Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

81

Freitag, 27. April 2007, 22:47

Super, danke für den Betonplatz :super: . Da könnte man ja glatt noch ein paar 1:200 Grasbüscherl hinzufügen :D .
LG
Michael

somehow

Fortgeschrittener

  • »somehow« ist männlich

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 28. März 2006

  • Nachricht senden

82

Freitag, 27. April 2007, 23:17

Hier noch ein Tower in ca. 1 zu 230 (Valkenburg) und ein Flugplatzgebäude in 1 zu 295 (Lelystad) für neben die Betonplatte

http://www.avianet.nl/new/index.php?page=games

unter "Gratis bouwplaten in de Aviaminiaturen reeks" stehn die

Gruß Holger

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

83

Samstag, 28. April 2007, 11:59

About the grass - would this be of any use?

It is a piece of the meadow graciously supplied by Morewings at Paperwarbirds, reduced to 80 percent and cropped to the same size as Rutzes' Beton.

It it not perfect, but at least the size and resolution is the same as Rutzes' beton, so you could easily glue it to the other side of whatever piece of card you glue the beton to.
»Leif Ohlsson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Grass.jpg
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 29. April 2007, 15:15

That with the grass was just meant as a joke ;) . I talked about bunches of grass that grow between the slabs.
LG
Michael

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 29. April 2007, 16:05

Rutz rutscht...

Hallo, Rutz!
Das nächste Projekt von Dir scheint nun ins andere Extrem abgerutscht zu sein: statt auf 1:200 zu verkleinern, hast Du ja das 1:50 Modell vom Bomber Typ M-50 auf GeLi-Dimensionen gebracht 8o
Und wann gibt's den Bounder dann in 1:200 hier ?(
Nix für ungut...
8)
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

86

Montag, 30. April 2007, 00:37

Wie es der Zufall so will, hat gerade heute der Niklaus Knöll einen Link zu Trägerflugzeugen in verschiedenen Maßstäben, auch in 1:200, gepostet -> http://www.waspcv7.republika.pl/
Entschieden hab ich mich für die Dauntless - die sollte schnell gebaut sein. Ausgedruckt hab ich sie auf normalen 160g/m²-Papier (komm damit einfach besser zurecht).
»zec« hat folgende Bilder angehängt:
  • SBD_01.jpg
  • SBD_02.jpg
LG
Michael

87

Montag, 30. April 2007, 00:51

Servus, Michael,

der Link ist eh schon länger bekannt:

US-Trägerflugzeuge 1:100 - 1:300

Deine Dauntless schaut aber, speziell für 160er Papier, sehr schön aus!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

88

Montag, 30. April 2007, 16:18

Danke :) . Hätte nicht gedacht, dass diese Futziflieger so viel Spaß machen.
Wegen dem Link: Da war ich wohl wieder mal "schasaugat" :D .

Bei der Schrecklosen gehts auch flink weiter - Rumpf und Seitenleitwerk sind fertig und warten auf die Hochzeit. Die Spanten hab ich auf 0,5mm Karton aufgebklebt. Leider hat der Rumpf eine leichte Bananenform, aber wozu gibt es denn Trimmklappen ;) .
»zec« hat folgendes Bild angehängt:
  • SBD_03.jpg
LG
Michael

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

89

Montag, 30. April 2007, 16:44

Hallo Michael,

an den Maßstab kann man sich gewöhnen.
Vor allem braucht er nicht soviel Platz, die Detaillierung ist ausreichend und kann oft mit eigenen Mitteln noch verbessert werden.

Sieht bis jetzt sehr gut aus!

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

90

Montag, 30. April 2007, 22:46

Zitat

Original von Hans Gerd Schöneberger
an den Maßstab kann man sich gewöhnen.
Vor allem braucht er nicht soviel Platz, die Detaillierung ist ausreichend und kann oft mit eigenen Mitteln noch verbessert werden.


Denk ich auch, dass man sich daran gewöhnen kann - schließlich sind ja einige Einzelteile ca. in der selben Größe wie manch ein Futzelteil bei hoch detaillierten 1:33 Flugzeugen. Und so für zwischendurch macht das richtig Laune. Auf Dauer sind mir die großen Maßstäbe aber doch lieber :D .
Apro pós "Detaillierung mit eigenen Mitteln verbessern": weil eine Dauntless ohne quietschrote "Sturzflugklappen" keine richtige Dauntless ist, mach ich mir diese Klappen selber. Dafür hab ich einfach die Tragflächen auf ein Stück rotes Papier (80g/m²) kopiert und die Klappen dann auf die Innenseite der Tragflächen geklebt. Den Bereich rundherum hab ich rot bemalt - so eng wie am letzten Bild werden die Klappen nämlich bei der fertigen Tragfläche nicht zusammen stehen. Bin schon gespannt, ob ich die Teile gscheid zusammen bekommen werde.
»zec« hat folgende Bilder angehängt:
  • SBD_04.jpg
  • SBD_05.jpg
  • SBD_06.jpg
  • SBD_07.jpg
LG
Michael

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 1. Mai 2007, 17:57

Die Tragfläche war ein ziemlicher Kampf, vor allem weil es auf jeder Seite ein Teil ist, welches in zwei Richtungen gebogen werden muss. Das mit den Klappen hat super funktioniert, dafür musste ich die Tragfläche bei der Rumpfaufnahme noch ein bissl auskleiden. Ansonsten gäbe es da zwei "riesige" Lücken (in diesem Fall wären diese riesigen Lücken 1 und 2mm groß :D ).
Das Spornrad ist auch schon dran und dann hab ich mir auch noch selbst den Fanghaken aus Draht zurecht gebogen. Mal schauen was ich sonst noch so zum Supern finde. Ist irgendwie blöd, wenn man die Halinski-Dauntless zum Vergleich daneben liegen hat :D .
»zec« hat folgende Bilder angehängt:
  • SBD_08.jpg
  • SBD_09.jpg
  • SBD_10.jpg
LG
Michael

92

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:25

Moin,moin

hier ist mein erster Versuch. Nicht schön aber sieht fast aus, wie ein Flieger :D

Gruß aus Hamburg

Norbert
»Norbert« hat folgendes Bild angehängt:
  • a 024.jpg
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Norbert« (2. Mai 2007, 22:53)


zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 2. Mai 2007, 22:50

Keine Sorge, man sieht, dass es eine Thunderbolt oder eine Hellcat ist (für mich ähneln sich die beiden Flugzeuge sehr) :) . Wo hast du das Modell den runter geladen? Schaut interessant aus.
LG
Michael

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 2. Mai 2007, 23:01

Und mein erster 1:200 Flieger ist jetzt auch fertig. Habe nachträglich noch die mittleren Sturzflugklappen hinzugefügt und auch noch ein paar andere Dinge selbst gebaut bzw. gesupert: Spinner, Bombe (beide aus einem Zahnstocher geschliffen) sowie die Antenne. Da die Cockpithaube am hinteren Ende nicht bündig mit dem Rumpf abschließt (was sie eigentlich sollte), habe ich das Beste daraus gemacht, und das MG des Heckschützen angedeutet.

Fazit: Der Maßstab 1:200 macht ziemlichen Spaß und ich glaube da werd ich mich noch öfters austoben :D . Ich überlege gerade, ob ich für meine Dauntless noch ein kleines Diorama (am Deck eines Flugzeugträgers z.B.) basteln soll.
»zec« hat folgende Bilder angehängt:
  • SBD_11.jpg
  • SBD_12.jpg
  • SBD_13.jpg
  • SBD_14.jpg
  • SBD_15.jpg
LG
Michael

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 2. Mai 2007, 23:03

Und noch ein paar Photos.
»zec« hat folgende Bilder angehängt:
  • SBD_16.jpg
  • SBD_17.jpg
  • SBD_18.jpg
  • SBD_19.jpg
  • SBD_20.jpg
LG
Michael

96

Mittwoch, 2. Mai 2007, 23:13

Zitat

Original von zec
Keine Sorge, man sieht, dass es eine Thunderbolt oder eine Hellcat ist (für mich ähneln sich die beiden Flugzeuge sehr) :) . Wo hast du das Modell den runter geladen? Schaut interessant aus.


Du kannst mich sch.... aber ich weis es nicht mehr :rotwerd:

Gruß
Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

97

Mittwoch, 2. Mai 2007, 23:19

Zitat

Original von Norbert
Du kannst mich sch.... aber ich weis es nicht mehr :rotwerd:

Gruß
Norbert


Na, vielleicht erkennt es ja einer unserer Profis :) .
LG
Michael

98

Mittwoch, 2. Mai 2007, 23:21

Old Rutz,

wo kommt der Flieger her?

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

99

Mittwoch, 2. Mai 2007, 23:28

Zitat

Original von Norbert
Du kannst mich sch.... aber ich weis es nicht mehr :rotwerd:


Wahrscheinlich von HIER --> fkms.zip ...

Emily und Walrus hab ich mir schon runtergeladen - speziell bei der Emily: Puh!!!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

100

Mittwoch, 2. Mai 2007, 23:33

Jap, das isser. Hab ja gewusst, dass auf unsere Profis Verlass ist :] .
LG
Michael

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 569

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 2. Mai 2007, 23:45

Hallo Michael,

die Thunderbolt hat doch einen wesentlich wuchtigeren und längeren Rumpf als die Hellcat. Du baust ja Kunstwerke, Deine Dauntless ist wirklich ausgezeichnet. Wie hat Sepp (Josef Mayer) in Bremerhaven so schön auf bayrisch gesagt: "oans zu zwoahundat , des hot Suchtpotenziaul"

Hallo Norbert,

auch nicht schlecht Deine Hellcat, weitermachen. =D>

Aber da steht doch oben auf dem Bogen eine Netzadresse //fa...... ?(.

Ich selbst habe an meiner Airacobra lediglich die Lufthutze hinterm Cockpit, sowie den Spinner gebaut und montiert. Ich gelobe der Spinner ist drehbar und besteht aus allen 5 Teilen des 1:50 Bausatzes.

Ich komme leider im Moment zu überhaupt nichts. Beruflich Vollgas, um 06:55 sitz ich im Flieger nach Lodonium,

deshalb wünscht René allen eine gute Nachtruhe.

Ich wollte Euch meine "brutalo" Macros nicht vorenthalten.
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mit Spinner-1.jpg
  • Mit Spinner-4.jpg
  • Mit Spinner-5.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Pinos« (2. Mai 2007, 23:47)


102

Mittwoch, 2. Mai 2007, 23:50

Brutal - die Spinner von unser allem Nudlaug ist deutlich unter der "Auflösungsgrenze" meiner Würschtelfinger, allertiefster :meister: :meister:

Den Norbert sein Grumman-Fluffzeuch ist sehr schön geworden, aber des Zecs Dauntless - da ziehts mir die Zehennägel hoch ;-)

Du hast mich damit bekehrt, mich bei meinen Fliegern um zwei Genauigkeitseinheiten zu steigern!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

103

Donnerstag, 3. Mai 2007, 00:08

Dankschen euch beiden :) . Bin mit meiner Dauntless auch sehr zufrieden.

@ René: 5 Teile verbaut auf 2mm 8o ? Und ich hab gedacht nach deiner Cockiptverglasung kann mich nix mehr verwundern :D .

@rutzes: Bin schon gespannt, weil deine Skyray war ja eh schon sehr genau gebaut. Hast schon etwas unterm Messer?
LG
Michael

104

Donnerstag, 3. Mai 2007, 00:18

Ja, die M-50 in 1:33 ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

105

Donnerstag, 3. Mai 2007, 00:22

:D
Und bei der gibts wiederrum das Problem, dass die Einzelteile zu groß für eine Hand sind ;) .
LG
Michael

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

106

Freitag, 4. Mai 2007, 20:45

Zitat

Original von René Pinos
Wie hat Sepp (Josef Mayer) in Bremerhaven so schön auf bayrisch gesagt: "oans zu zwoahundat , des hot Suchtpotenziaul"


Kann ich bestätigen - und deswegen bau ich schon an meinem nächsten 1:200 Flugzeug :D .
Und zwar ist das die FJ-4B Fury, ein free download von der selben Seite, wo ich mir meine Dauntless geholt habe. Die Fury ist eigentlich in 1:100, deswegen bin ich schon gespannt, um wieviel schwieriger dieser Bau wird. Von den Teilen her, könnte dieser Bausatz ja glatt mit manchem 1:33-Modell mithalten: 120 sind es, wobei ganze 66 für den "Behang" hier sind (die Raketen werden sicher eine Gaude ;) ).

Die ersten paar Rumpfteile hab ich auch schon produziert. Bis jetzt keine gröberen Probleme aber man merkt schon, dass das Modell in einem größeren Maßstab konstruiert wurde.
»zec« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fury_01.jpg
  • Fury_02.jpg
  • Fury_03.jpg
LG
Michael

107

Samstag, 5. Mai 2007, 00:22

Was hab ich da nur wieder angestellt? Der Virus war mir ja schon bekannt, aber Virus und Sucht?

Also: Ich entschuldige mich - und: auf alle Fälle weitermachen ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

somehow

Fortgeschrittener

  • »somehow« ist männlich

Beiträge: 216

Registrierungsdatum: 28. März 2006

  • Nachricht senden

108

Samstag, 5. Mai 2007, 16:13

Zero

Hallo,
hier eine Zero in 1zu200 für Einsteiger :)

http://www.answer.pl/includes/download_f/zero.pdf

Gruß Holger

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 569

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

109

Samstag, 5. Mai 2007, 16:48

Airacobra

Da ich gerade im Keller ein Heavy Metal Projekt verfolge, komme ich nicht wirklich zum Bauen.

Außerdem habe ich bis jetzt immer noch den Anspruch alle Teile zu verbauen. Es geht aber die Hände zittern schon gewaltig.

Auf meiner Fingerkuppe, absolut "Herbert" und ist die Fahrwerksklappe vor dem Bugrad. Das Fahrwerksbein ist etwas plump geraten denn da ist ein 0,5 mm Draht drin, den erforderlichen mit 0,125 mm hab ich nicht ;(

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • Micro-01.jpg
  • Bugfahrwerk-Fertig-02.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 569

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

110

Samstag, 5. Mai 2007, 16:54

Airacobra

Ihr denkt sicher, am Fahrwerksbein fehlt doch etwas, der "Torque Link" ?

Das sind die Hebelgelenke, die das Federbein mit dem Radträger verbindet. Eine deutschen Ausdruck kenne ich dafür nicht. Stabilisator ?

Hier ist er zu sehen....

René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bugfahrwerk-Fertig-01.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Pinos« (5. Mai 2007, 16:56)


111

Samstag, 5. Mai 2007, 17:03

RE: Airacobra

Meine Augen! Danke an Dein Makro ;-)

Ich seh aber, Du verdienst Dir die Zustimmung Deiner Frau zur U-2R oder B-1B hart =D> =D> =D>

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

112

Samstag, 5. Mai 2007, 23:30

RE: Airacobra

Geh leck - bei der Fahrwerksklappe musst ja aufpassen, dass sie nicht in einer Rille deines Fingerabdruckes verschwindet :D . Von einem 1:50er Modell alle Teile in 1:200 zu verbauen ist schon ganze Arbeit :super: .
Aber sag mal: Was hat es denn mit dieser Aussage vom rutz aufsich

Zitat

Original von rutzes
Ich seh aber, Du verdienst Dir die Zustimmung Deiner Frau zur U-2R oder B-1B hart =D> =D> =D>


Hast da mit deiner "Finanzministerin" eine kleine Abmachung laufen ;) ?
LG
Michael

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

113

Samstag, 5. Mai 2007, 23:45

Meine Fury wächst auch stätig. Heute hab ich mich an eine der vier Raketen herangewagt. Da hab ich dann recht schnell gemerkt, dass hier mit dem 160er Papier net gut ist - die Klebenähte ähnelten eher tiefen Furchen. Also die Teile (außer die Flossen) auf 80er Papier ausgedruckt und beim Ausschneiden eine Lasche dran gelassen. Zum Zusammenkleben hab ich mir wieder, wie bereits bei der Propellerachse meiner Sturmovik, Kartonschablonen gemacht. Diese Hilfen sind schnell gemacht und erleichtern das Kleben von solchen dünnen Röhren ungemein.
Richtig zittrig war dann das ankleben der acht Flossen :D . Hat aber dann doch recht gut geklappt.
»zec« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fury_04.jpg
  • Fury_05.jpg
  • Fury_06.jpg
  • Fury_07.jpg
LG
Michael

114

Samstag, 5. Mai 2007, 23:54

RE: Airacobra

Servus, Michael,

einfach mal den Tu-160-Trööd durchlesen - hat was mit Platzproblemen zu tun. Frei nach dem Motto: Tausche fünf 1:200er Flieger gegen ein 1:33er Trumm ;-) Wobei die Airacobra wg. der Detaillierung bei mir für zwei Flieger durchginge ...

Deine - Michaels - Rakete ist aber ein Wahnsinn! Oder Du skalierst die 2ct-Münze ebenfalls auf 1:200 ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 6. Mai 2007, 00:42

RE: Airacobra

Ois klar - ist aber wirklich ein sauer verdientes Modell :D . Wobei, man könnte ja auch die B-1B in 1:200 bauen...



Zitat

Original von rutzes
Oder Du skalierst die 2ct-Münze ebenfalls auf 1:200 ;-)

Jetzt hast mich erwischt - habe so ein Trumm auf einem 200:1 "Modell" meines Tisches stehen. Hier am Photo nehme ich gerade mit traditioneller kärntner Kopfbedeckung auf der originale Rakete Platz :D .
»zec« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fury_08.jpg
LG
Michael

116

Dienstag, 8. Mai 2007, 19:53

RE: Airacobra

Mein nächster Bau (dafür unterbrech ich sogar den Bau der M-50!) wird der Ostarrichi-Draken. Bin schon gespannt, wie der hinhaut; ich hab noch keinen Geli-Bogen auf 1:200 verkleinert!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 055.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

117

Mittwoch, 9. Mai 2007, 00:32

RE: Airacobra

Ein paar Stunden ist das obige Bild schon alt, und was hab ich in der Zwischenzeig gemacht? Schnippeln, Runden, Kleben:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 056.jpg
  • 057.jpg
  • 058.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

118

Mittwoch, 9. Mai 2007, 00:35

RE: Airacobra

Und dann alles zusammenkleben! Leider hatte ich an der dritten Sektion von vorne einige Stabilitätsprobleme (ist ja nur 80g-Papier), aber im großen und Ganzen geht's.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 059.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

119

Mittwoch, 9. Mai 2007, 00:37

RE: Airacobra

Die kleine Verschiebung laß ich mal egal sein, da kommt eh die Cockpithaube drauf. Diese zwar zwar ausgeschnitten, aber da das Cockpit zum Einen wenig detailliert ist und zum Anderen die Stabilität ernsthaft gefärdet würde, wird die entsprechende Partie einfach schwarz eingefärbt.

Heute aber nicht mehr...
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 9. Mai 2007, 00:38

Servus Rutz,

Eh klor, du mußt schon wiede der erste sein.

Mich wundert nur , das unser aller Nudelaug noch kein fertiges Modell in die Galierie gestellt hat.

Hoffentlich gehts ihm gut :zweifel: :zweifel: :zweifel:

Ich baue übrigens auch einen Ostarichi Draken.

Und zwar "eingeleimt" und leicht "gesupert".

Liebe Grüße, Herbert

Social Bookmarks