Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jens

Profi

  • »Jens« ist männlich
  • »Jens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

Beruf: Kartograph

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. September 2004, 13:07

Übersetzung bzw. Hilfe zu Malbork (GPM)

Hallo Leute,

für mein Neuschwanstein-Modell habe ich damals den Bogen Malbork (Marienburg) vom polnischen GPM eingetauscht (den hat Moduni jetzt auch wieder im Programm). Meine Frage: es soll doch dazu eine Übersetzung des Bautextes geben. Wo bekommt man den her bzw. hat schon einer mal die Marienburg gebaut und Tipps und Kniffe dazu oder einen Baubericht parat?



Beste Grüße von
Jens

Jens

Profi

  • »Jens« ist männlich
  • »Jens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

Beruf: Kartograph

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. September 2004, 13:53

Hallo Uwe,

generell habe ich noch keine Probleme, denn die Anleitung ist ja reich bebildert und skizziert. Vielmehr sollte es doch auch irgendwo im Netz oder im Handel eine Textübersetzung geben, die weiterhelfen könnte. Auch ein Erfahrungsbericht wäre toll (so wie von mir Chenonceau, wo die Macken und Passungenauigkeiten geoutet werden). Ansonsten würde ich "auf gut Glück" bauen, wie bebildert.

Beste Grüße von
Jens

Scorpio

unregistriert

3

Montag, 27. September 2004, 14:11

Hallo Jens,
Auf polnischem Forum eine Frau baut das Schloss hier ein Link
http://www.kartonwork.pl/forum/viewtopic…der=asc&start=0

Das was die schreibt über dem Bearbeitung ist leider nicht lobenswert.
Angeblich viele Teile sind zu kurz, falsche Nummerierung, Bauanleitung ist nicht genau (Sind Teile wo man die im Anleitung nicht finden kann) muss man auf Bilder schauen um eventuell Teile zuordnen.

Gruß
Scorpio

Jens

Profi

  • »Jens« ist männlich
  • »Jens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

Beruf: Kartograph

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. September 2004, 14:47

Danke Scorpio,

die Bilder dort helfen schon mal, auch mein rudimentäres Polnisch lässt einiges verstehen (glaube ich). Aber wenn das Modell doch so schwierig ist bzw. seine Macken hat - ich werde mir wohl als nächstes wieder ein L'instant Durable-Modell zulegen, sicherlich Burg Haut-Koenigsbourg.



Aber ich werde weiter auch Tipps zur Malbork aufnehmen, klar.

Beste Grüße von
Jens

Albrecht

unregistriert

5

Dienstag, 19. Oktober 2004, 05:46

Hallo Scorpio, ich muß dir leider widersprechen.
Die bebilderte Bauanleitung im Bogen macht zwar auf den ersten Blick den Eindruck als wäre sie OK, ist es aber nicht.
Reihenfolge auf verschiedenen Baugruppen teils durcheinander, unübersichtliche Nummernverteilung über viele Bilder etc.
Teile Ohne Nummer gab es auch bei mir.
Siehe einfach meinen Bericht in der Architektur Galerie.
Ob ein Modell baubar wird hängt immer vom Erbauer selbst ab.
Und wenn eine Bauanleitung nicht gerade gut zu nennen ist, sollte man das auch nicht verschweigen.
Trotzdem lässt sich ein gutes Modell aus dem Bogen bauen.
Bei deiner Rodney gab es doch auch viele Ecken und Kanten die ausgebügelt werden mußten und trotzdem ist ein super Modell entstanden
Gruß Albrecht

Albrecht

unregistriert

6

Dienstag, 19. Oktober 2004, 05:48

Hallo Jens, ich glaube ich habe da was für dich.
Schau mal nach deinern Mails.
Gruß Albrecht

Social Bookmarks