Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich
  • »Peter P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

1

Samstag, 11. August 2007, 12:44

5. KBW - Chichen Itza, El Castillo

Nach sehr langer und reiflicher überlegung hab ich mich entschlossen mich um ein "Stiefkind" des kartonbaus zu kümmern; die Pyramide "El Castillo" in der alten Mayastadt Chichen Itza. Und da man sich ja bekanntlich alles einfache auch kompliziert machen kann, wirds nach Stonehenge wieder ein Scratchbau!
Auf den ersten Blick mögen manche sagen:"ist doch nur eine einfache Pyramide..."
doch dem ist mitnichten so....
Das mit der pyramide stimmt schon ;) aber da gibts sooooviele Dinge die nach superung förmlich schreien...!
Und konstruieren muss ich das teil ja auch erstmal.
Ausserdem möchte ich die Oberflächentextur mit der Hand malen (wie das schon klingt!) und die Steinchen einzeln einzeichnen,so wie es früher üblich war.
Maßstab weiss ich noch nicht,werde ich aber noch mitteilen wenns soweit ist!

und um allen Copyrights für Fotos aus dem Weg zu gehen,gibts einen Wikipedia link mit einem tollen Bild:


Chichen Itza, El Castillo


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

2

Samstag, 11. August 2007, 13:28

Na dann mal los Peter,

da hast Du Dir ja einiges vorgenommen.

Ich seh schon den Priester an der Spitze der Pyramide, der, wenn es denn realistisch wird, ein Menschenopfer darbietet. Ist da in der Mitte der Treppe nicht eine Rinne in der das Blut abgeflossen ist ? Ist grauslich aber Teil unserer Menscheitsgeschichte.

Ich freu mich schon sehr auf Dein Diorama und viel Erfolg.

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 11. August 2007, 13:29

Servus Peter,

Ich werde deinen Bericht "Stein für Stein" mitverfolgen.

Gruß, Herbert

John

Meister

  • »John« ist männlich

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

4

Samstag, 11. August 2007, 14:01

Hi Peter,
A very creative choice Peter.
All the best.

Cheers...John

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich
  • »Peter P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. August 2007, 14:15

Zitat

Original von René Pinos
Na dann mal los Peter,

da hast Du Dir ja einiges vorgenommen.

Ich seh schon den Priester an der Spitze der Pyramide, der, wenn es denn realistisch wird, ein Menschenopfer darbietet. Ist da in der Mitte der Treppe nicht eine Rinne in der das Blut abgeflossen ist ? Ist grauslich aber Teil unserer Menscheitsgeschichte.

Ich freu mich schon sehr auf Dein Diorama und viel Erfolg.

René


in der mitte der treppe war keine rinne,da hat der tourismusverband ein seil gespannt.die stufen sind recht steil und da gehts einfacher.
mit dem menschenopfer könntest du recht haben,tja ich habs halt mit den kleinen priestern aus zugarettenpapier... :D


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich
  • »Peter P.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

6

Montag, 13. August 2007, 02:24

also wie immer wenn man was dringend braucht, ist es nicht zu kriegen...
man hat in der ruinenstadt jeden kiesel vermessen aber von "el castillo" sind keine genauen maße aufzutreiben.also eine zeichnung eines archaeologen aus dem vorigen jahrhundert (einer der entdecker) ausgegraben,und daraus begonnen ein achtel des baus zu konstruieren (was nicht so einfach war,da alle bilder verzerrt sind)
aber nach ein paar stunden war es soweit,in den nächsten tagen gehts weiter mit der verzierung vorne an den einzelnen stufen.wieder nicht einfach,da sie keiner geometrischen gesetzmäßigkeit folgen,sondern wunderbar asymmetrisch sind.also wieder fotos sichten vergleichen messen....immer eine neue herausforderung!
»Peter P.« hat folgendes Bild angehängt:
  • linienpyramide.jpg


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks