Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

281

Montag, 5. März 2007, 22:08

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Wolfgang,
Hallo Peter,
Hallo Herbert,

Danke für Eure Anerkennung. Das tut gut.

@ Wolfgang, was wird Dein nächstes Projekt?

@ Peter, ich fürchte da muss ich Dich leider enttäuschen.
Mein nächstes Modell wird wieder ein kleines, ziviles Wasserlinienmodell in 1:250 sein.
Bei ca 160 Modellbaubögen und etwa 20 fertigen Modellen im gleichen Maßstab möchte ich nicht mehr wechseln.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

282

Samstag, 10. März 2007, 18:52

Hallo Peter,

vielleicht können wir das Thema gelegentlich mal bei einer Tasse Hopfentee oder einer Gerstensaftkaltschale vertiefen.
Ich bin in den ersten drei Tagen auf der Messe in Dortmund (Kartonmodellbaustand Halle 1) oder Ende April in Bremerhaven.
Bis dahin fröhliches Kleben.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

283

Samstag, 10. März 2007, 18:56

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Kartonfalter,

weiter geht es mit den vier Türmen der schweren Artillerie.
Zur besseren Führung des Turmes habe ich in den Barbetten, 15 mm unterhalb der oberen Scheibe, eine Zweite Scheibe eingebaut.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • BB 39 Barbette_P01_2136_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

284

Samstag, 10. März 2007, 18:59

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

.....das Drahtgestell an den beiden überhöhten Turmbarbetten war eine Fummelei.
Weis vielleicht jemand wo für das bestimmt war??
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • BB 39 Barbette-P02-2249_KB.jpg
  • BB 39 Barbette-P03-2250_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

285

Samstag, 10. März 2007, 19:03

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

.....oh, da sehe ich auf dem zweiten Bild noch einige Blitzer. Die werden noch gepönt.

Der Bau der Türme bereitet bisher keine Schwierigkeiten. Man muss nur beachten dass es drei verschiedene Varianten gibt.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • BB 39 Turm-P04-2048_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

286

Samstag, 10. März 2007, 19:08

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

.....dagegen erfordern die Geschützwalzen (???) einige Sorgfalt.
Schneidet man die roten Kreise vor dem Rollen aus, so lässt sich das Teil kaum formen.
Das nachträgliche Ausschneiden ist allerdings auch nicht so einfach, leicht rutscht man mit dem Skalpell zu weit.
Insgesamt hat das Bauteil keine große Stabilität.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • BB 39 Turm-P05-2050_KB.jpg
  • BB 39 Turm-P06-2051_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

287

Samstag, 10. März 2007, 19:17

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

.....deshalb werde ich, nach Einbau der Geschützrohre, an den mit Pfeilen gekennzeichneten Stellen 0,5 mm starke Kartonscheiben einkleben.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bb 39 Turm-P07-2052-B_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

288

Mittwoch, 14. März 2007, 20:02

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Kartonfalter,

als Nächstes sollen die 12 Geschützrohre gebaut werden.
Ich weiss nicht wie es euch geht, aber ich habe mit dieser
Bauweise aus einem Stück erhebliche Probleme.
Daher habe ich die Rohre längs geteilt und aus zwei Teilen gebaut.
Der vorder Teil wurde am Ende etwas gekürzt.
Ich hoffe die Fotos zeigen was ich meine.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • BB 39-SA-Rohre-01-2271_KB.jpg
  • BB 39-SA-Rohre-02-2272_KB.jpg
  • BB 39-SA-Rohre-03-2277_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

289

Mittwoch, 14. März 2007, 20:04

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

....
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • BB 39-SA-Rohre-04-2279_KB.jpg
  • BB 39-SA-Rohre-05-2288_KB.jpg
  • BB 39-SA-Rohre-06-2289_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

290

Mittwoch, 14. März 2007, 20:08

Hallo Willi,

Bilder fantastisch Baubericht 1A =D> =D> =D>

Das mit den ausgeschnitten Teilen und danach runden da nehme ich ein entsprechendes Holz oder was ich sonst zur Hand habe das geht bei mir sehr gut.

Viele Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

291

Mittwoch, 14. März 2007, 20:09

... der weitere Zusammenbau des Turms bereitet keine Schwierigkeiten mehr.
Man muss nur auf die Unterschiede der Türme achten.
Die Reling wurde aus Lasercut-Teilen gebaut.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • BB 39-SA-Turm-01-2292_KB.jpg
  • BB 39-SA-Turm-02-2293_KB.jpg
  • BB 39-SA-Turm-03-2294_KB.jpg
  • BB 39-SA-Turm-04-2296_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

292

Mittwoch, 14. März 2007, 20:12

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

....zum Schluss noch ein paar gesamt Aufnahmen.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • BB 39-SA-Türme-01-2297_KB.jpg
  • BB 39-SA-Türme-02-2300_KB.jpg
  • BB 39-SA-Türme-03-2302_KB.jpg
  • BB 39-SA-Türme-04-2304_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

293

Mittwoch, 14. März 2007, 22:38

Hallo Willi,

bevor ich morgen nach Sinsheim fahre, habe ich mir nochmal Deine Arizona angesehen: jetzt ist das Schiff einsatzfähig mit Fertigstellung der schweren Artillerie. Prima gemacht.

Bis dann, Gruß Wolfgang.

294

Donnerstag, 15. März 2007, 14:27

Hallo Ernst,

die Geschützrohre wurden sogar extra auf 120g Papier ausgedruckt, von der Rückseite her leicht angefeuchtet
und trotzdem bekam ich nur verzogene "Würste" hin wenn ich sie an einem Stück rundete.
Erst als ich die Rohre teilte und die Nähte stumpf verklebte bekam ich ein einigermaßen zufriedenstellendes Ergebnis hin.
Vielleicht kann mir ja in Bremerhaven jemand zeigen wie es besser geht.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

295

Donnerstag, 15. März 2007, 14:28

Hallo Hagen,

danke für Deine Anerkennung :rotwerd:
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

296

Donnerstag, 15. März 2007, 14:32

Hallo Wolfgang,

na, so richtig einsatzfähig ist die Arizona aber noch nicht.
Es fehlen noch über 500 Teile, darunter Anker, Schrauben, Winden etc.
Ich befürchte sie wird auch zum Wettbewerbsende nicht ganz fertig sein,
da ich aus privaten Gründen ab Sonntag für ca 6 Wochen kaum noch zum Bauen kommen werde.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

297

Dienstag, 18. Dezember 2007, 20:28

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo,

nach längerer Pause geht es mit der Arizona weiter.
Leider sind beim Rücktransport von der Intermodell Dortmund nach einer Vollbremsung
der hintere Artillerieleitstand und die Flakplatform abgegangen.
Bevor ich diese aber wieder richte, beginne ich mit dem meiner Ansicht nach schwierigsten Bauabschnitt
des ganzen Modells - den Antennenträgern des vorderen Artillerieleitstandes.
Um euch einen Eindruck von dem Projekt zu geben hier erst nur die Skizze.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1_BB 39 Antennenskizze_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

298

Dienstag, 18. Dezember 2007, 20:32

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

........

mein Ziel ist es dieses Teil so ähnlich wie möglich zu bauen.
Dazu wird zuerst der vordere Artillerieleitstand als Schablone gebaut und
auf eine Klarsichtfolie geklebt.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2_BB 39 Folienvorlage_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

299

Dienstag, 18. Dezember 2007, 20:35

....

im nächsten Schritt wird das Ganze mit der Folie auf eine Glasplatte gesetzt.
Die Drähte werden an den Enden mit Sekundenkleber geklebt.
An der Schablone sind sie mit Wicoll geklebt
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • 3_BB 39 Folienvorlage-2_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

300

Dienstag, 18. Dezember 2007, 20:38

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

.......

nun noch die beiden oberen Drähte hinzu fügen und Alles zu Trocknen
Beiseite stellen. (Von wegen Sekundenkleber - der bleibt mehrer
60 Sekunden gummiartig)
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 4_BB 39 Antennenrahmen-1_KB.jpg
  • 5_BB 39 Antennenrahmen-2_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

301

Dienstag, 18. Dezember 2007, 20:40

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

....

Ach so, die oberen Drähte haben 0,3 mm, die unteren 0,2 mm Durchmesser.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Helmut Wiesmann

unregistriert

302

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 10:36

RE: 2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Willi

Freut mich, dass es mit der Arizona weitergeht.
Hat mir schon richtig gefehlt.

Was meinst Du, kriegst Du sie bis Dortmund fertig?

Freundliche Grüße

Helmut

303

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 13:07

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Helmut,

ich denke schon wenn es keine unvorhergesehenen Schwierigkeiten gibt.
Diese Gitterantennen sind doch schon sehr aufwändig.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

304

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 14:59

Hallo Willi,
schön wieder von dir und der Arizona zu lesen. Hoffe du bist in Dortmund wieder dabei,

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

305

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 15:14

RE: 2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Moin Willi.

Auch ich bin von der Arizona angetan. Ich aber versuche mir das Schiff mit Gittermasten vorzustellen. Bin mit einigen Leuten dabei mir Gedanken darüber zu machen, wie sowas zu bauen wäre.
Ihcbin auf jeden Fall über Dein Bericht gespannt und darauf wie sie fertig ausschaut.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

306

Mittwoch, 19. Dezember 2007, 16:11

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Robi,

Dortmund steht neben Bremerhaven ganz oben auf meiner Terminliste.

Hallo Fritz,

Ich baue die Arizona in dem Ausrüstungszustand von Dezember 1941,
da waren die Gittermasten schon lange durch Dreibeinmasten ersetzt.

Aber es wäre schon eine Herausforderung einmal ein Modell mit diesen
Gittermasten zu bauen.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

307

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 09:43

RE: 2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Du sagst es! :D Ich finde die Gittermasten sehen besser aus.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

308

Donnerstag, 20. Dezember 2007, 16:18

RE: 2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Willy,
freut mich das es weitergeht. Bin schon gespannt.

viele Grüße

Harald

309

Freitag, 21. Dezember 2007, 13:01

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo,

im nächsten Schritt habe ich die Drahtteile wieder von der Schablone entfernt
und die Enden mit Humbrol USN 5 grau gepönt.
Der dünne Draht in der Mitte stammt von der Spule eines alten Radios und
ist < 0,1mm.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6_BB 39 Antenndraht_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

310

Freitag, 21. Dezember 2007, 13:08

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

.....

dann habe ich die lackierten Teile an den original Artillerie-Leitstand geklebt
und den dünnen Draht darum herum gewickelt.
Obwohl der Draht weniger als 0,1 mm dick war, zog er die dickeren
Stäbe derart zusammen, dass ich eine Verstärkung in der Mitte
anbringen musste.

Die Fotos zeigen den 3. Versuch.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 7_BB 39 DSCF2611_KB.jpg
  • 8_BB 39 DSCF2612_KB.jpg
  • 9_BB 39 DSCF2613_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Hoster« (21. Dezember 2007, 13:10)


311

Freitag, 21. Dezember 2007, 13:15

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

....

ich habe nur etwa ein Drittel der in der Zeichnung vorgesehenen Drähte
angebracht weil diese sonst am Ende zu dicht zusammen gekommen wären.
Die letzten Bilder zeigen den heutigen Zustand nach dem zweitem Anstrich.

Jetzt folgt nochmals eine Baupause bis Anfang Januar.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10_BB 39 DSCF2615_KB.jpg
  • 11_BB 39 DSCF2616_KB.jpg
  • 12_BB 39 DSCF2617_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

312

Freitag, 28. Dezember 2007, 14:24

Hallo Willi,

Beeile dich, sonst kommt dir wieder der Karneval dazwischen ;) ;) ;)

Und dann wirst du wieder nicht fertig.

Das wäre doch echt schade.

Liebe Grüße aus Wien, Herbert

313

Samstag, 29. Dezember 2007, 13:07

Hallo Herbert,

der Karneval kommt bestimmt dazwischen, nur dieses Jahr sehr, sehr früh.
Bereits am 31.01. beginnt bei uns der Straßenkarneval.


Hallo OHI

ich bin sicher, dass Du die Arizona auch so gut baust. Die Passgenauigkeit ist
einfach super.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

314

Samstag, 5. Januar 2008, 15:40

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo,

das neue Jahr fange ich mit einer "Kleinteile Woche" an

36 Klampen , 18 große Poller und 16 kleine Poller. Die beiden
Fotos von den ersten Teilen sollten reichen.

Wenn die "Strafarbeit" getan ist, melde ich mich wieder.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01-BB 39 Klampen_197_01_KB.jpg
  • 02-BB-39 Poller-196_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

315

Montag, 7. Januar 2008, 14:36

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Kartonbaukollegen,


nach den Klampen und Pollern habe ich mir die Anker und ein paar
Lüfter vorgenommen.

Es sind an größeren Objekten eigentlich nur noch das Heckkatapult,
der Heckkran und die drei Flugzeuge zu bauen.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 04-BB 39 Anker_01_KB.jpg
  • 03-BB 39 Lüfter_204_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

316

Montag, 7. Januar 2008, 20:30

Servus Willi,

Habe deinen Baubericht wieder mal von vorne durchgelesen. Also, deine Arizona ist schon was Besonderes, alle Achtung @) @) @)
Ich kanns aber auch verstehen, wenn man von so einem Modell mal genug hat, und eine Auszeit wählt, so wie du es anscheinend gemacht hast. Hinterher ist man mit doppelter Motivation wieder dabei :yahoo:

Herzliche Grüße und ausreichend "Geist" zum Weiterbauen.
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

317

Dienstag, 8. Januar 2008, 12:09

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Robert,

Danke für Deine Anerkennung. Nachdem ich die Arizona im Frühjahr
nicht termingerecht fertig bekommen habe war erst einmal "die Luft raus".
Im Sommer baue ich eh nicht so viel und dann kostete es einige Mühe
sich wieder in das Modell "hinein zu denken", was fehlt noch?,
wo sind die Teile? und so fort. Aber jetzt habe ich wieder Tritt gefasst.

Aber was macht Deine Viribus Unitis ? Hast du auch so eine schöpferische
Pause eingelegt?
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

318

Dienstag, 8. Januar 2008, 12:14

2. JSP USS Arizona BB 39 DN

hallo liebe Kartonfalter,

aber vorher habe ich noch weitere Kleinigkeiten zu bauen.
Nämlich vier Winden.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05-BB 39 Winden_184_01_KB.jpg
  • 06-BB 39 Winden_184_02_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

319

Dienstag, 8. Januar 2008, 15:25

RE: 2. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo, Willi

Ich bin mit grossem Interesse dabei! Was für ein Modell! Tolle Arbeit! Und schon wieder was gelernt: Spulendraht!! Na klar!! Wieso ist mir das nie in den Sinn gekommen?

Grüsse von Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

320

Dienstag, 8. Januar 2008, 21:48

Hallo Willi,

ich habe erst heute gesehen, daß Du schon einige Zeit an der Arizona weitergemacht hast. Die letzten Bilder mit den vielen Fitzelteilchen sind beeindruckend. Besonders die Antennenkonstruktion an den oberen Beobachtungsständen. Das ist eine interessante Alternative; aber auch dafür braucht man viel Zeit.

Und die anderen Kleinteile, da weiß ich, was Du gemacht hast. Die Arbeiten sind mir bei meiner Arizona noch gut in Erinnerung.

Kompliment! =D>

Bis zu Deinen nächsten Einschaltungen verbleibe ich

Wolfgang.

Social Bookmarks