Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »GermanUrbana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 18. Juni 2007

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Juli 2007, 03:54

10,5 cm Gesch. der Torpedoboote Raubvogelklasse

So nun war der Postbote da, ich habe wieder neue Fotos und bin nicht schlauer als vorher, sondern eher im Gegenteil.

Ich kenne mich leider mit den Geschützen nicht so aus. Habe aber Fotomateriallien, die mir sagen, dass das Vordere 10,5-cm Geschütz auf der Back der Raubvogelklasse ein rundliches Gehäuse besaß, und die der Raubtierklasse ein eckiges.

Zumindest auf den Fotos der Kondor und der Greif sehe ich einen eindeutigen unterschied zur Raubtierklasse. Das ist bei meinem Modellbaubogen von WHV auch anders gestaltet.

Hinten war dann noch da UTOF 10,5cm und ein weiteres 10,5 ganz hinten.

Nun mein Problem:

Bei meinen im Bogen vorgesehenen Geschützen ist die obere Deckplatte hinten halbrund. Das sieht auf meinen Fotos des vorderen Geschützes auch so aus. Alledings besitze ich kein Foto von hintersten 10,5cm Geschütz.
Dies sieht jedoch auf meinen Seitenansichten anders aus als das vordere.



Hat jemand zufällig ein Foto des hintersten 10,5 cm Geschütz der Torpedoboote der Raubvogelklasse. Weitere Fotos vom vorderen sind auch willkommen.

Am Besten wären Detailaufnahmen die das Geschütz von der Seite, von hinten oder von oben zeigen.

Hoffe im Interesse meines Geldbäutels, dass Ihr mir helfen könnt und ich nicht noch ein paar Bücher kaufen muss...
der G aus U aka Sebastian

Im Bau:
Torpedoboot Greif 1:220

Keine Macht den Ätzteilen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GermanUrbana« (1. Juli 2007, 03:56)


Social Bookmarks