Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. September 2015, 21:46

11. KBW, groß: Ford Trimotor, Paper Modelers, 1:33 (Fertig)

Mit Mikro-Modellen kann ich nichts anfangen, ich baue lieber XL. Für die Kategorie "groß" habe ich einen free Download von Paper Modelers gewählt. Es handelt sich um eine Ford Trimotor aus dem Jahre 1928. Sie flog lange Zeit für die Island Airlines (nicht zu verwechseln mit Iceland Airlines). Das Flugzeug scheint es heute noch zu geben.

Infos zu dem Flugzeugtyp mit dem Spitznamen "The Tin Goose" gibt es hier.

So soll es mal aussehen:

Und das sind meine beiden Assistenten, die mir beim Bau helfen werden. Darf ich vorstellen, Paul und Paule.
Der eine immer zugedrönt, der andere immer auf große Lippe. Aber beide sind excellente Flugzeugmechaniker.

So das soll für den Auftakt reichen.

Fortsetzung folgt.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schlickrutscher« (11. Februar 2016, 21:32)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (05.09.2015)

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. September 2015, 21:24

Tja, wo mit fange ich jetzt an? Als Warm Up, habe ich die Räder des Fahrgestells für gut befunden.



Jedes Rad besteht aus 28 Teilen. ;(



Meine zwei Spezies haben das Beste daraus gemacht.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

3

Freitag, 4. September 2015, 21:36

Die Bestuhlung oder wie heißt das in der Fachsprache?

Kollege Paul hat den Auftrag bekommen sich um die Bestuhlung des Innenraums zu kümmern.



Das ist der Bausatz für einen Stuhl.



Nach heftigen Gewerkel ist ein Stuhl entstanden.



Man bin ich fertig, wo ist mein Bier? Paule, bring mir ein Bier. Pauuleee !!!!!
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Joachim Frerichs (05.09.2015)

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. September 2015, 16:56

In the cabin





Während Paul an den Stühlen bastelt, hat Paule erste Teile der Kabine zusammen geschraubt. Da war natürlich schon mal Probesitzen angesagt.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. September 2015, 21:15



Es tut sich nur langsam was in der "Düsseldorfer Flugzeugfabrik". Stuhl um Stuhl entsteht und die zwei Kollegen sind am Ende des Arbeitstages fertig mit der Welt.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. September 2015, 13:16


Bauabschnitt 1 ist fertig. Zwölf Stühle sollten es sein, das war gemein. X( Aber Paul und Paule haben alles gegeben. :cool:
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. September 2015, 18:38

Hallo,
sicher ein Interessanter Flieger! Aber die Stühle können auch aus jeden beliebigen Wintergarten stammen! Tja, so war die Zeit damals! Sieht gut! Bin gespannt wie es weiter geht!
Lg
Thomas

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. September 2015, 21:29

Auf youtube gibt es gute Filme zu diesem Flugzeugtyp. Die fliegen noch immer, genauso wie die Ju52.

LG Michael
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 848

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. September 2015, 15:17

Da fiel mir gerade das hier ein - sorry fürs leichte off-topic: Ford Trimotor

lg von einem Fordfahrer - leider nicht Fordflieger,
Wolfgang

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. September 2015, 21:27



Bevor der Deckel drauf kommt, wurde als kleines Detail noch eine Toilette installiert. Beim fertigen Modell wird man das nicht mehr sehen.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. September 2015, 21:25


So Kabinendach und rechte Seitenwand sind auch an Ort und Stelle. Das ist wieder der Moment, wo man sich fragt, warum soviel Arbeit mit dem Innenleben, wenn man doch nichts mehr davon sieht?

Nach Flugzeug sieht das Ganze noch nicht aus. Hoffendlich wissen Paul und Paule was sie da tun.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 20. September 2015, 21:25



Paul und Paule waren wieder fleißig und haben das Cockpit begonnen. In einer Samstagschicht sind die Außenwände und Boden zusammen geschweißt worden.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

13

Freitag, 25. September 2015, 21:26


Inneneinrichtung vom Cockpit ist fertig. Blick durch die Tür vom Passagierraum zum Cockpit.


Blick von vorne.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 098

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. September 2015, 08:33

Zitat

Das ist wieder der Moment, wo man sich fragt, warum soviel Arbeit mit dem Innenleben, wenn man doch nichts mehr davon sieht?


Hahahaha, klarer Fall von <Falscher Maßstab>... :D

Hätteste in 1:24 gebaut, könnte man nachher noch locker ins Innenleben schauen... 8o


...naja, allerdings müssteste dann die Garage frei machen und Dein Auto draussen parken... :pinch:

:rolleyes:
:whistling:

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

15

Samstag, 26. September 2015, 21:33

In 1:10 käme die "Gans" ganz gut daher. Aber dann kann man auch gleich eine flugfähige bauen.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 27. September 2015, 21:18


Die Verglasung des Cockpit ist auch fertig.


Hmmm, das Gebilde könnte man auch zum Schienenbus umbauen. 8o
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 451

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

17

Montag, 28. September 2015, 10:32

Sehr schön!
War die Dachverglasung im Original nicht grünlich?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

18

Montag, 28. September 2015, 14:04


War die Dachverglasung im Original nicht grünlich?


Ja, nein, vielleicht doch. In der Beschreibung steht zwar das die Dachverglasung grün sein soll, aber bei den noch fliegenden "Tin Gooses" ist sie nicht grün.

Cockpitverglasung

LG Michael
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Adolf Pirling« ist männlich

Beiträge: 1 446

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 29. September 2015, 10:56

Hallo Michael!

Vor einigen Jahren habe ich das Modell zweimal in 1:22 und in verschiedenen Versionen gebaut.
Beide Modelle existieren noch.
Eines hängt im Kinderzimmer eines meiner Enkel,
das andere in meinem Treppenhaus.
Auch in "meiner" Größe ließ sich das Modell sehr gut bauen.
Etwas diffizil erwies sich die Aufhängung der Motorengondeln unter den Tragflächen.
Vielleicht kann Dich mein sehr ausführlicher Baubericht dabei unterstützen.

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bau-128-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. September 2015, 21:20


Meine beiden Experten haben die Außenhaut an den Rumpf genietet und mussten mit Schrecken feststellen das die "Lappen" im vorderen Bereich zu kurz waren. Da muss nach gebessert werden. Wer hat denn da gepennt?
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 30. September 2015, 21:23


Die Basis für den Mittel-Motor (nennt man den so?) wurde an den Rumpf geschraubt.



und die dazu gehörige Motorabdeckung. Auch die Lücke im Dach wurde geschlossen.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

22

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 10:34

Hallo Michael,

schön zu sehen, dass dein Modell im Außenbereich Form eines Flugzeugrumpfes annimmt.
Ich finde, bisher das von dir hier Gebaute sieht gut aus.
Ich wünsche dir für den weiteren Baufortschritt noch viel Erfolg.

Grüße

Alfred

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 21:26

Erstmal ein Dankeschön an die geneigte Leserschaft und Ihren positiven Kommentare.



Jetzt wird es eng auf dem Bauplatz, stolze 42 cm Rumpf beanspruchen Platz und haben jede Menge Karton verbraucht. ;( Wie soll das denn mit den Tragflächen weitergehen, die ja fast das doppelte an Länge haben? Muss dann wohl auf den Fußboden ausweichen. :wacko:
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

24

Freitag, 2. Oktober 2015, 21:23


So die Außenhaut ist angebracht. Ist nicht ganz so geworden wie ich es wollte, aber mit etwas Kaschierung doch brauchbar.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 6. Oktober 2015, 21:40


Höhen- und Seitenleitwerk haben ihren Platz gefunden.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

26

Montag, 12. Oktober 2015, 21:31


Der Vogel geht jetzt in die Breite, da kommt was auf einen zu.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Thomasnicole05 (12.10.2015)

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 9 777

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 13. Oktober 2015, 08:30

Ein schöner Baubericht über einen urigen Vogel!

Willst Du die Tragfläche erst vollständig bauen und dann auf den Rumpf aufschieben?
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 13. Oktober 2015, 15:02

@Helmut

Ich verfahre nach der Bauanleitung und demnach wird die Tragfläche in einem Stück montiert.

LG Michael
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 21:38




Die Tragflächen haben schon mal probe weise Platz genommen. Der Vogel ist jetzt richtig unhandlich geworden. ;)
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 451

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

30

Freitag, 23. Oktober 2015, 16:23

Hallo Michael,
die Flügel der Ford Trimotor haben eine Null – V-Stellung, siehe zB. hier.
Auf dem Foto scheinen die ein bisschen nach unten (minus-V-Stellung) zu hängen – oder ist das nur eine optische Täuschung?
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

31

Freitag, 23. Oktober 2015, 21:40

Hängen tatsächlich leicht nach unten. ?(
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 29. Oktober 2015, 21:18


Und sie fliegt doch. Obwohl sich die großen Tragflächem sich nicht paßgenau verarbeiten ließen. Musste Nahtstellen immer wieder kaschieren.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 10. November 2015, 21:18


So Paule das haben wir geschafft, gut das wir ein Seid...müsli gegessen haben!


Sitzt, paßt, wackelt usw.

Manoman wat für ein Fummelkram so ein Motor ist. :huh:
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

BlackBOx (28.11.2015)

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 12. November 2015, 17:02


So ein Motor braucht natürlich auch einen Auspuff und etwas Unterbodenmakeup.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

35

Freitag, 27. November 2015, 21:27





Der linke Tragflächenmotor hat seinen Platz gefunden. Gaaanz langsam geht es dem Ende entgegen.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

BlackBOx (28.11.2015), Schildimann (28.11.2015)

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 21:14



Das linke Fahrwerk hat sich auch eingefunden.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

37

Samstag, 9. Januar 2016, 21:13



Jetzt hat auch der dritte Motor seinen Platz gefunden. Viel ist nicht mehr zu tun, die Propeller, einige kleinere Details dann ist der Vogel fertig.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 28. Januar 2016, 21:25



Heckrad und Versteifungen für das Höhenleitwerk.



Propeller sind auch an Ort und Stelle.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (28.01.2016), Horst_DH (28.01.2016), Reinhard Fabisch (03.02.2016)

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 451

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

39

Freitag, 29. Januar 2016, 11:03

Propeller sind auch an Ort und Stelle.

Schade, dass ohne die richtigen Geometrie – Verwindung!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • »Schlickrutscher« ist männlich
  • »Schlickrutscher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2009

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 2. Februar 2016, 21:54




Seilzüge zum Ansteuern des Höhenleitwerk und Spanndrähte zum stabilisieren.
Ein weiteres Hobby von mir:
Die Flora von Düsseldorf-Holthausen

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Wolfgang Pesek (03.02.2016), Horst_DH (03.02.2016)

Social Bookmarks