Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Walter Werner

Fortgeschrittener

  • »Walter Werner« ist männlich
  • »Walter Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. November 2016, 22:29

1953 Ardex 50cc

Liebe Kartonmodellbauer
nach längerer Abstinenz will ich mich bei euch hier im Forum wieder einmal mit einem Baubericht melden.

Die Entstehungsgeschichte des Modells
Im Zeitalter der zur Neige gehenden Erdölreserven sieht man in der massenweisen Produktion von SUVs und der Entwicklung von Schummel-Software eine vielversprechende Zukunft im Automobilbau.

Bei meiner Recherche nach Mobilitätsmöglichkeiten trotz mangelnder Rohstoffe stieß ich im Internet auf das Gefährt 1953 Ardex 50cc.



Sofort keimte der Wunsch, dieses als Kartonmodell zu konstruieren, nicht ohne ironischem Hintergedanken.
Als ich meinen Schwiegersohn fragte, ob er denn auch einen „SUFF“ fahren möchte, belehrte er mich: „das heißt S JU WIE“. Darauf fragte ich ihn, was denn SUV bedeute? Schon war das Gespräch beendet.

Nun zum Bericht mit der Hoffnung, dass euch dieser soviel Freude macht wie mir der Bau des Modells.
die ersten Teile im Maßstab 1:24

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Walter Werner« (28. November 2016, 20:55)


Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Helmut B. (27.11.2016), 2112 (27.11.2016), hallifly (27.11.2016), Ralf S. (28.11.2016), Riklef G. (28.11.2016), morewings (30.11.2016)

Walter Werner

Fortgeschrittener

  • »Walter Werner« ist männlich
  • »Walter Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Montag, 28. November 2016, 10:45

Hier ein kleiner geschichtlicher Abriss zu diesem Fahrzeug:
Ardex war ein kleiner französischer Automobilhersteller, der von Marcel Tamine mit Sitz in Nanterre geleitet wurde. 1934 produzierte Ardex sein erstes in Form eines Dreirades konstruiertes Fahrzeug, das von einem 50 cm3-Motor angetrieben wurde. Ein vierrädriger Wagen folgte 1937, der damals mit 5.500 Franc das billigste Auto auf dem französischen Markt war.
Die Kriegsjahre waren für die Zivilindustrie durch einen erheblichen Mangel an Rohstoffen und Benzin gekennzeichnet. Die Erfahrung, sehr kleine, leichte Radfahrzeuge zu produzieren ermutigte Ardex 1942/43 einige kleine Autos zu entwickeln, die zuerst durch Batterien und später durch Pedale angetrieben wurden. Der erste bedeutende Auftrag kam von der Firma Fulmen, ein führender französischer Produzent von Elektro-Waren und Ausrüstung.
Die frühen Kriegsentwicklungen der Fahrzeuge hatten vier Räder, jedoch wurde die Zahl der Räder schnell auf drei reduziert, da seit 1942 Reifen aufgrund mangelnder Rohstoffe immer schwerer zu produzieren waren. Im Oktober 1942 verbot die Besatzungsmacht den Bau von Elektroautos, wodurch Ardex erst nach dem Krieg wieder pedalgetriebene Radfahrzeuge herstellte. Im Jahre 1952 begann Ardex wieder kleine Motorbetriebene Fahrzeuge herzustellen. Einige Fahrzeuge wurden aus Holz oder Aluminium gefertigt, je nachdem, welches Material zur Verfügung stand. Sie wurden mit 50 cm3 oder 100 cm3 Motoren angetrieben. Diese Fahrzeuge waren sehr einfach mit Fahrradreifen und nur einer Tür ausgestattet, um die Baukosten zu senken. Die Verkaufszahlen waren sehr niedrig. Eines dieser Fahrzeuge war der zwischen1953 und 1955 gebaute Typ Ardex 50cc, der hier als Vorlage für das Kartonmodell diente.

Technische Daten des Originals
Motor: 50 cm³ Fichtel & Sachs 1-Zyl., 2-Takt, Luftkühlung, 2,5 PS
Getriebe: Hinterrad-Antrieb, Einzelkettenantrieb
Bauart: Cabrio, convertible
Länge: 2,29 m
Breite: 1,00 m
Höhe: 1,20 m
Sitzplätze: 2
Türen: 1
Höchstgeschwindigkeit: 32 km/h
Produktion
1953-1955

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Walter Werner« (28. November 2016, 20:58)


Walter Werner

Fortgeschrittener

  • »Walter Werner« ist männlich
  • »Walter Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Montag, 28. November 2016, 15:20

Weitere Bilder vom Baufortschritt


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

niedance (28.11.2016)

Walter Werner

Fortgeschrittener

  • »Walter Werner« ist männlich
  • »Walter Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. November 2016, 20:53

Hier die Konstruktionszeichnung:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Walter Werner« (29. November 2016, 22:05)


Walter Werner

Fortgeschrittener

  • »Walter Werner« ist männlich
  • »Walter Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. November 2016, 11:12

Und weiter geht es:


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (29.11.2016)

niedance

Schüler

  • »niedance« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 19. Juni 2010

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. November 2016, 16:08

Hallo. Tolles Modell. Gibt es das auch zu erwerben?
Gruß,

Michael

Walter Werner

Fortgeschrittener

  • »Walter Werner« ist männlich
  • »Walter Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 29. November 2016, 17:35

Hallo Michael,
das Modell habe ich bereits zum Druck gegeben, es wird ca. 5.- € kosten.
Die Fahrerfigur ist auch mit dabei.



Wenn der Druck fertig ist melde ich mich bei dir.
Gruß
Walter

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ralf S. (30.11.2016), morewings (30.11.2016)

8

Dienstag, 29. November 2016, 18:35

Hallo Walter,auch mir gefällts,nur schade dass die Fotos beim Zoomen unscharf sind...

Viele Grüße!

Steffen
Alles ist möglich!

Walter Werner

Fortgeschrittener

  • »Walter Werner« ist männlich
  • »Walter Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 29. November 2016, 19:47

Hallo Steffen,
schön, dass dir das Modell gefällt.
Was mir nicht gefällt ist, dass mein Fotoapparat den Geist aufgegeben hat. Daher habe ich die Bilder mit dem Handy gemacht
Gruß
Walter

niedance

Schüler

  • »niedance« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 19. Juni 2010

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. November 2016, 19:00

Trotz mäßiger Photos ein wirklich schönes Modell. Ich kauf auf jeden fall eins. :thumbsup:

Walter Werner

Fortgeschrittener

  • »Walter Werner« ist männlich
  • »Walter Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. Dezember 2016, 18:26

Hallo Michael,
soeben erhielt ich von der Druckerei die Zusage, dass der Bogen nächsten Freitag geliefert wird.
Sobald er eingetroffen ist, melde ich mich wieder.



Schönes Wochenende
Walter

niedance

Schüler

  • »niedance« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 19. Juni 2010

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. Dezember 2016, 18:55

Danke :thumbsup:

Walter Werner

Fortgeschrittener

  • »Walter Werner« ist männlich
  • »Walter Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 11:44

Soeben ist der Druck des Kartonmodells zum 1953 Ardex 50cc eingetroffen.
Wer Interesse daran hat, bitte mir eine Nachricht senden.
Gruß
Walter

niedance

Schüler

  • »niedance« ist männlich

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 19. Juni 2010

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 19:20

Ich Bitte !!!!!

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 617

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

15

Freitag, 9. Dezember 2016, 22:40

Moin Walter,

hast du den schon in die Bucht gestellt?
Hatte da vor einigen Tagen ein Angebot gesehen.
Hier zu finden.

Wenn das von dir ist, ist das ok. Hatte mich nur gewundert, da ich es schon fand, während du hier noch die Entstehung präsentiertest.

LG
Riklef

PS: das Gefährt sieht richtig urig aus. Ich überlege noch, ob ich mir einen zulege...
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Walter Werner

Fortgeschrittener

  • »Walter Werner« ist männlich
  • »Walter Werner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 19. März 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

16

Samstag, 10. Dezember 2016, 09:32

Hallo Riklef,
es freut mich, dass dir mein Modell gefällt.

Den Bogen habe ich in I-BÄ reingestellt um abschätzen zu können, wie hoch die voraussichtliche Druckauflage sein kann.
Anhand der Beobachter im Laufe von 30 Tagen sehe ich auch wieviel noch überlegen, ob sie sich das Modell zulegen.

Schönes Wochenende
Walter

Social Bookmarks