkeiten mit der Höhe der hinteren Spanten, die waren zu flach, sodaß die Aussenwände nicht ganz so doll passten. Außerdem war die Decksfarbe gruselig gelb.
Viel Spass
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Februar 2007, 13:22

Ahoi Robi,

ich besitze einen Original-Offsetdruck, da kann also nichts schiefgehen.

Jetzt folgen die Bögen des Tenders WERRA. Ich habe die Farben ebenfalls in Hellgrau (Außenhaut und Aufbauwände) sowie Dunkelgrau (Decks) geändert.




Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgende Bilder angehängt:
  • Tender Rhein001.jpg
  • Tender Rhein002.jpg
  • Tender Rhein003.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Februar 2007, 15:51

Ahoi Kartonmodellbauer,

nun folgt noch der Modellbaubogen der Hohlstäbe (SEEHUND 1-18 ).


Den Bogen habe ich wie bei den anderen Modellen bearbeitet: Graue Farngebung, Knicklinien entfernt usw.

Die Seehunde werden im Maßstab 1:500 genau 48,5 mm lang sein, wirklich sehr niedlich :D

Die Boote verfügten über keine NATO-Kennung.



Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgendes Bild angehängt:
  • HS-Boot.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (19. Februar 2007, 15:52)


Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Februar 2007, 16:05

Ahoi Kartonmodellbauer,

zur Geschichte der Hohlstablenkboote (HLB):

Die Boote sind zwischen 1958 und 1959 als Küstenminensuchboote in Dienst gestellt worden. Sie wurden in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts zu HLB`s umgebaut. Jedes HLB verfügte über 3 Hohlstäbe. Die Hohlstäbe wurden 1981-1983 in Dienst gestellt und nach Auflösung des 6.Minensuchgeschwaders den neuen HLB der Klasse 343 zugeführt.

Hier die Daten der Schiffe und Boote (Indienststellung / Außerdienststellung ) -> Verbleib:

Tender WERRA (02.09.1964 / 21.03.1991) -> VEBEG, Eckardt Marine, Hamburg
Hohlstablenkboot SCHLESWIG (30.10.1958 / 29.09.2000) -> Südafrikanische Marine
Hohlstablenkboot PADERBORN (16.12.1958 / 30.06.2000) -> Südafrikanische Marine
Hohlstablenkboot DÜREN (22.04.1959 / 29.09.2000) -> Südafrikanische Marine
Hohlstablenkboot KONSTANZ (23.07.1959 / 29.09.2000) -> Südafrikanische Marine
Hohlstablenkboot WOLSBURG (08.10.1959 / 29.09.2000) -> Südafrikanische Marine
Hohlstablenkboot ULM (07.11.1959 / 21.09.1999) -> Südafrikanische Marine




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (19. Februar 2007, 16:06)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Februar 2007, 16:47

Moin Jo,

was ist das ein Holstablenkboot, kannst du einen Binnenländer darüber Aufklären ?

Viele Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Februar 2007, 17:26

Servus Ernst,

genau die gleiche Frage wurde hier schon gestellt (und beantwortet), als Robi seine Schleswig gebaut hat (blos doppelt so groß wie Jo). Beim Eintrag über die Ensdorf-Klasse ist auch ein Foto von den Seehunden dabei (und die hat Robi auch schon gebaut, guckst Du hier).

Viele Grüße!
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

9

Montag, 19. Februar 2007, 17:38

Ahoi Ernst und Michi,

joh, da ist das Problem ja schon gelöst. Und dazu noch den Link zum bereits gebauten Hohlstablenkboot von Robi. Den kannte ich noch nicht.

Besten Dank.



gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

10

Montag, 19. Februar 2007, 18:03

RE: 6.Minensuchgeschwader im Maßstab 1:500

Hallo Joachim,

hab mir doch soetwas gedacht !
Freue mich jetz auf das was kommt.

Irgendwann mußt Du aber auch den Stützpunkt Flensburg oder W`haven bauen. Und dann alles, wie am Wochenende früher, an der Pier.

Viele Grüße Harald

  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

11

Montag, 19. Februar 2007, 18:26

RE: 6.Minensuchgeschwader im Maßstab 1:500

Hallo Joachim ,

noch nicht mal die 1.Minenflotte ganz fertig und schon die 6.Minenflotte in Planung @) @) @) , alle Achtung , und wieder so klein im 500'ter Maßstab , also :respekt: :respekt: :respekt: , Du bist doch der :meister: :meister: :meister: aller Klassen .
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. Februar 2007, 19:54

Ahoi Freunde,

meine Mutter sagt immer: "Anderen eine Freude bereiten ist schöner als wenn ich selber beschenkt werde".

In diesem Sinne freut es auch mich, dass Ihr Euch über Planung und Durchführung meiner Kartonmodellbauaktivitäten freut.


Baubeginn ist erst nach Vollendung des 1.Minensuchgeschwaders.




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (19. Februar 2007, 19:54)


Albert Weigl

Fortgeschrittener

  • »Albert Weigl« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Februar 2007, 22:33

Hallo Joachim,

wegen Deiner Flotte sitze ich immer vor dem Bildschirm.
Wenn das so weiter geht, mußt Du mal mit meiner Frau reden:D :D :D .

Spass beiseite:"Willst du die gesamte deutsche Marine bauen????@) @) @)

Dann viel Spass aus dem alten Regensburg

Albert

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Februar 2007, 04:14

Ahoi Albert,

Zitat

Original von Albert:

wegen Deiner Flotte sitze ich immer vor dem Bildschirm.Wenn das so weiter geht, mußt Du mal mit meiner Frau reden.



Ich empfehle Dir ein neuartiges Anti-Flotten-Spray. Sollte eine meiner Flotten mal wieder am Bildschirm auftauchen, einfach mit dem Anti-Flotten-Spray auf den Monitor zielen und schon verschwindet die Flotte im Nebel :yahoo:



Zitat

Original von Albert:

Willst du die gesamte deutsche Marine bauen????


Mmmhmmm, gute Idee.

Zumindest schwimmen noch einige andere Geschwader an meinem geistigen Auge vorbei.


So, nun muß ich gleich wieder ins Exil. Melde mich am Wochenende.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (20. Februar 2007, 04:15)


Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

15

Samstag, 26. Mai 2007, 08:01

Ahoi Kartonmodellbauer,

nach fast drei Monaten Einsatz in Bosnien bin ich nun wieder zurückgekehrt. Ich habe die freie Zeit genutzt, um einige Modelle zu erstellen, die ich hier kurz zeigen möchte:

1 Schlepper BÄR
2 Marineschlepper (Grundlage war der Schlepper VEGESACK aus dem Möwe-Verlag)
2 Minenjagdboote (M 1078 CUXHAVEN und M 1070 GÖTTINGEN)
3 Hohlstablenkboote (M 1073 SCHLESWIG, M 1079 DÜREN und M 1081 KONSTANZ)
9 Hohlstäbe

Ich muß noch die Takellage sowie die Flaggen anbringen, dann sind die Modelle fertig.

Danach werde ich die restlichen 3 Hohlstablenkboote, 9 Hohlstäbe sowie den Tender WERRA bauen. Damit ist dann das 6.Minensuchgeschwader vollzählig.

Ich freue mich auf die weitere Berichterstattung sowie auf lesenswerte Beiträge im Forum.



Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5260009-1200.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

16

Samstag, 26. Mai 2007, 09:38

Moin Joachim.

Schön, Dich wieder hier im Forum zu sehen.

Da hast Du ja tolle Sachen mitgebracht von Deiner Reise. Offensichtlich hast Du Deine Freizeit sinnvoll genutzt. Klasse Modelle sind es geworden.

Lieb Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Matze711

Schüler

  • »Matze711« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 18. Mai 2007

  • Nachricht senden

17

Samstag, 26. Mai 2007, 14:06

Hallo aus Schwerte

Da bekomme ich eine Gänsehaut und Tränen in den Augen.

War selber auf einem schnellen Minensucher stationiert, von 01.1984 - 12.1984.
Im 5. MSG in Olpenitz auf der Widder (M 1094). Dabei handelte es sich aber um eine andere Klasse von Booten.

Ahoi
Matze

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

18

Samstag, 26. Mai 2007, 17:00

Ahoi Ingo,

danke für die Blumen.

Ahoi Matze,

H i e r werden Deine Tränen zu einem Wasserfall :D.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

19

Samstag, 26. Mai 2007, 17:07

Moin Jo,
schön, dass Du gesund wieder hier bist. Du hast mit Ingo übrigens einen 1:500er Mitbastler bekommen. Ich freue mich auf Deine Beiträge.
Grüße aus Flensburg
Jochen

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

20

Samstag, 26. Mai 2007, 17:15

Ahoi Jochen,

ebenfalls Grüße zurück nach Flensburg.

Jetzt habe ich es auch gelesen: Ingo plant den Bau von drei Torpedobooten im Maßstab 1:500. Na, da bin ich ja flitzebogenmäßig gespannt drauf.

Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

21

Samstag, 26. Mai 2007, 17:28

Hi Joachim.

Ich habe während Deiner Abwesenheit ein wenig den Maßstab geübt.

Das Ergebnis findest du unter "Schiffe Galerie" und "Grundlagen Dioramen".

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Matze711

Schüler

  • »Matze711« ist männlich

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 18. Mai 2007

  • Nachricht senden

22

Samstag, 26. Mai 2007, 19:14

Hallo Jo

Ich bins nochmal. Habe den gesamten Bericht deines Hinweises (1.MSG) durchblättert.

UNGLAUBLICH.

Da werde ich wohl nicht nein sagen können und mir über den Möwe-Verlag ein Boot zuschicken lassen. Natürlich in 1:250. Das weckt alle Erinnerungen. Oder wo bestellt man so einen Bogen?

Bin mal gespannt ob ich das auch schaffe. Habe noch nie ein Schiffsmodell aus Karton gebastelt. Hoffentlich übernehme ich mich nicht, als Anfänger.

Wie hast du denn die verschiedenen Kennungen der Boote realisiert. Mann hat doch nicht alle Kennungen bei einem Bogen dabei, oder?

Gruß
Matze

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 27. Mai 2007, 08:09

Moin Matze,

schön, dass Dir mein Baubericht Appetit auf den Kartonmodellbau bereitet hat !!! Das Bauen schaffst Du schon: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Zitat

Zitat von Matze:
Oder wo bestellt man so einen Bogen?


Ja, direkt beim Möwe-Verlag oder z.B. bei moduni.

Zitat

Zitat von Matze:
Wie hast du denn die verschiedenen Kennungen der Boote realisiert. Mann hat doch nicht alle Kennungen bei einem Bogen dabei, oder?


Der Originalbogen verfügt über keine NATO-Kennungen. Ich habe den Bogen eingescannt, farblich bearbeitet, die NATO-Kennungen grafisch eingefügt und dann ausgedruckt.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (27. Mai 2007, 08:10)


  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 27. Mai 2007, 10:13

RE: 6.Minensuchgeschwader im Maßstab 1:500

Hallo Joachim,

schön das Du wieder hier bist. Und dann die tollen Modelle.
Besonders die Schlepper interessieren mich.

Gruß Harald

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 27. Mai 2007, 18:13

RE: 6.Minensuchgeschwader im Maßstab 1:500

Moin Harald,

danke für Deine Begrüßungsworte.

Über die Schlepper werde ich noch berichten. Doch erst einmal habe ich festgestellt, dass ich noch den Tender SAAR des 1.Minensuchgeschwaders zuende bauen muß, dann geht es mit dem 6.Minensuchgeschwader weiter und danach kommen die Schlepper.

Puuhh, ein volles Programm !


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 26. August 2007, 11:31

Ahoi Kartonmodellbauer,

nachdem ich das 3.Schnellbootgeschwader in Dienst stellen konnte, geht es nun mit dem 6.Minensuchgeschwader weiter.

Ich habe angefangen, den Tender WERRA (NATO-Kennung: A 69) zu bauen. Es ist mein 3.Tender, den ich erstelle.

Anbei ein Foto mit dem Schwesterschiff, den Tender RHEIN (A 58 ).



Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgendes Bild angehängt:
  • P8260001-klein.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (26. August 2007, 11:32)


Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

27

Samstag, 22. September 2007, 18:12

Ahoi Kartonmodellbauer,

nun geht es mit dem Tender WERRA weiter. Ich habe das Backdeck sowie die Außenhaut angebaut.

Zusammen mit den beiden Tendern SAAR und RHEIN ergibt sich ein nettes Dreigestirn :D.





Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgende Bilder angehängt:
  • 001.jpg
  • 002.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (23. September 2007, 05:04)


Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 23. September 2007, 07:55

Ahoi Kartonmodellbauer,

mit großen Schritten habe ich nun weitere Teile des Tenders fertiggestellt:

- das Aufbaudeck,
- das Brückendeck sowie
- das Ruderhaus.






Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgende Bilder angehängt:
  • 003.jpg
  • 004.jpg
  • 005.jpg
  • 006.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

29

Montag, 24. September 2007, 04:43

Ahoi Hagen,

sie sind fast alle baugleich. Es gibt aber einige kleine Unterschiede, die man auch auf dem Bild erkennen kann:
- Die Anordnung der Kräne
- Der Einschnitt im hinteren Backdeck
- Die Wasserbombenablaufvorrichtungen
- Kran am Heck

Es gab drei verschiedene Tendertypen:
8 Tender Klasse 401 für Schnellboote (Rhein, Elbe, Ruhr, Weser, Main, Werra, Doanu, Neckar)
3 Tender Klasse 402 für Schnelle Minensuchboote (Mosel, Isar, Saar)
2 Tender Klasse 403 für U-Boote (Lahn, Lech)

Die Klasse 403 unterscheidet sich von den anderen beiden Klassen recht auffällig durch das Fehlen der beiden 100-mm-Kanonen. Dafür gab es lediglich 2-40-mm-Doppel-Flak.




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 27. September 2007, 20:52

Ahoi Kartonmodellbauer,

anbei ein Bild vom derzeitigen Bauzustand des Hohlstablenkbootes WOLFSBURG (M 1082).

Das zweite Bild zeigt das Hohlstablenkboot PADERBORN (M 1076). Das Boot hatte einen Motorschaden und mußte - von 2 Schleppern assistiert - in den Heimathafen verbracht werden.



Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgende Bilder angehängt:
  • 020.jpg
  • 021.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 27. September 2007, 21:32

Schlepping....

8oNa, auf dem Bild sieht's mehr danach aus, als sei eine Verlängerung des Bootes geplant- die beiden Schlepper ziehen es auseinander :D :D :D
Übergabe an die Hellenic Navy zum 1.April 2008 geplant. Neuer Name: PROKRUSTES ;)
Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kartonkapitän« (27. September 2007, 21:36)


Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

32

Freitag, 28. September 2007, 15:17

RE: Schlepping....

Ahoi Kartonkapitän,

ich glaube Du hast recht.

So wird aus einem Hohlstablenkboot ein Hohlstablangboot :D.





Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

33

Samstag, 29. September 2007, 18:30

Ahoi Kartonmodellbauer,

am Tender WERRA habe ich die Fundamente der 100-mm-Geschütze sowie der 40-mm-Flak, die Kästen mit den Ersatzrohren sowie den Schornstein fertiggestellt.




Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgendes Bild angehängt:
  • 007.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

34

Samstag, 29. September 2007, 19:34

Moin Jo,
echt Klasse. Du hast ja bald die gesamte Flotte der Bundesmarine der sechziger Jahre in der Vitrine!
Gruß
Jochen

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

35

Samstag, 29. September 2007, 20:11

Ahoi Jochen,

ich werde zwar nicht die gesamte Flotte der 60er Jahre besitzen, aber von jedem Typ doch eine entsprechende Anzahl.



Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

36

Montag, 15. Oktober 2007, 21:10

Ahoi Kartonmodellbauer,

jetzt geht es wieder mit fem Tender WERRA weiter.

Ich habe die Ankerspille, die Ankerketten sowie die Anker fertiggestellt, außerdem die 18 Poller und das Heckverholspill.




Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgendes Bild angehängt:
  • 022.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 16. Oktober 2007, 20:58

Ahoi Kartonmodellbauer,

nun befinden sich die 4-40-mm-Flak an Bord.

Anbei der Tender WERRA zusammen mit einem Schwesterschiff und 3 Schnellbooten.



Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgendes Bild angehängt:
  • 023.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 4. November 2007, 12:53

Ahoi Kartonmodellbauer,

auch am Tender WERRA habe ich weitergewerkelt.

Anbei das Zwischenergebnis.

Die Lagerungen der Rettungsflösse schweben noch etwas in der Luft :D.



Gruß
Jo
»Joachim Frerichs« hat folgende Bilder angehängt:
  • 024.jpg
  • 025.jpg
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 6. November 2007, 19:39

Ahoi Andreas,

ja, Du hast natürlich recht. Ich bin auch nur grob auf die Unterschiede eingegangen. Beim Umkonstruieren habe ich diese selbstverständlich berücksichtigt.

Vielleicht kannst Du mir noch helfen. Ich benötige noch ein paar Bilder dieser U-Boot-Tender, besonders von den beiden großen seitlichen Kränen in der Nähe des Schornsteins. Diese dienten vermutlich zum Beladen der U-Boote mit Torpedorohren, oder ?

Auch vom hinteren kleinen Mast fehlen mir noch Angaben.




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich
  • »Joachim Frerichs« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 158

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 7. November 2007, 06:05

Ahoi Andreas,

danke. Das Bild hilft mit schon etwas weiter. Ich habe es mir ausgedruckt und werde es bei der restlichen Umkonstruktionsarbeit zu Rate ziehen. Im Maßstab 1:500 kommt es nicht so auf die kleinste Genauigkeit an :D




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Social Bookmarks