Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 429

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 16. Januar 2008, 22:14

eine frage: is das normal, dass die kleinen scheisserchen extrem leicht zu baun sind? das geht alles locker flockig dahin.

ein problem gibt es: die augen :( die machen nicht so mit und es is ziemlich anstrengend die fuzziteile zu verarbeiten. trotzdem hab ich die tragflächen und das heck fertig. jetz lass ich alles trocknen und morgen gehts weiter.

@rene: die safir is supergenial gebaut!!!!! und noch dazu die ausgechnittenen fenster!!!!!!!!! :meister:
grüsse
waltair
»waltair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »waltair« (16. Januar 2008, 22:17)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 569

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 16. Januar 2008, 22:37

Zitat

Original von Peter P.
rené... ma is dea liab! (herzerlmodus aus)
super idee mit der bodenplatte!

robert...nimmst du eigentlich die spanten,und wenn ja in welcher stärke?


Danke an alle,

das Luftbild stammt natürlich von Goggle Earth.

@Peter: Ich hab bei der Safir die Spanten auf 160g gedruckz, dann verdoppelt und mit CA Kleber gehärtet. Die Segmente habe ich mit Weißleim dann auf Stoß verklebt.

@Woppy: Was bei Euch gibts :prost: ?

@Walter: Wie Du weißt und darüber haben wir auch in Wien gesprochen, hat Herr Wittrich ausreichend Toleranzen eingebaut. Und das klappt halt noch bis 1:200 runter. Sepp hat bewiesen, dass man den Ostarrichi Draken auch in 1:250 bauen kann, sogar mit Fahrwerkschächten und ausgebautem Cockpit. @)

LG
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 17. Januar 2008, 00:16

ich wohn am ende der würzburggasse quasi einen steinwurf entfernt....
tja die geliwelt ist klein!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 17. Januar 2008, 08:15

Morgen Kollegen,

bei mir sind die Spanten am selben 160g-Papier ohne Verstärken, ohne verdoppeln. Ist leicht ausreichend, da auch die Rumpfteile aus demselben Papier sind.

Grüße und einen schönen Klebetag
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 863

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 17. Januar 2008, 12:32

Zitat

Original von Peter P.
ich wohn am ende der würzburggasse quasi einen steinwurf entfernt....
tja die geliwelt ist klein!


na dann kannst dich ja mal selber rüberwerfen und einen Blick auf die NB-52A werfen.. :D
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 17. Januar 2008, 12:36

na ka problem!
sag mir wann und wo genau.... :D


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 17. Januar 2008, 19:19

@OHI,

Hab auch schon Bordflugzeuge gebaut (bei Digital Navy gab es mal einen Gratisdownload, einen Turm der Arizona mit dem Bordflugzeug), aber:

Es waren halt keine GELI-Originale!!!
Für uns ist das dasselbe, was die alten WHV-Modelle für euch sind.....pure Nostalgie.

Ich fühl mich gleich 40 Jahre jünger :D

Abgesehen davon, die Papierersparnis ist wirklich enorm :D :D

Liebe Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 17. Januar 2008, 20:19

Weiter mit der linken Tragfläche.
Ich denke, hier werde ich doch die Rippen auf einen mm verstärken und zur Hälfte eingeklebt, als Klebelasche verwenden.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Vampire 09_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 17. Januar 2008, 20:44

und schon angepickt :D
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Vampire 10_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 569

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

50

Freitag, 18. Januar 2008, 02:32

Douglas DC-3 (1)

Hallo,

wenn die René's schon als Nachteulen verschrieben sind, dann will ich unserem Titel auch Ehre machen.

I did it ! Ich hab es tatsächlich getan und eines meiner Lieblingsflieger begonnen. In 1:200 sollte er dennoch 145 mm Spannweite haben.

Ja es ist der Bausatz #37, den ich im Original sogar doppelt habe.

Tatata: Douglas DC-3

Bei der Flugzeuggröße habe ich alles auf 160g gedruckt.

Die Rupfteile sind schon ausgeschnitten. :yahoo:

Servus und gute Nacht
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpfteile.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 429

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

51

Freitag, 18. Januar 2008, 07:56

@rene: ich verbeuge mich in demut :) die dc-3 is ein richtiger kracher! viel spass und erfolg damit.

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

52

Freitag, 18. Januar 2008, 12:43

@Rene,

Das mit der Nachteule war wohl nicht ganz zu Unrecht, wenn ich mir deinen letzten Beitrag ansehe :D

Die DC-3 wäre auch bei mir in die engere Wahl gekommen, wenn sie mir nicht jemand in der letzten Minute noch weggeschnappt hätte :(
aber es gibt ja noch genügend andere, die ich schon habe.

Bin gespannt wie ein Flitzebogen auf dieses Modell :yahoo: :yahoo: , taugt ma vull!

Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 429

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

53

Freitag, 18. Januar 2008, 17:12

grüss euch!

die fw 189 is fertig. war ein mords spass ganz ganze zu baun. lediglich die fahrwerkstreben (gerollt!!!! und weniger als 1mm durchmesser) waren an der grenze des machbaren.

jetz brauch ich aber wieder etwas grösseres :)

waltair
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 8.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

54

Freitag, 18. Januar 2008, 18:02

@Hallo Walter,

die is super geworden, Alle Achtung! =D>

Wie gut tät die erst mit Verglasung ausschaun :D :D vielleicht erbarmt sich noch jemand???

:D[Angebermodus ein] i täts ja bauen, aber leider liegt meine noch am Postamt.....leider bin ich vormittags nie zu Hause, wenn der Postler kommt. [Angebermodus aus] :D
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

55

Freitag, 18. Januar 2008, 18:06

Aber jetzt ein bissl weiter

Beim Ausdünnen der Flügelkanten ein bisschen vom rechten Weg (Schnitt?) abgekommen. Gleich wieder repariert, ging schneller als den Flügel nochmals auszuschneiden.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vampire 11.jpg
  • Vampire 12.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

56

Freitag, 18. Januar 2008, 18:08

Spanten gibts natürlich auch....

und einen Lufteinlass.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vampire 13.jpg
  • Vampire 14.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 569

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

57

Freitag, 18. Januar 2008, 18:29

Douglas DC-3 (2)

Hallo Freaks,

der Rumpf ist fertig, die Passgenauigkeit ist hervorragend. Die Kanten auf dem letzten Bild sind nur zart gefärbt.

Gratulation an alle anderen Protagonisten.

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rumpfteile-02.jpg
  • Rumpf-01.jpg
  • Rumpf-02.jpg
  • Rumpf-gekantelt-03.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

58

Freitag, 18. Januar 2008, 18:40

Hier mal ein Bild, wo man das Ausdünnen der Hinterkanten einigermaßen erkennen kann. Ein superscharfes Messer ist Vorraussetzung. Das Papier wird dabei auf ca. ein Drittel reduziert.

Das steht mir auch noch bei den Leitwerksteilen und bei der Gabelung des Leitwerksträgers bevor. Hier wäre vielleicht dünneres Papier besser gewesen.

Rene, weiter so! =D> =D> =D> Schaut leiwaund aus!! Die is ja schon größer als der Maßstabswürfel!
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vampire 17.jpg
  • Vampire 18_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (18. Januar 2008, 18:42)


59

Freitag, 18. Januar 2008, 18:59

Es sazza varruckt!

Mander, ist aus der Ferne wirklich schön anzuschaun, was Ihr so treibt! Hammermodelle, umso mehr als ich ja durch den Ostarrichi-Draken mitgekriegt habe, wie schön sich die Modelle auch bei 1:200 verbauen lassen!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 429

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

60

Freitag, 18. Januar 2008, 20:11

Zitat

Original von rutzes
Es sazza varruckt!


jepp das sind wir :yahoo:

ich überleg schon was ich als nächstes bau....

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

61

Freitag, 18. Januar 2008, 20:13

Wie wäre es mit Deiner SAAB Lansen in 1:200?

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 429

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

62

Freitag, 18. Januar 2008, 20:18

ööööhm, das is aber kein GELI. aber im normalem 200er telegram tröööd gehts schon...

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 569

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

63

Freitag, 18. Januar 2008, 20:41

Douglas DC-3 (3)

Das geht alles schneller als man denkt. Die Tragflächen sind auch schon dran.

Walter, zum Frustabbau mach was großes, z.B. 737 oder Viscount oder einen Ersatz für die GPM Ju-52 ???

René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rumpf-03.jpg
  • Rumpf-04.jpg
  • Rumpf-05.jpg
  • Rumpf-06.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

64

Freitag, 18. Januar 2008, 21:07

Also, Viscount wär ein Hammer :genau: :wiegeil:

aber eine Spit, oder Hurricane täts auch.

Wie wärs mit der F-15? Die is ja auch groß :D

P.S.: ich geh morgen arbeiten, das heißt, ich nehm ein paar Gelis mit zum scannen. Dann hamma am Sonntag wieder frisches Material =) :) :D
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (18. Januar 2008, 21:09)


Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

65

Freitag, 18. Januar 2008, 21:20

So gehts mit den Leitwerksträgern weiter. Sie sind noch nicht angeklebt, ich möchte erst die Höhenflosse befestigen.

Vor den Seitenrudern selbst hatte ich etwas Respekt, aber sie mussten sich doch zuletzt meiner Autorität beugen. :D

A ja, auch der Sitz ist wieder drinnen 8)
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vampire 19_Größenveränderung.jpg
  • Vampire 20_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Farbstift

Fortgeschrittener

Beiträge: 505

Registrierungsdatum: 19. September 2006

  • Nachricht senden

66

Freitag, 18. Januar 2008, 21:35

Übrigens,

ich bewundere euch!

Robert, wie hast du die Leitwerksträger gerollt, dieser Durchmesser, das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen?!

Ich wünsche euch (beim Vorbauen) und mir (beim Spucke Wegbleiben)noch viel Vergnügen im Geligramm,

Peter
Der Ziel ist das Weg

67

Freitag, 18. Januar 2008, 21:47

Servus, Robert,

ich bin etwas verwirrt, was die Korkaden Deiner Vampire angeht.

So weit ich weiß (und das wird durch die in der Sammlung 05 ausgestellte Vampire bestätigt - Bild 1, Bild 2), war am Seitenleitwerk keine Korkade, sondern ein rot-weiß-roter Streifen. Daß die Korkade doppelt auf dem Leitwerksträger UND dem Seitenleitwerk ist, v.A. jene auf dem Seitenleitwerk etwas abgeschnitten ist, kommt mir doch etwas ungewöhnlich vor. Bei den Flaggen laß ich es mir einreden, daß sie auf beiden Seiten des Ruders sind, bei Korkaden auch weniger ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

68

Freitag, 18. Januar 2008, 22:08

@rutz,

Du schaust aber sehr genau :rotwerd:

Aber des Rätsels Lösung ist ganz einfach: Der Bogen hatte überall dort Schweizer Kokarden, und die hab ich durch österreichische Hoheitszeichen ersetzt. Bei den Gelis ist das ja nicht immer so wissenschaftlich korrekt...
Ich hab eigentlich nie geschaut wie es in Wirklichkeit aussah. Ehrlich gesagt, ist mir auch wurscht, das wissen eh nur wir :D :D
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • GELI-19-Vampire-4-200_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

69

Freitag, 18. Januar 2008, 22:19

@Farbstift,

Wenn du nächsten Freitag zum Balkantreffen kommst, kannst dich überzeugen, daß es doch mit rechten Dingen zugeht. Ich nehm eine Schere mit und wir schneiden die Leitwerksträger durch und schaun rein :D :D :D

Es ist eigentlich ganz einfach. Erst mit größerem, dann immer kleineren Stäbchen einrollen, zum Schluß mit einem 1mm Draht. Dann nochmals zwischen den Fingern wutzeln, bis sich die Kanten schön überlappen (das heisst, der Radius wird kleiner als der endgültige). Dann abschnittweise verkleben, indem man ein Stäbchen (Zahnstocher oder so) teilweise einschiebt und während des Verklebens immer weiter rauszieht........hmmm, demonstrieren wäre einfacher......
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

70

Freitag, 18. Januar 2008, 22:27

So, als Kabrio könnte die Vampire schon fliegen :] :]
Ich sags euch, die schaut vielleicht gut aus, sooo elegant :yahoo: :yahoo:
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vampire 21_Größenveränderung.jpg
  • Vampire 22_Größenveränderung.jpg
  • Vampire 23_Größenveränderung.jpg
  • Vampire 24_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 569

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

71

Samstag, 19. Januar 2008, 00:09

Douglas DC-3 (4)

So, jetzt sieht sie schon wie eine DC-3 aus. Der Pilot hat einen Windschutz und er braucht sich nicht mehr die Fliegen aus den Zähnen zu holen. Dafür sieht er aus als hätte man ihn im Dschungel aus Konservendosen zusammengenietet. :D

Genug für diese Schicht.

Servus

René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • Rumpf-07.jpg
  • Rumpf-08.jpg
  • Rumpf-09.jpg
  • Rumpf-10.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 429

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

72

Samstag, 19. Januar 2008, 06:53

@200er gelianer: sauberst sind sie die kleinen =D>

@was kommt als nächstes: die spitfire war meine erste wahl. ebemso die 737. seit heute nacht geistert die phantom herum und irgendwo gabs noch die vigilante.....

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

73

Samstag, 19. Januar 2008, 11:41

Zitat

Original von waltair
@200er gelianer: sauberst sind sie die kleinen =D>

@was kommt als nächstes: die spitfire war meine erste wahl. ebemso die 737. seit heute nacht geistert die phantom herum und irgendwo gabs noch die vigilante.....

waltair



Jo, bitte, in dieser Reihenfolge :D :D, oder umgekehrt.....die Vigilante wär schon nett :yahoo:
in Arbeit:Stallion - GPM

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 569

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

74

Samstag, 19. Januar 2008, 23:39

Douglas DC-3 (5)

Hallo GELI200 Fangemeinde,

der Bau der DC-3 schreitet langsam voran. Ich hab ein kleines Stück des Vorfeldes von Wien Aspern nachgebildet. :D Betonplatten 7x7 m aus Google Earth. (48°13'27.97" N / 16°30'31.12" O) Heute ist da kein Flugbetrieb sondern eine Teststrecke eines US Automobilkonzernes, die da Motoren bauen. (jeder Popel fährt einen :yahoo: )

Zurück zum Modell. Als nächste Baugruppen stehen die Motorgondeln an und die sind eine Herausforderung. Nachdem ich mich entschlossen habe das Fahrwerk zu bauen (also statisches Display), sind auch die Fahrwerkschächte zu bauen. Das erscheint mir undurchführbar. Ich werde die ganzen dunkelgrauen Flächen einfach wegschneiden und die Gondeln innen schwarz färben. Hat jemand eine bessere Idee ?

Das Fahrgestell möchte ich aus dünnem Messingdraht löten :zweifel:

Was mir aber beim näheren Hinschauen aufgefallen ist, dass es sich bei Wittrich's Bausatz eigentlich um eine C-47 Dakota handelt. Die DC-3 hatte eine Einstiegstüre für die Passagiere, was man aber hier sieht ist die Frachtraumtür der C-47. Auf diesem Bild kann man auch sehen, dass die PH-MAA eigentlich eine DC-3 war.

Und Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • Flieger-09.jpg
  • Flieger-10.jpg
  • Flieger-11.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

BauAir

Fortgeschrittener

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

75

Samstag, 19. Januar 2008, 23:43

Zitat

Original von rutzes
Es sazza varruckt!


Kann schon sein ... es kommt noch dicker :D hier der nächste herunterskalierte Bogen. Begonnen habe ich mit einer "Machbarkeitsstudie" der Inneneinrichtung - sprich die Stühle der Passagierkabine, gedruckt auf 80g Papier um eine novch zumutbare Faltbarkeit zu erreichen.

Ich muß ganz erhlich gestehen, DAS ist mein erster GLEI-Bogen, den ich seit gut 30 Jahren wieder angeschnitten habe. Es ist einfach ein Hammer, nach so langer Zeit wieder ein Kartonmodell (damals haben wir noch schlicht Papierflieger dazu gesagt) zu bauen ....
»BauAir« hat folgende Bilder angehängt:
  • GELI_50_001.jpg
  • GELI_50_003.jpg
Walter

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 20. Januar 2008, 12:45

@Walter (BauAir),

Schön, dass wir dich motivieren konnten, mitzumachen :D
Ich hab diesen Bogen auch schon digitalisiert, der wird als einer der über-übernächsten drankommen. Das mit den Sitzen überleg ich mir aber noch, sehr wohl plane ich die Treppe zu bauen.

Wie bei so vielen von uns, werden auch bei mir Jugenderinnerungen wach bei diesem Modell. Vor allem deswegen: Ein Freund und ich haben den an der Decke hängenden Flieger so lang mit Wurfpfeilen beschossen, bis er endlich abstürzte. Du kannst dir vorstellen daß das eine Zeitlang gedauert hatte, ist gar nicht so einfach, ein sich drehendes und leichtes Modell so zu treffen, daß es auch wirkt.....

Der Nebeneffekt waren halt unzählige Einschläge in der Zimmerdecke und an den Wänden, meine Eltern waren not amused :D :D

Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (20. Januar 2008, 12:45)


Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 20. Januar 2008, 12:49

Heute geht ein bisschen weiter bei der Vampire, ich hab die Außentanks begonnen.

Nebenbei hab ich auch die Kabinenhaube ausgeschnitten und mit Micro-Kristal Klear benetzt. Mal probieren, wie das funktioniert. Sollte eigentlich nach dem Trocknen klar werden. ist in diesem Maßstab einfacher als die Scheiben zu hinterkleben. Mit doppelseitigem Klebeband ist hier nix mehr zu machen.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Vampire 25.jpg
  • Vampire 26.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 20. Januar 2008, 12:50

:yahoo:Nebenher hab ich auch mein nächstes Modell vorbereitet :yahoo:
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Super Sabre 01_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 20. Januar 2008, 13:41

Hallo Ihr Zwohunderter!

Unglaublich stark, was Ihr da so treibt! Ich muss gestehen, ich bin ein bisschen sehr viel neidisch :rotwerd: bei diesen Schmuckstücken! Ich besitze leider weder Scanne, noch Drucker, noch (und das ist eigentlich das ausschlaggebende Kriterium) keinen der Originalbögen ;(

So bleibt mir nur der Tribünenplatz - aber erste Reihe! :D

Viel Spass weiterhin mit Euren kleinen Schätzen! Es sit einfach total stark, die Dinger entstehen zu sehen!


Gruß vomstaunenden Klebär! @)
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 569

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 20. Januar 2008, 14:38

Douglas DC-3 (6)

Hallo Walter B.,

wir haben ja nächtens schon viel Spaß gehabt. Eine gute Entscheidung mit den Sitzen zu beginnen, wenns nicht funnzt, dann kannst die Fenster zu lassen. Nach den Bespielen habe ich aber keine Zweifel, zumal Du ja auch Alt-Gelianer bist und Du in der 144er Szene zu Hause bist.

@Robert: Dich hat es ja schlimm erwischt, aber die F100 ist schon etwas für Auge. Ich freu mich drauf. Dieses "Micro-Kristal Klear" muss ich mir auch endlich kaufen. :rotwerd:

Zum Modell:

Die Bedenken bezüglich der Motorgondeln waren unbegründet. Man kann es nicht oft genug sagen, die Paßgenauigkeit in diesem Maßstab ist phenomenal.

Propeller, Fahrwerk und ein paar wirkliche Kleinteile und der Flieger kann in die Galerie.

Wie Galerie ?, die von Robert noch eingerichtet werden sollte. :D

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • Flieger-12.jpg
  • Flieger-13.jpg
  • Flieger-14.jpg
  • Flieger-15.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Social Bookmarks