Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 781

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 23. Juli 2008, 09:32

Moin Fiete,

ich kann nur sagen:


Große Klasse!

:P Bei schwerem Wetter wurde aber an dem Arrestanten die Strafe schon recht körperlich vollzogen - aus meiner Sicht wäre danach eine Verurteilung nicht mehr nötig gewesen...
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

82

Mittwoch, 23. Juli 2008, 10:47

Zitat

Original von Wiesel

:P Bei schwerem Wetter wurde aber an dem Arrestanten die Strafe schon recht körperlich vollzogen - aus meiner Sicht wäre danach eine Verurteilung nicht mehr nötig gewesen...

Moin Helmut,
na und? Selbst Schuld... :D
Gruß
Fiete

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 2 989

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 23. Juli 2008, 15:56

Hi Fiete,

sehr schön =D> =D>
Mir gefallen die Seiltrommeln in grau eigentlich ganz gut. Wenn Du eine weiße Reling oben aufsetzen würdest, wie auf dem Foto, wären weiße Trommeln sicher besser, aber so machen sie sich gut.
Überhaut ein interessanter und schöner Bau ;)

Freue mich auf mehr!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

84

Donnerstag, 24. Juli 2008, 07:15

Moin zusammen,
wenn Lars sich auf mehr freut, dann will ich ihn mal auch nicht enttäuschen :D
Trotz gutem Wetter (Garten) und ein paar anderen Verpflichtungen bin ich gestern doch noch kurz auf der Werft gewesen und habe den vorderen Aufbau etwas verfeinert. Das Bild ist zwar ein wenig unscharf, aber man erkennt wohl doch, um was es geht... :D
Beste Grüße aus dem sonnigen Hamburg
Fiete
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 78-NST.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 781

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 24. Juli 2008, 07:27

Moin Fiete,

und verräts Du uns auch, wie Du die Glocke gemacht hast?

Aus Karton ist sie wohl nicht... :)
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

86

Donnerstag, 24. Juli 2008, 07:56

Zitat

Original von Wiesel
Moin Fiete,

und verräts Du uns auch, wie Du die Glocke gemacht hast?

Aus Karton ist sie wohl nicht... :)

Moin Helmut,
aber gerne doch, ist ja kein Geheimnis ;)
Doch, die Glocke ist wirklich aus Karton. Ein kleiner, nach Augenmaß selbst "geschnitzter" Kegel, mit etwas einschlägiger Farbe "messing" eingefärbt, damit die Besatzung auch was zum Putzen hat. :D Die Halterung ist aus einem Stückchen Kupferlitze, weiß gepönt.
So einfach ist das...
Beste Grüße von der Elbe
Fiete

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 781

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 24. Juli 2008, 16:43

Boah eyj! =D>

Klasse!
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

88

Donnerstag, 24. Juli 2008, 17:47

Moin Fiete.

Ich schließe mich Helmut mal an. Die Glocke ist ein schönes Teil geworden. Nachahmenswert!
Aber auch der "Rest" ist Klasse. Aber das schrieb ich wohl schon :D

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

89

Donnerstag, 24. Juli 2008, 22:02

Moin Fiete,
geile Glocke - und der Kommentar dazu! Kann nur von einem schwarzen Heizer stammen, der den Rest der Crew wienern lässt! :D :D :D :D !
Grüße nach Hamburg
Jochen

90

Freitag, 25. Juli 2008, 07:22

Zitat

Original von Jochen Haut
Moin Fiete,
geile Glocke - und der Kommentar dazu! Kann nur von einem schwarzen Heizer stammen, der den Rest der Crew wienern lässt! :D :D :D :D !
Grüße nach Hamburg
Jochen

Moin zusammen,
freut mich, daß die Glocke gefällt.
@ Jochen: Daß Heizer oder andere Kellerkinder nicht an einem sauberen Arbeitsplatz interessiert sind, ist ein von böswilligen Decksantilopen in übler Absicht gestreutes Gerücht! ;) :D Wenn genügend Zeit ist, werden alle blank zu machenden Teile mit Sidol, Stahlwolle oder Schmirgelleinen bearbeitet. Das ist nicht nur bei der Navy so...
Auf STETTIN hatten wir lange Jahre einen 2. Ing, vor dem war kein angelaufenes Messingteil sicher. In einem Buch über den 800. Hamburger Hafengeburtstag findet man eine Aufnahme der STETTIN. Darauf ist ganz deutlich das Bulleye der 2.Ing-Kammer zu sehen. Es strahlt förmlich :D :D :D
Unser Sohn hat sich das übrigens von ihm abgeguckt... Sidol und Putzlappen liegen immer in greifbarer Nähe... :D
So, das war ein kleiner Ausflug zu den richtigen Schiffen. Auf der NORDSTJERNEN habe ich gestern angefangen, die Schanzkleidstützen auf der Back anzubringen. Habe ich aber noch nicht im Bild festgehalten, weil noch nicht fertig. Ich hoffe, daß ich am Wochenende ein wenig Zeit finden werde, die Zahl der restlichen weißen Flecken auf dem Vorschiff etwas zu reduzieren.
Ein schönes (Bastel-) Wochenende wünscht
Fiete

91

Freitag, 25. Juli 2008, 08:18

Zitat

Original von hagen von tronje
ich hoffe doch, Du hast den Klöppel mit eingebaut.... :D

Klar doch, ist auf dem Bild nur leider nicht zu erkennen ;)
Mal sehen, ob es aus einem anderen Winkel besser geht...
Gruß
Fiete

92

Montag, 28. Juli 2008, 07:32

Moin zusammen,
weil auf dem letzten Bild nicht zu sehen, habe ich die Glocke noch mal aus einem anderen Winkel abgelichtet und da ist dann auch der Klöppel mit drauf... :D
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 79-NST.jpg

93

Montag, 28. Juli 2008, 07:36

Das Wetter hier bei uns war einfach zu schön, darum sind an diesem Wochenende die Fortschritte etwas spärlicher ausgefallen. Aber immerhin sind die Schanzkleidstützen auf dem Vorschiff dran. Zum heutigen Schluss noch mal wieder eine Totale von dem Schiff.
Beste Grüße aus dem sommerlichen halbhohen Norden
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 80-NST.jpg
  • 81-NST.jpg

94

Montag, 28. Juli 2008, 10:58

Moin OHI,
herzlich willkommen in der zivilen Schiffahrt! :D
Freut mich, wenn ich Dich als überzeugten "Grauschiff-Anhänger" (wobei der Minensucher ja eher blau war, also, äh farblich gesehen :D) auch für den zivilen Bereich begeistern kann. Du siehst, es muss nur das "richtige" Schiff sein, schon kann man etwas Nettes draus machen. Natürlich spielen auch Verlag und Konstrukteur eine gewichtige Rolle und da kann man eigentlich keinen Fehler machen, wenn man sich die NORDSTJERNEN aussucht.
Zwar stehen in den nächsten Tagen noch ein paar Aktivitäten im Garten an, aber ich hoffe, zwischendurch trotzdem etwas Zeit für das Schiff zu haben. Als nächstes sind die "Pollerei" auf dem Vorschiff und die Ankerwinde dran.
Beste Grüße zurück in den Süden
Fiete

95

Montag, 4. August 2008, 07:17

Moin zusammen,
wie auch auf anderen Kartonwerften, herrschte auch bei mir sommerbedingte Kurzarbeit. Somit kann ich heute keinen allzu großen Baufortschritt dokumentieren. Aber die Poller auf dem Vorschiff sind eingebaut, immerhin.
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 82-NST.jpg

96

Montag, 4. August 2008, 07:23

Das nächste Bauteil ist nun die Ankerwinde. Da gibt es ein Bauteil, das ich in der Bauanleitung nicht entdecken kann, nämlich die beiden Teile "w". ?( Vielleicht schaut ja Piet mal hier vorbei, für einen kleinen Tipp, wo ich die Teile einbauen sollte, wäre ich sehr dankbar.
Ich hoffe, in den nächsten Tagen noch die Winsch fertig zu bekommen. Dann sind erstmal 14 Tage Urlaub dran, danach geht es dann mit dem Baubericht weiter.
Beste Grüße von der Elbe
Fiete
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 83-NST.jpg

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 192

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

97

Montag, 4. August 2008, 10:19

Hallo Fiete,

sieh Dir mal auf dem Umschlagsbild der Nordstjernen die Aufnahme mit dem Bug genau an, da ist zu erkennen, daß die beiden kurzen Teile unterhalb der Ankerketten verbaut werden (ähnlich wie bei mehreren anderen Windenkonstruktionen von Piet).

Gruss Bernhard

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 781

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

98

Montag, 4. August 2008, 11:00

Moin Fiete,

ich vermute, dass es sich bei Teil 63 w um ein Bauteil des Kettenstoppers handelt, dass also dieser Streifen die Teile 63 u und t oberhalb der Kette (quer) verbindet.
Das Teil wäre dann quasi die Spindel zum Anziehen der "Bremsbacken".

Hier mal ein Bild dazu; der Kettenstopper ist das Teil genau in Bildmitte, vertikal gesehen:



(wikimedia)
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

99

Montag, 4. August 2008, 13:09

Besten Dank für die prompten Reaktionen!
@ Bernhard: Da werde ich nachher mal etwas genauer hinschauen, ob ich die entdecke.
@ Helmut: Dafür wären die zu dick. Eine Spindel ist im Bogen nicht vorgesehen, wird aber natürlich "geschnitzt". ;)
Fiete

100

Dienstag, 5. August 2008, 07:06

Moin Andreas,
Du hast Recht: "...was kaum zu sehen ist...". Ich bin da beim gestrigen Betrachten des Bildes und der Bauanleitung nicht drüber gestolpert. Mir war nur aufgefallen, daß in der Bauanleitung die gesamte Baugruppe "Ankerwinde" zweimal mit "63 - v" benamst wird, "w" also fehlt... Hatte mich schon damit abgefunden :D
Nun werde ich mal folgendes machen, zumal ich ja auch eine "richtige" Kette verbauen möchte: Ich werde heute abend einfach mal drauflos bauen und werde kurzfristig entscheiden, ob die "w"-Teile sinnvoll einzusetzen sind oder nicht. Schaun mer mal.
Aber ein ganz großes "Dankeschön" an alle, die sich mit mir den Kopf zerbrochen haben! :]
Beste Grüße von der Elbe
Fiete

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

101

Dienstag, 5. August 2008, 14:42

Moin Fiete,

muß mich zunächst mal entschuldigen, daß ich in den letzten Wochen so wenig von meinem Senf(d) zum Baubericht beigetragen habe. Leider fehlt mir die Zeit aktuell noch immer - aber die Hoffnung gebe ich noch nicht auf.
Nachdem die Fragen mit der Ankerwinde auch schon geklärt sind, kann es ja weitergeh'n mit dem schönen Modell. Spricht mich auch sehr an - obwohl ich bei der aktuellen Bestellung der HMV-August-Sonderposten die Nordstjernen noch weggelassen habe.
Weiter viel Spaß wünscht

Günter
Auf der Werft: Hafendiorama/ HMV / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden

102

Mittwoch, 6. August 2008, 07:30

Moin zusammen, moin Günter,
da brauchst Du Dich doch nicht zu entschuldigen! Sooo rasant ist mein Baufortschritt hier ja auch nicht gewesen. Und in den kommenden zwei Wochen ist ohnehin Urlaub mit Internet-Abstinenz angesagt, da verpasst Du dann ohnehin nicht allzuviel.
Aber ich hoffe, vor dem Urlaub noch die Ankerwinde fertig zu bekommen. Gestern habe ich schon mal angefangen.
Wenn man sich das Bild vom Original nochmal anschaut, dann erkennt man, daß die Kettennüsse, also die "Rollen", über die die Ketten laufen, an der Seite zum Windenmotor hin ein großes Zahnrad als Antrieb haben. Auf der äußeren Seite der Kettennüsse sind die Bremsen angebracht. Weil die logischerweise nicht gefettet werden, dominiert hier eindeutig das "Marinegold" (Rost!) Darum habe ich die entsprechenden Scheiben auch unterschiedlich an den Kanten gefärbt: innen schwarz, außen rostbraun. Außerdem wurden dann noch aus Kupferlitze zwei Spindeln für die Windenbremsen produziert. Das war es dann erstmal wieder.
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 77-NST.jpg
  • 84-NST.jpg
  • 85-NST.jpg

103

Mittwoch, 6. August 2008, 07:39

Aus den schon bereitliegenden Scheiben (siehe Bild) und den Streifen "q" werden die beiden Spillköpfe gefertigt, die dann außen beidseitig an der Winde angebracht werden. Damit können dann beim Festmachen die Leinen durchgeholt werden.
Aus den Teilen "s" (Mittelteil), "t" und "u" (Seiten) werden die beiden Kettenstopper gefertigt, die dann auch noch mit einer Spindel zum Abbremsen der Kette versehen werden. (Das wird relativ einfach, weil bei der NORDSTJERNEN die Kurbel dieser Spindel regelmäßig abgenommen wird, da reicht dann ein Stück Kupferlitze ohne weitere Knickereien... :D)
Die Teile "63 v" nehme ich dann nur zum Maßnehmen für die plastische Kette. Mal sehen, wie weit ich in den nächsten Tagen komme, ihr werdet es erleben... :D
Bis denne, beste Grüße von der Elbe
Fiete
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 86-NST.jpg

104

Mittwoch, 6. August 2008, 07:57

Zitat

Original von jabietz
Moin Fiete,

die Winde sieht schon richtig gut aus. Weiter so!!!


Aye aye, Sir!! :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiete« (6. August 2008, 07:57)


OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 6. August 2008, 22:52

Moin Fiete,

da kann ich OHI nur Recht geben: wer so eine Winde baut, darf sich beruhigt in den Urlaub begeben. Wünsch Dir ebenfalls einen solch erholsamen, wie ihn Modellbauer einfach verdienen :D :D :D

Liebe Grüße

Günter
Auf der Werft: Hafendiorama/ HMV / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden

106

Donnerstag, 7. August 2008, 07:13

Moin zusammen,
@ OHI + Günter: Hier an der Küste würde man sagen: Nu man gaaanz sinnig! Die Winde ischa noch gaaanich fertich! Und dann schon so viel Lob :rotwerd: :rotwerd:
Ja, mit dem Fertigwerden ist das so 'ne Sache. Man hat ja noch so ein paar Dinge, die einen beschäftigen, und die beanspruchen eben auch das eine oder andere an Zeit. Insofern zieht es sich derzeit ein wenig...
Besten Dank euch beiden für die guten Urlaubswünsche. Ich hoffe, in der Zeit auch an der NORDSTJERNEN weitermachen zu können, die Bilderausbeute samt erläuternden Texten kommt dann Ende August.
Bis denne
Fiete

107

Freitag, 8. August 2008, 07:22

Moin zusammen,
nun ist sie doch noch fertig geworden!
Während es draußen stürmte und gewitterte - Jochen wird wohl noch etwas mehr abbekommen haben - habe ich drinnen die Ankerwinde (das Wort erinnert immer irgendwie an "Ackerwinde" :D :D) um die beiden Spillköpfe ergänzt und das Gerät auf dem Vorschiff eingebaut. Danach wurden die beiden Kettenstopper montiert. Nachdem die Kette an ihrem Platz war, wurden dann noch je eine Spindel bei den Kettenstoppern eingebaut, damit die Kette ja nicht ausrauscht... :D
Danach wurden dann noch zwei Beweisphotos geschossen.
So, damit verabschiede ich mich dann erstmal in den Urlaub. Fröhliches schnippeln und kleben und dann bis in 14 Tagen.
Tschüß so lange
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 87-NST.jpg
  • 88-NST.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiete« (8. August 2008, 07:23)


108

Freitag, 8. August 2008, 08:37

Danke Andras,
wir bleiben in Norddeutschland... :prost:
Fiete

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 781

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

109

Freitag, 8. August 2008, 09:04

Moin Fiete,

diese Winde ist ja mal genial! So viele zusätzliche Details - einfach toll!
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

110

Freitag, 8. August 2008, 11:42

Zitat

Original von jabietz

Zitat

Original von Fiete
Danke Andras,
wir bleiben in Norddeutschland... :prost:
Fiete


Etwa im schönsten Bundesland der Welt? Schleswig-Holstein !!! :D :D

Auch.
Im Prinzip bleiben wir zuhause, aber machen von dort aus u.a. auch das schönste Bundesland der Welt "unsicher".
@ Helmut: Danke :rotwerd:
Beste Grüße
Fiete

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

111

Freitag, 8. August 2008, 11:48

Moin Fiete.

Absolut gelungen, die Winde. Ich muß auch mal versuchen, mit Ankerketten zu arbeiten. Sieht sehr gut aus.

Einen erholsamen Urlaub wünscht
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 2 989

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

112

Freitag, 8. August 2008, 16:05

Hi Fiete,

das ist wirklich eine sehr schön detaillierte und prima gebaute Ankerwinde =D> =D>

Ich wünsch Dir einen schönen Urlaub und freue mich danach auf die Fortsetzung des Berichts ;)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

113

Freitag, 8. August 2008, 21:37

Hallo Fiete,

wünsche Dir auch einen schönen Urlaub. Dein Modell ist wirklich große Klasse, die vielen kleinen Details sehen wunderbar aus. =D> =D> =D>

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 240

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

114

Freitag, 8. August 2008, 23:43

Moin Fiete,
alles bestens - dazu schöne und erholsame Urlaubstage :) wünscht

HaJo

Xeno06

Fortgeschrittener

  • »Xeno06« ist männlich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 25. April 2008

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 10. August 2008, 14:13

Hallo Fiete

Auch in der Schweiz freut man sich auf die Fortsetzung dieses Bauberichts.

Genial, Deine vielen Details! Extrem sauber gearbeitet!!!!!!
:respekt:

Frédérick
Mal ist man die Statue.. X(
... und mal die Taube :P

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich

Beiträge: 416

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

116

Montag, 11. August 2008, 17:39

Super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

117

Montag, 25. August 2008, 09:56

Moin zusammen,
da bin ich wieder! Halbwegs gut erholt nach einem Herbsturlaub im August :D
Zunächstmal ganz herzlichen Dank für die anerkennenden Worte und die guten Urlaubswünsche an Ingo, Lars, Erwin, HaJo, Hagen, Frédérick und Flex.
Das nicht ganz so optimale Wetter ist dann doch ein wenig der NORDSTJERNEN zugute gekommen. Zunächst war da das Luk zur Vorpiek.
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 089-NST.jpg

118

Montag, 25. August 2008, 10:02

Dann kamen die Anker an die Reihe.
Die waren von der Graphik her ganz toll gemacht, allerdings in Grau. Und bei den Hurtigrutern war es schon immer so, daß die Anker die gleiche Farbe hatten, wie die Bordwände: schwarz. Abgesehen natürlich von der Patina, die sich durch den Gebrauch allmählich einstellt. Also habe ich mich dazu durchgerungen, die tolle Zeichnung hinter einer Schicht Farbe verschwinden zu lassen :( (Piet, nicht böse sein!) und dann noch ein paar Roststellen anzubringen. So sieht dann das Geschirr aus:
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 090-NST.jpg
  • 091-NST.jpg
  • 092-NST.jpg
  • 093-NST.jpg
  • 094-NST.jpg

119

Montag, 25. August 2008, 10:13

Danach waren dann ein paar Stücke Reling an der Reihe; auf der Back und Achterkante Bootsdeck. Außerdem war noch der Niedergang zwischen Boots- und Promenadendeck einzubauen. Dessen Stufen sind nicht aus Holz, sondern aus Metall. Heute sind die Stufen blau gemalt, ich habe mich für grau entschieden, weil beispielsweise auch das Schornsteindeck in grau gehalten ist.
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 095-NST.jpg
  • 096-NST.jpg
  • 097-NST.jpg
  • 098-NST.jpg

120

Montag, 25. August 2008, 10:17

Auf dem Bootsdeck sind auf jeder Seite noch je ein Relingteil zwischen den Bootsstationen einzubauen. Danach sind jede Menge Staukästen auf dem Bootsdeck dran: Da gehören die Rettungswesten, norwegisch "livbelter", rein...
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 099-NST.jpg
  • 104-NST.jpg

Social Bookmarks