Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Monti

Schüler

  • »Monti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 5. Mai 2012

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. August 2013, 10:50

2 Testaufbauer für CA-Kartonmodell gesucht




Hallo Freunde des 3 - 4 stelligen Maßstabs,

Hab ein relativ einfachen 1:700 Kartonmodell-Bausatz (mit Aufbauanleitung) vom Panzer III-J entworfen. Jetzt würde es mich interessieren, ob mein Bausatz " alltagstauglich" ist. Daher suche ich 2 Kartonisten, die Erfahrung im Stärken von Karton mittels Sekundenkleber haben und sich nicht vor Modellen fürchten, die kleiner als 1cm sind. Kosten entstehen für euch eigentlich keine, dieses Werkzeug sollte aber vorhanden sein: Handbohrer 1,0mm + 0,4mm, Schlüsselfeilensatz, Hilfsmittel für kleinste Klebestellen, gutes Löschpapier, Gußastreste vom Plastikmodellbau und ein paar Haare. Wichtig für mich ist vor allem, in welchen Schwierigkeitsgrad ich meine Bausätze einstufen soll. Sie nur nach der Anzahl der Bauteile einzustufen ist wohl nicht so sinnvoll. Daher wäre ein kleiner Erfahrungs-/Baubericht von euch sehr hilfreich (auf PN oder in Bauberichte).

Hier schon mal ein paar Photos:

Bild 1: Die Lasercut-Bauteile für 2 Modelle

Bild 2: Erste Montage: Wanne, Turm, im Vordergrund die 0,6mm großen Ersatzlaufrollen (die leider eine extrem hohe " fall runter und nie mehr finden" - Rate haben)

Bild 3: Um das Modell komplett auf einmal zu lackieren (Airbrush), kommt unten ein Zahnstocher rein.

Bild 4 - 8: Das fertige Modell (Das MG ist aus schwarzer Echthaarverlängerung, die Antenne aus dünnem Katzenhaar)

Bild 9: Wie gesagt: wenig Teile, dafür platzsparend

Also wer traut sich, die ersten 2 bekommen den Bausatz,

Gruß Monti
»Monti« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild_1.jpg
  • Bild_2.jpg
  • Bild_3.JPG
  • Bild_4.JPG
  • Bild_5.JPG
  • Bild_6.JPG
  • Bild_7.JPG
  • Bild_8.JPG
  • Bild_9.JPG

Social Bookmarks