Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 16. Juli 2008, 19:16

hallo freunde,
habe nun die zahnräder der winde gefertigt. auf bild1 seht ihr wie üblich die zu verbauenden teile. auch hier wieder sind einige scheiben mit 0,5mm graupappe zu verstärken. bild2 zeigt nun wie die zahnräder ausgeschnitten werden. auf dem bild seht ihr,wie ich den innenkreis der zahnräder mit aufgerolltem sandpapier rundschleife. auch hier werden die bauteile erst nach dieser aktion endgültig aus dem bogen ausgeschnitten. auf dem dritten bild bekommt das zahnrad seine beißerchen... :). auf bild4 nun, sieht man die beiden fertigen zahnräder.
dann habe ich die fertigen zahnräder auch gleich an die winde gebaut. wie ihr auf dem letzten bild sehen könnt, habe ich auf den beiden hinteren trommeln bereits das seil aufgelegt.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020465.jpg
  • P1020466.jpg
  • P1020467.jpg
  • P1020472.jpg
  • P1020477.jpg

Thomas65

Fortgeschrittener

  • »Thomas65« ist männlich

Beiträge: 513

Registrierungsdatum: 30. September 2007

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 16. Juli 2008, 23:35

Hallo Michael,

Die Zahnräder sind astrein geworden. Solche Highlights werten ein Modell super auf. Die Schnur aus dem "Creativ-Bastelmarkt" ist saugeil ! Die Seilstärke ist genau richtig für meinen Kran.... Kannste auch Hersteller und Typ für die Schnur bekanntgeben ?
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

123

Donnerstag, 17. Juli 2008, 00:07

hallo thomas,
die schnur kommt real noch besser als auf den bildern :)! ich hatte erst überlegt, eine kordel durch eine kerze zu ziehen, um den verfetteten look hinzubekommen. nach einigen suchen habe ich dann diese perfekte schnur in der schmuck-ecke des crativ-marktes gefunden. nachbearbeiten ist nicht nötig :)! einen namen kann ich dir nicht nennen,es handelt sich um meterware von der rolle. der meter kostet glaube ich etwa 60 cent. ich meine, du hast in der nähe von sport-scheck in essen eine zweigstelle vom creativ-markt!? solltest du dort nicht fündig werden,kann ich dir die schnur aus bochum besorgen. mitlerweile ist mir klargeworden,wie toll das zeugs ist. da muss ich auch unbedingt noch was bunkern. ich könnte dir die schnur zb. zum treffen in duisburg mitbringen... :rolleyes:
gruss michael

Thomas65

Fortgeschrittener

  • »Thomas65« ist männlich

Beiträge: 513

Registrierungsdatum: 30. September 2007

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 17. Juli 2008, 00:22

Moin micha

Danke für Deine Antwort,

wo ist der Laden in Bochum ? Ich arbeite in BO..., daher kein Problem da mal hinzufahren. Wann ist das nächste Treffen in DU ?
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 17. Juli 2008, 19:09

hallo thomas,
der laden ist ganz einfach zu finden :)! wenn du in der city am rathaus stehst, einfach 20 meter über die straße richtung sparkasse. links neben der sparkasse findest du den laden. ich glaube,der richtige name ist "creativ-corner" :rolleyes:?
wenn du in den laden kommst, findest du auf der linken seite an der wand,hinter der kasse mehrere rollen mit bandmaterial. unser band befindet sich ganz unten in bodennähe auf einer rolle.
ich denke ,du wirst für den kran kein besseres band bekommen! falls ich dir das band besorgen soll, melde dich bitte heute noch einmal. ich fahre evtl. morgen in die stadt. muss mir auch noch ein paar meter auf halde legen... :).
keine ahnung wann duisburg ansteht... :rolleyes:? -hoffentlich bald :)!
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 17. Juli 2008, 19:21

hallo freunde,
es ist mit der winde wieder ein stückchen weiter gegangen. ich habe nun das zwischenteil gebaut, welches auf den achsen vor den zahnrädern sitzt. bild1 zeigt das bauteil. auf den zweiten bild seht ihr nun wie das bauteil im oberen bereich mit einem langen streifen verschlossen wird. es ist alles auf stoss zu kleben, die ganze geschichte ist ein wenig fummelig. ich habe das verkleben in der mitte begonnen. dann habe ich mich stück für stück mit der klebe nach außen vorgearbeitet. das dritte bild zeigt dann schon das fertige bauteil. auf dem letzten bild seht ihr das an der winde montierte teil.
habe gestern außerdem noch 16 weitere mantelteile der kette ausgeschnitten.
seht die bilder...
gruss michael

stand kette:
60 basisteile ausgeschnitten
120 mantelteile ausgeschnitten
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020474.jpg
  • P1020476.jpg
  • P1020478.jpg
  • P1020479.jpg

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 17. Juli 2008, 22:12

hallo freunde,
ein bild habe ich noch... :). wie ihr sehen könnt ,habe ich nun vorne das lagerbrett der winde angeklebt. kommt mit dem rad schon ganz gut. bin auch begeistert wie gut meine schnur auf das laufrad passt :). wenn man die winde real sieht,würde man mitlerweile nicht mehr auf den gedanken kommen,das hier karton im spiel ist. der sand-druck vom bogen kommt wirklich hammer! bin schon gespannt wie der panzer aussieht,wenn außen tapeziert ist....
gruss michael
»flyschorni« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020482.jpg

cyana

Profi

Beiträge: 1 152

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

128

Donnerstag, 17. Juli 2008, 22:33

mah schaut das geil aus !!!! Hoffentlich ist die Winde am fertigen Modell sichtbar - allein die Zahnräder wären es wert !!! Super Arbeit !!!!

Thomas65

Fortgeschrittener

  • »Thomas65« ist männlich

Beiträge: 513

Registrierungsdatum: 30. September 2007

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 17. Juli 2008, 22:48

Nabend Micha,

danke für Deine Infos, werde morgen vormittag dort aufschlagen und mich eindecken. Fahre Freitag nacht in den Urlaub, werde ein paar Baugruppen zum Zusammenbauen mitnehmen. Bei schei.. Wetter in den Alpen habe ich dann was zu tun, wenn nichts anderes ansteht. U.a. sind da Baugruppen dabei, wo ich das Seil brauchen werde. Wenn man in so einen Bastelladen reingeht, kauft man sowiso immer mehr ein, als man will.... mal schauen wie das endet.

Noch eins: Dieser Bogen wird bei der nachsten Sammelbestellung sofort mitbestellt. Saugeil, allein die Winde kann man sich schon so hinstellen.
Gruß Thomas

-----------------------------------------

Fertig : Hubsteiger - Autokran - Radlader - Trecker
In der Mache: Kranpanzer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas65« (17. Juli 2008, 22:52)


  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

130

Freitag, 18. Juli 2008, 00:06

hallo thomas,
dann mal schönen urlaub! habe mir gerade deinen baubericht reingezogen-geiler bau =D>! gut,das du die reifen doch noch mit profil versehen hast! ist ein unterschied wie tag und nacht @)!!
wichtig:bestell evtl. den bogen noch vor dem urlaub! der bogen ist gerade bei moduni im angebot! (10 euro billiger!!)
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

131

Freitag, 18. Juli 2008, 00:11

hallo mischa,
danke für die netten worte :) :rotwerd:. die winde müsste auch beim fertigen panzer gut zu sehen sein. sie liegt ja doch recht weit oben im panzer. außerdem mache ich ja den kastenaufbau demontierbar,freie sicht ist also wohl garantiert :)
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

132

Freitag, 18. Juli 2008, 11:59

morgen freunde,
habe nun die trommelbremse/zahnradschutz der winde gebaut. es handelt sich hier um ein recht schwierig zu bauendes teil. zum einen sind die bleche alle sehr dünn,zum anderen müssen die abstände/längen alle passen... :rolleyes:. ich habe die beiden träger des bleches laufend an der winde probegepasst.
das doppeltgewölbte hauptblech habe nach dem vorformen rückseitig mit sekundenkleber gehärtet. es behält so dann auch einigermaßen seine form :).
laut bogen soll nun für die bremsen(?) eine feder hergestellt werden.
(teil 361) ich habe hierfür 0,8mm starken glühdraht verwendet. diesen habe ich auf um ein stück federstahl gewunden. (bild1) dann habe ich mir einfach mit der kleinen flex-scheibe des proxxon-tools die passende länge abgeschnitten. auf dem zweiten bild seht ihr dann schon die montierte feder im bremsenschuh. das dritte bild zeigt nun die zum einbau bereite baustufe. auf dem letzten bild seht ihr nun die an der winde angebaute bremse. außerdem habe ich nun auch die große trommel mit kabel gefüllt.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020483.jpg
  • P1020485.jpg
  • P1020486.jpg
  • P1020487.jpg

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 982

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

133

Freitag, 18. Juli 2008, 13:11

JA ISSET DENN... @)

..der Michael bastelt uns alle an die Wand.. =)

Sieht das aber-mal-sowas-von-extra-super aus =D> =D> =D>

BOAH... :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (18. Juli 2008, 19:24)


  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

134

Freitag, 18. Juli 2008, 19:08

hallo wanni,
bin mit dem bau bisher auch sehr zufrieden :)! der bogen ist einfach klasse :yahoo:! obwohl ich ja schon eine woche an der winde rumschraube, so kommt doch keine langeweile auf. der bau macht einfach laune :)! alles passt,der druck ist fantastisch,was will man mehr...?
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

135

Freitag, 18. Juli 2008, 19:24

hallo freunde,
das ende des windenbaus kommt langsam in sicht... ;( :yahoo:! heute ist das letzte "große" anbauteil entstanden, die seilspulvorrichtung. bild1 zeigt nun die bauteile. das laufrad ist ja zum glück schon fertig :).
auf dem zweiten bild seht ihr dann schon das fertige anbauteil. den bolzen habe ich wieder aus einen zahnstocher gemacht. diesen habe ich mit schwarzer gouasche angemalt.
nun kommen auch langsam die letzten bauteile unters messer. bild3 zeigt den kümmerlichen rest. auf dem vierten bild habe ich mal zwei kleine anbauteile auf einen pfennig gelegt. es handelt sich um die kleinen haken,welche vorne und hinten auf dem windengehäuse sitzen.
nach dem ausschneiden habe ich die kleinen haken mit der spitzen pinzette fixiert und dann mit sandpapier vorsichtig in form geschliffen.
auf dem letzten bild seht ihr wie üblich die neuen teile an der winde.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020488.jpg
  • P1020489.jpg
  • P1020490.jpg
  • P1020491.jpg
  • P1020492.jpg

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

136

Freitag, 18. Juli 2008, 23:04

Oh Mann, ist das super! @)

137

Samstag, 19. Juli 2008, 09:18

Auch mir gefällt es ausserordentlich gut... =D>

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

138

Samstag, 19. Juli 2008, 18:07

hallo friedolin,hallo hanni,
freue mich,das euch die winde gefällt :)! bin selber auch ganz begeistert, der bogen hält,was er beim studieren versprochen hat. das beste ist jedoch aus meiner sicht,das der bau bisher riesig viel spass gemacht hat :). von motivationsproblemen bisher keine spur...
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

139

Samstag, 19. Juli 2008, 18:27

hallo freunde,
die weißen flecken sind auf der winde alle verschwunden. die winde ist endlich fertig :yahoo:!
habe nun die letzten teile angefügt. es sind an kleinteilen nun noch zwei steuerstangen im vorderen bereich der winde hinzugekommen. diese habe ich aus glühdraht gemäß der schablone des bogens gefertigt. bemalt habe ich sie wie üblich mit goasche. um zu verhindern,das sich die farbe wieder ablöst, habe ich die bauteile noch mit klarlack "matt" überzogen.
im unteren bereich der winde,seitlich am getriebe ist noch eine stellscheibe mit hebel montiert worden. diese scheibe seht ihr auf bild1. hinter dieser scheibe befindet sich ein wellen-tunnel. (ich deute mit dem bleistift drauf) dieser wellen-tunnel wird aus drei übriggebliebenen teilen gebaut. es handelt sich um zwei halbrunde scheiben und ein rechteckiges teil. die halbrunden scheiben verschwinden formgebend im innern des tunnels. habe leider in meinem bauwahn vergessen die teilenummern zu notieren... :(.
ich habe die nummern der teile trotz ausgiebigen suchens in keiner skizze gefunden... ?( ist aber wohl so richtig... :rolleyes:, wenn nicht,auch egal, nun sind alle teile verbaut... :D.
die letzten bilder zeigen nun die fertige winde.
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020527.jpg
  • P1020529.jpg
  • P1020526.jpg
  • P1020528.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 979

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

140

Samstag, 19. Juli 2008, 19:23

Hallo Michael,

ich bin sicherlich kein Panzerfan.

Aber zu der Winde, die Du hier präsentierst, muss ich Dir ein dickes Kompliment aussprechen.
Ein tolles Beispiel dafür, was im Kartonmodellbau möglich ist!
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 20. Juli 2008, 16:57

hallo freunde,
@helmut:
ja, es ist wirklich erstaunlich, wie toll die bögen in den letzten jahren geworden sind. ich habe vor ein paar tagen bei "e" zwei bögen eines anderen verlags (name egal) ersteigert. diese sind allerdings auch vom erscheinungsdatum her,schon ein wenig älter. die totale entäuschung... ;(! der druck einfach nur schlampig,die ganze gestaltung einfach nur lieblos... ;(. da sind dann auch nur 10 euro einfach zu teuer.
das erstaunliche ist sicher auch,das die winde ohne supern/altern schon ganz gut aussieht :). das wird die nachbauer freuen,die sich nicht so richtig ans altern ranwagen :). ich werde die winde nach ende des wettbewerbs noch ein wenig verfeinern. beim altern werde ich mich vorsichtig zurückhalten, die bisher nur aufgedruckten nieten,werde ich jedoch noch aufkleben.
kommst du nächstes mal nach duisburg?
gruss michael

@armin:
schön, dich zum zuseher zu haben :)! danke für dein lob :rotwerd: :)!
ich freue mich natürlich, wenn dir mein bericht gefällt :)!
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 20. Juli 2008, 17:18

hallo freunde,
war heute natürlich nicht untätig :)! heute war "tag des cutters". will heißen,ich habe heute vorwiegend bauteile ausgschnitten. da ja nun langsam mein panzer geschlossen werden soll, ist es wohl nicht schlecht, sich ein paar gedanken über die weitere bauabfolge zu machen... :rolleyes:!? ich habe beschlossen,diesen wichtigen schritt erst nächstes wochenende in angriff zu nehmen. das aufsetzen des deckels und das anbringen des ersten großen mantelteils vertragen keinen zeitdruck... :rolleyes: ich werde die kommenden tage also zur vorbereitung nutzen. es sind auch noch einige kleine baustellen im innern des panzers zu beseitigen. ich habe also heute begonnen, das große deckteil auszuschneiden. das wollte ich unbedingt heute in ruhe machen. es sind ja wieder die ganzen lüftungsschlitze auszuschneiden.. :rolleyes:. sowas gestresst nach feierabend kommt bestimmt nicht so gut... :rolleyes:!? wie ihr seht habe ich die äußeren kanten des bauteils noch nicht ausgeschnitten. das teil wird erst unmittelbar vor dem verbauen ausgeschnitten. so läuft man nicht gefahr,das die äußeren kanten beschädigt werden. das teil muss ja noch weiter vorbereitet werden. (schleifen/kantenfärben).
weiter habe ich noch 16 mantelteile der kette ausgeschnitten. mein sammelbehälter füllt sich langsam... :).
seht die bilder,
gruss michael

stand kette:
60 basisteile ausgeschnitten
136 mantelteile ausgeschnitten
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020534.jpg
  • P1020533.jpg

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 20. Juli 2008, 18:26

Hallo Michael,

wenn ich deine Kettenteile sehe, höre ich sofort auf, über die 50 Orlikons bei der California zu jammern.

Den Panzer kannst du überall herumzeigen; Klasse!

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

144

Montag, 21. Juli 2008, 17:49

hallo hans gerd,
danke für die netten worte :)! ich denke, 50 orlikons zu fertigen, ist sicher auch eine harte schoose... :rolleyes:!? ich bin aber heilfroh,wenn ich die kettenteile endlich alle ausgeschnitten habe. ein sternmotor vom flugzeug ist dagegen eine einzige lachnummer... die sache zieht sich halt so, weil die mantelteile doch sehr komplex sind. es sind halt doch einige schnitte nötig,bis das teil ausgeschnitten ist... :(. die kästchenstecherei bei den basisteilen geht auch nicht wirklich schnell...
na ja,wird schon werden... :rolleyes: :).
wenn ich den panzer fertig habe, nehme ich wohl ein schiff unter den cutter...
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

145

Montag, 21. Juli 2008, 18:16

hallo freunde,
es geht wieder ein wenig weiter. ich habe nun begonnen die baustellen im innern des panzers zu beseitigen. einige teile hatte ich noch nicht gebaut, da ich angst vor beschädigungen beim weiterbau hatte.
begonnen habe ich mit zwei anbauteilen, welche vorne im bug des panzers sitzen. über die funktion der teile kann ich leider nichts sagen... :rolleyes: auf dem ersten bild seht ihr die teile im bau. für nachbauer sicher interessant ist das teil nr.218. dieses ist in keiner bauskizze zu finden. es kommt seitlich an den rahmen des neuen teils. wie das teil zu falten ist,kann man einem kleinen piktogramm neben dem bauteil auf dem bogen entnehmen. wie das teil letztlich aussieht,seht ihr dann auf dem zweiten bild. das dritte bild zeigt nun schon das fertige bauteil im panzer.
ich habe nun auch die bügelkonstruktion an den beiden notsitzen gefertigt. diese habe ich wieder aus glühdraht gebogen und mit sekundenkleber zusammengeklebt. die ganze geschichte habe ich dann mit weißer emanel farbe von revell bemalt. auf dem vierten bild seht ihr den bügel schon im panzer.
außerdem habe ich auch noch 20 basisteile der kette ausgestochen-autsch!
seht die bilder...
gruss michael

stand kette:
80 basisteile ausgeschnitten
136 mantelteile ausgeschnitten
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020530.jpg
  • P1020531.jpg
  • P1020532.jpg
  • P1020539.jpg
  • P1020546.jpg

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

146

Dienstag, 22. Juli 2008, 08:15

Hallo Michael,

es macht immer wieder Freude in Deinem Baubericht zu lesen. Bin zur Zeit noch mit meiner "Mote Rosa beschäftigt, aber die Vorfreude ist ja die schönste Freude. :]

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Brzdic1

Schüler

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 12. Januar 2008

  • Nachricht senden

147

Dienstag, 22. Juli 2008, 17:56

Hallo Michael.

Das ist schöne saubere Arbeit. =D>

Ich folge dich. ;)


Gruß Brzdic.

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 23. Juli 2008, 18:13

hallo freunde,
@brzdic:
schön dich unter den zusehern zu wissen :)! ich verfolge natürlich auch deinen bau weiter!
gruss nach brno,michael

@erwin:
danke für die netten worte :)! ist ja immer schön,wenn leute antworten :). man baut dann nicht in den luftleeren raum :). außerdem motivieren ja solche antworten zum weiterbau... :)
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 23. Juli 2008, 18:33

hallo freunde,
nachdem ich gestern auf dem geburtstag meiner schwester den grillmeister gegeben habe, geht es heute nun mit dem bau am panzer weiter. ich habe im hinteren bereich des panzers den motor und den tank eingeklebt. der motor passte ausgezeichnet auf die bereits vorher montierten lagerteile. wie ihr auf den bildern sehen könnt, wurde motor und tank mit versorgungsleitungen versehen. diese habe ich gemäß bogen aus ummantelten,starren kupferdraht gebogen. da der mantel schon schwarz war,konnte ich mir das bemalen sparen... :D.
da mir der mantel aber zu stumpf/matt war, habe ich das kabel kurz durch einen lappen mit autowachs gezogen. nun schimmern die leitungen leicht "speckig",wie die schläuche an meinem automotor.
habe außerdem wieder 16 mantelteile der kette ausgeschnitten. langsam kommt bei den mantelteilen ein ende der schneiderei in sicht :).
seht die bilder...
gruss michael

stand kette:
80 basisteile ausgeschnitten
152 mantelteile ausgeschnitten
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020540.jpg
  • P1020541.jpg
  • P1020542.jpg

150

Mittwoch, 23. Juli 2008, 18:58

Recht ansehnlich.
Da juckt es mich direkt in den Fingern... Nur leider muss ich noch 9 Wochen warten... :rolleyes:

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 979

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 23. Juli 2008, 22:24

Zitat

Original von flyschorni
hallo freunde,
@helmut:
...kommst du nächstes mal nach duisburg?
...


Hallo Michael,

ja, ich will es unbedingt versuchen.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

152

Mittwoch, 23. Juli 2008, 22:40

hallo freunde,
@henni:
danke,wieso musst du noch 9 wochen warten? habe ich was verpasst oder stehe ich auf der leitung... :rolleyes: :)?
gruss michael

@helmut:
na goil :)!! letztes mal waren ja wohl alle freaks da. hoffentlich kommen die nächstes mal auch wieder... :rolleyes: :)!?
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

153

Mittwoch, 23. Juli 2008, 23:13

hallo freunde,
habe nun noch eine passprobe der winde im panzer durchgeführt. die gute nachricht:es passt alles 1a :)! die schlechte nachricht: mir ist vollkommen rätselhaft, wie ich die antriebswellen der winde montieren soll... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:???
diese sitzen unter der winde. wenn diese im panzer montiert ist,kommt man an den unteren bereich zur montage der wellen einfach nicht mehr ran... :( :rolleyes:!?
ich habe mich also für die blöde lösung entschieden... :D :rolleyes:.
"es führt eine welle nach niergendwo...." (gesungen :D)
nee im ernst,ich habe die wellen nur am motor und vorne am getriebe des fahrers festgeklebt. die wellen enden unten unter der winde im nichts... sieht aber später,wenn die winde eingebaut ist eh keiner... :P.
vor dem festkleben der wellen habe ich durch anhalten der winde ungefähr die richtung herausgefunden,in welche die wellen laufen müssen. wenn die winde montiert ist, sieht man von oben eh nur den anfang der welle am motor und am getriebe :) die anschlüsse der wellen unter der winde sind nicht einsehbar...
die folgenden bilder zeigen die fertigung der beiden wellen,sowie die im panzer montierten wellen.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020543.jpg
  • P1020544.jpg
  • P1020545.jpg
  • P1020547.jpg

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

154

Donnerstag, 24. Juli 2008, 06:58

Morgen Michael

Freut mich jeden Tag,deine Fortschritte zu sehen.
Jetzt kommt der schmerzliche Teil.Ein großer Teil der Details verschwinden unter dem Deckel der Wanne.
Bei der äußeren Verkleidung hatte ich so meine Probleme.
Erstens sind viele Teilenummern(besonders die Kantenverkleidungen)
schwer oder garnicht in den Skizzen ersichtlich.
Zweitens passten(soweit ich mich erinnern kann) die inneren Verkleidungsteile hinten,an den Teilen die am Heck vorstehen nicht.
Die habe ich mir aus Abfallstücken selbst zurecht geschnitten.
Gruß Andi
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

cyana

Profi

Beiträge: 1 152

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 24. Juli 2008, 09:08

*ggg* ich glaube, wenn du da noch eine Stecknadel reintust, zerplatzt das Ding :D :D :D - einfach unglaublich was du da aus dem Bogen zauberst !!!!

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

156

Donnerstag, 24. Juli 2008, 18:08

hallo freunde,
@andi:
ich habe mir schon gedacht,das das verschließen des panzers und das aufbringen der verkleidungsteile nicht ganz ohne ist... :rolleyes:.
ich habe morgen frei :yahoo:! an dem langen wochenende habe ich dann zeit und gute nerven um die bauabschnitte ohne zeitdruck durchzuführen...
wenn das gut klappt, bau ich den panzer auf jeden fall fertig! ist aus meiner sicht der knackpunkt beim bau... hoffentlich bau ich keinen murks... :rolleyes:

@micha:
hast recht, ist ganz schön eng geworden im panzer...

@peter:
ist alles halb so wild :)! der bogen ist bautechnisch absulut "fair".
wenn ich zb. deine scout sehe, so habe ich mir durch zufall den richtigen bogen ausgesucht. der bergepanther kommt auch recht gut ohne altern und supern aus. auch müssen niergendwo ganze teile überlackiert werden...
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

157

Donnerstag, 24. Juli 2008, 18:21

hallo freunde,
bin gerade an den letzten vorarbeiten um den panzer endlich schließen zu können. wie ihr auf den ersten bild seht, habe ich nun die vordere bug-wand des panzers fix eingeklebt. durch das einfügen der letzten wand,ist der panzerkörper nochmals stabiler geworden :). da wackelt nichts mehr... :D!
nun habe ich das obere deckteil feingepasst. wie ihr auf bild2 sehen könnt, sind die oberen kanten wieder passend abzuschrägen.
nach beendigung der aktion passt alles satt saugend... :)
auf bild3 habe ich das deckteil probeweise aufgelegt. sieht vielversprechend aus... :)
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020548.jpg
  • P1020549.jpg
  • P1020550.jpg

158

Donnerstag, 24. Juli 2008, 18:48

Zitat

Original von flyschorni
hallo freunde,
@henni:
danke,wieso musst du noch 9 wochen warten? habe ich was verpasst oder stehe ich auf der leitung... :rolleyes: :)?
gruss michael


Ich bin beruflich bis fast Ende September im Ausland... :(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henni« (24. Juli 2008, 18:49)


  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

159

Donnerstag, 24. Juli 2008, 21:03

hallo henni,
ach so,kannst du die klamotten nicht mitnehmen?
ich habe im urlaub eine grundausstattung immer dabei...
wenn das wetter mal nicht so toll ist,hat man was zum spielen... :D
gruss michael

  • »flyschorni« ist männlich
  • »flyschorni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

160

Donnerstag, 24. Juli 2008, 21:30

hallo freunde,
ich bin weiter beim vorbereiten der bauteile. ich habe mir vom bauablauf überlegt, erst die abdeckplatte auf den panzer zu kleben. dann wird das äußere mantelteil aufgeklebt.
(ich hatte mir noch einige andere abläufe durch den kopf gehen lassen. nach abwägen der vor- und nachteile,habe ich diese jedoch wieder verworfen... :rolleyes:)
der nachteil meiner bauabfolge ist sicher,das man später nur noch schlecht an die hinteren gitter kommt. schleifarbeiten sind mit aufgeklebten deckteil wohl kaum noch möglich... :rolleyes:!?
es ist also sehr wichtig ,die bauteile möglichst genau vorzubereiten.
auf dem ersten bild seht ihr, wie ich die deckungsgleichheit der teile schecke. es wird schnell klar, das die lüftungsgitter noch feingeschliffen werden müssen :(. ich habe mir dann schnell die richtige feile aus 340er sandpapier gebaut. ich habe das sandpapier einfach auf 1mm dicke,vorgewölbte pappe geklebt. (bild2) nach dem aushärten des klebers habe ich mir dann etwa 8mm breite streifen abgeschnitten. diese weisen nun die für's feilen richtige wölbung auf :). (bild3)
auf dem vierten bild seht ihr nun meine feile in aktion.
ich habe die gitter des deckteils vor dem einbau gefärbt. hier habe ich keine gouasche verwendet,sondern email-farbe von revell. die guoasche hätte auf den mit sekundenkleber getränkten gittern wohl nicht so gut gehalten... :rolleyes:!? habe im shop gleich die richtige farbe gefunden:
nr. 16 "sand" matt :).
auf dem letzten bild ist zu sehen,wie ich die gitter bemale. ich habe die farbe um verdickungen zu vermeiden, nur dünn aufgetragen. ich werde später noch ein zweites mal lackieren.
seht die bilder...
gruss michael
»flyschorni« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1020537.jpg
  • P1020535.jpg
  • P1020536.jpg
  • P1020538.jpg
  • P1020551.jpg

Social Bookmarks