Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 20. Juli 2014, 12:08

10. KBW: Warhammer 40K Space Marines Dreadnought (Ultramarines)

Nach der Bauunterbrechung bei der Tu-16, habe ich mich entschieden, auch mit einem "kleinen" Modell am 10. KBW teilzunehmen.

Es handelt sich um einen Dreadnought der Space Marines von Warhammer 40K, aus dem Chapter der Ultramarines.

Das Modell ist ein free download von Papirove-Modely.cz und ist als Ultramarine und als Blood Angel verfügbar.
Dabei gibt es verschiedene Waffen: die Powerfist, einen Flammenwerfer oder die Assault Cannon.
Welche ich bauen werde, weiss ich noch nicht genau.

Weiterhin überlege ich, das ganze in ein kleines, Warhammer 40K- typisches Diorama einzubauen.


Los geht es mit dem Rumpf.
Simple Bauweise ohne Spanten, nur Laschen. Am Ende teilweise etwas schwierig zu kleben, aber es geht.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-07-16_02h49m47s.jpg

2

Sonntag, 20. Juli 2014, 12:08

Dann folgt der Übergang zu den Beinen.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-07-16_09h17m10s.jpg
  • 2014-07-16_12h51m41s.jpg
  • 2014-07-16_13h40m28s.jpg

3

Sonntag, 20. Juli 2014, 12:10

Weiter geht es mit dem Sarkophag des gefallenen Helden, welcher die Ehre hat, den Dreadnought steuern zu dürfen.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-07-16_13h48m03s.jpg
  • 2014-07-17_13h14m05s.jpg

4

Samstag, 2. August 2014, 18:15

Hallo,

ich habe weitergebaut an dem Dreadnought.

Weiter geht es mit den - nennen wir sie mal - Schultern.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF4437.JPG

5

Samstag, 2. August 2014, 18:15

Das ganze dann auch auf der anderen Seite.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF4438.JPG

6

Samstag, 2. August 2014, 18:16

Ganz spaltfrei verlief die Montage nicht.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF4439.JPG

7

Samstag, 2. August 2014, 18:17

Zwischenzeitlich die Schultergelenke. Hier habe ich die runden Teile mit Karton verstärkt.
Auch hier fehlt bei der Umrandung jeweils ca. 1 mm.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF4441.JPG

8

Samstag, 2. August 2014, 18:17

Diverse Kleinteile machen einiges an dem Modell aus.

Hier sind die Markierungen auf dem Körper zu lang geraten.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF4442.JPG

9

Samstag, 2. August 2014, 18:18

Bald gibt es dann wieder Fortschritte mit den Kleinteilen... :D

10

Sonntag, 17. August 2014, 20:25

Weiter geht es mit der Kriegsmaschine.

Die "Schultern" sind komplett und montiert.
Weiterhin irgendein Gerät, dessen Bedeutung unbekannt ist.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-08-04_12h36m44s.jpg
  • 2014-08-10_08h08m46s.jpg

11

Sonntag, 17. August 2014, 20:26

Die Rückseite. Immer wieder sind Korrekturen mit Farbe notwendig, da sonst das weisse durchblitzen würde.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-10_08h09m52s.jpg

12

Sonntag, 17. August 2014, 20:27

Damit endet Teil 1 des Modells.

Hier nochmal ein kleiner Überblick.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-08-11_06h49m54s.jpg
  • 2014-08-11_06h50m02s.jpg
  • 2014-08-11_06h50m13s.jpg
  • 2014-08-11_06h50m32s.jpg

13

Sonntag, 17. August 2014, 20:28

Weiter geht es mit der Antriebseinheit.

Da ich keine Ahnung habe, um was für Teile es sich hier handelt, stelle ich einfach nur ein paar Bilder vom Fortschritt ein.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-11_08h06m13s.jpg

14

Sonntag, 17. August 2014, 20:28

Weitere Kleinteile angebracht.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-12_12h52m13s.jpg

15

Sonntag, 17. August 2014, 20:28

Und noch mehr.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-15_07h26m19s.jpg

16

Sonntag, 17. August 2014, 20:30

Hier sieht man gut ein generelles Problem des Modells.

Bei Röhren, Zylindern etc. ist der Durchmesser des Rohrs/Zylinders gleich dem Endstück.
Entweder schneidet man das Endstück um einiges kleiner, was aufgrund fehlender Markierung schwierig ist, oder man hat einen Spalt am Rohr/Zylinder.
Will man beides nicht, muss man halt die beiden Teile stumpf aufeinander kleben.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-15_08h36m14s.jpg

17

Sonntag, 17. August 2014, 20:32

Die Abgasanlagen sind ganz nett.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-15_14h55m10s.jpg

18

Donnerstag, 28. August 2014, 20:05

Weiter geht es mit dem Dreadnought, auch wenn das Interesse nicht so gross ist.

Die Antriebseinheit ist komplettiert. Die netten Schläuche unten wollte ich eigentlich mit einem Gummischlauch machen, den ich eigens dafür irgendwann mal gekauft hatte. Jedoch erwies er sich als zu steif.
Nach einem Besuch im Bastelgeschäft habe ich dann so ein Schmuckarmband gefunden, dass ganz gut aussieht und auch gut passt.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-20_12h57m40s.jpg

19

Donnerstag, 28. August 2014, 20:06

Damit ist die Antriebseinheit vollendet.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-20_12h57m47s.jpg

20

Donnerstag, 28. August 2014, 20:06

Ich habe sie dann mal direkt an den Körper angeklebt.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-08-20_14h02m38s.jpg
  • 2014-08-20_14h02m49s.jpg

21

Donnerstag, 28. August 2014, 20:07

Weiter geht es mit der - nennen wir sie mal - Hüfte.

Den Anfang macht das Verbindungsstück zum Körper.
Ich habe das ganze mit Karton verstärkt.

Auch hier sieht man wieder, dass die Abwicklung nicht ganz passt.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-08-21_11h23m20s.jpg
  • 2014-08-23_12h13m37s.jpg

22

Donnerstag, 28. August 2014, 20:08

Das zweite Teil soll komplett aus einer Abwicklung hergestellt werden.
Erschien mir zu schwierig, daher habe ich es zerschnitten und teilweise mit Karton verstärkt.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-23_12h13m58s.jpg

23

Donnerstag, 28. August 2014, 20:09

Dann folgte das bisher schwierigste Teil an diesem Modell. Irgendeine Verkleidung, welche ebenfalls aus einem Stück besteht und noch drei Öffnungen hat und um mehrere Kurven geht.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-08-25_02h32m54s.jpg
  • 2014-08-25_02h33m00s.jpg

24

Donnerstag, 28. August 2014, 20:10

Es folgen Öffnungen und sonstige Bauteile.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-25_15h09m36s.jpg

25

Donnerstag, 28. August 2014, 20:11

Und die Verbindungsteile, wo später mal die Beine drankommen.

Sieht auf dem Foto schief aus, ist es aber nicht.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-26_09h46m52s.jpg

26

Donnerstag, 28. August 2014, 20:12

Dann noch ein paar Anschlußstücke, und fertig ist die "Hüfte".
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-08-28_10h43m34s.jpg
  • 2014-08-28_10h43m43s.jpg

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 3 719

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 28. August 2014, 23:07

Moin zusammen,

Henni, liege ich damit richtig, daß der "Dreadnought" so eine Art Kampfläufer ist? Von 40K hab ich zwar garkeine Ahnung...aber brachial schaut das Viech schon jetzt aus.

Gruß
Hadu
"A lame duck is roaring"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

28

Freitag, 29. August 2014, 09:59

Moin Hadu,

ja Du hast recht. Es handelt sich um einen cybernetischen Kampfläufer, der als schwerer Infantriesupport eingesetzt wird.

Bei mir ist es ca. 18 Jahre her, dass ich Warhammer 40k gespielt habe, aber cool sind die Dinger immer noch...

29

Donnerstag, 18. September 2014, 22:22

Moin,

schon wieder sooo lange her seit dem letzten Update.

Weiter geht es mit den Beinen. Diese sind recht ungewöhnlich aufgebaut.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-29_03h12m11s.jpg

30

Donnerstag, 18. September 2014, 22:23

Es werden verschiedene Scheiben benötigt welche nachher zusammen geklebt werden. Aus Stabilitätsgründen habe ich alle diese Scheiben verstärkt.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-29_08h43m08s.jpg

31

Donnerstag, 18. September 2014, 22:25

Da keinerlei Markierungen vorhanden sind, habe ich zwei Teile versaut und neu ausgedruckt. Natürlich habe ich den ursprünglichen Farbton nicht wieder getroffen.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-08-29_13h11m36s.jpg

32

Donnerstag, 18. September 2014, 22:25

Es wächst und wächst.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-09-05_15h23m20s.jpg

33

Donnerstag, 18. September 2014, 22:26

Nun kommen langsam die Beine dran. Hier muss genau gearbeitet werden, damit nachher alles exakt passt.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-09-11_12h05m15s.jpg

34

Donnerstag, 18. September 2014, 22:26

Letztendlich kommen die Verbindungsstücke zu den Füßen.
»Henni« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2014-09-13_09h07m05s.jpg
  • 2014-09-14_07h22m29s.jpg

35

Donnerstag, 18. September 2014, 22:27

Weiter geht es mit den Füßen, beziehungsweise mit den Zehen. Hier dauert es etwas mit dem ausschneiden, daher berichte ich in Kürze wieder darüber.
»Henni« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014-09-18_15h05m09s.jpg

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 105

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

36

Samstag, 7. März 2015, 09:06

HENNI-HENNI-HENNI...(Anfeuerung) :huh:

Na hopp, der andere 40K Wettbewerbsbeitrag ist fertrig, der letzte Monat bald rum...

Hau rein, Alter :thumbsup:
:whistling:

37

Sonntag, 8. März 2015, 15:20

Dann schenk mir nochwas Zeit und bring meine Kinder ins Bett, dann schaff ich das schon!! :D

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 105

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 8. März 2015, 17:32

Aber doch kein Problem..

Ich schenke Dir etwas Zeit (10min) und:

KIIINNNDÄÄÄÄHHHRRR, ab ins Bett, der Onkel Wanni liest euch noch eine kleine Geschicht vor....

:P
:whistling:

Social Bookmarks