• »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. November 2009, 19:33

2 Hamburger Hafenbarkassen / 1:250 / Passat Verlag.

Die wenige Zeit, welche mir dieses Jahr zur Verfügung stand habe ich aber nun doch für den Kartonbau genutzt. Mein neues, altes Wohnmobil ist inzwischen top in Ordnung und hat dieses Jahr 10ooo km zurückgelegt, hat mir gezeigt das es sich dank einer teueren aber sehr starken und verbrauchsarmen Lampe sehr gut zum Kartonbau eignet. So entstehen nun auch kleinere Kartonmodelle im Urlaub, denn nur am Strand liegen ist nicht mein Ding!
Also auf gehts mit zwei Hafenbarkassen vom Passat Verlag. Insgesamt befinden sich auf dem Baubogen 4 kleine Boote, aber die zwei baugleichen sehr kleinen Barkassen, Rettungsbooten sehr ähnlich lasse ich außer acht.

Hier als erstes die Bauanleitungen sowie Baubogen der Barkassen.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531946.jpg
  • SD531947.jpg
  • SD531948.jpg
  • SD531949.jpg
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (1. November 2009, 19:34)


  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. November 2009, 19:42

RE: 2 Hamburger Hafenbarkassen vom Passat Verlag.

Und auf diesem Parkplatz griff ich nun das erste Mal zum Skapell und schnitt Bodenpatte plus Spanten aus. Das Ganze verklebt sowie die Bordwände ausgeschnitten und angepasst. Der Bogen ist sehr passgenau.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531943.jpg
  • SD531827.jpg
  • SD531828.jpg
  • SD531829.jpg
Gruß Schreinerrainer

fadda59

Meister

  • »fadda59« ist männlich

Beiträge: 2 374

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. November 2009, 19:49

RE: 2 Hamburger Hafenbarkassen vom Passat Verlag.

Hallo Rainer,

Urlaub optimal nutzen ist die Devise.

Hast du im Wohnmobil genug Vitrinen für die Modelle ? ;)

Gruß
Jürgen

Im Bau:
Crawler für Saturn 1:96 von Microartworks
Optimus Prime von Paper-Replika

Ein Teil meiner Modelle gibt's jetzt auch auf You Tube

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. November 2009, 19:50

RE: 2 Hamburger Hafenbarkassen vom Passat Verlag.

Die Fenster der Kleinen Schiffe werden natürlich verglast, und da mir kein geeignetes Material zur Verfügung stand, besorgte ich mir im Supermarkt eine festere Einsteckfolie. Die Oberfläche der Folie ist zwar gewellt,das ist aber nur auf dem Foto so deutlich zu sehen. Zum aufkleben der Folie verwende ich UHU.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531831.jpg
  • SD531832.jpg
  • SD531833.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. November 2009, 19:55

RE: 2 Hamburger Hafenbarkassen vom Passat Verlag.

Schur Jürgen.
Da sieht es eher schlecht aus, aber am Gardasee zeigte sich doch der erste sehr interessierte Wohnmobilnachbar. Wie du noch später sehen wirst handelt es sich bei der kleinen Barkasse um ein vier Länder Schiff.
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. November 2009, 13:52

RE: 2 Hamburger Hafenbarkassen vom Passat Verlag.

Die Bordwände sind angebracht, sie passten super! Das Deck oberhalb der Bordwände ist gedoppelt,denn es ist die, das Schiff umlaufende Stoßkannte.Darauf kommt ein aus 4 Kartonstärken verklebter Unterbau für die oberhalb der Stoßkannte verlaufenden schmalen Bordwände. Zum Schluss kommt dann das eigendliche Deck.

--Achtung-- vor dem einsetzen der inneren Wände überprüfen ob die Aussparrung in dem Deck sowie den Unterbaudecks für die Aufnahme der Wände groß genug ist,am besten schon beim ausschneiden der Teile. Dieses hatte ich versäumt, was umständliche Nacharbeiten zur Folge hatte, denn die Aussparrungen waren zu klein.Wie man am Foto der Barkasse von hinten sieht, sind die Fensterwände doppelt, dazwischen ist die Klarsichtfolie. die drei Türen im Vorderteil der Barkasse haben Türgriffe erhalten und die Bullaugen der Toilettentüren sind verglast.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531842.jpg
  • SD531843.jpg
  • SD531845.jpg
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (2. November 2009, 13:56)


  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. November 2009, 18:09

RE: 2 Hamburger Hafenbarkassen vom Passat Verlag.

Weiter gehts, die Motorabdeckung sowie die Sitzbänke sind eingebaut, alles sehr passgenau.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531850.jpg
  • SD531849.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. November 2009, 18:22

RE: 2 Hamburger Hafenbarkassen vom Passat Verlag.

Die Streben für das Verdeck habe ich Innen mit mit 0,3 mm Federstahldraht verstärkt und statt der Treppe des Baubogens, die lediglich aus einem schräg gestelltem Stück Papier bestand, eine eigene Treppe eingebaut.

Zwischendurch noch einige englische Schiffe, denn ab hier ging der Bau in England weiter, einige auf dem Kanal in Chester stehende Kanalboote. Diese kann man mieten und mit ihnen ohne Bootsführerschein durch die Kanäle schippern. Desweiteren ein englisches Feuerschiff, was in Liverpool in den KING DOGS vor Anker liegt.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD531851.jpg
  • SD531852.jpg
  • SD531864.jpg
  • SD531836.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. November 2009, 18:29

RE: 2 Hamburger Hafenbarkassen vom Passat Verlag.

Mit dem Einbau des Verdecks ist die erste der zwei Hafenbarkassen fertiggestellt.

Da die zweite etwas kleinere Hafenbarkasse im Grunde genommen Baugleich ist, werde ich nach der Fertigstellung lediglich Fotos des fertigen Schiffleins einstellen.
»Schreinerrainer« hat folgendes Bild angehängt:
  • SD531853.jpg
Gruß Schreinerrainer

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 10 555

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 5. November 2009, 22:30

RE: 2 Hamburger Hafenbarkassen vom Passat Verlag.

Hallo Schreinerrainer,
die Barkassen schreien ja direkt in ein Diroama eingebaut zu werden. Vor Jahren gab es mal bei Moduni die Front eines Hauses der Speicherstadt. Da könnte man doch eine schöne Zeile anfertigen und die Schiffchen draufsetzen.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. November 2009, 13:35

RE: 2 Hamburger Hafenbarkassen vom Passat Verlag.

Schur Modellschiff.
Du hast einen guten Richer. Mein Bruder hat die Schiffchen für seine Modelleisenbahn bestellt, er wollte sie vergrößern, aber sie werden ihm anscheinend doch zu groß. Ich für meinen Teil habe so wenig Zeit, das sich der Bau eines großen Schiffes über Jahre hinziehen würde und ich dadurch die Lust verlieren könnte, da es keinen Abschlußerfolg gibt. Desweiteren baue ich im Moment noch Gebäude in 1:87 für die zu erschaffende Modelleisenbahn meines Vaters. Deshalb bleibe ich vorerst bei kleinen Schiffen.
Gruß Schreinerrainer

12

Samstag, 7. November 2009, 17:19

Mit der Häuserreihe ist bestimmt die "Deichstrasse" von HMV gemeint und die gibt es noch bei Moduni. Habe sie gerade diese Woche im Regal bei denen gesehen. Ist ein kleines Modell für zwischen durch, also keine Ausrede. ;)

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

13

Samstag, 7. November 2009, 17:55

Schur Jan.
Ist ja gut und schön, aber erst muß ich noch das zweite Schifflein bauen und ein Diorama ist auch schon teilweise in Arbeit, aber ein Englisches, mit Häusern von BILD EEZI. Schau mal unter Architektur Galerie, Englisches Herrenhaus, dann weißt du wie die Häuser von BILD EEZI aussehen. Kaianlagen habe ich auch schon, aber ein paar Kleinigkeiten fehlen mir noch.
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 3. Januar 2010, 14:16

Nach langer Auszeit meinerseits, bedingt durch sehr viel Arbeit,habe ich nun Zeit mich wieder zu melden! Ich war aber in den vergangenen Monaten nicht ganz untätig, die zweite Hafenbarkasse ist fertig geworden und ich habe den Frachtdampfer " KANAL" gebaut. Da dieser aber schon als Baubericht im Forum vorhanden ist, stelle ich in Heute in der Galerie vor.
Für die zweite Hafenbarkasse, die `REGINA`erüberigt sich ein Baubericht, da der Bau gleich mit der Hafenbarkasse `CLAUDIA`ist.
Hier nun Fotos der REGINA.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD532103.jpg
  • SD532101.jpg
  • SD532102.jpg
  • SD532105.jpg
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (3. Januar 2010, 14:41)


  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 3. Januar 2010, 14:48

Nun beide Hafenbarkassen zusammen. Ich möchte aber noch zum Schluß erwähnen, das ich die Barkasse CLAUDIA besser mit halb geöffnetem Verdeck gebaut hätte, denn bei geöffnetem Verdeck wäre meiner Meinung nach die CLAUDIA besser zur Geltung gekommen!

Hiermit schließe ich nun den Baubericht der Hafenbarkassen ab.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD532114.jpg
  • SD532113.jpg
  • SD532110.jpg
Gruß Schreinerrainer

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 786

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 3. Januar 2010, 14:54

Hallo Rainer,

ein ganz dickes Kompliment zu den beiden Modellen.
Richtig gut gebaut.

Mit dem halbgeöffneten Dach bei der CLAUDIA hast Du vielleicht recht, aber beide Schiffchen wirken auch so gut.
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 3. Januar 2010, 16:15

Hallo Wiesel, danke für Deinen Zuspruch. Bei der wenigen Zeit welche mir Momentan zur verfügung steht, sind im Moment nur kleine Schiffchen für mich drin.
Gruß Schreinerrainer

Social Bookmarks