Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 923

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

281

Sonntag, 12. Oktober 2008, 23:44

Dem läßt sich nichts hinzufügen!
Klasse!
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 639

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

282

Montag, 13. Oktober 2008, 00:26

Hallo Michael,

Deine Arbeit ist hervorragend und Du darfst das Modell gerne nach Duisburg mitbringen. Dein Ehrgeiz ist bewundernswert, Chapeau'

Ich frag mich nur, warum baust Du die Kette nicht erst zusammen und färbst dann die Kanten ? Wer keine Arbeit hat, macht sich welche ? :D

Servus
CU in Duisburg (mit Bergepanther)

René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

283

Dienstag, 14. Oktober 2008, 17:44

hallo freunde,
@peter,reinhard und rene:
danke für die netten ,aufmunternden worte :)! bin heilfroh, wenn die kettenglieder endlich fertig sind... :rolleyes: :)!

@nur rene,
die endlose kantenfärberei geht mir auch voll auf den koffer :( ;(!!
ein nachträgliches kantenfärben ist aber meiner meinung nach nicht gut möglich... :rolleyes:! das wird alles unsauber, in einige ecken kommt man nicht mehr richtig rein usw. .... :(.
außerdem möchte ich weiße blitzer vermeiden.
wirst du ja am freitag sehen... :)
bis freitag,gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

284

Dienstag, 14. Oktober 2008, 17:55

hallo freunde,
bin weiter eifrig beim bau der kettenglieder. mittlerweile habe ich schon 115 stück fertig :). langsam kommt also das ende der kettenglieder-kleberei in sicht... :).
ich habe nun begonnen, die längsstreifen (teil 715), außen auf die kettenglieder zu kleben. aus der bauskizze der kettenglieder geht die lage der längsstreifen nicht eindeutig hervor. ich habe für die nachbauer nun zwei bilder in den bericht gestellt, welche die lage des streifens am kettenglied zeigen.
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020777.jpg
  • P1020778.jpg

flo

Fortgeschrittener

  • »flo« ist männlich

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 28. Juni 2007

  • Nachricht senden

285

Dienstag, 14. Oktober 2008, 23:49

Hallo Michael

:respekt: Schaut hammermäßig aus! Deine Ausdauer möcht ich haben.

Ich hab mir grad überlegt, ob die Teile 715 nicht sogar mit Karton verstärkt gehören? Ist zwar kein *-Zeichen da, aber auf der Seitenansicht des Modells sehen die Leisten doch dicker aus? ?(

Gruß,
Flo

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

286

Donnerstag, 16. Oktober 2008, 17:42

hallo flo,
die frage mit der verstärkung von teil 715 habe ich mir auch gestellt... :) :rolleyes:!? der bogen weist aber kein sternchen aus...
ich hatte mir auch überlegt mit 0,5mm karton zu verstärken... :rolleyes:!? können sich ja die nachbauer je nach gusto überlegen, ob sie verstärken oder nicht...
tip: soll verstärkt werden, könnte man auch braunes tonpapier verwenden,dann entfällt das nervige färben der rückseite... :D.
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

287

Freitag, 17. Oktober 2008, 13:47

hallo freunde,
bin nun bei meiner ketten-glied-produktion bei kettenglied 130 angekommen :). ein ende der kettenglied fertigung ist also langsam absehbar... :)
nebenher habe ich nun mit dem bau des aufbaus des panthers begonnen. angefangen habe ich mit dem unteren kastenförmigen teil.
auf bild1 seht ihr die bauskizze des kastenförmigen rahmens und die zu verbauenden teile. bevor die rahmenteile verbaut werden können, müssen diese sauber retuschiert werden. wie ihr auf bild2 sehen könnt,setzte ich hier eine technik ein,welche ich auch beim flugzeugbau nutze. um weiße blitzer zu vermeiden, retuschiere ich auch die weißen streifen welche die position der verstärkungsstege vorgibt. jeder hat bestimmt schon einmal erlebt, das nach dem einsetzen eines spantes, ein weißer streifen sichtbar blieb... :(!? um solche geschichten zu vermeiden, retuschiere ich lieber vorher sehr genau.
das dritte bild zeigt nun den rahmen im rohbau. auf dem letzten bild seht ihr den aktuellen bauzustand des rahmens. es sind nun die inneren verstärkungsstege und der mittelbalken montiert worden.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020779.jpg
  • P1020780.jpg
  • P1020781.jpg
  • P1020782.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

288

Sonntag, 19. Oktober 2008, 15:36

hallo freunde,
nachdem ja freitag wegen dem stammtisch in duisburg baufrei war, geht es nun mit dem panther weiter. ich habe nun die winde endgültig in den panzer geklebt. zum glück hat alles sehr gut gepasst :). ich konnte die winde ohne anpassungsarbeiten einkleben. auf bild1,2 und 3 seht ihr nun die winde im panzer.
wie ihr auf den bildern sehen könnt, habe ich schon die retuschierarbeiten für den kranz des aufbaus durchgefürt. so vorbereitet, muss ich beim aufkleben des kranzes keine weißen blitzer fürchten... :)
die beiden letzten bilder zeigen nun den aktuellen bauzustand des panthers. wie auf den bildern zu sehen, habe ich nun den unteren kranz des aufbaus aufgeklebt. evtl.hätte ich mir das retuschieren sparen können... :rolleyes:!? der rahmen passt wirklich haargenau auf den panzer... :)!
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020783.jpg
  • P1020784.jpg
  • P1020785.jpg
  • P1020786.jpg
  • P1020787.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

289

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 17:39

hallo freunde,
sodele, ich habe nun alle für die kette benötigten kettenglieder fertig :)!
das färben und aufkleben der querstreifen hat doch etwas länger gedauert... :rolleyes:. nun ja, hier seht ihr also den haufen mit den kettengliedern. nun kann ich also mit dem zusammensetzen der kette beginnen... :). das sollte doch wieder viel spass machen... :)!? bin gespannt,wie die glieder zusammenpassen...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020789.jpg
  • P1020790.jpg

Thunderpig

Fortgeschrittener

  • »Thunderpig« ist männlich

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 10. Mai 2008

  • Nachricht senden

290

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 19:48

Der Panzer ist echt der Hammer!

Da hast du bisher richtig saubere Arbeit hingelegt. @) @)

Gerade die Winde (von der man am Ende wohl nicht mehr so viel sehen wird) ist der absolute Hingucker!

So nebenbei sehen die Kettenglieder auf dem Haufen gar nicht so viel aus :D :D :D :D :D :D

Gruss und weiterhin viel Spass beim Bau,

Thunderpig.
LEW El-2: Drehgestelle und Rahmen fertig, Führerhaus im Bau...
Im Bau: Weissmodell El-2
Indienstgestellt: Cn2t, E92-7, T2-71, Modelik Rungenwagen

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

291

Freitag, 24. Oktober 2008, 17:44

hallo freunde,
@thunderpig:
danke für die netten worte :) :rotwerd:! ich denke, die winde ist auch später noch gut zu sehen... :) :rolleyes:!? der aufbau läßt sich ja komplett öffnen/demontieren...

@alle:
ich habe nun begonnen, die kettenglieder zu einer richtigen kette zu fügen. das zusammensetzen der kettenglieder war recht einfach, alles passt ausgezeichnet :). die kettenglieder werden jeweils von einem 1mm starken glühdraht zusammengehalten. ich habe die drahtstifte nur eingesteckt. da die stifte schön satt sitzen, besteht durch die eigenreibung der stifte auch nicht die gefahr, das diese rausrutschen. ich habe so später die möglichkeit, die kette noch einmal zu demontieren...
(evtl. füge ich nach dem wettbewerb später noch verschmutzungen hinzu... :rolleyes:!?)
ich kann den nachbauern nur raten, die kettenglieder schon beim bau zu färben. da ich ja alle kettenglieder schon vorher sauber gefärbt hatte,
sind beim montieren der kette kaum nacharbeiten angefallen... :).
so, nun geht es am wochenende mit der montage des fahrwerks und der räder weiter...
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020791.jpg
  • P1020794.jpg

292

Freitag, 24. Oktober 2008, 18:24

Hallo Michael,

diese Kettenfragmente sehen schon jetzt umwerfend aus @), ich bin ziemlich beeindruckt von ihrem Anblick, was soll man dann sagen, wenn sie fertig sind und auf die Räder kommen, oder nach dem Wettbewerb, mit Verschmutzungen versehen...
Da bist Du also nun "in die Zielgerade" des Bau Deines Panzers gelangt. So sieht man, es bleiben nur noch wenige Wochen bis zu seiner Fertigstellung. :yahoo:

Grüße

Alfred

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

293

Samstag, 25. Oktober 2008, 11:10

Hallo Michael,

einfach super Dein Modell =D> =D> =D>.

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

294

Samstag, 25. Oktober 2008, 16:24

hallo alfred,hallo erwin,
danke euch beiden für die netten worte :)! der zuspruch der bastelfreunde kommt in zeiten sich hinziehender bauabschnitte besonders gut... :)! bin heilfroh,wenn das fahrwerk und die kette endlich fertig ist...
bin mir nun aber auch recht sicher,das ich rechtzeitig fertig werde. ich möchte bis ende des monats die kette und das fahrwerk fertig haben.
dann bleibt mir noch ein monat für den restlichen aufbau und den kran.
sollte zu schaffen sein... :rolleyes: :)
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

295

Samstag, 25. Oktober 2008, 16:39

hallo freunde,
ich habe nun den eigentlichen bau der kette abgeschlossen :yahoo:!
habe gestern nacht die noch fehlenden führungs-zähne eingeklebt. war wieder ein echter bau-marathon! da die zähne in doppelreihe stehen, waren wieder 300 teile auszuschneiden, zu färben und letztlich einzukleben. wie ihr auf bild1 sehen könnt,habe ich die zähne mit braunen tonpapier verstärkt. unverstärkt waren mir die zähne zu instabil.
durch das tonpapier und uhu-flinke flasche sind die zähne nun aber schön stabil :).
das zweite bild zeigt nun die ausgeschnittenen zähne. nun war kantenfärben angesagt... :(. da mir nun aber das braune tonpapier nicht recht gefiehl, habe ich die rüchseite gleich mitgefärbt. auf bild3 seht ihr nun die fertig retuschierten zähne.
die beiden letzten bilder zeigen nun die fertige kette mit den aufgeklebten zähnen.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020795.jpg
  • P1020796.jpg
  • P1020797.jpg
  • P1020798.jpg
  • P1020799.jpg

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 923

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

296

Samstag, 25. Oktober 2008, 21:43

Hi und guten Abend Michael...
Also wirklich, eine Wahnsinnsarbeit und Ausdauer, die Du uns hier zeigst. @)
Dagegen ist das Takeln eine historischen Galeone (z.B. Mayflower) das reinste Kinderspiel und :0P: .
Absolut großartig :meister:
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

297

Sonntag, 26. Oktober 2008, 16:42

hallo renee,
danke für das kompliment :) :rotwerd:. ich denke aber, das man die beiden arbeiten nicht vergleichen kann... :rolleyes:!? ich denke das takeln ist fummeliger aber auch abwechslungsreicher... das stupide an der kette ist halt die hohe anzahl gleicher teile... :(.
ich baue lieber ein schwieriges teil als viele,gleiche leichte... :)
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

298

Sonntag, 26. Oktober 2008, 16:58

hallo freunde,
es ist soweit,mein panzer rasselt munter durch die wohnung :yahoo:!!
mit anderen worten, der kleine steht nun endlich auf seinen eigenen beinen, äh ketten :yahoo:! nach einem hardcore-bauwochenende habe ich die arbeiten am fahrwerk und an der kette beenden können :yahoo:!
begonnen habe ich die arbeiten am fahrwerk mit dem ankleben der fahrwerksbeine. der plan weist aus, das der panzer zur montage der beine um 5mm angehoben werden muss. bild1 zeigt die skizze des bogens und meine beiden "unterlegklötze". ich habe einfach 1mm graupappe 5mal gedoppelt. die zusammengeklebten pappstapel habe ich dann vorne und hinten unter den panzer untergelegt. das diese arbeiten auf einer ebenen fläche stattfinden müssen, sollte klar sein... :rolleyes:!? nun konnten seitlich die fahrwerksbeine angeklebt werden. diese liegen nun unten auf der tieferen arbeitsplatte auf. so ergibt sich ein planer abschluss der beine nach unten.
die letzten bilder zeigen nun schon die angeklebten fahrwerksbeine.
seht die bilder...
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020813.jpg
  • P1020800.jpg
  • P1020801.jpg
  • P1020802.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

299

Sonntag, 26. Oktober 2008, 17:28

so, nun geht es mit den rollen und der kette weiter. durch ein gespräch mit manfred auf dem letzten kartonbautreffen in duisburg,wusste ich, das es probleme mit dem vorderen antriebsrad geben würde... :rolleyes:. hier ist es problematisch, die dornen des antriebrades in die entsprechenden löcher der kette zu bekommen. hier ist einiges an kraft und fummelei gefordert. um mir die kämpferei am modell zu ersparen, habe ich die kette im bereich des zahnrades bereits extern vormontiert (bild1) zum glück habe ich ja die splinte der kette nicht verklebt. so ist nun ein beliebiges teilen zur montage der kette jederzeit möglich... :).
so vorbereitet, habe ich nun das rad vorne an den panzer geklebt. (bild2) nun wurden die räder lose auf die achsen geschoben. hier kann man die weiten und die engen räder nur gemeinsam aufschieben!! also bloß nicht das erste rad aufschieben und gleich verkleben!! man bekommt dann das nachbar- rad nicht mehr auf die achse :(!!
das dritte bild zeigt die lose aufgeschobenen räder. diese werden nun sauber ausgerichtet. nun können oben und unten die nächsten abschnitte der kette angefügt und versplintet werden. hierbei wird die richtige lage der kette mit dem geodreieck gescheckt. (bild4)
zum abschluss wird die kette im bereich der hinteren,kleinen rolle dann geschlossen.(bild5)
so hat die montage der kette vom arbeitsablauf her, recht gut geklappt :). so montiert wird die fummele an den empfindlichen fahrwerksbeinen auf ein minimum reduziert... :)
seht die bilder...
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020803.jpg
  • P1020804.jpg
  • P1020805.jpg
  • P1020806.jpg
  • P1020807.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

300

Sonntag, 26. Oktober 2008, 17:34

sooo,nach der arbeit nun die kür... :)! konnte es mir natürlich nicht verkneifen, ein paar bilder der fertigen kette zu schießen... :D!
ich bin glücklich, das ich die lasercut-kette nicht bestellt habe. ich bin mit der qualität der "bogen-kette" wirklich sehr zufrieden :)!
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020808.jpg
  • P1020809.jpg
  • P1020812.jpg
  • P1020810.jpg
  • P1020811.jpg

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

301

Sonntag, 26. Oktober 2008, 17:39

Hallo flyschorni

:super: :respekt: :super:

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

302

Sonntag, 26. Oktober 2008, 18:42

Wenn du die Ketten SO baust brauchst du auch keine Laserteile...
Wirklich toll durchgehalten und gebaut,meine hochachtung! =D>


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

flo

Fortgeschrittener

  • »flo« ist männlich

Beiträge: 483

Registrierungsdatum: 28. Juni 2007

  • Nachricht senden

303

Sonntag, 26. Oktober 2008, 20:26

Hallo Michael

Was für ein Anblick! Einfach perfekt. =D> =D> =D>
Der Rest ist ja wohl ein Kinderspiel :D

Gruß,
Flo

Thunderpig

Fortgeschrittener

  • »Thunderpig« ist männlich

Beiträge: 238

Registrierungsdatum: 10. Mai 2008

  • Nachricht senden

304

Sonntag, 26. Oktober 2008, 22:31

Für diesen Baumarathon hast du dir aber ein :prost: verdient!

:D :D :D

Bin gespannt wie es weiter geht!

Gruss, Thunderpig.
LEW El-2: Drehgestelle und Rahmen fertig, Führerhaus im Bau...
Im Bau: Weissmodell El-2
Indienstgestellt: Cn2t, E92-7, T2-71, Modelik Rungenwagen

Sebastian

Schüler

  • »Sebastian« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 18. April 2005

Beruf: CAD- Zeichner

  • Nachricht senden

305

Dienstag, 28. Oktober 2008, 07:39

Hallo Michael,
die Ketten sehen suuper aus =D>

Gruß
-Sebastian-
In der Vorbereitung: ....

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

306

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 17:00

hallo ernst,peter,flo,thunderpig,norm und thunderpig,
habe mich natürlich sehr über eure netten mails gefreut :)!
meine laune ist wirklich bestens :yahoo:! der anblick des panzers ist wirklich baumotivation pur :)!
der endspurt wird so motiviert, bestimmt riesig spass machen... :)
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

307

Mittwoch, 29. Oktober 2008, 17:08

hallo freunde,
habe nun begonnen die beiden hinteren schultern des panzers zu bestücken. es sind dort haken-leisten für die ersatzkettenglieder montiert worden.
außerdem habe ich dem panzer nun die vorderen schutzbleche verpasst. wie ihr auf den bildern sehen könnt, habe ich die schutzbleche rückseitig mit sekundenkleber verstärkt/gehärtet.
die montage der bleche war wieder der reine genuss, alles hat super gepasst :)!
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020815.jpg
  • P1020814.jpg
  • P1020817.jpg
  • P1020816.jpg
  • P1020818.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

308

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 17:47

hallo freunde,
habe nun mit den seitlichen blechen entlang der kette weiter gemacht.
die länglichen bleche werden als bauteil enlang der falzlinie umgeschlagen und verklebt. als kleber habe ich hier uhu flinke flasche verwendet. nachdem der kleber gut durchgetrocknet war, haben die bleche eine ausreichende stabilität. wie ihr auf den bildern sehen könnt, werden die bleche nun mit winkeln an den panzer geklebt.
war erst gar nicht so begeistert, meine schönen ketten nun hinter den blechen verschwinden zu sehen... ;( :rolleyes:!?
letztendlich gefallen mir die neuen bleche am panzer doch sehr gut =)!
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020819.jpg
  • P1020820.jpg
  • P1020821.jpg
  • P1020822.jpg
  • P1020823.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

309

Freitag, 31. Oktober 2008, 17:40

hallo freunde,
habe nun die 4 staukästen im aufbau des panthers gebaut. bild1 zeigt nun die zu verbauenden teile, sowie die bauskizze. wie ihr seht, alles easy zu bauen. auf bild2 seht ihr nun die fertigen staukästen.
nun habe ich aber beim einbauen der kästen feststellen müssen,das zwei kästen nicht richtig passen... :( :rolleyes:.
bei zwei kästen befindet sich der schlitz zur aufnahme der verstärkungsstrebe des panzer-aufbaus schlicht an der falschen stelle...
ich hoffe, aus bild3 geht hervor, was ich meine...!?
ist aber alles nicht tragisch, nach kurzem überlegen,habe ich einfach die verstärkungsstrebe etwas verschoben.
ich habe die strebe wieder vorsichtig mit hilfe einer pinzette herausgebrochen. wie ihr auf bild4 sehen könnt, habe ich die strebe nun in der richtigen position wieder eingeklebt. merkt keiner... :D!?
das letzte bild zeigt nun die fertig montierten kästen im panzer
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020824.jpg
  • P1020825.jpg
  • P1020826.jpg
  • P1020827.jpg
  • P1020828.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

310

Samstag, 1. November 2008, 14:40

hallo freunde,
heute geht es nun mit dem aufbau des panzes weiter. bild1 zeigt die teile,welche als nächstes unter's messer kommen. wie schon oft beim bau des panzers, so werden auch hier die bretter wieder mit den bauteilen "bezogen". es wird also eine seite mit 1mm graupappe verstärkt, die andere deckseite wird dann gegengeklebt. hierbei wird auch wieder die kante des bauteils umklebt.
bild2 und 3 zeigen nun schon die fertigen bauteile. auf bild3 seht ihr einen haltegriff eines bodenbrettes. die haltegriffe habe ich aus 0,4mm glühdraht gefertigt.
tip für die nachbauer: ich habe die bretterteilung der holzflächen mit einer stumpfen nadel ein wenig reingedrückt/betont. einfach wie beim anrillen die spalten zwischen den brettern betonen. das bauteil wird so ein wenig lebendiger,es bekommt mehr struktur. ist zwar auf den bildern nicht so toll zu erkennen :(, kommt real aber klasse :)!
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020829.jpg
  • P1020830.jpg
  • P1020831.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

311

Samstag, 1. November 2008, 14:46

die nun folgenden bilder zeigen dann auch schon die fertigen bauteile am panzer. wie ihr seht, wird das ding immer größer und höher... @)!!
bin nun schon am rummessen für die vitrinen-haube... :rolleyes:
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020832.jpg
  • P1020833.jpg
  • P1020834.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

312

Sonntag, 2. November 2008, 15:00

hallo freunde,
habe den heutigen morgen mit einer lustigen fummelei verbracht... :D!
ich habe die beiden noch fehlenden seitenteile des aufbaus gefertigt. wirklich schlimm waren aber nur die seitlichen verschluss-hebel der seitenbretter. diese hebel sind klein und nicht besonders stabil... :rolleyes: :(. wie ihr euch denken könnt, war hier wieder ein mehrmaliges, rückseitiges auftragen von sekundenkleber von nöten, um die hebel leidlich stabil zu bekommen...
außerdem muss in 4 hebel noch jeweils ein kleines loch für die achse gebohrt werden.
ich kann den nachbauern nur raten, das loch vor dem ausschneiden des teiles zu bohren... :rolleyes:!
ich habe die achse des hebels aus 4mm glühdraht gefertigt. eingeklebt habe ich die achse wieder mit sekundenkleber. die achse führt bei mir durch das seitenbrett. ich habe die achse einfach rüchseitig 1mm überstehen lassen und umgebogen.
die bilder zeigen den aufbau einmal geschlossen und einmal im offenen zustand. ich werde im diorama aber natürlich den offenen zustand zeigen.
seht die bilder...
gruss michael
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020836.jpg
  • P1020837.jpg
  • P1020838.jpg
  • P1020839.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

313

Montag, 3. November 2008, 16:26

hallo norm,
ich tu was ich kann :totlach:!! nee im ernst, der bau läuft momentan fast von allein... :)! wie bei halinski üblich, gewinnt der bau mit voranschreiten des baus immer mehr an optischer wirkung... :yahoo:! ist ja bei den flugzeugen genau so...
selbst die kleinen details tragen sehr viel zum gesamteindruck des modells bei. der panzer wirkt nun wie aus einem guss. wenn er so auf der arbeitsplatte steht, wirkt er richtig "schwer" :), kein gedanke,das das papier ist...
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

314

Montag, 3. November 2008, 16:39

hallo freunde,
ich habe nun mit dem bau des krans begonnen. die stangen des krans habe ich aus ramin-rundhölzern gefertigt. diese habe ich dann vor dem einbau mit email-farbe "sand" grundiert. auf dieser grundierung kam dann die übliche gouasche-farbe. zum schluss habe ich die stangen dann noch mit klarlack "matt" von revell überzogen.
wie ihr auf den bildern sehen könnt, habe ich den hauptständer des krans nach hinten verdreht montiert. da ich ja für den panzer ein diorama bauen möchte, sind solche überlegungen nun schon beim bau des panzers vonnöten... :rolleyes:.
so schwingt der kranausleger schön nach hinten, wie ich es für das diorama brauche... :)
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020841.jpg
  • P1020844.jpg

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 851

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

315

Montag, 3. November 2008, 19:41

Boah

MICHAEL.. @)

Du bist ja schon fast fertig :prost:..und dann auch noch in DER Qualität =D> =D>

...hätt' ich nicht für möglich gehalten 8o

:prost:wanni

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (3. November 2008, 19:42)


  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

316

Mittwoch, 5. November 2008, 17:24

hallo wanni,
erst mal danke für die netten worte! es sind wirklich nur noch einige kleinigkeiten zu fertigen... :)! wie du ja selber weist, hält diese kleinteil-bastelei aber doch auf... :rolleyes:!?
außerdem habe ich nun begonnen, das diorama zu planen... :rolleyes:
ein panzer ohne diorama ist wie ein zug ohne gleis... :)!
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

317

Mittwoch, 5. November 2008, 17:34

hallo freunde,
mit dem bau geht es etwas schleppend weiter. grund ist ein paket, welches gestern bei mir eingetrudelt ist... :yahoo:!! es handelt sich um meine wartungs-gombo für den panther!
natürlich musste ich die box gleich öffnen und die figuren in augenschein nehmen... :D :)!! bin von den figuren für mein diorama vollkommen begeistert... :yahoo:!
nun ja, am panzer ist nun der ausleger des krans fertig geworden. er ist jedoch nur probegesteckt. auf dem bild seht ihr nun die von mir geplante szene für das diorama. nun seht ihr auch,warum ich den kran nach hinten verdreht montiert habe...
außerdem ist noch die kleine lager-rolle für die winde fertig geworden.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020842.jpg
  • P1020845.jpg
  • P1020847.jpg
  • P1020848.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

318

Donnerstag, 6. November 2008, 17:21

hallo freunde,
habe nun mit dem bau des zubehörs begonnen. wie ihr auf den bildern sehen könnt, sind einige fässer, sowie eine werkzeugkiste entstanden.
seht die bilder...
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

319

Donnerstag, 6. November 2008, 17:25

hups,der falsche button :rotwerd:!?
hier also die bilder der fässer...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020854.jpg
  • P1020855.jpg

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

320

Donnerstag, 6. November 2008, 17:54

Hallo Michael,

die Figuren sehen wirklich gut aus, wo hast Du die bestellt.

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Social Bookmarks