Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juni 2014, 13:26

10.KBW Event am Kai 1:250

Hallo Ihr,

sehr beeindruckt von Wanni's Themenauswahl, habe ich auch versucht etwas kreatives hervorzubringen.

Mein Kernstück wird der Freiladekai vom HMV sein und zwar ein Event auf dem Kai steht im Vordergrund. Ein Eventzug wird parat stehen und eine kleine Oldtimershow. Ein Wasserflugzeug könnte vielleicht auch vorkommen. Krabbenkutterfahrten....
Die meisten Sachen werde ich im Urlaub bauen (ist schon gebucht). Je nachdem wie lange die etwa 300 Tage dauern, könnten Überraschungen noch dazu kommen. Ich denke da an eine DGzRS-Veranstaltung, wo auf dem Kai ein altes Museums-Tochterboot eines Seenotrettungskreuzers aufgebockt ist.
So, jetzt habe ich das Thema mal umrissen. Als nächstes stelle ich dann ein paar Baubögen dazu vor.

Gruß pianisto

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pianisto« (1. Juni 2014, 22:25)


Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 501

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Juni 2014, 17:13

Hallo Pianisto,

eine prima Idee, vielleicht noch eine Band dazu? Einen Flügel könntest Du über HMV beziehen.

Bei dem Kai würde ich dazu raten, eine stabile Schachtel aus 1-2mm Karton zu bauen und diese dann mit den Teilen des Kais zu bekleben. Das Spantengerüst reicht definitiv auf gar keinen Fall aus, das gibt eine Berg- und Talbahn.

Zaphod

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. Juni 2014, 17:39

Hallo Zaphod,

indem Fall hat der Kai ja schon seine beste Zeit hinter sich, da wäre eine Berg- und Talbahn fast wieder korrekt....
Danke, für deine Hinweis.Und Flügel ist wirklich eine tolle Idee, der wird von der Cap Arcona genommen - der kommt auf den Kai (vielleicht noch ein zwei- bis viermotoriges Flugzeug dazu...)!!!

Hallo Ihr,

so habe mit meinem Skalpell wertvollste Bögen einzelner Teile beraubt (Bild 5), so für einen ersten Eindruck und eben Clubheftbeilagen und zwei Bögen noch dazu.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3587.jpg
  • DSCN3588.jpg
  • DSCN3589.jpg
  • DSCN3590.jpg
  • DSCN3591.jpg
  • DSCN3592.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. Juni 2014, 06:45

Hallo Ihr,

lauter neue Wettbewerbsteilnehmer sind zu lesen, das scheint eine große Sache zu werden.
Ich habe auch meine ersten drei Teile zusammengebaut!!! Brauche also nur noch 7 um die Mindestanforderungen zu schaffen - das müsste schaffbar sein.
Zum VW-Bus ist zu sagen, die Klebelaschen verwende ich nächstes mal nicht, dafür den Textilverstärker und eine Kamera mit einem schlechterem Makro! Neue Klingen und eine Tischlupe sollten vielleicht jetzt auch einmal angeschafft werden.
Der Bus entstammt der Borgesch, Clubmodell 2012, HMV

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3593.jpg
  • DSCN3595.jpg
  • DSCN3596.jpg
  • DSCN3598.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Juni 2014, 06:48

Hallo Ihr,

als nächstes habe ich mir den Flügel der Cap Arcona, HMV vorgenommen. Nächstes Mal werde ich dann mehr schneiden als falzen, erscheint mir besser zu sein. Falls ihr den Flügel baut, das hintere Bein muss um 90Grad gedreht werden, im Vergleich zur vorgeschriebene Richtung, es wäre sonst sehr ungewöhnlich.
Allllssooo: Ich habe nun 11 Teile gebaut und damit die Mindestanforderungen um 10% übertroffen!!!! Bin also schon über der Zielgerade und ab zum Wertungsbereich.... :D
Das letzte Bild gilt als ein kleiner Vorgeschmack, wie es sich entwickeln kann.

Gruß pianisto

P.S.: Muss mal schauen, was meine Lieblingskonkurrenten (Heiner und Peter_H) mit ihren maritimen Dioramas machen......
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3599.jpg
  • DSCN3600.jpg
  • DSCN3602.jpg
  • DSCN3604.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

6

Dienstag, 3. Juni 2014, 07:50

Hallo Dirk

Wunderbare Idee, und vor allem ausbaufähig!
Ein solches Diorama macht besonders Spass zum Bauen wie auch zum Zusehen, weil da immer wieder Überraschungen warten. Hier ein gefundener Download, der so schön rein passt, da eine Beilage die toll als Ergänzung herhalten kann, dort eine kleine Neuerscheinung die wie für das Thema zugeschnitten ist…

Ich bin äusserst Gespannt, was da noch ab geht, vor allem, ob Du die Teilezahl noch verdoppelst, Du massloser Kartonbauer Du :D :D :D


Freundliche Grüsse
Peter

Heiner

Profi

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Juni 2014, 09:40

Moin, Dirk!
Ja, so geht das immer los, erst nur ein Bus und ein Klavier, und am Ende machen 400.000 Leute eine Riesensauerei und alle schwärmen von "Woodstock", obwohl sie da überhaupt nicht gewesen sind... :D Ein vielversprechender Anfang also! Warte mit Deinem Event aber lieber nicht auf mich! Ich habe gestern man gerade die Teile 4 - 7 angeklebt, heute abend kommt noch ein ein Rumpfende dran ("Bug" und "Heck" wechseln je nach Fahrtrichtung, aber wenn sie keine Fahrt macht? 8| ) und dann geht die Zeichnerei erst richtig los, und einen Drucker habe ich auch noch nicht. Ich denke, ich kann die 10 Monate gut gebrauchen!
Ist das schon Glühwein, oder hast Du bloß das Bier draußen gelassen?

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 4. Juni 2014, 06:43

Hallo Ihr,

wie Peter vermutet hat bin ich äußerst maßlos gewesen und habe heute eine Modell mit 17 Teile fertiggestellt. Die Frage stellt sich, wo endet das? Am ersten Tag 3 Teile, am zweiten 8 Teile, am dritten 17 Teile. Wie viele Teile kommen Morgen?!? (da muss ich aufpassen, daß ich nicht am anderem Ende herunterfalle und dann mehr als 10000 Teile habe. :D )
Hallo Heiner, sag bloß du gehörst zu den Leute die bei Woodstock nicht dabei waren???? - Aber keine so schlechte Idee, der EGV hat doch einen Bierkrug dabei, oder? Vielleicht sollte ich die Adler IV noch als Diskothekenschiff umrüsten, so mit einem Woodstockplakat, Schlagseite und völlig heruntergekommen?
Okay, der Club-Lastwagen eines Schiffsausrüsters (HannoveranerMotorenVertriebClub) enstammt dem Clubmodell 2011, HMV. Ich konnte es mir nicht verkneifen, ein Passagier der Cap Arcona als Lastwagenfahrer zweckzuentfremden. Damit wäre dann auch schon der zweite Oldtimer fertiggestellt. Am Führerhaus habe ich diesmal die Klebelaschen abgeschnitten.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3607.jpg
  • DSCN3608.jpg
  • DSCN3609.jpg
  • DSCN3610.jpg
  • DSCN3611.jpg
  • DSCN3612.jpg
  • DSCN3613.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pianisto« (7. Juni 2014, 13:47)


Heiner

Profi

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. Juni 2014, 08:52

Moin Dirk!
Klar war ich in Woodstock, ich erinnere mich noch, als wäre es gestern gewesen. Blöd nur, während ich in diesem komischen Plüsch-Vogel lag, waren alle anderen in Bethel, auf einem irren Konzert... :pinch: Ich würde mir übrigens überlegen, eine andere Schneidmatte zu kaufen und die hier als Untergrund für Dein Diorama zu nehmen; überzeugendere Betonplatten habe ich in 1:250 selten gesehen, wenn überhaupt...
Ist das schon Glühwein, oder hast Du bloß das Bier draußen gelassen?

wiesel

Hennings Dino

  • »wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 781

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Juni 2014, 08:57

Moin Dirk,

schöner alter LKW.
Schade nur, dass man die Knickkanten an der Plane so deutlich sieht. Vielleicht könntest Du das mit etwas matter Acrylfarbe noch ein wenig abmildern?

Falls noch ein zweiter Laster vorgesehen ist (bekanntlich haben wir alle ja mehrere Laster): Schneid doch die Klebelaschen an der Plane ab, so dass dann auch die Knicklinien verschwinden. Das lässt sich bestimmt auch ohne die Laschen "Kante auf Kante" verkleben.
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Juni 2014, 11:15

schneide die Plane ganz ab und nimm stattdessen Zigarettenpapier über entsprechende Spriegel. dieses streichst Du in einer grau-braunen Lasur. Das mach ich schon seit etlichen Modellen als Plane für Rettungsboote, die ich zuvor aus Gips abgieße. Erheblich besser und vor allem die störende HMV-Werbung ist weg :-) Bei Bedarf schick ich gerne Bilder....

liebe Grüße aus Südwest
hänschen
beste Grüße vom hänschen

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 5. Juni 2014, 06:43

Hallo Helmut,

da ich ja versuche meine Laster abzubauen, werde ich in Zukunft die Klebelaschen der Plane abschneiden....
Danke für deinen Hinweis, ich habe ihn umgesetzt, indem ich Striche und Punkte gemalt habe. Anbei das Bild.

Hallo Hänschen,

Helmut war schneller, hatte schon gepinselt, bevor du gepostet hast. Danke für deinen Hinweis. Übrigens ich finde die Werbung nicht störend, sondern eigentlich ganz witzig. (Ob der Passat-Verlag auch mal ein Werbefahrzeug herausgibt?)

Hallo Ihr,

ich sprach ja von einen Event-Zug, dazu gehören Eisenbahnwagen. Dank der Lasercutteile habe ich weit über 30 Teile verbaut (so weit kann ich leider nicht mehr zuverlässig zählen, daher Schätzungen), also wieder die Teileanzahl im Tagesschritt mehr als verdoppelt. Das geht morgen sicher nicht mehr gut......
Der Rungenwagen enstammt dem Clubmodell 2011, HMV, gibt es aber auch in "Fahrzeuge der Hafenbahn 1", HMV , sowie übrigens auch den LKW ohne Werbung. Bei den Pufferbohlen hatte ich Fragezeichen, denn das Bauteil war irgendwie zu lang, bzw. müsste wohl unterteilt werde. Habe einfach meinen Skalpell genommen..... Puffer sind ja noch schlimmer als Poller zu bauen!
Wie ihr jetzt seht, soll der LKW auf dem Rungenwagen stehen, warum erfahrt ihr demnächst. Das erste Bild ist der farblich nachbehandelte LKW.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3616.jpg
  • DSCN3614.jpg
  • DSCN3615.jpg
  • DSCN3617.jpg
  • DSCN3618.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pianisto« (8. Juni 2014, 08:37)


Heiner

Profi

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Juni 2014, 08:52

Moin Dirk!
Ob der Passat-Verlag auch mal ein Werbefahrzeug herausgibt?

Klar, einen Passat... irgendwann :D .
Ist das schon Glühwein, oder hast Du bloß das Bier draußen gelassen?

wiesel

Hennings Dino

  • »wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 781

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. Juni 2014, 09:25

Unser "Werbefahrzeug" war unser allererstes Modell, die PASSAT...

:)
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

15

Freitag, 6. Juni 2014, 08:40

Lieber Weihnachtsmann Passat-Verlag,

ich wünsche mir einen VW-Passat von 1984 in weiß mit silberner Dachreling und einem Passat-Logo auf der Motorhaube und eine Passat-Silhouette an den Türen als Werbemodell. Ich schneide auch die Fenster aus.......

Hallo Ihr,

heute waren es 0 Teile, in Worten: null. Bild erspare ich euch deswegen. Musste nur meinen Wunsch da oben los werden.
So, muss jetzt weiterkleben.....

Gruß pianisto

Heiner

Profi

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

16

Freitag, 6. Juni 2014, 09:18

Schau mal, da kann man sogar einen Viermaster draus machen... :D
»Heiner« hat folgendes Bild angehängt:
  • Viermaster.jpg
Ist das schon Glühwein, oder hast Du bloß das Bier draußen gelassen?

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

17

Samstag, 7. Juni 2014, 13:43

Hallo Ihr,

ich fange scheinbar wieder von vorne an, denn mein nächstes Modell hat wieder nur drei Teile, hat sich aber für mich als sehr heikel erwiesen. Kleblaschen gab es bei dem Modell erst keine, brauchte ich also keine abschneiden. Meine Oldtimersammlung wächst und gedeiht. Der "Ganoven"wagen ist aus dem Clubmodell 2011, gibt es aber auch wieder in der Hafenbahn1, von HMV.
Aktuell stehen bei mir noch ein VW-Bus, Pritschenwagen und ein Hanomag-LKW auf der Liste. Bei den Schienenfahrzeugen ist noch ein Güterwagen und ein Schienenbus in der Warteschleife.

Gruß pianisto

P.S.: Heiner, ein französischer Viermaster!
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3624.jpg
  • DSCN3627.jpg
  • DSCN3635.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pianisto« (7. Juni 2014, 13:49)


  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

18

Samstag, 7. Juni 2014, 16:15

VW passat Bj. 1988

Hallo Pianisto,

wie wärs mit einer Ausführung 1988 mit Inneneinrichtung und Dachreling.
Dort gibt es auch andere Varianten.
Muss nur ein bißchen verkleinert werden.



VW BJ 1988

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 8. Juni 2014, 08:46

Hallo morewings,

danke für den schönen Link. Ein Passat von 88 ist kein Oldtimer, erst mir 30 Jahren, also brauche ich immer noch einen von 84, außerdem befürchte ich, daß ich versuchen würde die Inneneinrichtung zu bauen... ;)

Hallo Ihr,

der Freiladekai, hat mich eingeladen im Freien zu kaien, daher Bilder vom Gartentisch als Hintergrund. Zaphod hatte mich ja gewarnt, wegen Unebenheiten und so habe ich den Kai kopfüber verklebt, so daß er tatsächlich schön plan geworden ist.
Für die Akustik bedarf es ein Haus, damit der Flügel davor stehen kann, denn sonst verliert sich der Klang, dieses war im Bogen dabei. (Freiladekai, HMV). Nun konnte ich meine Sachen schoneinmal positionieren und auf dem letztem Bild ist dann noch "Conny" oder "Rebecca" oder wie auch immer ans Klavier gekommen. (Müssen wir sculptor fragen, denn sie entstammt der Adler IV, HMV)

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3638.jpg
  • DSCN3643.jpg
  • DSCN3640.jpg
  • DSCN3644.jpg
  • DSCN3645.jpg
  • DSCN3647.jpg
  • DSCN3657.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 12. Juni 2014, 09:37

Hallo Ihr,

als erstes stelle ich euch meine zwei zu bauende Flugzeuge vor (siehe Bild). Das eine kommt ins Wasser, das andere hintern Flügel.
Hier eine Link zu den Flugzeugen, welche kostenlose Downloads sind und netterweiser von David Hathaway zu Verfügung gestellt wurden:
http://www.papershipwright.co.uk/category/free-downloads/
So es ging weiter mit meinem Eventzug. Die Idee zu diesem war, dass es in loser Reihenfolge ja Werbemodelle von HMV gab und die Frage stellte sich, wie bringt man so etwas glaubwürdig in ein Diorama unter. Da kam mir eben die Idee nach einem gesponserten Oldtimerzug, welcher nun einen zweiten Wagen bekommt.
Der Wagen entstammt dem Jubiliäumsbogen 10 Jahre S&S, gibt es in anderer Farbgebung auch in der Hafenbahn 1 und Hafendiorama.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3661.jpg
  • DSCN3662.jpg
  • DSCN3665.jpg
  • DSCN3666.jpg
  • DSCN3667.jpg

Heiner

Profi

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. Juni 2014, 10:28

Moin Dirk!
Gefällt mir gut, Dein zweiter Wagon, zeigt, dass man auch ohne Lasercuts anständige Modelle mit filigranen Teilen bauen kann. Pass bloss auf, dass Du am Ende das richtige Flugzeug ins Hafenbecken schmeisst :D
Ist das schon Glühwein, oder hast Du bloß das Bier draußen gelassen?

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

22

Freitag, 13. Juni 2014, 07:21

Hallo Ihr,

so, jetzt kam die "Tummelisa" (fränkische Übersetzung: "Dumme Lisa"), die ähm angeblich für fortgeschrittene Anfänger sein soll. Ich würde allerding "skill level - Intermediate" mit: fies, gemein, schwierig übersetzen.... :D Immerhin hat dieses Flugzeug 28 Teile und es wird auch der Sternmotor gebaut.
Also eine toller, kostenloser Download mit einem interessanten Schwierigkeitsgrad, der mich nicht Flugzeugbauer, ziemlich gefordert hat.

Gruß pianisto

P.S.: Heiner, danke für das Lob, ich denke doch, dass beide schwimmen können, der Doppeldecker ist doch noch aus Holz gebaut... ;)
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3670.jpg
  • DSCN3671.jpg
  • DSCN3672.jpg
  • DSCN3675.jpg
  • DSCN3676.jpg
  • DSCN3677.jpg
  • DSCN3678.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pianisto« (13. Juni 2014, 09:15)


Heiner

Profi

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

23

Freitag, 13. Juni 2014, 10:30

Moin Dirk!
Wirklich fingerfertig, ein schicker Winzling! Nur ein Detail vielleicht noch - die Kanten der Räder noch färben, damit die Laufflächen nicht so blass sind.
Ist das schon Glühwein, oder hast Du bloß das Bier draußen gelassen?

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

24

Freitag, 20. Juni 2014, 22:48

Hallo Heiner,

vielen Dank. Der Doppeldecker wurde gerade noch über eine Schotterpiste geschoben, daher sind die Räderlaufflächen grau und nicht schwarz..... (hatten die Radflächen wirklich grau gefärbt, werde mich aber mal nach schwarz umsehen)

Hallo Ihr,

die Erderwärmung ist ja ein Fake, denn bei mir war der Weihnachtsmann!!!! Ein weihnachtlicher Friedrich Pohl hat mir was zukommen lassen, es sieht zwar ziemlich verunfallt aus, wird aber nocheinmal mit dünnerem Karton zusammengedengelt und dann dürfte es ansehbarer sein. - Bin ja selber schuld, hatte ja versprochen, die Fenster auszuschneiden und die Fensterflächen sind einiges größer als beim VW-Bus wobei das Auto kleiner ist. Also hier ein VW Passat mit Werbung (nein keine Verlagswerbung, sondern ein Logo von einem Musikinstitut :D ).
Ein Schuppen kam auch noch dazu.

Gruß pianisto

P.S.: Ich hoffe das Modell erscheint vor Ende des Wettbewerbes, ansonsten wird es eben im Diorama in die Garage gestellt.....
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3686.jpg
  • DSCN3716.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 31. August 2014, 08:51

Hallo Ihr,

zwei Monate sind vergangen....
Jetzt habe ich mit dem MAN-Schienenbus von Friedrich Pohl angefangen, welcher als Clubheftbeilage erschienen ist.
Das Problem war, dass er nicht wirklich für das Fenster ausschneiden konstruiert wurde und ich somit etwas Denkarbeit vollbringen musste. Bei einer Wiederauflage hoffe ich auf eine Inneneinrichtung ;) .
Die Bilder veranschaulichen aber meine Vorgehensweise.
Ansonsten habe ich eine Order noch aufgegeben, d.h. es kommt noch DGzRS Beiboot auf den Kai und ein Kran...mit der BR23 liebäugel ich auch noch..

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3772.jpg
  • DSCN3773.jpg
  • DSCN3776.jpg
  • DSCN3777.jpg
  • DSCN3779.jpg

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 099

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 31. August 2014, 10:50

Äh?? ?(

Geht`s noch???? 8|

Der schneidet echt die Fensterflächen von dem Mini-Nano-Schienenbus noch aus.... :pinch:

:thumbup:
:whistling:

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 31. August 2014, 12:15

Moin pianisto,

das nenn ich mal konsequentes bauen 8o
Das sieht doch schon ganz gut aus.

LG
Riklef

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 2. September 2014, 21:09

Hallo Riklef, hallo Wanni

danke für euer Lob und dass ihr über die fehlenden Regenwasserbeseitigungsvorrichtungen hinweggesehen habt.

Hallo Ihr,

der Schienenbus ist nicht sehr viel weitergekommen, da er jetzt Stück für Stück verklebt und ausgerichtet wird, damit er nicht windschief wird. (wegen des fehlenden, da weggeschnitten oder weggelassenen Spantengerüst). Zudem füge ich ein paar Impressionen vom derzeitigen Stand des Dioramas noch ein.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN3797.jpg
  • DSCN3798.jpg
  • DSCN3799.jpg
  • DSCN3800.jpg
  • DSCN3801.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

29

Samstag, 29. November 2014, 16:26

Hallo Ihr,

da jetzt die ruhige Vorweihnachtszeit beginnt, habe ich wieder Zeit zum bauen. Der Schienenbus wächst und gedeiht. Leider habe ich eine neue Kamera, welche bessere Fotos im Makrobereich macht.....mmmh vielleicht sollte ich die problematischen Stellen verpixeln?
Am Schienenbus fehlen nur noch ein paar Teile, also habe ich schon mit dem nächsten Modell angefangen. Und? Na? Was wird es?
Sei noch zu erwähnen, als ich die Schiffsschraube freilegen wollte, ist mir die Skalpellspitze abgebrochen. - Für Bronze/Messing war der Skalpell also doch nicht geeignet.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0033.jpg
  • SAM_0054.jpg
  • SAM_0035.jpg

wiesel

Hennings Dino

  • »wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 781

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

30

Samstag, 29. November 2014, 16:41

...habe ich eine neue Kamera, welche bessere Fotos im Makrobereich macht...


Stimmt ! :D

Schön, dass es weiter geht!
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 30. November 2014, 19:06

Hallo Wiesel,

ja, mmh, wollte eigentlich eine Kamera, welche Makros fotografiert, aber eine automatische Bildkorrektur für Kartonmodelle besitzt, wäre sicher eine Marktlücke.... kennt da zufällig jemand etwas?!? Vielleicht könnten wir eine anonyme Bildbearbeiter und Retuschiergruppe gründen, wo man lernt, die Unsauberkeiten perfekt zu verdecken... na, ja, ich könnte natürlich auch versuchen besser zu bauen, um mit der besseren Kamera mitzuhalten. So viele Möglichkeiten...

Hallo Ihr,

der Schienenbus wird noch mit Lasercuteilen versehen, deswegen dauert es noch ein wenig. Nun mache ich also mit dem anonymen Tochterboot eines anonymen SRK's weiter. Die weiteren Detailfotos dürfte zumindesten Sculptor eindeutig zuweisen können. Ja, das Highlight sind echt die Rettungswesten. Macht mir auf jeden Fall sehr viel Spaß dieses Modell.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0036.jpg
  • SAM_0041.jpg
  • SAM_0047.jpg

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

32

Sonntag, 30. November 2014, 21:37

Schön, dass es weiter geht!
Das finde ich auch!

Hallo Dirk

Ja, an dem Bildbearbeitungsprogramm wäre ich auch interessiert, wer von uns nicht?
Ich habe angefangen, die Modelle nur von der Schokoladenseite her ab zu lichten und wenn es sein muss die Fotos etwas unscharf zu machen :P


Sehr schönes Tochterboot!


LG
Peter

wiesel

Hennings Dino

  • »wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 781

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 30. November 2014, 21:54

...
Ich habe angefangen, die Modelle nur von der Schokoladenseite her ab zu lichten ...


Das mach ich schon lange so... :D
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

Sculptor

Fortgeschrittener

  • »Sculptor« ist männlich

Beiträge: 294

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2004

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 30. November 2014, 22:00

Hallo,

"...Tochterboot eines anonymen SRK's ...dürfte zumindesten Sculptor eindeutig zuweisen können"

ENGELKE

viele Grüße, Fritz

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 9. Dezember 2014, 14:40

Hallo Fritz,

Zitat

ENGELKE
ist doch schön, wenn man die Bauanleitung richtig gelesen hat und der Konstruktuer den gleichen Namen nennt, wie man auch baut.

Hallo Ihr,

nachdem das Tochterboot entanonymisiert wurde, kommt ersteinmal der Schienenbus zum Abschluss. Die letzten Details habe ich angebracht und diese beleben das Modell sehr schön. Im allgemeinen hatten die letzten Details einen doch anspruchsvollen Schwierigkeitsgrad. Was ich ja vorher nicht wusste, aber jetzt weiss, ist, dass das Modell mit ausgeschnittenen Fenstern und der dafür weggelassenen Teilen baubar ist. Ich habe also diese Clubheftbeilage, welche man schwierig nocheinmal bekommen dürfte, glücklicherweise zu einem Modell werden lassen können.
Morgen geht es mit der Engelke weiter.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0073.jpg
  • SAM_0075.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 10. Dezember 2014, 10:21

Hallo Ihr,

weiter geht's. Die Rumpfhaut hat sich wunderbar an den Längsträger angeschmiegt, so dass ich pro Hälfte nur zwei Klebeeinheiten benötigte.
Die ausgeschnittenen Fenster waren etwas heikel zu kleben, aber es hat mit etwas zureden auch funktioniert. Ich habe jetzt den Mast ausgeschnitten und ebenfalls die Lukendeckel. Beides gibt es auch als Lasercut, den Mast muss man dann bemalen, was aber auch gut geklappt und auf das gleiche Ergebniss herauskommt.
Fazit: Ein schön detailiertes kleines Modell.
Es kommt dann noch etwas zum aufbocken dazu, d.h. ich werde den zweiten Spantensatz als Schablone verwenden.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0060.jpg
  • SAM_0066.jpg
  • SAM_0070.jpg
  • SAM_0077.jpg
  • SAM_0082.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 25. Dezember 2014, 22:22

Hallo Ihr,

im November konnte ich eine Nettigkeit käuflich erwerben, welche ich nun bauen werde.... denn ein Kai ohne Schiff ist ja auch nichts.
Zudem ergab sich das Problem: Wie wollen die Eventbesucher zum Wasserflugzeug kommen? Die glitschige Leiter herunterklettern dürfte wohl ausscheiden. Also habe ich mir ein Schiff als schwimmende Treppenanlage ausgedacht, an dem noch ein Ponton liegt, über den man zum Wasserflugzeug kommt.
Hier schon einmal das Spantengerüst.

Gruß pianisto

P.S.: Hier ein Schwesterschiff.....
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0087.jpg
  • SAM_0090.jpg
  • SAM_0092.jpg
  • SAM_0094.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pianisto« (26. Dezember 2014, 10:25)


  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

38

Freitag, 26. Dezember 2014, 21:24

Hallo Ihr,

andere Länder, andere Sitten.... ein schweizer Goldschmied baut Fadenreling, ein deutscher Bildhauer konstruiert eine ausstechbare Reling.
Hier das Ergebnis, worüber ich sehr begeistert bin, da hiermit eine Möglichkeit geschaffen wurde, bei Modelle, wo kein Lasercut/Ätzsatz existiert, trotzdem ein schlüssiges Ergebnis zu erlangen. Da ich ja nicht die Sven Johannsen baue, sondern die Holnis, welche doch ein stückweit kleiner ist, wird wohl auf Grund der kleinen Auflage kein Lasercut erscheinen., aber wie gesagt Problem gelöst.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgendes Bild angehängt:
  • SAM_0096.jpg

  • »Pianisto« ist männlich
  • »Pianisto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 8. Mai 2009

Beruf: Pianist

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 28. Dezember 2014, 09:08

Hallo Ihr,

so, bevor die ausgestochenen Relinge zum Zuge kommen, muss ersteinmal der Rumpf so weit fertiggestellt werden.
Die Fensterausschneider würden sich ja durchaus ein bereits schwarz oder grau eingefärbtes Spantengerüst wünschen. Wer weiss, vielleicht liest ja ein Konstruktuer mit und erfüllt mir diesen Wunsch bei einem nächsten Modell? Das geht aber natürlich nur wenn ein Rückwärtsdruck bei dem Bogen vorgesehen ist, sonst wäre das Spantengerüst mit einem Schachbrett zu verwechseln. :D

Was mir sehr gut gefällt ist, dass das Modell quasi eine Inneneinrichtung hat, aber dazu nächstes Mal mehr.

Gruß pianisto
»Pianisto« hat folgende Bilder angehängt:
  • SAM_0097.jpg
  • SAM_0101.jpg
  • SAM_0105.jpg
  • SAM_0107.jpg
  • SAM_0108.jpg

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 175

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 28. Dezember 2014, 14:11

Moin Pianisto,

deine Reling sieht schon mal gut aus :thumbup:
Wenn du noch an den Türen die Kanten an den Fenstern färbst, würde das ganze noch besser aussehen.
Aber auch so ein sehr schöner Bau.

LG
Riklef