Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Samstag, 21. Oktober 2006, 14:06

weiter geht es mit den roten Laschen die über die Spanten geklebt werden. Leider muß ich wieder Weißleim, diemal aber nicht verdünnt, nehmen da UHU das Styrodur anlöst.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • 09_BB_39-UWR rote Laschen-1689_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

42

Samstag, 21. Oktober 2006, 14:09

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

weil das alles so gut ging habe ich dann auch gleich die ersten Unterwasserteile angeklebt.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10_BB_39-UWR-teilbeplankt-vu-1690_kartonbau.jpg
  • 11_BB_39-UWR-teilbeplankt-se-1694_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

43

Samstag, 21. Oktober 2006, 14:12

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

bis jetzt sieh es ganz ordentlich aus, daher zum Schluß noch ein Blick von oben
auf die Decks.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • 12_BB_39-Rumpf mit Decks-1693_kartonbau.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

44

Samstag, 21. Oktober 2006, 23:28

RE: 1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Willi,

das sieht doch ordentlich aus. Ich denke, mit der Beplankung wird das jetzt was vernünftiges. Bin auf Deine nächsten Bilder sehr gespannt.

Alles Gute, Gruß Wolfgang.

Simon

Profi

  • »Simon« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 24. März 2005

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 22. Oktober 2006, 16:04

RE: 1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Willi,

bislang siehts doch wirklich gut aus! Ich habe Hoffnung für die armen Enten ... :D

Simon
Aus beruflichen Gründen zur Zeit leider nur passive Beteiligung ...

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

46

Montag, 23. Oktober 2006, 09:23

Hallo Willi,

Du hast die Arbeit ja mächtig vorangetrieben und dein Modell unsinkbar gemacht!
Meine Gratulation dazu.

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

47

Montag, 23. Oktober 2006, 10:45

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Wolfgang,

bis jetzt bin ich auch ganz zufrieden, weitere Bilder kommen heute nachmittag.

Hallo Simon,

für die Enten habe ich ja noch den "buckligen" Rumpf aus dem ersten Versuch.

Hallo Fridulin,

unsinkbar ist es, aber nicht wasserfest denn bis jetzt wurde die Oberfläche noch nicht mit Klarlack versiegelt.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

48

Montag, 23. Oktober 2006, 13:07

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo,

so nun die versprochenen Bilder vom Unterwasserrumpf.

zuerst die Unterseite mit den Dockkielen. Mit dem Ergebnis bin ich fast zufrieden, aber im Gegenlicht sind immer noch kleine Unebenheiten zu sehen.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 13_BB 39-UWR-Dockkiele-1766_KB.jpg
  • 14_BB 39-UWR-Dockkiele-1765_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

49

Montag, 23. Oktober 2006, 13:10

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

.....auch von der Seite aus gesehen sieht es ähnlich aus. Auf dem dritten Bild kann man sehen daß ich im Bugbereich zuviel weggeschliffen habe.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 15_BB 39-UWR-se-1767_KB.jpg
  • 16_BB 39-UWR-se-1764_KB.jpg
  • 17_BB 39-UWR-se-1768_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

50

Montag, 23. Oktober 2006, 13:12

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

.... und die ersten Aufnahmen von der oberen Bordwand. Weitere Bilder folgen Mittwoch oder Donnerstag, je nach Baufortschritt.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • 18_BB 39-UWR-se-1769_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

51

Montag, 23. Oktober 2006, 13:13

Hallo Willi,

sehr gute Bilder wer sieht schon am fertigen Modell die Dellen NIEMAND.
Baubericht und die Bilder sind einsame Klasse.

Hier mein Bau des Schiffes mit Montageschaum nur zum Ansehen
Jeremiah O`Brien / Halinski / 1:200

Viele Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

52

Montag, 23. Oktober 2006, 13:13

RE: 1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Zitat

Original von Willi Hoster
Hallo,

so nun die versprochenen Bilder vom Unterwasserrumpf.

zuerst die Unterseite mit den Dockkielen. Mit dem Ergebnis bin ich fast zufrieden, aber im Gegenlicht sind immer noch kleine Unebenheiten zu sehen.


Hallo Willi

sag doch einfach, das gehört so, die Blechplatten sind ja auch nicht immer so eben...
ich finde den Rumpf nicht schlecht bis jetzt=D>

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

53

Montag, 23. Oktober 2006, 13:36

Hallo Ernst,

ich habe mir Deinen Bericht angeschaut, toll was Du da auf die Beine gestellt hast. Wenn ich in meinem Haus bisher mit Bau oder Montageschaum gearbeitet habe, hatte immer Mühe das Zeug wieder von den Händen zu bekommen. Es klebt wie der Teufel und landet oft da, wo es nicht hin soll. Die Härte von Styrodur ist ähnlich der von Bauschaum.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

54

Montag, 23. Oktober 2006, 13:38

Hallo Robert,

Du hast ja Recht. Wenn ich mir Schiffe aus der Nähe anschaue sehe ich auch des öfteren jede Menge Dellen in der Bordwand.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

55

Montag, 23. Oktober 2006, 15:46

Hallo Willi,

wollte dir nur zeigen was die Polnishen Kartonmodellbauer mit so großen Schiffen machen.

Hatte keine Probleme mit den Montageschaum, auf den Boden eine große Plastikplane gelegt das Spantengerüst eingesprüht, gewartet bis zum nächsten Tag dann hatte ich keine verpappten Hände.

Nur das Abschneiden von den überflüssigen Montageschaum war eine arge Sauerei der ist in der ganzen Wohnung rumgeflogen.

Diese Schiff wird nochmal NORMAL gebaut.

Viele Grüße
Ernst

Fast vergessen.

Gibt keine Probleme mit der Flinken Flasche und den Tuben UHU.
Bin jetzt ein GELIaner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ernst« (23. Oktober 2006, 15:48)


56

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 12:50

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

....weiter geht es mit dem Rumpf der Arizona. Beim Zusammenbau der Kasematten muß vorher eine Paßprobe gemacht werden. Es scheint das hier bei einigen der Bauteile 64 bis 67 rechts und links vertauscht wurde.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • 19_BB 39-mittschiffs-1781_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Willi Hoster« (26. Oktober 2006, 12:52)


57

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 12:52

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

....hier noch ein paar Bilder des Heckbereichs...
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 21_BB 39-Heck-1780_KB.jpg
  • 22_BB 39-Heck-se-1786_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

58

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 12:58

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

....zum Schluß noch zwei Bilder des Bugbereichs, der recht schwierig zu formen war. Als nächstes folgen dann die Antriebswellen und die Zusatzteile 61-63 für die Bordwände.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 23_BB 39-Bug-vu-1778_KB.jpg
  • 24_BB 39-Bug-se-1785_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Simon

Profi

  • »Simon« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 24. März 2005

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 14:54

RE: 1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Willi,

klasse, hervorragend! =D> Der Rumpf ist Dir sehr schön gelungen, finde ich. An sich bin ich ja Verfechter von WL-Modellen, aber gerade angesichts so eines 'Bügelbretts' komme ich da schon ins Grübeln. Irgendwann muss ich auch einmal was mit U-Schiff bauen.

Simon
Aus beruflichen Gründen zur Zeit leider nur passive Beteiligung ...

60

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 20:55

Hallo Willi, was ein fetter Pott =)
Die Aussenhaut ist dir super gelungen, die Enten auf der Wupper werden wohl warten müssen bis die Arizona kampfbereit ist :D
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

61

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 23:08

Hallo Simon,

das ist auch erst mein zweites Schiff mit UW-Rumpf. So ab und zu ein Modell mit UW-Teil zu bauen ist ganz nett, aber mit die WL-Modelle eignen sich besser für Dioramen. Jede Schiffsmodellsammlung sollte jedoch ein paar "komplette" Schiffe enthalte.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

62

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 23:10

Hallo Robi,

für die Enten habe ich noch den misslungenen Rumpf aus dem 1. Versuch.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 26. Oktober 2006, 23:12

RE: 1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Willi,

ich bin soeben auf Deiner Seite mit der Arizona gewesen. Sieht doch alles einwandfrei aus. Ich freue mich, daß Du schon so weit gekommen bist; viel weiter bin ich auch noch nicht. Auf die nächsten Einschaltungen bin ich sehr gespannt. Bei meiner Arizona geht es erst gegen Anfang kommender Woche weiter.

Viel Spaß beim Basteln, Gruß Wolfgang.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

64

Freitag, 27. Oktober 2006, 09:12

Hallo Willi,

sieht doch gut aus!
Das war die Pflichtübung, jetzt kommt die Kür :]

Weiterhin viel Spass

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

65

Samstag, 28. Oktober 2006, 14:01

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

....so wie Hans Gerd sagt, kommt jetzt die Kür. Dabei empfand ich den ganzen Bau bisher nicht als Pflicht.
Weiter geht es mit den Antriebswellen.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 25_BB 39-Wellen-01-1776_KB.jpg
  • 26_BB 39-Wellen-02-1774_KB.jpg
  • 27_BB 39-Wellen-03-1775_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

66

Samstag, 28. Oktober 2006, 14:05

.....und so sieht es aus, wenn die 4 Wellen am UW-Rumpf angebracht sind.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 30_BB 39-Wellen-fertig-1796_KB.jpg
  • 31_BB 39-Wellen-fertig-1797_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

67

Samstag, 28. Oktober 2006, 14:07

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

.... die vier Schrauben gefielen mir nicht von der Farbgebung her (1. Bild), also wurden sie mit Humbrolfarbe übermalt. Angbringe will ich diese aber erst zum Schluß.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 28_BB 39-Schrauben-1790_KB.jpg
  • 29_BB 39-Schrauben-1791_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

68

Samstag, 28. Oktober 2006, 14:31

ich bewundere eigentlich jeden der einen Unterwasserrumpf baut. Manchmal sträuben sich mir die Nackenhaare wenn der Karton dreimal in verschiedene Richtungen gebogen und gezwungen werden muss, überraschender Weise klappt es dann auch ,ich bin einfach nur fasziniert, weiter so Willi,
Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Simon

Profi

  • »Simon« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 24. März 2005

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

69

Samstag, 28. Oktober 2006, 14:38

RE: 1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Willi,

Dein Bügeleisen gefällt mir immer besser! Sag, mit welcher Farbe hast Du die Schrauben lackiert? Gold? Auf dem Foto kann man das schlecht erkennen. Bei meiner KDF steht ja eine dicke Schraube an Deck und ich überlege, ob ich die wohl auch anmale, denn aus dem Bogen ist sie halt gelb. Geht auch, aber schön ist natürlich, wenn das metallene besser rauskommt, finde ich.

Simon
Aus beruflichen Gründen zur Zeit leider nur passive Beteiligung ...

70

Samstag, 28. Oktober 2006, 14:56

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Simon,

die Farbe hat die Nummer 93, soll Messing sein.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

71

Samstag, 28. Oktober 2006, 15:00

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Robi,

...bei diesem Schiff brauchte ich nicht lange überlegen, denn die Rumpfform ist so markannt, da kam nur ein Unterwasserteil in Frage. Die Rundungen sind natürlich eine Herausforderung, aber es geht. Mit Geduld und machmal muß man mit etwas Feuchtigkeit nachhelfen.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 580

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

72

Samstag, 28. Oktober 2006, 22:23

Hallo Willi,

du zeigst hier die hohe Schule der Kartonmodellbaukunst.
Auf das Gesamtergebnis bin ich sehr gespannt.

Viele Grüße aus Mecklenburg

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

73

Sonntag, 29. Oktober 2006, 11:09

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

....Hallo Hagen,
....Hallo Herbert,

vielen Dank für Eure Anerkennung. :rotwerd:, man tut was man kann.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

74

Sonntag, 29. Oktober 2006, 11:16

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

.....weiter geht es mit dem Kasemattdeck. Auch hier scheinen bei dem Bauteil 78 die Bezeichnungen R und L vertauscht zu sein.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • 32_BB 39-Kasemattwand-T 78-1800_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

75

Sonntag, 29. Oktober 2006, 11:19

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

....wenn dann auch die Kasemattwand an backbord gesetzt ist, geht es mit den 10,5cm Geschützen weiter. Das sind 10 x 15 Teile :gaehn: und wird eine Weile dauern.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

76

Dienstag, 31. Oktober 2006, 11:17

1

... hier einige Teile für das erste Geschütz.
»Willi Hoster« hat folgendes Bild angehängt:
  • T-170-1549_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

77

Dienstag, 31. Oktober 2006, 11:19

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

.....und zusammengebaut sieht es dann so aus....
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10,5-G-1755-1_KB.jpg
  • DSCF1762_kB.jpg
  • DSCF1763_kB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 366

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 31. Oktober 2006, 15:06

RE: 1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Willi,

ich sehe, daß Du bei den Kasemattengeschützen alle Teile verbaut hast. Prima. Ich habe diskret einige von den Fitzelteilchen weggelassen! Trotzdem sehen auch meine Geschütze akzeptabel aus. Ich denke, daß ich morgen oder übermorgen so weit bin, die ins Netz zu stellen.

Alles Gute, Wolfgang.

79

Dienstag, 31. Oktober 2006, 19:24

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

Hallo Wolfgang,

ich habe mal probeweise das Geschütz in die Kasematte gestellt und das Deck drübergelegt, es ist schade wie wenig man dann noch von den "Fitzelteilchen" sieht.
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

80

Donnerstag, 2. November 2006, 13:38

1. JSP USS Arizona BB 39 DN

...in den letzten Tagen bin ich ein ganzes Stück weitergekommen.
Die 5 inch Kasemattgeschütze wurden schneller fertig als erwartet.
In den folgenden Bildern stehen die ersten Geschütze schon an ihren Plätzen.
»Willi Hoster« hat folgende Bilder angehängt:
  • 37_BB 39-10,5 Gesch-1806_KB.jpg
  • 38_BB 39-10,5 Gesch-1808_KB.jpg
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Social Bookmarks