Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. September 2006, 15:52

5.KBW--New Orleans Square Haunted House ca.1:66

Vielleicht übernehme ich mich, aber ich möchte auch hier mitmachen.

Erbauer:
Robert Vidonye, 46 Jahre
Geli seit meinem 10. Lebensjahr, Kartonbau seit ca. 6 Jahren, Kantenfärben seit ein paar Monaten...

Modell: New Orleans Square Haunted Mansion, ein Free-Download von Ray Keim auf folgender Website: http://www.haunteddimensions.raykeim.com/index301.html , mit diversen Zurüstteilen (was, weiß ich noch nicht genau).

Maßstab: ist ca. 1:66, bin mir aber noch nicht sicher, ob ichs nicht auf 1:87 verkleinere.

Original: steht im Disneyland, siehe hier: http://www.haunteddimensions.raykeim.com/index335.html
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • NOS-Title.png
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (28. September 2006, 16:14)


Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. September 2006, 16:00

Der Download kommt als PDF-Dokument mit 33 Seiten daher, davon sind 9 Seiten Anleitung.
Die Grafik sieht am Bildschirm nicht schlecht aus, hab allerdings noch nichts ausgedruckt.

Hier ein Beispiel für die Anleitung:
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • NOS-Anl1.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. September 2006, 16:02

Der Bogen kann einfach oder komplexer gebaut werden, z.B. sind die Fenster einfach aufgedruckt, können aber vertieft dargestellt werden.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • NOS-Bog1.jpg
  • NOS-Bog2.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. September 2006, 16:09

Interessant ist auch die Alternative, die Balkongeländer auf Overheadfolie auszudrucken.

Wieweit ich das Modell supere, weiß ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht, könnt mir aber vorstellen, mit Beleuchtung und Landschaftsgestaltung etwas zu machen. Warten wir mal ab...
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • NOS-Bog3.jpg
  • NOS-Bog4.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 851

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 28. September 2006, 16:13

Hallo Robson,

sieht herrlich aus das Haus und auch von der Detaillierung her durchaus mit Schreibenmodellen z.B. Villa Braun zu vergleichen.

Bin gespannt wie es wird

Zaphod

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. September 2006, 16:35

habs mir auch gleich runtergeladen,die sehen wirklich toll aus!
viel glück beim bau! :)


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. Oktober 2006, 22:12

So, hab einmal die ersten Wände ausgeschnitten und probeweise zusammengestellt.
Ich hab mich doch entschlossen, das Hausauf den Maßstab 1:87 zu verkleinern, da gibts dann mehr Möglichkeiten fürs Diorama...

Ich habe vor, die Fensterstürze, die Mauersimse und auch den Sockel plastisch zu gestalten, nach der bewährten "micro-Methode" :D . Mal schaun wie`s wird.

Falls ich mich dazu entschließe, eine Beleuchtung einzubauen, muß ich das ganze auch lichtdicht gestalten, da steht mir einiges bevor...
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • NOS(001).jpg
  • NOS(002).jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 7. Oktober 2006, 22:25

Servus Robert,

Ein schönes Modell. Willkommen im Club der Zweifachstarter.

Zitat

Wieweit ich das Modell supere, weiß ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht,


Komm nächsten Freitag zum Treffen und reden wir darüber wie weit du supern muß. :D :D :D

Gruß, Herbert

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. Oktober 2006, 19:15

Nur den Teil 5a mal fixiert...
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • NOS(004).jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. November 2006, 23:55

Servus Robert,

Was macht dein Haus?

Gibt es Neuigkeiten?

Grüße aus Wien, Herbert

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. November 2006, 22:27

Hallo Herbert und Kollegen

Hab leider in den letzten Tagen keine Zeit gehabt, irgendetwas weiterzubauen, einerseits aus den unten bebilderten Gründen:D

(Wen es interessiert, das ist ein Nachbau eines polynesischen Katamarans, im Mittelmeer existieren angeblich 3 Stück davon, also kein Massenprodukt. )


andererseits hatte ich irgendwie keine Lust, irgendetwas weiterzubauen, ich hab erstmal die Heinkel fertiggestellt und fotografiert, siehe Gremir Heinkel He-112
Ich möchte mich auch in nächster Zeit verstärkt der Viribus widmen, da wirds jetzt interessant....

Allerdings hab ich auch noch ein Projekt laufen, unser Schlafzimmer bedarf einer Runderneuerung.....(Veronika hat gesprochen, howgh!!!)
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kopie vonSibenik (082).jpg
  • Kopie vonSibenik (265).jpg
  • Kopie vonSibenik (315).jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. November 2006, 23:24

OK Robert,

Ist entschuldigt. :D :D :D

Ein typisches "mehrere Modelle gleichzeitig bauen und sonst auch noch was zu tun haben" Schicksal.

So läßt es sich aber leben.

Schöne Grüße aus Wien, Herbert

John

Meister

  • »John« ist männlich

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

13

Freitag, 3. November 2006, 12:30

Hi Robert,
Thank you for making me aware of these lovely free models! Next year, these models, complete with tombstones and entrance gates will look great in our front bay window at Halloween. I've bookmarked the site.

Fantastic catamaran!

Cheers...John

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 12. August 2007, 01:37

Servus Robert,

Wann geht es los???

Ich kann es kaum erwarten,

Bei dem Wetter kannst du ruhig basteln.

Auf ein baldiges Wiedersehen, Herbert

Social Bookmarks