Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

121

Sonntag, 16. August 2009, 12:37

und noch paar Bilder...

Das letzte Bild zeigt das Schiff im gesamten "ist" Zustand.
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 033.jpg
  • Bild 035.jpg
  • Bild 036.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

122

Montag, 17. August 2009, 12:04

Hallo,

Bevor ich meine weiteren Schritte zeige muß ich erstmal eine kleine Berichtigung machen.Im letzten Beitrag hatte ich geschrieben das der Kettenspanner fertig ist.Das ist natürlich quatsch!! Richtig wär das der Kettenstopper fertig ist, wie ich auf Kettenspanner gekommen bin weiss ich auch nicht.

Gestern habe ich 2 Umlenkrollen, die Anker und die Lager für den Buganker gebaut.Eben habe ich alles an ihrem Bestimmungsort geklebt.Ein paar Poller fanden auch noch ihren Platz.
Die Umlenkrollen und die Anker habe ich komplett geschwärzt weil bei so kleinen Teilen das Kantenfärben für mich eine Qual wär.Da die Teile komplett schwarz sind und dadurch keine Texturen verloren gingen habe ich mich dafür entschieden.
Die Klüse an der Steuerbordseite für den Anker habe ich noch vorsichtig ausgestochen und den Anker leicht hineingeschoben damit der Anker nicht wie einfach draufgeklebt aussieht.
Somit ist der vordere Teil des Backdeck bis auf dem Gabelmast (den ich erst später baue und anringe) fertig.


lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 055.jpg
  • Bild 056.jpg
  • Bild 058.jpg
  • Bild 081.jpg
  • Bild 083.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

123

Montag, 17. August 2009, 12:07

Und nun das fast fertige vordere Backdeck.
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 063.jpg
  • Bild 069.jpg
  • Bild 070.jpg
  • Bild 073.jpg
  • Bild 076.jpg
  • Bild 079.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

124

Donnerstag, 20. August 2009, 12:20

Hallo Leute,

Diese Woche habe ich Spätschicht daher wenig Zeit und auch Lust zu bauen hinzu kommt ja dann noch die Wärme.
Aber es juckt dennoch in den Fingern und deshalb habe ich ein paar Relingsteile und 4 Niedergänge montiert.Bei den Niedergängen handelt es sich um jeweils 2 pro Seite.Einmal vom Oberdeck zum Brückendeck und einmal vom Brückendeck zum Signaldeck.
An der Reling am Bug sind noch jeweils 3 Klüsen vorhanden.Praktischerweise sind diese auch auf der Platine.Diese klebte ich auf die Vorder und Rückseite.Bei den Niedergängen habe ich die Stufen wieder schwarz gemacht.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 001.jpg
  • Bild 002.jpg
  • Bild 004.jpg
  • Bild 005.jpg
  • Bild 006.jpg
  • Bild 007.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

125

Freitag, 21. August 2009, 12:47

Moin Moin,

Das es zum basteln zu warm ist habe ich mir die Beschreibung und die Bau und Ätzteile angeschaut und habe dazu mal eine Frage.
Obwohl ich noch nicht so wei bin das Beiboot zu bauen ist mir etwas aufgefallen was ich nicht verstehe.
Ich weiss nicht was ich mit Bauteil 100g von der Platine machen soll.
Auf dem Foto habe ich Bauteil 100g rot umrandet.Darunter seht ihr das Kartonteil 100g.
Könnte mir jemand sagen wie das passen soll?

lg und im voraus schon einmal vielen Dank

Maik

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

126

Freitag, 21. August 2009, 13:14

Zitat

Original von MCWOB-Maik
Auf dem Foto habe ich Bauteil 100g rot umrandet.Darunter seht ihr das Kartonteil 100g.


Ich seh' nix :)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

127

Freitag, 21. August 2009, 21:25

Moin Maik,

Dir kann natürlich geholfen werden... ;)

Teil 100 g im Bogen ist das Deck der Pinasse, klar.
Auf der Platine bezeichnet "100 g" den Schutzbügel auf dem vorderen Decksteil der Pinasse (halbrundes Ätzteil), wie unten auf dem Foto zu sehen.
Das "Gitter" direkt darunter ist die achtere Reling der Pinass..

Das Originalbild von Wilfried befindet sich hier, bitte anklicken und herunterscrollen bis zum Beitrag 27.03.08, 22:19 Uhr.


*
»Wiesel« hat folgendes Bild angehängt:
  • PlanetPinass4.jpg
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

128

Freitag, 21. August 2009, 22:44

Hallo zusammen,

Ich Trottel, habe die Frage schnell vor der Arbeit geschrieben und dann das Bild vergessen anzuhängen,sorry.

Vielen Dank Helmut für die Info, genau das meinte ich.
Hänge das Bild jetzt dennoch an damit auch andere das nachvollziehen können.

lg und nochmals vielen Dank

Maik
»MCWOB-Maik« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

129

Sonntag, 23. August 2009, 09:34

Guten Morgen und euch allen einen schönen Sonntag,

Gestern habe ich 4 Lüfter gefertigt (Bild1).Es sind 3 auf dem Backdeck und ein Lüfter auf dem Hangerdach.Ich finde sie nicht so gelungen weil ich beim basteln permanent gestört wurde.Um dennoch glücklich zu werden hatte ich dann noch ein Spind und 2 Luken gebaut die wiederum gut gewurden sind (Bild2 Teile 71,72,77).Der Spind kam dann auf dem Signaldeck wo ich auch 2 Klebelaschen für den Schornstein befestigt habe.DIe 2 Luken fanden ihren Platz auf dem Backdeck.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 008.jpg
  • Bild 010.jpg
  • Bild 013.jpg
  • Bild 014.jpg
  • Bild 018.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 23. August 2009, 20:57

Nabend zusammen,

Heute habe ich mal wieder Reling geklebt.Ich dachte das ist schnell gemacht aber denkste.Ich habe doch länger dafür gebraucht als gedacht aber man möchte es ja schön haben.
Die zweite Baustelle war dan noch die Gandway.Ich bin immer noch ganz wirr aber hoffe das es halbwegs richtig ist.Ändern werde ich es jetzt eh nicht mehr.
Mein Problem war das ich es nicht verstanden habe was ich mit den Ätzteilen machen sollte.Stumpf übereinander kleben passte nicht und hätte dann eh nicht gut ausgesehen.Irgendwann kam ich auf die Idee das eine Teil U-Förmig also wie ein Niedergang zu Formen.Dann habe ich die beiden Teile also das U-geformte Teil und das Fachwerkähnliche Teil übereinander geklebt und bin nun zufrieden aber immer noch unwissend ob das so richtig war.Die Kartonteile also die halbovale Plattform mit den Stützen stellten widerum kein Problem dar.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 026.jpg
  • Bild 027.jpg
  • Bild 031.jpg
  • Bild 033.jpg
  • Bild 039.jpg
  • Bild 040.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 23. August 2009, 21:01

und noch ein Paar Bilder..die letzten Bilder zeigen das komplette Schiff in der Totalen.Gut die letzten beiden Bilder sind nicht so prall aber bei meiner Bilderwut werden noch weitere schönere kommen.
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 024.jpg
  • Bild 035.jpg
  • Bild 036.jpg
  • Bild 038.jpg
  • Bild 042.jpg
  • Bild 043.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

132

Sonntag, 13. September 2009, 11:34

Hallo und Moin Moin ,

Lange ist es her als ich hier was neues vom Schiff präsentiert habe aber war ein wenig sauer und wollte eigentlich den Bau abbrechen.
Aber erstmal von vorn.
Hatte vor Wochen eine Feier und da mein Balkon nicht überdacht ist und meine Tochter nicht zu hause war habe ich erlaubt in der Wohnung zu rauchen.Mein Schreibtisch wo auch die Planet stand war in den Raum der Raucher.Als ich Tage später am Schornstein gebastelt hatte viel mir auf das der Rumpf nicht mehr reinweiß ist aber auch nur da wo ich immer festgehalten hatte.Ich hatte immer auf saubere Hände geachtet und weiss nicht ob der Rauch irgendwie mit den Fingerabdrücken reagiert hat aber anders kann ich es mir nicht erklären.Jetzt sieht der Rumpf halt gealtert aus und habe mich nun damit abgefunden und werde doch weiter machen.
Habe mal ein Foto davon gemacht aber irgendwie will das Foto das nicht so recht zeigen.

Der Schornstein ist feritg (schon seit Wochen) und meiner Meinung gut gelungen.Leider sind mir einige Bilder vom Bau abhanden gekommen aber so aufwendig ist der Schornstein ja auch nicht.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild.jpg
  • Bild 018.jpg
  • Bild 005.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

133

Sonntag, 13. September 2009, 13:05

Auf den Bildern ist davon praktisch nichts zu sehen.
Aber ärgerlich ist das sicher. Ich habe auf dem Rumpf der PREUSSEN auch Griffspuren im weißen Teil des Rumpfes. Wahrscheinlich sieht es kaum jemand, aber mich ärgert es...

Schön, dass es weiter geht. =)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 13. September 2009, 19:50

Zitat

Original von Wiesel
Wahrscheinlich sieht es kaum jemand, aber mich ärgert es...


Genau das ist der Punkt aber nun habe ich soviel Arbeit in die Planet gesteckt und mich damit abgefunden das ich ja nun weiter mache.
Außerdem gefällt mir das Schiff und mein Bau weiterhin sehr gut.

Heute Vormittag habe ich etwas gebastelt gehabt aber nur wenig da die Familie ja auch meine Zeit braucht.Hoffe heute Abend noch etwas Zeit dafür zu finden.

Da ich keine Lust habe ein größeres Bauteil in Angriff zu nehmen baue ich paar kleine Teile in wahrloser Reienfolge.
Da habe ich zuerst 2 Ausleger gebaut.Naja ehrlich gesagt nur aufgeklebt.Habe hier die Ätzteile verwendet.Sieht man gut auf Bild 1 .
Danach habe ich die Positionslaternenkästen und ein Fahrstand gebaut und aufgeklebt.Die Laternen bleiben so und werden nicht irgendwie farblich behandelt ( also grün für Steuerbord und rot für Backbord) weil man das auf den original Bildern auch nicht sieht.
Als letztes fand ein Windabweiser noch seinen Bestimmungsort.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 032.jpg
  • Bild 033.jpg
  • Bild 054.jpg
  • Bild 044.jpg
  • Bild.jpg
  • Bild 039.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 13. September 2009, 19:52

und noch paar Bilder...
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 038.jpg
  • Bild 045.jpg
  • Bild 053.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 13. September 2009, 20:30

Zitat

Original von MCWOB-Maik
...Die Laternen bleiben so und werden nicht irgendwie farblich behandelt ( also grün für Steuerbord und rot für Backbord) weil man das auf den original Bildern auch nicht sieht.
...



Richtig.
Lediglich die Laternengläser sind beim Original farbig-transparent.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

137

Freitag, 22. Januar 2010, 22:21

Hallo ihr lieben,

Morgen will ich mit dem Bau weiter machen und habe heute Nachmittag die Kiste mit dem Schiff und den Teilen hervor geholt um mal alles zu sortieren.
Telefon klingelt - alleine mit meiner Tochter zu Hause -

Soll ich weiter schreiben?

Die Planet hat heute eine Attacke erleiden müssen.Nein nicht ein Schlachtschiff sondern kleine Kinderfinger.
Ich bin ihr nicht böse da sie nicht weiss was sie macht ich hätte das Schiff weg legen sollen und dann zum Telefon gehen.
Die Schäden halten sich in Grenzen.Paar Relingsteile waren verbogen die ich aber gut richten konnte aber beim größeren Schaden bräuchte ich eure Hilfe.
Schaut mal die Bilder an.Seitlich der Brücke ist es eingedrückt und die Fensterfront ist futsch.
Mein Plan zum reparieren ist folgender.
Die Fensterfront herausschneiden und die Seitenwände richtern und vielleicht innen mit Karton verstärken.Neue Fensterfront dann einfach stumpf einkleben.
Geht mein Plan auf oder habt ihr andere Ideen?
Zum umsetzten meiner Idee bräuchte ich aber eure Hilfe.
Wenn es rechtechtens ist bräuchte ich die Fensterfront.Wer den Bogen besitzt und ein Sicherheitsscan hat und mir nur die Fensterfront ausdrucken könnte wäre das echt super nett.

So und nun die Bilder ;( ;( ;(
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 117.jpg
  • Bild 119.jpg
  • Bild 121.jpg
  • Bild 115.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

138

Montag, 29. März 2010, 20:27

Moin Moin,

Dank Wilfried geht es bei der Planet weiter.Habe mit dem Schiff neu begonnen und endlich den alten Stand wieder hergestellt.Eigentlich wollte ich schon früher den alten Stand hergestell haben aber leider hatte ich zu wenig Zeit.Außerdem hält mich meine Tochter so auf trapp das man gar nicht zum basteln kommt wenn sie da ist.Noch habe ich aber die Hoffnung nicht aufgegeben das ich es noch rechtzeitig schaffe.Habe beim Bau auch darauf geachtet fehler von der alten Planet zu vermeiden wie z.B. bei der Rundung der Teile,Spant 3 richtig eingebaut und das kein Spant durch die Bullaugen/Fenster guckt.
ICH PACK DAS!!!
Obwohl ich das Gefühl habe das ein Fluch auf meinem Bau ruht.Erst geht die erste Planet kaputt dann die zweite Ätzplatine.Habe seit dem meine Tochter das Schiff in die Hände bekam immer darauf aufgepasst das das nicht nocheinmal passiert und auch immer alle Bauteile in der Mitte des Tisches gelegt und dann das.Ich war zur Spätschicht und als ich von der Arbeit kam zeigte meine Frau die verbogene Platine und wollte mir weiss machen das sie nur vom Tisch gefallen ist.Das habe ich aber nicht geglaubt weil wirklich alle Teile verbogen waren kam dann heraus das meine Frau auf dem Tisch platz brauchte und dann die Platine zu dicht an die Tischkante gelegt hatte das meine Tochter an die Plantine kam.Naja,also ne neue gekauft.Jetzt habe ich schon 2 Bögen und 3 Platinen verbraucht und bin noch nicht fertig.Hoffentlich bleibt es dabei :D

So nun aber die Bilder der neuen/alten Planet.(neu/alt weil ich alles verwertbare der alten Planet an der neuen montiert habe.)
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 002.jpg
  • Bild 003.jpg
  • Bild 005.jpg
  • Bild 006.jpg
  • Bild 008.jpg
  • Bild 009.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

139

Montag, 29. März 2010, 20:30

und weil es so schön ist noch ein Paar.Das letzte Bild zeigt die neue und alte Planet zusammen.
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 010.jpg
  • Bild 012.jpg
  • Bild 013.jpg
  • Bild 014.jpg
  • Bild 015.jpg
  • Bild 017.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

140

Montag, 29. März 2010, 20:36

Weil ich voller Glück war das ich wieder dabei bin habe ich auch gleich weiter gemacht.Ich habe die Backskiste und den Umformer fertig gebaut und mit dem Mast begonnen.

lg mcwob
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 019.jpg
  • Bild 021.jpg
  • Bild 022.jpg
  • Bild 024.jpg
  • Bild 025.jpg
  • Bild 026.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

141

Montag, 29. März 2010, 20:37

und nun die letzten 3 Bilder für heute.
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 030.jpg
  • Bild 035.jpg
  • Bild 037.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

142

Dienstag, 30. März 2010, 19:35

Moin Maik,

nach so viel Pech kann es jetzt bei dem Bau ja nur noch gut werden - nein, was schreibe ich - excellent!

Das sieht ausgezeichnet aus!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 31. März 2010, 22:33

Hallo zusammen,

Jörg,Andreas,Helmut,
Ich danke euch vielmals für euer Lob.Das ist echt der beste Lohn für eine Arbeit.Ja Sportsgeist habe ich ja noch obwohl es manchmal echt verdammt schwer war und ich am liebsten das Schiff anzünden wollte.Jetzt wo ich den alten Stand hergestellt habe und auch schon dabei bin neue Teile zu bauen sieht es natürlich wieder anders aus und habe wieder voll Lust und freue mich wenn ich ein neues Teil fertig habe.Jetzt hoffe ich auch das mein Pechpensum verbraucht ist und es reibungslos voran geht.Das gute ist das ich die noch zu verbauenden Teile ja 2mal habe =)
Mit dem Mast bin ich zwar noch nicht fertig aber wollte ihn euch jetzt trotzdem präsentieren.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 046.jpg
  • Bild 048.jpg
  • Bild 050.jpg
  • Bild 052.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

144

Donnerstag, 1. April 2010, 14:39

Moin,

Der Mast ist nun fertig.Die kleinen Teile halten echt auf aber machen das Gesamtbild doch noch hübscher.
Die 4 weißen Streben sind aus 0,4 mm Schmuckdraht den ich mit der Revell Grundierung lackiert habe.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 053.jpg
  • Bild 054.jpg
  • Bild 055.jpg
  • Bild 056.jpg
  • Bild 057.jpg
  • Bild 058.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

145

Donnerstag, 1. April 2010, 20:17

Hallo,

Als nächstes habe ich den Hochfrequenz-Funkmast gebaut.Den Mast selber habe ich aus einem Zahnstocher gemacht da ich es nicht geschafft habe den Papiermast so eng zu runden.Das Papier hatte sich schon angefangen in seine einzel Teile aufzuösen.
Da ein normaler Zahnstocher zu dick war habe ich ihn in einem Dremel geklemmt und auf die passende dicke geschmirgelt und auch darauf geachtet das es etwas konisch wird.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 060.jpg
  • Bild 064.jpg
  • Bild 071.jpg
  • Bild 072.jpg
  • Bild 073.jpg
  • Bild 075.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

146

Samstag, 3. April 2010, 23:15

Moin,

Es ging heute weiter....
Als erstes aber möchte ich mein veränderes Radom zeigen.Wolfgang Lemm hat mich darauf aufmerksam gemacht das das Radom von mir nicht stimmig ist und als ich das Vergleichsbild von ihm sah musste ich dem zustimmen.
Mein zweiter Versuch verlief aber auch nicht so toll so das ich nach dem formen das Radom weiß anmalen musste.Ich finde weiße Farbe deckt echt sche... so das das Radom jetzt etwas kriesselig aussieht.Ist aber nicht so wild und werde es so lassen.
Hoffe die Form passt nun besser.
Mein nächster Fortschritt war heute die Heckwippe.Als ich die Teile sah dachte ich noch Oh Gott! aber der Bau verlief reibungslos.Ja man mag es kaum glauben aber das stimmt wirklich.
Jetzt präsentiere ich euch die Heckwippe.Das erste Bild zeigt aber noch erst das Radom.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 091.jpg
  • Bild 090.jpg
  • Bild 092.jpg
  • Bild 094.jpg
  • Bild 099.jpg
  • Bild 111.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

147

Samstag, 3. April 2010, 23:16

und noch ein paar Bilder der Heckwippe...
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 114.jpg
  • Bild 117.jpg
  • Bild 120.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

148

Samstag, 3. April 2010, 23:28

Und weil ich noch schnell etwas schaffen wollte habe ich noch die Lager der Rettungsinseln angebaut.Sehr komfortabel das die aus Ätzteilen sind ;) .
In der Beschreibung steht das auf dem Oberdeck an Bb. die Rettungsinsel ohne Lager gebaut werden soll.Auf dem Cover des Baubogen sieht man aber das dort ein Lager ist und da habe ich bei modelref.org mal eben geschaut und ein Lager an dieser Position gesehen.Also habe ich auch ein Lager auf meiner Planet geklebt und weil der Halter bei modelref.org schwarz ist habe ich meinen Halter auch schwarz gemalt.
So, nun muß ich mein Bastelplatz räumen da meine Frau die ganze Familie zum Osterbrunch eingeladen hat :rolleyes:
Hoffe aber morgen Abend wieder etwas weiter zu bauen.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 125.jpg
  • Bild 127.jpg
  • Bild 129.jpg
  • Bild 130.jpg
  • Bild 132.jpg
  • Bild 138.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

149

Dienstag, 6. April 2010, 00:23

Hallo ,

Ich hoffe mal ihr hattet alle schöne Feiertage.Bei mir war es etwas streßig deshalb konnte ich auch erst heute Abend bißchen weiter basteln.
Ich habe die Dipol-Antennenmasten gebaut.Die Steigeisen sind aus Ätzteilen.Eigentlich eine leichte schnelle Arbeit aber ich habe es doch echt geschafft die Steigeisen zwei mal falsch auf zukleben.Naja nun passt es aber.
Danach habe ich die Davits, Bootswinde und die Abweisbügel gebaut.Ging alles gut von der Hand wobei ich eigentlich schon bedenken bei den Davits hatte aber bin nun recht zufrieden.Die Markierung für die Bootswinde hat irgendwie nicht so gepasst so das ich die etwas versetzten musste und die weiße Markierung etwas nach pinseln musste.Das Grün kommt auf den Bildern etwas dunkel rüber aber in natura fällt es nicht so auf.Wenn das Beiboot erst einmal auf sein Platz ist wird man eh nicht mehr davon sehen.
So nun wie immer an der Stelle kommen die Bilder.(Mein Licht nervt mich!! Irgendwie sieht alles so Gelb auf den Bildern aus.Werde mal eine komplett Ansicht am Tage knipsen)

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 211.jpg
  • Bild 214.jpg
  • Bild 215.jpg
  • Bild 216.jpg
  • Bild 219.jpg
  • Bild 212.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 6. April 2010, 00:26

und weitere..
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 213.jpg
  • Bild 221.jpg
  • Bild 225.jpg
  • Bild 227.jpg
  • Bild 222.jpg
  • Bild 228.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

151

Dienstag, 6. April 2010, 00:28

Die letzten 3 Bilder
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 229.jpg
  • Bild 235.jpg
  • Bild 236.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

152

Donnerstag, 8. April 2010, 11:07

Moin Moin,

Gestern habe ich die Rettungsinseln gebaut.Für irgendwelche Spielereien habe ich zwar keine Zeit aber wollte die Inseln nicht so lassen und habe sie etwas mit Zwirn gesupert.
So,jetzt die Bilder der Rettungsinseln und mal paar Bilder vom gesamten Schiff.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 237.jpg
  • Bild 240.jpg
  • Bild 244.jpg
  • Bild 248.jpg
  • Bild 249.jpg
  • Bild 250.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

153

Donnerstag, 8. April 2010, 11:09

und weitere 6 Bilder..

Die Dipol-Antennenmasten sehen auf den Bildern etwas Windschief aus aber so schlimm ist es wirklich gar nicht.Werde ich aber noch richten !!!
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 251.jpg
  • Bild 252.jpg
  • Bild 253.jpg
  • Bild 254.jpg
  • Bild 255.jpg
  • Bild 256.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MCWOB-Maik« (8. April 2010, 11:11)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

154

Donnerstag, 8. April 2010, 19:29

Wohltuend,

dieses Modell so sorgfältig und gekonnt gebaut zu sehen.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Konpass

Erleuchteter

Beiträge: 1 297

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

155

Donnerstag, 8. April 2010, 20:30

Hallo Maik !

Ich schließe mich dem Lob von Wiesel voll inhaltlich an ! Mich stören nur die Verstagungen des Mastes, die Dir zu kräftig geraten sind. Vielleicht kannst Du Dich entschließen, diese noch einmal mit einem deutlich feineren Material auszuführen.

Sehr,sehr guter Modellbau !

Herzliche Grüße

Henning

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

156

Donnerstag, 8. April 2010, 23:09

Hallo Helmut und Hallo Henning,

Ich danke euch vielmals für das wohltuende Lob.Das freut mich wirklich sehr von euch diese Worte zu lesen.Ich versuche echt mein bestes.

Mit der Verstärkung werde ich mir nochmal gedanken machen.Werde morgen mal gucken ob ich in der Stadt was passendes finde.Irgendetwas besstellen wie z.B. Serafil ist glaube ich zu knapp,da habe ich angst das es nicht mehr rechtzeitig kommt.Falls ich nichts finde werde ich es so lassen aber schauen wir mal.

Nun aber ertmal ein weiterer Fortschritt im Kampf gegen die Zeit =)
Habe das Beiboot oder wie es in der Beschreibung steht Pinass fertig.
Die Fenster habe ich ausgeschnitten und mit Folie hinterklebt.Das Boot ist sehr klein und war doch recht fummelig aber bin jetzt echt zufrieden mit dem Ergebnis.

lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 257.jpg
  • Bild 259.jpg
  • Bild 260.jpg
  • Bild 263.jpg
  • Bild 266.jpg
  • Bild 271.jpg

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

157

Freitag, 9. April 2010, 12:51

Hallo Wilfried,

Freut mich das dir meine Pinass gefällt.Das mit dem Spaß kann ich zustimmen.Hätte nie gedacht das das so gut von der Hand geht und hätte ich die Fenster nicht ausgeschnitten dann wär es auch nicht so fummelig gewesen.Bei dem kleinen Ding ist es echt eine wunderbare Passgenauigkeit!

Habe nun die Pinass auch die Davits geklebt.Bild 1.

Bild 2 und 3 zeigen die neue Verstärkung für den Mast die ich mal zur Vergleichzwecken über den Mast gehangen habe.
Hoffe das es jetzt stimmiger wirkt denn es soll ja schon dem Vorbild ähnlich sehen.
lg Maik
»MCWOB-Maik« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 272.jpg
  • Bild 273.jpg
  • Bild 274.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

158

Freitag, 9. April 2010, 19:29

Hallo Maik,

die dünnere Verspannung (Verstagung) des Mastes würde deutlich gefälliger wirken, ist aber vielleicht noch nicht optimal (eigentlich immer noch zu dick).

Die Verstagung besteht beim Original aus Draht; die "passende" Stärke würde sich mit Serafil 120/2 ergeben.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »MCWOB-Maik« ist männlich
  • »MCWOB-Maik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 11. April 2007

Beruf: Industriepolsterer

  • Nachricht senden

159

Freitag, 9. April 2010, 19:59

Hallo Helmut,

Nun bin ich völlig verzweifelt, danke :D :D :D

Ich hatte heute schon mit Fritz (Sculptor) PN Kontakt zu diesem Thema und dachte das ich auf dem richtigen Weg war.

Ich finde das die Versträrkung des vorderen und des Gabelmast etwas dicker ist als der Rest wie z.B. beim Hochfrequenz Funkmast oder bei den Radarmasten.
Wenn ich mir die Originalbilder bei modelref.org anschaue ssieht man es auch so.Wie z.B. hier
Bei Wilfrieds Kontrollbau sehen diese Streben auch etwas dicker aus.
Ich war jetzt soweit das ich das neue Material (siehe Fotos vorheriger Beitrag) nehme und für den Rest Serafil.Also für die Radarmasten dem Flaggeneil u.s.w. damit man dann auch unterschiede erkennen kann.

Aber nun warte ich erstmal und überlege neu.

lg Maik

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

160

Freitag, 9. April 2010, 20:13

Bei einer entsprechenden Verkleinerung auf 1 : 250 kann man sicher durchaus auch die Stärke einer solchen Verstagung gegenüber den wesentlich dünneren Flaggleinen überbetonen.
Ich mache das auch so. So sind zum Beispiel bei BUGSIER 14 die Stagen und Antennen überproportional dicker als es dem Maßstab entsprechen würde. Bei genauer Verkleinerung - unterstellt, das entsprechende Material gäbe es überhaupt- würde der Draht am Schlepper vermutlich kaum auffallen.

Deswegen geht die jetzt von Dir vorgestellte Alternative durchaus.

Aber weiße oder hellgraue Stagen erscheinen ohnehin subjektiv schon immer etwas dicker als sie tatsächlich sind. Deswegen würde ich dabei eine etwas geringere Dicke wählen.

WSenn Du kein anderes Material hast, kann es sicher aber auch so bleiben.
Man müsste das mal bei Tageslicht sehen. Vielleicht verstärkt der Blitz den Eindruck auch etwas.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks