Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

41

Freitag, 4. Juli 2008, 11:14

Zitat

Original von Fiete
...weil das Arbeitszimmer auch gleichzeitig unser Gästezimmer ist.


Moin Fiete,

und wenn die Gäste weg sind ist plötzlich das Schiff fertig?

Frag lieber vorher, ob einer der Gäste Kartonmodellbauer ist... ;)
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

42

Freitag, 4. Juli 2008, 12:52

Keine Angst Helmut, sind sie nicht. Das Modell baue ich weiter. :D

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

43

Samstag, 5. Juli 2008, 16:18

Moin Fiete,
Dein Postler kommt gut an!
Nur Sünde für George Bush - der muss auf seinen neuen Schlachtkreuzer ja nun doch länger warten. Ob er die Indienststellung wohl noch erlebt ? :D :D :D
Gruß
Jochen

Ich hoffe, ihr seid da unten in HH nicht zu stark abgesoffen in den letzten Tagen. Ein bischen Feuchtigkeit hätte unser Garten auch vertragen können - aber ihr wolltet ja wohl alles haben!

44

Montag, 7. Juli 2008, 08:08

Zitat

Original von Jochen Haut
Nur Sünde für George Bush - der muss auf seinen neuen Schlachtkreuzer ja nun doch länger warten. Ob er die Indienststellung wohl noch erlebt ? :D :D :D

Gar nie nicht!!! Gut Ding will Weile haben, insofern wird ALASKA erst nächstes Jahr fertig werden.
Was den Regen anbelangt, so hätten wir gerne was abgegeben. Zum Glück ist aber weiter nix passiert bei uns.
Kurz bevor unsere Gäste auftauchten, habe ich nochmal versucht, den Postkasten abzulichten, ist aber doch recht schwierig. Es ist aber inzwischen ein Briefschlitz und das Anzeigefeld, wann geleert wird, vorhanden :D Zufrieden?
Demnächst mehr
Fiete
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 31-NST.jpg

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

45

Montag, 7. Juli 2008, 08:52

Moin Fiete,

der ganze Aufwand nur für einen kleinen Schlitz - wahnsinnig, aber schön. Die Leerungszeiten konnten meine Augen allerdings nicht mehr lesen :D :D :D
Hoffentlich ist der rote Farbtupfer nach dem Anbringen der Bordwand auch noch zu seh'n 8) 8) 8)

Liebe Grüße

Günter
Auf der Werft: Hafendiorama/ HMV / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

46

Montag, 7. Juli 2008, 09:27

Zitat

Original von Fiete
... Es ist aber inzwischen ein Briefschlitz und das Anzeigefeld, wann geleert wird, vorhanden :D Zufrieden?
...


Brav! =)
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

47

Montag, 7. Juli 2008, 10:00

Moin,
@ Wiesel: Danke!!

@ Günter: Es stehen auch keine Zeiten dran, nur die Häfen, in denen nord- bzw. südgehend geleert wird...soll ja dem Original entsprechen... :D :D :D

Wenn man den Bogen wie vorgesehen verarbeitet, dann ist von dem ganzen Bereich nicht viel zu sehen. Ich überlege aber, eine der beiden Pforten - und dann sinnvollerweise die an Bb. - offen zu fahren. Kommt 'ne kleine Absperrkette vor, damit keiner in den Bach fällt.
Aber bis dahin dauert es noch ein wenig...
Beste Grüße von der Elbe
Fiete

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiete« (7. Juli 2008, 10:00)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

48

Montag, 7. Juli 2008, 18:04

Hi Fiete,

gefällt mir ausgesprochen gut, Dein Briefkasten =D> =D>
Es sind so kleine aber feine Details, die das Modell erst so richtig zum Leben erwecken. Schön "gesupert" ;)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

49

Mittwoch, 9. Juli 2008, 07:35

Moin zusammen,
besten Dank, Lars, solch Lob hört man gerne... :rotwerd:
Aber weiter geht es. Da war gestern zunächst mal der Niedergang zwischen Achter- und Promenadendeck dran.
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 34-NST.jpg
  • 35-NST.jpg
  • 36-NST.jpg

50

Mittwoch, 9. Juli 2008, 07:46

Als nächstes waren zwei Niedergänge zu bauen, die von der Rezeption ein Deck höher führen. Wenn später mal die Bordwand eingebaut ist, kann man sehen, daß hier auf der Promenadendecksebene auch eine Pforte war, durch die man an Bord gelangen konnte. Es konnte nämlich sein, daß beispielsweise bei Niedrigwasser vom Kai aus die unteren Pforten nicht zu erreichen waren. Dann mussten die Passagiere ein Deck höher an und von Bord gehen. Und damit sie nicht erst durch das vordere Treppenhaus mussten ("Der schöne Teppich!!!" :D), konnte man über diese Niedergänge direkt zur Rezeption und sich die Fahrkarte für die Reise von Molde nach Trondheim kaufen. Beispielsweise.
Man hätte auch hier eines der Schotten offen darstellen können, aber durch die Konstruktion ist der Karton hier letztendlich dreilagig, also habe ich darauf verzichtet. Zumal man nach Fertigstellung ohnehin nicht mehr viel davon sieht.
Hier nun die Bilder von dem beschriebenen Bereich auf der Stb.-Seite
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 37-NST.jpg
  • 38-NST.jpg
  • 39-NST.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiete« (9. Juli 2008, 08:01)


51

Mittwoch, 9. Juli 2008, 07:48

An Bb. dann das Gleiche...
Die Türen führen übrigens ins vordere Treppenhaus. Von dort geht es voraus in den Rauchsalon der 1. Klasse (heute Vorderer Salon; 1. Klasse gibt es nicht mehr und geraucht wird nur noch im Freien) und nach achtern in den Speisesaal 1. Klasse (heute Restaurant). Daran schließt sich dann nach achtern die Cafeteria und dahinter der Rauchsalon 2. Klasse (heute hinterer Salon) an.
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 40-NST.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiete« (9. Juli 2008, 07:53)


52

Mittwoch, 9. Juli 2008, 07:55

Um den Niedergang vom Promenadendeck war dann noch eine Reling anzubringen, damit da keiner runterfällt. Auf dem Bild sieht man dann auch die Wand vom 2. Klasse-Rauchsalon.
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 41-NST.jpg

53

Mittwoch, 9. Juli 2008, 08:00

Tja, und dann war da noch das Bootsdeck. Damit sind zunächst mal alle erforderlichen Decks verbaut.
Als nächstes sind nun die Bordwände an der Reihe. Das wir sicherlich ein wenig kniffelig, weil einerseits alles gut zueinander passen muss und andererseits noch ein paar kleine Extras geplant sind, von denen ich noch nicht so genau weiß, ob das klappt.
Lasst euch überraschen...
Beste Grüße von der Elbe
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 42-NST.jpg
  • 43-NST.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 214

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 9. Juli 2008, 09:14

Moin Fiete,
Du bringst mich richtig ins Grübeln! Nach meiner MDK-Phase soll wieder ein HMV´ler folgen. Aber ich weiß nun erst recht nicht, welche der Neuerscheinungen unter das Messer, btw. die Schere kommt!
Gruß
Jochen

55

Mittwoch, 9. Juli 2008, 09:33

Moin Jochen,
da kann man wirklich nur würfeln oder losen, denn alle drei sind wirklich schöne Modelle und jedes von ihnen hat seinen ganz speziellen Charme.
Viel Spaß bei der Entscheidungsfindung wünscht
Fiete

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 9. Juli 2008, 19:28

Moin Fiete,

Du hast Dich ja zu einem richtigen "Deckhengst" entwickelt :D :D :D

Sieht wirklich sauberst aus.

Liebe Grüße nach HH.

Günter
Auf der Werft: Hafendiorama/ HMV / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 241

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 9. Juli 2008, 22:19

Moin Fiete,
dein Baubericht macht auch mir ordentlich Appetit - den Bogen hatte ich schon zur "Gute-Nacht-Lektüre" abgeteilt.... :D! Deine Reling ist echt super geworden, am besten gefällt mir der Handlauf in Echtholz-Auflage - ist doch gutes Mahagoni, oder..... :]....?

Gruß von der Ostsee
HaJo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Joachim Möllenberg« (9. Juli 2008, 22:20)


58

Donnerstag, 10. Juli 2008, 07:19

Moin zusammen,
erstmal bersten Dank für das Lob :rotwerd:.
@ Günter: "Deckhengst" ist gut :D, ließ sich aber nicht vermeiden, weil die Bordwände einschließlich Aufbau bis zum Bootsdeck reichen. Gibt es bei anderen Passagierschiffen ja auch, aber hier ist der Bereich durch die verschiedenen offenen Bereiche etwas interessanter, nicht nur eine Wand mit vielen Fenstern... :D
@ HaJo: Nee, kein Mahagoni. Ich tippe eher auf einheimische Holzarten, für Mahagoni ist das zu hell (siehe Bild). Aber du hast Recht, eigentlich müsste der von mir verwendete Farbton heller sein. Ich habe nur versucht, mich dem Holzton auf dem Bogen etwas anzunähern.
"Gute-Nacht-Lektüre"? So einschläfernd? :D
Beste Grüße von der Elbe
Fiete
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 15-Achterdeck.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiete« (10. Juli 2008, 07:20)


  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 241

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 10. Juli 2008, 18:43

Moin Fiete,
ja - Gute-Nacht-Lektüre soll natürlich aufregend sein, im etwas gesetzteren Alter verschieben sich die Schwerpunkte diesbezüglich - was gibt es aufregenderes, als einen tollen Kartonmodellbaubogen zu studieren......dann fängt man im Geiste an zu bauen.....dreht sich um....und ist dann im siebten Kartonbauhimmel, bis dann der Morgenwecker die Klebstofftube wieder verschließt... :D!

Gruß von der Ostsee
HaJo

60

Freitag, 11. Juli 2008, 07:54

Moin HaJo,
das hast Du aber richtig toll geschildert, das muss ich auch mal versuchen :D
Leider hat mein Filius die Kamera mit auf eine Exkursion seines Geschichts-Leistungskurses nach Berlin genommen. So kann ich nur verbal berichten, daß ich mich gestern an die Bordwände heran gemacht habe. Dabei habe ich zusätzlich zu den vorgesehenen noch einige weitere Öffnungen ausgestochen, nämlich Speigatten und Klüsen und die Landgangspforte an Backbord. Außerdem noch die vier Fenster, die man auf dem angehängten Bild vor dem Fallreep erkennen kann. Die dienen nämlich der Belichtung des Seitenganges.
Am Wochenende hoffe ich dann die Bordwände anbringen zu können und dann habe ich ja auch die Kamera wieder, um ein paar Bilder machen zu können... :]
Ein schönes Wochenende wünscht
Fiete
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 01.jpg

  • »Axel Schnitker« ist männlich

Beiträge: 1 032

Registrierungsdatum: 4. August 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

61

Freitag, 11. Juli 2008, 15:40

Hallo Fiete!

Hier noch 2 Fotos von der LOFOTEN in Jahre 2006 ende September Südgehend.

MFG

Axel
»Axel Schnitker« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lofoten 01.jpg
  • Lofoten 02.jpg
Hier mein Blog: http://minikartonwerft.blogspot.com/

Viel Spaß beim bauen!

Axel von der BKW !

62

Montag, 14. Juli 2008, 08:18

Moin zusammen,
ja, die LOFOTEN ist auch immer noch unterwegs, allerdings ist die auch ein paar Jährchen jünger, Baujahr 1963...
Bei mir ging es am Wochenende mit den Bordwänden weiter. Ich habe Klüsen und Speigatten wie oben schon beschrieben ausgestochen, dazu auch die besagten fenster und die Bordwände achtern mit Seidenpapierstreifen verklebt.
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 44-NST.jpg
  • 45-NST.jpg
  • 46-NST.jpg

63

Montag, 14. Juli 2008, 08:24

Danach wurden die Bordwände dann eingebaut.
Der Verlag hat hier eine Farbe gewählt, die nicht ganz schwarz ist. Man kann geteilter Meinung sein. Von weitem betrachtet sieht der Rumpf nicht schlecht aus, allerdings hätte er auch ruhig richtig tiefschwarz sein können, ist das Original schließlich auch. Beim Kantenfärben habe ich mir dann auch prompt selber ein Bein gestellt, denn selbst Anthrazit war noch zu dunkel...
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 47-NST.jpg
  • 48-NST.jpg
  • 49-NST.jpg
  • 50-NST.jpg
  • 51-NST.jpg
  • 52-NST.jpg

64

Montag, 14. Juli 2008, 08:28

Dann kamen auf das Bootsdeck noch ein paar Spanten, die das Schornsteindeck tragen sollen. Außerdem noch zwei Niedergänge, die Bootsdeck mit dem darunterliegenden Deck im Bereich des vorderen Treppenhauses verbinden
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 53-NST.jpg
  • 54-NST.jpg
  • 55-NST.jpg
  • 56-NST.jpg

65

Montag, 14. Juli 2008, 08:31

Wie auf dem letzten Bild zu erkennen ist: auch der Postkasten bleibt sichtbar. :D
Noch die Aufbauwände auf dem Bootsdeck, dann kam auch schon das Schornsteindeck drauf.
Als nächstes ist dann die Brücke an der Reihe.
Beste Grüße von der Elbe
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 57-NST.jpg
  • 58-NST.jpg
  • 59-NST.jpg
  • 60-NST.jpg

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

66

Freitag, 18. Juli 2008, 19:54

Moin Fiete,

jetzt wird's aber Zeit, daß ich mal wieder was von mir gebe. Auf die Hamburger Jung's ist halt Verlaß. Du hast das Versprechen, daß man den Briefkasten weiter sehen wird, gehalten. Gut schaut's aus.

Dieser Hurtigruten muß auch her. Die Kong Harald von WHV habe ich schon gebaut (Bilder davon in der Galerie). Hast Du die Harald Jarl von WHV schon unter Deiner Schere gehabt ? Rentiert sich das Modell ?

Liebe Grüße

Günter
Auf der Werft: Hafendiorama/ HMV / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OpaSy« (18. Juli 2008, 19:55)


67

Montag, 21. Juli 2008, 07:31

Moin Günter,
danke fürs Lob!
Die HARALD JARL wollte ich eigentlich auch schon unter die Schere nehmen, war sie doch seinerzeit das einzige Modell eines etwas älteren Hurtigruters und außerdem sind wir mal eine Teilstrecke (Aalesund - Molde) mit genau dem Schiff gefahren. Allerdings wurde ich vom Händler meines Vertrauens gewarnt, der hatte nämlich Rückmeldungen anderer Bastler, die erheblic he Mängel in der Konstruktion festgestellt hatten. da hab ich dann die Finger von gelassen und geduldig gewartet, bis der HMV mit diesem Prachtstück auf den Markt gekommen ist.
Aber auch mit der NORDSTJERNEN soll es nun weitergehen, das Schiff soll nun endlich auch ein Gesicht bekommen. Zunächst also die Frontwand, hinter der sich der vordere Salon befindet.
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 61-NST.jpg

68

Montag, 21. Juli 2008, 07:37

In den Brückennocks waren ursprünglich auch die Positionslampen untergebracht, die sind heute etwas weiter nach achtern versetzt auf Gestellen gelandet. Man kann aber heute noch erkennen, wo die mal eingebaut waren. (Siehe erstes Bild) Und dabei hatte ich das Gefühl, daß die bei dem Modell zu weit nach innen gerutscht sind. Also wurde zum Cutter gegriffen und die Lampen etwas nach achtern verschoben. Hier muss allerdings noch die Picassogäng mit einem Schlag weißer Farbe ran...
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 03.jpg
  • 62-NST.jpg
  • 63-NST.jpg

69

Montag, 21. Juli 2008, 07:40

Weiter ging es dann mit der Brücke. Bei der wand vom Kartenhaus kann man sehen: Keine Regel ohne Ausnahme, hier sind die Knicklinien mal aus Versehen auf dem Bauteil...
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 64-NST.jpg
  • 65-NST.jpg

70

Montag, 21. Juli 2008, 07:45

Vom Bootsdeck zur Brücke führen auf jeder Seite je ein kurzer Niedergang. Aus der Abbildung in der Bauanleitung kann man erkennen, daß zwischen Verschanzung der Brückennock und dem Handlauf vom Niedergang eine ziemliche Lücke klafft. Das ist dann auch auf dem Modell so. Nochmal ein Blick auf das Original: nö nö, so nich. da muss ich dann wohl noch mal nachbessern (weil mir das aber nicht beim Bauen, sondern erst beim Betrachten der Bilder auffiel, kommt die Nachbesserung später...)
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 67-NST.jpg
  • 66-NST.jpg
  • 03.jpg

71

Montag, 21. Juli 2008, 07:48

Nachdem dann Brücke samt Peildeckreling fertig waren, habe ich noch den größten weißen Fleck auf dem Vorschiff verschwinden lassen: die Luke.
Demnächst geht es dann mit dem zweitgrößten weißen Fleck auf dem Vorschiff weiter. In dem Aufbau befinden sich u.a. die Farblast und die Arrestzelle.
Bis demnächst
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 68-NST.jpg
  • 69-NST.jpg
  • 70-NST.jpg

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

72

Montag, 21. Juli 2008, 12:54

Moin Fiete.

Wenn ich mich so durch Deinen Baubericht scrolle, juckt es förmlich in den Fingern. Schde, dass der Tag nur 24 Stunden hat....
Ein schönes Modell, mit einem guten Bericht versehen.

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

73

Montag, 21. Juli 2008, 13:20

Zitat

Original von hagen von tronje
die Schiffe dieser Linie haben's mir angetan, seit ich mal ein paar Stationen mit der Polarlys fahren durfte...

Die alte oder die neue POLARLYS?
Falls du es wagst, dann bin ich auf den Baubericht auch gespannt!
Ansonsten @ Hagen + Ingo: Danke :rotwerd:
Fiete

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiete« (21. Juli 2008, 13:20)


  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 241

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

74

Montag, 21. Juli 2008, 22:32

Moin, moin zusammen,
die HARALD JARL (Whv) steht bei mir seit 1995 unvollendet herum - bis zu den Bordwänden bin ich gekommen. Bei der Anprobe stellte ich fest, dass sie im Vorschiffsbereich nicht zu den Spanten (Knickspant ist falsch??? Überarbeitung erforderlich) passen und das Heck passt überhaupt nicht zusammen (falsch abgewickelt). Ich war ziemlich ratlos, weil bei Whv-Modellen eher ungewöhnlich. Mehrfach wollte ich den Torso schon entsorgen.....aber...

Nun hatte sich Axel Schnitker dieser Problematik angenommen (ich sprach neulich mit ihm darüber) und ggf. könnte man es auch mit der Bordwand (oder Teilen davon) der NORDSTJERNEN einfach mal probieren um aus diesem Modell noch etwas zu machen, denn von der Thematik her gefällt es mir schon! Versuch macht klug.

Gruß von der Ostsee
HaJo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Joachim Möllenberg« (21. Juli 2008, 22:45)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 789

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

75

Montag, 21. Juli 2008, 23:41

Ja HaJo,

dieses Modell hat eine Überarbeitung wahrlich verdient... ;)
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

76

Dienstag, 22. Juli 2008, 07:18

Zitat

Original von hagen von tronje
Wußte nicht, dass es zwei "Polarlys" gab - war vor 6 oder 8 Jahren. Müsste dann wohl die neue gewesen sein...

hvt

Moin Hagen,
das war dann die Neue.
Die Vorgängerin sah der NORDSTJERNEN sehr ähnlich, allerdings waren die drei weißen "Hungerstreifen" auf dem Schornstein breiter und bei den Brückenfenstern waren die Rahmen oben und unten gerade und nicht geschwungen, wie bei der NORDSTJERNEN. POLARLYS und ihre zum Verwechseln ähnliche Schwester NORDLYS wurden Ende der 40er Jahre in Dänemark gebaut, in Alborg.
Gestern war übrigens trotz des absoluten Sch...ietwetters hier in Hamburg Ruhetag auf der Werft. Heute geht es weiter...
Beste Grüße von der aus Versehen mal wieder sonnigen Hansestadt
Fiete

77

Mittwoch, 23. Juli 2008, 07:08

Moin zusammen,
gestern war also nun der Aufbau auf dem Vorschiff dran. Wie neulich schon erwähnt, dort sind die Farblast und die Arrestzelle untergebracht. Außerdem sind obendrauf vier Leinentrommeln untergebracht. Aus einer Laune heraus habe ich die Dinger grau gepönt. Hm... ?( muss ich nochmal drüber nachdenken, ob ich das so lasse, weiß wäre auch gegangen.
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 71-NST.jpg
  • 72-NST.jpg
  • 73-NST.jpg
  • 74-NST.jpg

78

Mittwoch, 23. Juli 2008, 07:17

Die nächsten Teile sind zwei Niedergangsluken an der Vorderkante des Aufbaues. Beim Original landet man hier, wenn man die Seitengänge weiter nach vorne geht. Ist aber nur für Besatzung zugänglich.
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 75-NST.jpg
  • 76-NST.jpg

79

Mittwoch, 23. Juli 2008, 07:29

Als ich das letzte Bild geschossen hatte, fiel mir ein, daß 2006 eine Bekannte von uns auf der "Geburtstagsfahrt" auf der Elbe mitfahren durfte und bei der Gelegenheit einige Aufnahmen gemacht hatte. Irgendwo hatte ich doch noch... Und richtig, ein Bild von diesem Aufbau von vorne!
Man kann sehen, daß es dort ein paar Veränderungen gegeben hat. Vor allem fällt auf, daß die Leinentrommeln verschwunden sind. Außerdem gibt es dort jetzt eine Reling. Aber das Modell soll das Schiff ja nicht im jetzigen Zustand zeigen. Doch ich denke, daß schon damals die Schiffsglocke dort gehangen haben wird, damit man die ausgesteckte Kettenlänge zur Brücke signalisieren kann. Also setzen wir mal eine Schiffsglocke samt Halterung mit auf die Liste der Ergänzungen. Außerdem wird das schwarze Handrad zum Fahren der Ankerwinsch auch schon immer dort gewesen sein. da gibt es sicherlich etwas Passendes in dem bewussten Standardätzteilesatz...
Sparen werde ich mir allerdings die Lampen, nachdem ich die viereckigen Kästchen schon aufgeklebt habe... :D
Tja, das war es dann erstmal wieder, bis demnächst
Fiete
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 77-NST.jpg

80

Mittwoch, 23. Juli 2008, 07:32

Huch, Andreas ist auch schon unterwegs! :D
Freut mich, daß Dir das Modell gefällt, aber einen Vergleich mit Deiner sozusagen neu konstruierten MÖLDERS hält es dann doch nicht aus...
Beste Grüße von der Elbe
Fiete

Social Bookmarks