Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. Oktober 2014, 11:02

10,5cm Schwere Flak, KM Prinz Eugen, cfm, 1:250

Hallo,
in der ersten Auflage des Modells Prinz Eugen schreibt der Konstrukteur bei den Bauteilen 370-370v , das sind die 10,5 Flaks in Doppellafette,
ganz lapidar:
" Zusammenbau und Montage der Flakgeschütze in gewohnter Weise." Nun ja, der Konstukteur kennt sein Modell. Er weiß wie es geht. Aber der normale Modellbauer muss sich durchkämpfen. Deshalb will ich den Bau dieser Flak hier vorstellen.
Bei der zweiten Auflage des Prinzen dürfte eine solche Bauanleitung geändert worden sein.
Zurück zur ersten Auflage: Links die Teile, aus denen die Flak gebaut werden. Bei der Grundpaltte muss die Seite mit dem ausgesparten Teil nach hinten zeigen. Kernstück sind die Teile 370e und e, weil diese in die Wiege kommen und vorne die Rohre und hinten den Munitionaufnehmer samt Verschluss.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0783abc.jpg
  • DSCN0785abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (7. Oktober 2014, 11:20)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Oktober 2014, 11:07

Bei den Markierungen der Lafette und denen der Rohre samt Distanzscheibe habe ich bei den markierten Stellen durchstochen, um später eine Achse anzubringen, damit die Rohre höhengerichtet werden können.
Die Rohre werden auf dem Bogen nicht in ganzer Länge angeboten. Deshalb nahm ich Maß beim Möwe Modellbogen des Prinzen. Ich habe in das gesamte Rohr samt Aufnehmer einen Draht zu Stabilisierung angebracht.
Auf dem rechten bild sieht man die runde Distanzscheibe.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0786abc.jpg
  • DSCN0787abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (7. Oktober 2014, 11:21)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. Oktober 2014, 11:10

Die Rohre sind in ihrer Wiege. Die Ummantelung drum und schon sieht die Flak fast fertig aus. Leider wird der Mantel von innen nicht gefärbt angeboten. Das macht Peter Brandt bei der HMV Bismarck besser.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0788abc.jpg
  • DSCN0789abc.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Oktober 2014, 11:12

Kommen jetzt noch ein paar Details zum Zuge. So z. b. die Optiken vornen am Geschütz. Die Teile 370 t und v werden nicht zu einem konischen Ring geschlossen. Nach den mir vorliegenden Fotos des Prinzen konnten diese vorne offen sein. Die Rückseite der Ummantelung muss noch etwas zurechtgedrückt werden.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0790abc.jpg
  • DSCN0791abc.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (7. Oktober 2014, 11:21)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. Oktober 2014, 11:18

Die fertige Flak sieht man rechts im bild auf ihrem Platz. Ich habe einen 1,5mm Weichdraht als Achse unten auf der Grundpaltte befestigt. Dazu habe ich einige Lagen Karton zusammengeklebt, ein Loch gebohrt und den Draht durch den Karton gesteckt und festgeklebt. Auf die dicke Kartonscheibe kam dann die Lafette.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0792abc.jpg
  • DSCN0793abc.jpg

kartonschneider

Fortgeschrittener

  • »kartonschneider« ist männlich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 11. Januar 2008

Beruf: rentner

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Oktober 2014, 16:56

Hallo, guten Tag Ulrich

Wie ich sehe geht es mit Deiner PE ja mächtig weiter. Bei mir nicht. :whistling:
In meinem Bogen sieht das so aus ,auf dem Bogen und der Anleitung.

Gruß aus BI

Ewald Kartonschneider
»kartonschneider« hat folgendes Bild angehängt:
  • P E 9 003.JPG

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. Oktober 2014, 17:34

Hallo Ewald,
auf Deinem Foto der Bauanleitung sehe ich, dass in der zweiten Auflage noch etwas hinzugefügt wurdebei der Rohrachse, so eine Art Halbkreis.
Danke für die Anleitung.
Vielel Grüße
Ulrich

kartonschneider

Fortgeschrittener

  • »kartonschneider« ist männlich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 11. Januar 2008

Beruf: rentner

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Oktober 2014, 18:11

Hallo Ulrich,

das ist der sogenannte Höhenrichtkranz :rolleyes:

Grüße aus BI

Ewald. Kartonschneider

Social Bookmarks