This website uses cookies. By continuing to use our site you declare your agreement. More Information

Dear visitor, welcome to Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,053

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

1

Sunday, November 9th 2008, 5:30pm

20 mm Leicht-Geschütz

Hallo,

ich habe eine Frage. In der Literatur lese ich, dass die Fregatten sowohl der Bremen ,als auch der Sachsen-Klasse 2 Stck von diesen 20 mm Waffen haben.
Auf Fotos erkenne ich aber nicht, wo sie positioniert sind.
Kann mir Jemand helfen ?

Gruß Harald

Franz Holzeder

Professional

  • "Franz Holzeder" is male

Posts: 237

Date of registration: Feb 17th 2006

  • Send private message

2

Sunday, November 9th 2008, 7:16pm

RE: 20 mm Leicht-Geschütz

Hallo Harald,
auf den Fregatten werden sukzesive alle 20mm--Rheinmetalllgeschütze durch das neue 27mm-MLG-Geschütz (Marineleichtgeschütz) von Mauser ersetzt. Anbei zwei Aufnahmen, auf denen noch das 20mm-Geschütz zu sehen ist.

Gruß Franz
Franz Holzeder has attached the following images:
  • Fregatte Augsburg.jpg
  • Fregatte Brandenburg.jpg

  • "Hans-Joachim Möllenberg" is male

Posts: 3,674

Date of registration: Nov 4th 2007

Occupation: Marineoffizier a.D.

  • Send private message

3

Sunday, November 9th 2008, 10:04pm

Moin, moin zusammen,
die Nutzung der alten FLAK 20mm und 40mm läuft in den nächsten 2 Jahren aus (wird ja wirklich auch Zeit....). Ersatz MLG 27mm, Umrüstung läuft.

Gruß
HaJo

Kartonkapitän

Professional

  • "Kartonkapitän" is male

Posts: 752

Date of registration: May 11th 2006

Occupation: Freiherr

  • Send private message

4

Sunday, November 9th 2008, 11:44pm

Rh 202 vs MLG 27

Ja, Jörg, da gebe ich Dir völlig recht!

Denn die Rh 202 funktioniert im wesentlichen mechanisch (d.h. Zündung der Patrone durch Schlagbolzen nach Betätigen des Abzugs), die Mauser Trommelkanone 27 mm hingegen auf elektrischer Basis (d.h. Antrieb u n d Zündung der Patronen erfolgen nur, wenn Strom da ist).

Für den Einsatzzweck Terroristenabwehr im Nahbereich täte es aber das Granatmaschinengewehr von Heckler & Koch auch - die 40 mm Granate hat ja wohl noch mehr Wirkung im Ziel :D.

Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

  • "Harald Steinhage" is male
  • "Harald Steinhage" started this thread

Posts: 1,053

Date of registration: Oct 2nd 2005

Occupation: Rentner

  • Send private message

5

Monday, November 10th 2008, 7:21am

RE: 20 mm Leicht-Geschütz

Hallo,
das ging aber schnell !
Ich bedanke mich recht herzlich !
Als alter Ari-Mann kann ich Jörgs Bedenken voll verstehen. Es müsste doch eigentlich ein Akku am Geschütz installiert sein, der für wenigstens einige
Feuerstöße Power gibt, wobei das Richten auch mit Muskelkraft erfolgen könnte (?)
Das Problem hatten wir früher auch, nur war die Bedrohung anders.
Wie oft hatten wir mit "fliegenden" Leitungen improvisiert.

Gruß Harald

Social bookmarks